Champions Hockey League 2019/20

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
CHL badge.png Champions Hockey League
◄ vorherige Saison 2019/20 nächste ►
Meister: SchwedenSchweden Frölunda HC Göteborg
• CHL  |  IIHF Continental Cup ↓

Die Saison 2019/20 war die fünfte Austragung des höchsten Wettbewerbs für Klubmannschaften im europäischen Eishockey. Der Wettbewerb wurde mit einem reduzierten Teilnehmerfeld ausgetragen, wobei sich alle 32 Teilnehmer sportlich qualifizieren mussten. Den Titel sicherte sich bereits zum vierten Mal der Frölunda HC Göteborg aus der Svenska Hockeyligan, der im Finale den Mountfield Hradec Králové aus der tschechischen Extraliga mit 3:1 bezwang.

Die Begegnungen der Gruppenphase waren zwischen dem 29. August und dem 16. Oktober 2019 angesetzt. Die Spiele der K.O.-Phase begannen am 12. November 2019 und endeten mit dem Finalspiel am 4. Februar 2020.

Karte der Teilnehmer der CHL 2019/20

Modus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die 32 Mannschaften starten in einer Gruppenphase mit acht Gruppen à vier Clubs. Die Mannschaften spielen dabei gegen jeden Gruppengegner ein Heim- und ein Auswärtsspiel.

Die beiden besten Mannschaften jeder Gruppe qualifizieren sich für die Achtelfinale. Dieses sowie die folgenden Runden werden im KO-Verfahren als Hin- und Rückspiel ausgetragen. Das Finale wird in einem Spiel ausgetragen.

Teilnehmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

An der CHL nehmen 32 Clubs teil, 24 aus den sechs sogenannten Gründungsligen, acht über Wild Cards, die die CHL an die Meister der sogenannten Challengerligen vergibt. Die für den Sieger des IIHF Continental Cup vorgesehene Wild Card wird diese Saison an den Zweiten Belfast Giants vergeben, da der Continental Cup-Sieger HK Arlan Kökschetau als Club aus Asien nicht an der CHL teilnehmen kann.[1]

Gründungs- und Challengerligen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erstmals seit Einführung des Ligenrankings veränderte sich die Anzahl der Startplätze pro Liga. Die Schweizer National League gewinnt einen Platz hinzu, den die finnische Liiga abgeben muss.[2]

Gründungsligen: Challengerligen:
* Supranationale Eishockeyliga mit jeweils einem Teilnehmer aus Italien, Ungarn und Tschechien

Die Startplätze der Gründungsligen werden nach folgender Reihenfolge vergeben:[3]

  • Titelverteidiger
  • Meister
  • Die restlichen Plätze werden nach den Platzierungen der Hauptrunde vergeben

Davon abweichend vergibt die österreichische EBEL ihre Startplätze wie folgt:

  • Meister
  • Sieger Grunddurchgang
  • Sieger Pick-Round
  • Zweiter Pick-Round
  • unterlegener Finalist

Die Challengerligen werden durch den nationalen Meister vertreten. Im Fall der britischen EIHL entspricht dies dem Sieger der Hauptrunde.

Übersicht der qualifizierten Clubs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Klammern: Hauptrundenplatzierung bzw. Form der Qualifikation.[4]

  • SchwedenSchweden SHL: 5 Vereine
Frölunda HC Göteborg (Titelverteidiger, Meister)
Luleå HF (1.)
Färjestad BK Karlstad (2.)
Djurgårdens IF Stockholm (4.)
Skellefteå AIK (5.)
  • FinnlandFinnland Liiga: 4 Vereine
HPK Hämeenlinna (Meister)
Oulun Kärpät (1.)
Tappara Tampere (2.)
Pelicans Lahti (3.)
  • OsterreichÖsterreich EBEL: 3 Vereine
EC Klagenfurter AC (Meister)
Vienna Capitals (Sieger Pick-Round)
EC Graz 99ers (Hauptrundensieger)
  • SchweizSchweiz NLA: 5 Vereine
SC Bern (Meister)
EV Zug (1.)
Lausanne HC (3.)
EHC Biel (4.)
HC Ambrì-Piotta (5.)
HC Oceláři Třinec (Meister)
Bílí Tygři Liberec (1.)
HC Plzeň 1929 (3.)
Mountfield Hradec Králové (4.)
  • DeutschlandDeutschland DEL: 3 Vereine
Adler Mannheim (Meister)
EHC Red Bull München (2.)
Augsburger Panther (3.)
  • Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich EIHL: 2 Vereine
Belfast Giants (Meister, Finalist Continental Cup)
Cardiff Devils (2.)
Frisk Asker (Meister)
Rungsted Seier Capital (Meister)
Brûleurs de Loups de Grenoble (Meister)
  • PolenPolen PHL: 1 Verein
GKS Tychy (Meister)
HC 05 Banská Bystrica (Meister)
HK Junost Minsk (Meister)

