French Open 1991

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
French Open 1991
Datum: 27. Mai–9. Juni 1991
Auflage: 90. French Open
Ort: Roland Garros, Paris
Belag: Sand
Titelverteidiger
Herreneinzel: EcuadorEcuador Andrés Gómez
Dameneinzel: Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Monica Seles
Herrendoppel: SpanienSpanien Sergio Casal
SpanienSpanien Emilio Sánchez Vicario
Damendoppel: TschechoslowakeiTschechoslowakei Jana Novotná
TschechoslowakeiTschechoslowakei Helena Suková
Mixed: SpanienSpanien Arantxa Sánchez Vicario
MexikoMexiko Jorge Lozano
Sieger
Herreneinzel: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jim Courier
Dameneinzel: Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Monica Seles
Herrendoppel: AustralienAustralien John Fitzgerald
SchwedenSchweden Anders Järryd
Damendoppel: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Gigi Fernández
TschechoslowakeiTschechoslowakei Jana Novotná
Mixed: TschechoslowakeiTschechoslowakei Helena Suková
TschechoslowakeiTschechoslowakei Cyril Suk
Grand Slams 1991

Die 90. French Open 1991 waren ein Tennis-Sandplatzturnier der Klasse Grand Slam, das von der ITF veranstaltet wurde. Es fand vom 27. Mai bis 9. Juni 1991 in Roland Garros, Paris, Frankreich statt.

Titelverteidiger im Einzel waren Andrés Gómez bei den Herren sowie Monica Seles bei den Damen. Im Herrendoppel waren Sergio Casal und Emilio Sánchez Vicario, im Damendoppel Jana Novotná und Helena Suková und im Mixed Arantxa Sánchez Vicario und Jorge Lozano die Titelverteidiger.

Herreneinzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: French Open 1991/Herreneinzel

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. SchwedenSchweden Stefan Edberg Viertelfinale
02. DeutschlandDeutschland Boris Becker Halbfinale
03.   Rückzug
04. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Andre Agassi Finale

05. SpanienSpanien Sergi Bruguera 2. Runde

06. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pete Sampras 2. Runde

07. FrankreichFrankreich Guy Forget Achtelfinale

08. Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Goran Ivanišević 2. Runde
Nr. Spieler Erreichte Runde
09. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jim Courier Sieg

10. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Michael Chang Viertelfinale

11. SpanienSpanien Emilio Sánchez Vicario 2. Runde

12. DeutschlandDeutschland Michael Stich Halbfinale

13.   Rückzug

14. TschechoslowakeiTschechoslowakei Karel Nováček 1. Runde

15. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten John McEnroe 1. Runde

16. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Brad Gilbert 1. Runde

Dameneinzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: French Open 1991/Dameneinzel

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. JugoslawienJugoslawien Monica Seles Sieg
02. DeutschlandDeutschland Steffi Graf Halbfinale
03. ArgentinienArgentinien Gabriela Sabatini Halbfinale
04. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mary Joe Fernández Viertelfinale

05. SpanienSpanien Arantxa Sánchez Vicario Finale

06. TschechoslowakeiTschechoslowakei Jana Novotná Viertelfinale

07. SpanienSpanien Conchita Martínez Viertelfinale

08. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Zina Garrison 1. Runde
Nr. Spielerin Erreichte Runde
09. SchweizSchweiz Manuela Maleeva-Fragnière 2. Runde

10. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jennifer Capriati Achtelfinale

11. BulgarienBulgarien Katerina Maleewa 3. Runde

12. TschechoslowakeiTschechoslowakei Helena Suková 2. Runde

13. FrankreichFrankreich Nathalie Tauziat Viertelfinale

14. SowjetunionSowjetunion Leila Mes’chi Achtelfinale

15. SowjetunionSowjetunion Natallja Swerawa 2. Runde

16. DeutschlandDeutschland Anke Huber 3. Runde

Herrendoppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: French Open 1991/Herrendoppel

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Scott Davis
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten David Pate
1. Runde
02. SpanienSpanien Sergio Casal
SpanienSpanien Emilio Sánchez Vicario
Achtelfinale
03. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rick Leach
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jim Pugh
Finale
04. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Patrick Galbraith
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Todd Witsken
1. Runde

05. FrankreichFrankreich Guy Forget
SchweizSchweiz Jakob Hlasek
Achtelfinale

06. KanadaKanada Grant Connell
KanadaKanada Glenn Michibata
Halbfinale

07. Sudafrika 1961Südafrika Gary Muller
Sudafrika 1961Südafrika Danie Visser
Viertelfinale

08. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jim Grabb
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Patrick McEnroe
1. Runde
Nr. Paarung Erreichte Runde
09. AustralienAustralien John Fitzgerald
SchwedenSchweden Anders Järryd
Sieg

