Harry Andersson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Harry Andersson
Spielerinformationen
Geburtstag 7. März 1913
Geburtsort NorrköpingSchweden
Sterbedatum 6. Juni 1996
Sterbeort NorrköpingSchweden
Position Angriff
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
07/1935 — 06/1941 IK Sleipner[1]
Nationalmannschaft
1938 Schweden 3 (3)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Harry Andersson (* 7. März 1913 in Norrköping; † 6. Juni 1996 ebenda) war ein schwedischer Fußballnationalspieler.

Laufbahn[Bearbeiten]

Andersson spielte für IK Sleipner in der Fotbollsallsvenskan. 1935 wurde er mit 23 Saisontoren Torschützenkönig der Liga, 1938 mit dem Verein schwedischer Meister.

Andersson war außerdem schwedischer Nationalspieler. Für die Blågult nahm er an der Weltmeisterschaft 1938 teil. Beim 8:0-Sieg über Kuba am 12. Juni im Viertelfinale des Turniers erzielte er drei Tore.[2] Am Ende wurde Andersson, der alle drei Spiele bestritt, mit der Mannschaft Vierter.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Harry Andersson in der Datenbank von Weltfussball.de
  2. Match Report Sweden-Cuba. 1938 FIFA World Cup France. FIFA, abgerufen am 16. April 2012 (englisch).