Auslosung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gruppe A Gruppe B Gruppe C Gruppe D
OsterreichÖsterreich EC Klagenfurter AC FinnlandFinnland HPK Hämeenlinna SchwedenSchweden Luleå HF TschechienTschechien HC Oceláři Třinec
FinnlandFinnland Tappara Tampere SchweizSchweiz EV Zug TschechienTschechien Bílí Tygři Liberec SchweizSchweiz Lausanne HC
SchweizSchweiz EHC Biel TschechienTschechien HC Plzeň 1929 DeutschlandDeutschland Augsburger Panther FinnlandFinnland Pelicans Lahti
NorwegenNorwegen Frisk Asker DanemarkDänemark Rungsted Seier Capital Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Belfast Giants WeissrusslandWeißrussland HK Junost Minsk
Gruppe E Gruppe F Gruppe G Gruppe H
SchweizSchweiz SC Bern DeutschlandDeutschland Adler Mannheim SchwedenSchweden Färjestad BK Karlstad SchwedenSchweden Frölunda HC Göteborg
FinnlandFinnland Oulun Kärpät SchwedenSchweden Djurgårdens IF Stockholm DeutschlandDeutschland EHC Red Bull München OsterreichÖsterreich EC Graz 99ers
SchwedenSchweden Skellefteå AIK OsterreichÖsterreich Vienna Capitals SchweizSchweiz HC Ambrì-Piotta TschechienTschechien Mountfield Hradec Králové
FrankreichFrankreich Brûleurs de Loups de Grenoble PolenPolen GKS Tychy SlowakeiSlowakei HC 05 Banská Bystrica Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Cardiff Devils

Gruppenphase[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gruppe A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