10. DeutschlandDeutschland Udo Riglewski
DeutschlandDeutschland Michael Stich
Achtelfinale

11. AustralienAustralien Darren Cahill
AustralienAustralien Mark Kratzmann
2. Runde

12. AustralienAustralien Todd Woodbridge
AustralienAustralien Mark Woodforde
Achtelfinale

13. NiederlandeNiederlande Paul Haarhuis
NiederlandeNiederlande Mark Koevermans
Viertelfinale

14. Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Goran Ivanišević
TschechoslowakeiTschechoslowakei Petr Korda
2. Runde

15. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Luke Jensen
AustralienAustralien Laurie Warder
Viertelfinale

16. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ken Flach
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Robert Seguso
2. Runde

Damendoppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: French Open 1991/Damendoppel

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Gigi Fernández
TschechoslowakeiTschechoslowakei Jana Novotná
Sieg
02. SowjetunionSowjetunion Laryssa Sawtschenko
SowjetunionSowjetunion Natallja Swerawa
Finale
03. SpanienSpanien Arantxa Sánchez Vicario
TschechoslowakeiTschechoslowakei Helena Suková
Halbfinale
04. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mary Joe Fernández
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Zina Garrison
Viertelfinale

05. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Kathy Jordan
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Meredith McGrath
Viertelfinale

06. AustralienAustralien Nicole Provis
AustralienAustralien Elizabeth Smylie
2. Runde

07. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Elise Burgin
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Patty Fendick
Viertelfinale

08. ArgentinienArgentinien Mercedes Paz
ArgentinienArgentinien Gabriela Sabatini
Halbfinale
Nr. Paarung Erreichte Runde
09. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Katrina Adams
NiederlandeNiederlande Manon Bollegraf
Achtelfinale

10. KanadaKanada Helen Kelesi
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Kathy Rinaldi
1. Runde

11. Sudafrika 1961Südafrika Rosalyn Fairbank-Nideffer
Sudafrika 1961Südafrika Elna Reinach
2. Runde

12. FrankreichFrankreich Nathalie Tauziat
OsterreichÖsterreich Judith Wiesner
Achtelfinale

13. DeutschlandDeutschland Claudia Kohde-Kilsch
SowjetunionSowjetunion Leila Mes’chi
Achtelfinale

14. AustralienAustralien Rachel McQuillan
FrankreichFrankreich Catherine Tanvier
Achtelfinale

15. NiederlandeNiederlande Brenda Schultz
NiederlandeNiederlande Caroline Vis
1. Runde

16. BelgienBelgien Sabine Appelmans
ItalienItalien Sandra Cecchini
1. Runde

Mixed[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: French Open 1991/Mixed

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Patrick Galbraith
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Patty Fendick
2. Runde
02. AustralienAustralien Todd Woodbridge
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Meredith McGrath
Achtelfinale
03. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rick Leach
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Zina Garrison
Achtelfinale
04.  
 
Rückzug

05.  
 
Rückzug

06. MexikoMexiko Jorge Lozano
SpanienSpanien Arantxa Sánchez Vicario
Halbfinale

07. Sudafrika 1961Südafrika Danie Visser
Sudafrika 1961Südafrika Rosalyn Fairbank-Nideffer
Achtelfinale

08. AustralienAustralien Mark Woodforde
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Kathy Jordan
Viertelfinale
Nr. Paarung Erreichte Runde
09. Sudafrika 1961Südafrika Stefan Kruger
Sudafrika 1961Südafrika Lise Gregory
2. Runde

10. NiederlandeNiederlande Mark Koevermans
NiederlandeNiederlande Brenda Schultz
Achtelfinale

11. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Robert Seguso
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Elise Burgin
2. Runde

12. TschechoslowakeiTschechoslowakei Cyril Suk
TschechoslowakeiTschechoslowakei Helena Suková
Sieg

13. TschechoslowakeiTschechoslowakei Libor Pimek
SowjetunionSowjetunion Laryssa Sawtschenko
Viertelfinale

14. NiederlandeNiederlande Paul Haarhuis
NiederlandeNiederlande Caroline Vis
Finale

15. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Shelby Cannon
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Katrina Adams
Achtelfinale

16. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ken Flach
FrankreichFrankreich Mary Pierce
Achtelfinale

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]