IIHF Continental Cup 2017/18

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo IIHF Continental Cup.png IIHF Continental Cup
◄ vorherige Saison 2017/18 nächste ►
Meister:
↑ CHL  |  • IIHF Continental Cup

Der IIHF Continental Cup 2017/18 ist die 21. Austragung des von der Internationalen Eishockey-Föderation IIHF ausgetragenen Wettbewerbs. Das Turnier beginnt am 29. September 2017, das Super-Finale findet vom 12. bis 14. Januar 2018 statt. Insgesamt nehmen 17 Mannschaften aus ebenso vielen europäischen Ländern an den insgesamt sechs Turnieren teil.

Modus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Der Sieger des Continental Cups erhielt ein Startrecht für die Champions Hockey League (CHL) der folgenden Spielzeit
  • Kein Teilnehmer war automatisch für das Finalturnier qualifiziert, d.h. alle Mannschaften mussten sich über Qualifikationsturniere der verschiedenen Runden für das Super-Finale qualifizieren
  • Am Continental Cup durften ausschließlich Mannschaften aus Ländern teilnehmen, die kein Startrecht in der Champions Hockey League haben

Turnierübersicht und Teilnehmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Runde Datum Gruppe Austragungsort Teilnehmer Zuschauer
Gesamt Schnitt
Erste Runde 29. Sep. 2017–01. Okt. 2017 Gruppe A Ledena dvorana Pionir
Belgrad, SerbienSerbien Serbien
BulgarienBulgarien SK Irbis-Skate
SerbienSerbien HK Roter Stern Belgrad
TurkeiTürkei Zeytinburnu Belediyesi SK
IslandIsland Esja Reykjavik
0520 0087
Zweite Runde 20. Okt. 2017–22. Okt. 2017 Gruppe B Volvo sporta centrs
Riga, LettlandLettland Lettland
PolenPolen GKS Tychy
UkraineUkraine HK Donbass Donezk
LettlandLettland HK Kurbads (Riga)
EstlandEstland Narva PSK
3.075 0512
Gruppe C Patinoarul Olimpic Brașov
Brașov, RumänienRumänien Rumänien
UngarnUngarn DVTK Jegesmedvék
RumänienRumänien ASC Corona 2010 Brașov
SpanienSpanien CH Txuri Urdin (San Sebastian)
SerbienSerbien HK Roter Stern Belgrad
2.480 0413
Dritte Runde 17. Nov. 2017–19. Nov. 2017 Gruppe D Hørsholm Skøjtehal
Rungsted, DanemarkDänemark Dänemark
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Sheffield Steelers
DanemarkDänemark Rungsted Ishockey
WeissrusslandWeißrussland HK Junost Minsk
LettlandLettland HK Kurbads
5.276 0879
Gruppe E Arena Ritten
Ritten, ItalienItalien Italien
FrankreichFrankreich Brûleurs de Loups de Grenoble
KasachstanKasachstan Nomad Astana
ItalienItalien Ritten Sport
UngarnUngarn DVTK Jegesmedvék
4.239 0706
Super-Finale 12. Jan. 2018–14. Jan. 2018 Gruppe F WeissrusslandWeißrussland HK Junost Minsk
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Sheffield Steelers
KasachstanKasachstan Nomad Astana
ItalienItalien Ritten Sport

Erste Runde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Spiele der ersten Runde finden vom 29. September bis 1. Oktober 2017 in Belgrad (Serbien) statt. Teilnehmer sind der HK Roter Stern Belgrad (Serbien) als Gastgeber, Esja Reykjavik (Island), der SK Irbis-Skate (Bulgarien) und Zeytinburnu Belediyesi SK (Türkei).

Der Sieger der Ersten Runde qualifiziert sich für die zweite Runde. Dort trifft er in der Gruppe C auf bereits für die zweite Runde gesetzte Mannschaften.

Gruppe A
29. September 2017
16:00 Uhr
(OESZ)
TurkeiTürkei Zeytinburnu Belediyesi SK
4:3
(1:2, 1:1, 2:0)
Spielbericht
BulgarienBulgarien SK Irbis-Skate
Ledena dvorana Pionir, Belgrad
Zuschauer: 23
29. September 2017
19:30 Uhr
SerbienSerbien HK Roter Stern Belgrad
6:1
(3:0, 0:1, 3:0)
Spielbericht
IslandIsland Esja Reykjavik
Ledena dvorana Pionir, Belgrad
Zuschauer: 142
30. September 2017
16:00 Uhr
BulgarienBulgarien SK Irbis-Skate
4:2
(0:0, 2:1, 2:1)
Spielbericht
IslandIsland Esja Reykjavik
Ledena dvorana Pionir, Belgrad
Zuschauer: 30
30. September 2017
19:30 Uhr
SerbienSerbien HK Roter Stern Belgrad
4:3
(0:0, 2:1, 2:2)
Spielbericht
TurkeiTürkei Zeytinburnu Belediyesi SK
Ledena dvorana Pionir, Belgrad
Zuschauer: 125
1. Oktober 2017
13:30 Uhr
IslandIsland Esja Reykjavik
2:3 n.P.
(0:0, 0:1, 2:1, 0:0, 0:1)
Spielbericht
TurkeiTürkei Zeytinburnu Belediyesi SK
Ledena dvorana Pionir, Belgrad
Zuschauer: 20
1. Oktober 2017
17:00 Uhr
BulgarienBulgarien SK Irbis-Skate
4:5 n.V.
(1:2, 1:1, 2:1, 0:1)
Spielbericht
SerbienSerbien HK Roter Stern Belgrad
Ledena dvorana Pionir, Belgrad
Zuschauer: 180
Pl. Sp S OTS OTN N Tore Punkte
1. SerbienSerbien HK Partizan Belgrad 3 2 1 0 0 15:08 8
2. TurkeiTürkei Zeytinburnu Belediyesi SK 3 1 1 0 1 10:09 5
3. BulgarienBulgarien SK Irbis-Skate 3 1 0 1 1 11:11 4
4. IslandIsland Esja Reykjavik 3 0 0 1 2 05:13 1

Zweite Runde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die zweite Runde des Continental Cups wurde vom 20. bis zum 22. Oktober 2017 in zwei Gruppen ausgespielt. Die Spielorte sind Riga in Lettland (mit Gastgeber HK Kurbads, Narva PSK (Estland), HK Donbass Donezk (Ukraine) und GKS Tychy (Polen)), sowie Brașov in Rumänien (mit Gastgeber ASC Corona 2010 Brașov, DVTK Jegesmedvék (Ungarn), CH Txuri Urdin (Spanien) und dem Qualifikanten aus der ersten Runde).

Die Erstplatzierten der beiden Gruppen erreichten die dritte Runde und treffen dort auf die für die 3. Runde gesetzten Mannschaften.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]