29. August 2019
19:30 Uhr
OsterreichÖsterreich EC Klagenfurter AC
Thomas Hundertpfund (16:47)
Daniel Obersteiner (23:17)
Matthew Neal (30:58)
3:2
(1:0, 2:2, 0:0)
Spielbericht
FinnlandFinnland Tappara Tampere
Charles Bertrand (22:33)
Sami Moilanen (26:43)
Stadthalle, Klagenfurt
Zuschauer: 3.472
29. August 2019
19:45 Uhr
SchweizSchweiz EHC Biel
Yannick Rathgeb (18:45)
Toni Rajala (51:11)
2:1
(1:0, 0:1, 1:0)
Spielbericht
NorwegenNorwegen Frisk Asker
Nicolay Andresen (30:25)
Tissot Arena, Biel
Zuschauer: 3.015
31. August 2019
19:30 Uhr
OsterreichÖsterreich EC Klagenfurter AC
Manuel Ganahl (7:45)
Matthew Neal (14:55)
Matthew Neal (58:19)
3:0
(2:0, 0:0, 1:0)
Spielbericht
NorwegenNorwegen Frisk Asker
Stadthalle, Klagenfurt
Zuschauer: 3.038
31. August 2019
19:45 Uhr
SchweizSchweiz EHC Biel
Damien Riat (58:52)
1:0
(0:0, 0:0, 1:0)
Spielbericht
FinnlandFinnland Tappara Tampere
Tissot Arena, Biel
Zuschauer: 3.069
6. September 2019
18:00 Uhr
FinnlandFinnland Tappara Tampere
Olavi Vauhkonen (6:21)
Charles Bertrand (19:48)
Jere Karjalainen (36:02)
Charles Bertrand (36:32)
Niko Ojamäki (44:06)
Kristian Kuusela (45:47)
Olavi Vauhkonen (47:49)
Charles Bertrand (50:32)
8:3
(2:2, 2:0, 4:1)
Spielbericht
OsterreichÖsterreich EC Klagenfurter AC
Matthew Neal (7:00)
Manuel Ganahl (9:11)
Andrew Kozek (40:53)
Hakametsä, Tampere
Zuschauer: 3.725
6. September 2019
18:30 Uhr
NorwegenNorwegen Frisk Asker
Alex Lavoie (24:04)
Mikkel Christiansen (49:06)
2:3
(0:0, 1:2, 1:1)
Spielbericht
SchweizSchweiz EHC Biel
Mathieu Tschantré (31:38)
Luca Cunti (38:32)
Jan Neuenschwander (57:26)
Askerhallen, Asker
Zuschauer: 1.504
8. September 2019
18:00 Uhr
FinnlandFinnland Tappara Tampere
Tyler Morley (22:57)
1:0
(0:0, 1:0, 0:0)
Spielbericht
SchweizSchweiz EHC Biel
Hakametsä, Tampere
Zuschauer: 3.579
8. September 2019
18:30 Uhr
NorwegenNorwegen Frisk Asker
0:4
(0:2, 0:1, 0:1)
Spielbericht
OsterreichÖsterreich EC Klagenfurter AC
Daniel Obersteiner (5:03)
Matthew Neal (9:50)
Marco Richter (33:15)
Andrew Kozek (40:43)
Askerhallen, Asker
Zuschauer: 1.365
8. Oktober 2019
18:30 Uhr
NorwegenNorwegen Frisk Asker
Hampus Gustafsson (19:14)
1:3
(1:1, 0:0, 0:2)
Spielbericht
FinnlandFinnland Tappara Tampere
Otto Rauhala (8:12)
Charles Bertrand (45:05)
Patrik Virta (53:00)
Askerhallen, Asker
Zuschauer: 1.228
9. Oktober 2019
19:30 Uhr
OsterreichÖsterreich EC Klagenfurter AC
Lukas Haudum (21:46)
Andrew Kozek (38:45)
David Fischer (42:46)
3:6
(0:2, 2:2, 1:2)
Spielbericht
SchweizSchweiz EHC Biel
Peter Schneider (2:31)
Janis Moser (4:49)
Peter Schneider (24:32)
Peter Schneider (32:11)
Toni Rajala (44:43)
Peter Schneider (51:20)
Stadthalle, Klagenfurt
Zuschauer: 3.411
15. Oktober 2019
19:45 Uhr
SchweizSchweiz EHC Biel
Toni Rajala (14:27)
Peter Schneider (21:37)
Anssi Salmela (31:58)
Mike Künzle (40:00)
4:2
(1:0, 2:1, 1:1)
Spielbericht
OsterreichÖsterreich EC Klagenfurter AC
Nick Petersen (37:22)
Andrew Kozek (51:19)
Tissot Arena, Biel
Zuschauer: 3.028
16. Oktober 2019
18:00 Uhr
FinnlandFinnland Tappara Tampere
Sami Moilanen (4:08)
Anton Levtchi (21:56)
Otto Rauhala (27:06)
Valtteri Kemiläinen (32:58)
Niko Ojamäki (41:26)
Patrik Virta (48:24)
Charles Bertrand (52:33)
7:3
(1:2, 3:0, 3:1)
Spielbericht
NorwegenNorwegen Frisk Asker
Alex Lavoie (13:34)
Reid Petryk (14:29)
Viktor Granholm (50:40)
Hakametsä, Tampere
Zuschauer: 3.906
Pl. Sp S OTS OTN N Tore Punkte
1. SchweizSchweiz EHC Biel 6 5 0 0 1 16:09 15
2. FinnlandFinnland Tappara Tampere 6 4 0 0 2 21:11 12
3. OsterreichÖsterreich EC Klagenfurter AC 6 3 0 0 3 18:20 9
4. NorwegenNorwegen Frisk Asker 6 0 0 0 6 07:22 0

Abkürzungen: Pl. = Platz, Sp = Spiele, S = Siege, OTS = Siege nach Verlängerung (Overtime) oder Penaltyschießen, OTN = Niederlagen nach Verlängerung oder Penaltyschießen, N = Niederlagen
Erläuterungen: Achtelfinalqualifikant

Gruppe B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

29. August 2019
17:00 Uhr
TschechienTschechien HC Plzeň 1929
Jaroslav Kracík (32:34)
Peter Čerešňák (41:49)
Tomáš Mertl (51:00)
Jakub Pour (56:12)
Petr Straka (61:51)
5:4 n. V.
(0:0, 1:3, 3:1, 1:0)
Spielbericht
FinnlandFinnland HPK Hämeenlinna
Jere Innala (21:19)
Petteri Nikkilä (22:37)
Miro Ruokonen (35:50)
Markus Nenonen (45:20)
Logspeed CZ Aréna, Pilsen
Zuschauer: 5.135
29. August 2019
19:45 Uhr
SchweizSchweiz EV Zug
Johann Morant (11:06)
Jan Kovář (14:22)
Lino Martschini (36:55)
Yannick-Lennart Albrecht (42:55)
Sven Senteler (55:07)
5:2
(2:0, 1:2, 2:0)
Spielbericht
DanemarkDänemark Rungsted Seier Capital
Bossard Arena, Zug
Zuschauer: 4.174
31. August 2019
17:00 Uhr
SchweizSchweiz EV Zug
Grégory Hofmann (11:02)
Grégory Hofmann (39;45)
David McIntyre (43:28)
3:4 n. V.
(1:0, 1:1, 1:2, 0:1)
Spielbericht
FinnlandFinnland HPK Hämeenlinna
Jere Innala (21:08)
Filip Krivošík (41:50)
Markus Nenonen (56:47)
Markus Nenonen (PS)
Bossard Arena, Zug
Zuschauer: 4.615
31. August 2019
17:45 Uhr
TschechienTschechien HC Plzeň 1929
Roman Vlach (0:43)
Milan Gulaš (2:58)
Tomáš Mertl (15:07)
Milan Gulaš (27:34)
Tomáš Mertl (31:14)
Vojtěch Němec (38:51)
Miroslav Indrák (42:18)
Jakub Pour (43:57)
Milan Gulaš (46:09)
9:3
(3:2, 3:0, 3:1)
Spielbericht
DanemarkDänemark Rungsted Seier Capital
Nikolaj Rosenthal (9:15)
T. J. Moore (19:53)
Mario Lucia (52:05)
Logspeed CZ Aréna, Pilsen
Zuschauer: 3.261
5. September 2019
18:00 Uhr
FinnlandFinnland HPK Hämeenlinna
Cody Kunyk (40:38)
1:2 n. V.
(0:1, 0:0, 1:0, 0:1)
Spielbericht
TschechienTschechien HC Plzeň 1929
Milan Gulaš (5:47)
Milan Gulaš (60:17)
Pohjantähti Areena, Hämeenlinna
Zuschauer: 2.965
5. September 2019
19:30 Uhr
DanemarkDänemark Rungsted Seier Capital
0:5
(0:5, 0:0, 0:0)
Spielbericht
SchweizSchweiz EV Zug
Grégory Hofmann (2:27)
Oscar Lindberg (7:24)
Yannick-Lennart Albrecht (12:40)
Grégory Hofmann (14:03)
Erik Thorell (17:52)
Bitcoin Arena, Rungsted
Zuschauer: 910
7. September 2019
18:00 Uhr
DanemarkDänemark Rungsted Seier Capital
Rasmus Andersson (9:11)
Shane Hanna (46:10)
2:4
(1:2, 0:2, 1:0)
Spielbericht
TschechienTschechien HC Plzeň 1929
Michal Moravčík (17:19)
Milan Gulaš (19:36)
Vojtěch Němec (20:55)
Miroslav Indrák (34:19)
Bitcoin Arena, Rungsted
Zuschauer: 1.011
7. September 2019
18:00 Uhr
FinnlandFinnland HPK Hämeenlinna
Jere Innala (39:53)
1:3
(0:1, 1:1, 0:1)
Spielbericht
SchweizSchweiz EV Zug
Sven Senteler (9:29)
Carl Klingberg (27:40)
Lino Martschini (47:13)
Pohjantähti Areena, Hämeenlinna
Zuschauer: 3.155
8. Oktober 2019
18:00 Uhr
FinnlandFinnland HPK Hämeenlinna
Miska Ronkainen (15:51)
Henri Kanninen (36:14)
2:0
(1:0, 1:0, 0:0)
Spielbericht
DanemarkDänemark Rungsted Seier Capital
Pohjantähti Areena, Hämeenlinna
Zuschauer: 2.894
9. Oktober 2019
19:45 Uhr
SchweizSchweiz EV Zug
Erik Thorell (29:19)
Dario Simion (31:59)
Lino Martschini (38:25)
Lino Martschini (39:45)
Livio Langenegger (47:49)
5:2
(0:1, 4:1, 1:0)
Spielbericht
TschechienTschechien HC Plzeň 1929
Petr Straka (13:11)
Peter Čerešňák (29:03)
Bossard Arena, Zug
Zuschauer: 4.515
15. Oktober 2019
17:00 Uhr
TschechienTschechien HC Plzeň 1929
Milan Gulaš (58:29)
Milan Gulaš (PS)
2:1 n. P.
(0:0, 0:1, 1:0, 0:0, 1:0)
Spielbericht
SchweizSchweiz EV Zug
David McIntyre (21:05)
Logspeed CZ Aréna, Pilsen
Zuschauer: 5.832
15. Oktober 2019
19:30 Uhr
DanemarkDänemark Rungsted Seier Capital
Rasmus T. Andersson (17:05)
Mario Lucia (25:52)
T. J. Moore (31:43)
3:1
(1:0, 2:1, 0:0)
Spielbericht
FinnlandFinnland HPK Hämeenlinna
Markus Nenonen (20:09)
Bitcoin Arena, Rungsted
Zuschauer: 1.149
Pl. Sp S OTS OTN N Tore Punkte
1. SchweizSchweiz EV Zug 6 4 0 2 0 22:11 14
2. TschechienTschechien HC Plzeň 1929 6 2 3 0 1 24:16 12
3. FinnlandFinnland HPK Hämeenlinna 6 1 1 2 2 13:16 7
4. DanemarkDänemark Rungsted Seier Capital 6 1 0 0 5 10:26 3

Abkürzungen: Pl. = Platz, Sp = Spiele, S = Siege, OTS = Siege nach Verlängerung (Overtime) oder Penaltyschießen, OTN = Niederlagen nach Verlängerung oder Penaltyschießen, N = Niederlagen
Erläuterungen: Achtelfinalqualifikant

Gruppe C[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

29. August 2019
18:00 Uhr
SchwedenSchweden Luleå HF
Petter Emanuelsson (11:47)
Karl Fabricius (30:07)
2:3 n. P.
(1:1, 1:0, 0:1, 0:0, 0:1)
Spielbericht
DeutschlandDeutschland Augsburger Panther
Jaroslav Hafenrichter (8:48)
Matt Fraser (53:12)
Simon Sezemsky (PS)
Coop Norrbotten Arena, Luleå
Zuschauer: 3.550
29. August 2019
20:30 Uhr
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Belfast Giants
Bobby Farnham (2:00)
Patryk Wronka (11:26)
Brian Ward (23:29)
Curtis Hamilton (39:40)
Brian Ward (44:31)
5:4
(2:2, 2:1, 1:1)
Spielbericht
TschechienTschechien Bílí Tygři Liberec
Libor Hudáček (7:21)
Ronald Knot (16:15)
Libor Hudáček (31:48)
Jakub Valský (59:32)
The SSE Arena, Belfast
Zuschauer: 3.483
31. August 2019
15:30 Uhr
SchwedenSchweden Luleå HF
Daniel Sondell (29:44)
Jesper Sellgren (38:36)
Einar Emanuelsson (55:25)
Filip Hållander (59:32)
4:1
(0:0, 2:0, 2:1)
Spielbericht
TschechienTschechien Bílí Tygři Liberec
Rostislav Marosz (50:06)
Coop Norrbotten Arena, Luleå
Zuschauer: 3.275
31. August 2019
20:30 Uhr
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Belfast Giants
Jordan Smotherman (17:24)
Patryk Wronka (32:09)
2:3 n. V.
(1:1, 1:0, 0:1, 0:1)
Spielbericht
DeutschlandDeutschland Augsburger Panther
Matt Fraser (6:48)
Marco Sternheimer (43:18)
Matt Fraser (60:31)
The SSE Arena, Belfast
Zuschauer: 5.692
5. September 2019
19:45 Uhr
TschechienTschechien Bílí Tygři Liberec
Libor Hudáček (0:39)
Petr Jelínek (8:39)
Marek Zachar (28:14)
Libor Hudáček (29:06)
Radan Lenc (45:15)
Rostislav Marosz (59:58)
6:1
(2:0, 2:1, 2:0)
Spielbericht
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Belfast Giants
Ben Lake (24:26)
Home Credit Arena, Liberec
Zuschauer: 3.314
6. September 2019
18:00 Uhr
DeutschlandDeutschland Augsburger Panther
Matt Fraser (11:35)
David Stieler (37:32)
Matt Fraser (48:34)
Drew LeBlanc (59:21)
4:5 n. V.
(1:1, 1:3, 2:0, 0:1)
Spielbericht
SchwedenSchweden Luleå HF
Noel Gunler (5:26)
Arttu Ilomäki (20:49)
Jonas Berglund (22:56)
Robin Kovács (38:42)
Petter Emanuelsson (63:33)
Curt-Frenzel-Stadion, Augsburg
Zuschauer: 5.624
8. September 2019
14:00 Uhr
TschechienTschechien Bílí Tygři Liberec
Libor Hudáček (9:43)
Lukáš Krenželok (13:30)
Tomáš Filippi (29:54)
Lukáš Krenželok (34:26)
4:5 n. V.
(2:2, 2:2, 0:0, 0:1)
Spielbericht
SchwedenSchweden Luleå HF
Arttu Ilomäki (3:09)
Petter Emanuelsson (16:58)
Einar Emanuelsson (23:53)
Nils Lundkvist (35:35)
Filip Hållander (64:43)
Home Credit Arena, Liberec
Zuschauer: 4.023
8. September 2019
17:00 Uhr
DeutschlandDeutschland Augsburger Panther
Matt Fraser (27:38)
Henry Haase (52:45)
Adam Payerl (59:18)
3:1
(0:0, 1:0, 2:1)
Spielbericht
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Belfast Giants
Brian Ward (51:21)
Curt-Frenzel-Stadion, Augsburg
Zuschauer: 5.986
8. Oktober 2019
19:30 Uhr
DeutschlandDeutschland Augsburger Panther
Adam Payerl (18:22)
Thomas Holzmann (56:37)
2:3 n. P.
(1:0, 0:1, 1:1, 0:0, 0:1)
Spielbericht
TschechienTschechien Bílí Tygři Liberec
Radan Lenc (39:39)
Adam Musil (43:14)
Rostislav Marosz (PS)
Curt-Frenzel-Stadion, Augsburg
Zuschauer: 4.428
8. Oktober 2019
20:30 Uhr
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Belfast Giants
Liam Morgan (41:49)
Liam Reddox (43:19)
Liam Reddox (54:39)
3:6
(0:1, 0:2, 3:3)
Spielbericht
SchwedenSchweden Luleå HF
Joonas Jalvanti (5:26)
Juhani Tyrväinen (25:25)
Austin Farley (37:17)
Robin Kovács (45:04)
Petter Emanuelsson (46:14)
Arttu Ilomäki (55:21)
The SSE Arena, Belfast
Zuschauer: 2.274
15. Oktober 2019
18:00 Uhr
SchwedenSchweden Luleå HF
Jack Connolly (16:12)
Isac Brännström (23:18)
Jack Connolly (35:35)
Noel Gunler (57:07)
4:0
(1:0, 2:0, 1:0)
Spielbericht
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Belfast Giants
Coop Norrbotten Arena, Luleå
Zuschauer: 2.755
16. Oktober 2019
19:30 Uhr
TschechienTschechien Bílí Tygři Liberec
Libor Hudáček (6:32)
Libor Hudáček (19:57)
2:3
(2:1, 0:1, 0:1)
Spielbericht
DeutschlandDeutschland Augsburger Panther
Patrick McNeill (2:14)
Simon Sezemsky (34:53)
Matt Fraser (58:51)
Home Credit Arena, Liberec
Zuschauer: 5.733
Pl. Sp S OTS OTN N Tore Punkte
1. SchwedenSchweden Luleå HF 6 3 2 1 0 26:15 14
2. DeutschlandDeutschland Augsburger Panther 6 2 2 2 0 18:15 12
3. TschechienTschechien Bílí Tygři Liberec 6 1 1 1 3 20:20 6
4. Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Belfast Giants 6 1 0 1 4 12:26 4

Abkürzungen: Pl. = Platz, Sp = Spiele, S = Siege, OTS = Siege nach Verlängerung (Overtime) oder Penaltyschießen, OTN = Niederlagen nach Verlängerung oder Penaltyschießen, N = Niederlagen
Erläuterungen: Achtelfinalqualifikant

Gruppe D[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

30. August 2019
18:00 Uhr
WeissrusslandWeißrussland HK Junost Minsk
Usewalad Kaschkar (41:11)
Denis Zyganow (46:50)
Andrej Antonau (62:42)
3:2 n. V.
(0:0, 0:0, 2:2, 1:0)
Spielbericht
SchweizSchweiz Lausanne HC
Josh Jooris (51:39)
Christoph Bertschy (56:25)
Tschyschouka-Arena, Minsk
Zuschauer: 3.152
30. August 2019
18:00 Uhr
FinnlandFinnland Pelicans Lahti
Hannes Björninen (44:05)
1:0
(0:0, 0:0, 1:0)
Spielbericht
TschechienTschechien HC Oceláři Třinec
Isku Areena, Lahti
Zuschauer: 3.682
1. September 2019
15:00 Uhr
WeissrusslandWeißrussland HK Junost Minsk
Mikita Mizkewitsch (23:30)
Andrei Geraschtschenko (40:35)
2:0
(0:0, 1:0, 1:0)
Spielbericht
TschechienTschechien HC Oceláři Třinec
Tschyschouka-Arena, Minsk
Zuschauer: 3.477
1. September 2019
18:00 Uhr
FinnlandFinnland Pelicans Lahti
Aleksi Mustonen (26:25)
Waltteri Merelä (28:03)
Jesse Ylönen (37:51)
Otto Nieminen (42:32)
4:5 n. P.
(0:1, 3:0, 1:3, 0:0, 0:1)
Spielbericht
SchweizSchweiz Lausanne HC
Yannick Herren (2:12)
Petteri Lindbohm (40:50)
Joël Vermin (43:06)
Josh Jooris (54:11)
Christoph Bertschy (PS)
Isku Areena, Lahti
Zuschauer: 3.412
6. September 2019
18:00 Uhr
TschechienTschechien HC Oceláři Třinec
Tomáš Kundrátek (39:54)
Patrik Hrehorčák (42:43)
Jiří Polanský (45:27)
Milan Doudera (47:03)
Tomáš Marcinko (59:13)
5:3
(0:2, 1:1, 4:0)
Spielbericht
FinnlandFinnland Pelicans Lahti
Jonatan Tanus (3:45)
Severi Lahtinen (10:57)
Hannes Björninen (20:38)
Werk Arena, Třinec
Zuschauer: 3.868
6. September 2019
19:45 Uhr
SchweizSchweiz Lausanne HC
Tyler Moy (15:31)
Lukas Frick (23:37)
Joël Vermin (34:21)
3:2
(1:0, 2:1, 0:1)
Spielbericht
WeissrusslandWeißrussland HK Junost Minsk
Maxim Malzew (24:31)
Usewalad Kaschkar (52:24)
Patinoire d’Yverdon-les-Bains, Yverdon-les-Bains
Zuschauer: 1.134
8. September 2019
15:45 Uhr
SchweizSchweiz Lausanne HC
Yannick Herren (24:49)
Cory Emmerton (48:55)
Josh Jooris (55:18)
Yannick Herren (PS)
4:3 n. P.
(0:1, 1:1, 2:1, 0:0, 1:0)
Spielbericht
FinnlandFinnland Pelicans Lahti
Taavi Vartiainen (17:25)
Juhamatti Aaltonen (31:04)
Jesse Mankinen (59:37)
Patinoire d’Yverdon-les-Bains, Yverdon-les-Bains
Zuschauer: 1.298
8. September 2019
17:00 Uhr
TschechienTschechien HC Oceláři Třinec
Erik Hrňa (1:06)
Ondřej Kovařčík (10:35)
Tomáš Marcinko (19:24)
Marian Adámek (26:56)
David Kofroň (27:23)
Martin Adamský (58:11)
Matěj Stránský (59:51)
7:2
(3:0, 2:2, 2:0)
Spielbericht
WeissrusslandWeißrussland HK Junost Minsk
Maxim Malzew (31:56)
Maksim Parfejewez (33:12)
Werk Arena, Třinec
Zuschauer: 3.973
9. Oktober 2019
17:00 Uhr
TschechienTschechien HC Oceláři Třinec
Erik Hrňa (6:48)
Matěj Stránský (63:29)
2:1 n. V.
(1:0, 0:0, 0:1, 1:0)
Spielbericht
SchweizSchweiz Lausanne HC
Joël Genazzi (33:22)
Werk Arena, Třinec
Zuschauer: 3.702
9. Oktober 2019
18:00 Uhr
FinnlandFinnland Pelicans Lahti
János Hári (1:29)
Jesse Ylönen (50:55)
2:4
(1:1, 0:2, 1:1)
Spielbericht
WeissrusslandWeißrussland HK Junost Minsk
Denis Zyganow (5:32)
Michail Stefanowitsch (22:17)
Stanislau Lapatschuk (32:47)
Michail Stefanowitsch (49:30)
Isku Areena, Lahti
Zuschauer: 3.043
15. Oktober 2019
18:00 Uhr
WeissrusslandWeißrussland HK Junost Minsk
Mikita Mizkewitsch (28:40)
Jauhen Nahatschou (29:21)
2:3 n. P.
(0:1, 2:1, 0:0, 0:0, 0:1)
Spielbericht
FinnlandFinnland Pelicans Lahti
Aleksi Mustonen (0:55)
Miro-Pekka Saarelainen (20:47)
Severi Lahtinen (PS)
Tschyschouka-Arena, Minsk
Zuschauer: 3.812
15. Oktober 2019
19:45 Uhr
SchweizSchweiz Lausanne HC
Christoph Bertschy (3:34)
Victor Oejdemark (13:55)
Cory Emmerton (23:28)
Ronalds Ķēniņš (48:05)
Petteri Lindbohm (59:59)
5:3
(2:1, 1:1, 2:1)
Spielbericht
TschechienTschechien HC Oceláři Třinec
Erik Hrňa (12:59)
Michal Kovařčík (25:25)
Petr Vrána (52:15)
Vaudoise aréna, Lausanne
Zuschauer: 4.444
Pl. Sp S OTS OTN N Tore Punkte
1. SchweizSchweiz Lausanne HC 6 2 2 2 0 20:17 12
2. WeissrusslandWeißrussland HK Junost Minsk 6 2 1 1 2 15:17 9
3. TschechienTschechien HC Oceláři Třinec 6 2 1 0 3 17:14 8
4. FinnlandFinnland Pelicans Lahti 6 1 1 2 2 16:20 7

Abkürzungen: Pl. = Platz, Sp = Spiele, S = Siege, OTS = Siege nach Verlängerung (Overtime) oder Penaltyschießen, OTN = Niederlagen nach Verlängerung oder Penaltyschießen, N = Niederlagen
Erläuterungen: Achtelfinalqualifikant

Gruppe E[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

30. August 2019
18:00 Uhr
SchwedenSchweden Skellefteå AIK
Oscar Möller (50:43)
Joakim Lindström (56:28)
Joakim Lindström (PS)
3:2 n. P.
(0:0, 0:0, 2:2, 0:0, 1:0)
Spielbericht
SchweizSchweiz SC Bern
Andrew Ebbett (42:46)
Alain Berger (51:40)
Skellefteå Kraft Arena, Skellefteå
Zuschauer: 2.190
30. August 2019
18:00 Uhr
FinnlandFinnland Oulun Kärpät
Jesse Puljujärvi (2:42)
Janne Pesonen (19:39)
Jakub Krejčík (55:17)
3:1
(2:0, 0:0, 1:1)
Spielbericht
FrankreichFrankreich Brûleurs de Loups de Grenoble
Damien Fleury (48:55)
Oulun Energia Areena, Oulu
Zuschauer: 4.392
1. September 2019
16:00 Uhr
SchwedenSchweden Skellefteå AIK
Jesper Frödén (59:56)
1:2
(0:1, 0:0, 1:1)
Spielbericht
FrankreichFrankreich Brûleurs de Loups de Grenoble
Damien Fleury (9:12)
Joël Champagne (58:57)
Skellefteå Kraft Arena, Skellefteå
Zuschauer: 1.887
1. September 2019
18:00 Uhr
FinnlandFinnland Oulun Kärpät
Michal Krištof (0:19)
Otto Karvinen (15:03)
2:3 n. V.
(2:0, 0:1, 0:1, 0:1)
Spielbericht
SchweizSchweiz SC Bern
Grégory Sciaroni (24:08)
Matthias Bieber (44:58)
Mark Arcobello (62:43)
Oulun Energia Areena, Oulu
Zuschauer: 4.531
5. September 2019
19:30 Uhr
FrankreichFrankreich Brûleurs de Loups de Grenoble
Damien Fleury (12:58)
Antonin Manavian (43:43)
2:6
(1:1, 0:3, 1:2)
Spielbericht
FinnlandFinnland Oulun Kärpät
Sami Anttila (4:22)
Jesse Puljujärvi (36:37)
Janne Pesonen (37:18)
Jakub Krejčík (39:00)
Juho Lammikko (50:06)
Tuukka Tieksola (53:33)
Patinoire Polesud, Grenoble
Zuschauer: 2.400
5. September 2019
19:45 Uhr
SchweizSchweiz SC Bern
Alain Berger (9:39)
Inti Pestoni (29:22)
Calle Andersson (39:29)
Calle Andersson (44:19)
4:5 n. V.
(1:1, 2:3, 1:0, 0:1)
Spielbericht
SchwedenSchweden Skellefteå AIK
Albin Eriksson (6:59)
Adam Pettersson (31:14)
Andreas Wingerli (31:30)
Rickard Hugg (37:45)
Albin Eriksson (PS)
PostFinance-Arena, Bern
Zuschauer: 5.046
7. September 2019
17:00 Uhr
SchweizSchweiz SC Bern
Simon Moser (5:42)
1:2 n. P.
(1:0, 0:1, 0:0, 0:0, 0:1)
Spielbericht
FinnlandFinnland Oulun Kärpät
Michal Krištof (30:16)
Tuukka Tieksola (PS)
PostFinance Arena, Bern
Zuschauer: 5.059
7. September 2019
19:30 Uhr
FrankreichFrankreich Brûleurs de Loups de Grenoble
Vincent Kara (39:55)
1:4
(0:1, 1:1, 0:2)
Spielbericht
SchwedenSchweden Skellefteå AIK
Oscar Möller (19:13)
Linus Lindström (31:35)
Joakim Lindström (40:19)
Oscar Möller (59:09)
Patinoire Polesud, Grenoble
Zuschauer: 2.982
8. Oktober 2019
18:00 Uhr
SchwedenSchweden Skellefteå AIK
Adam Pettersson (11:26)
Tom Pyatt (59:59)
2:0
(1:0, 0:0, 1:0)
Spielbericht
FinnlandFinnland Oulun Kärpät
Skellefteå Kraft Arena, Skellefteå
Zuschauer: 2.317
8. Oktober 2019
19:45 Uhr
SchweizSchweiz SC Bern
Alain Berger (18:15)
Justin Krueger (22:34)
Grégory Sciaroni (41:53)
Eric Blum (58:40)
4:1
(1:0, 1:0, 2:1)
Spielbericht
FrankreichFrankreich Brûleurs de Loups de Grenoble
Kyle Hardy (56:25)
PostFinance Arena, Bern
Zuschauer: 6.779
15. Oktober 2019
18:00 Uhr
FinnlandFinnland Oulun Kärpät
Michal Krištof (10:39)
Jakub Krejčík (13:08)
Jesse Puljujärvi (28:57)
Topi Niemelä (50:05)
Michal Krištof (PS)
5:4 n. P.
(2:1, 1:2, 1:1, 0:0, 1:0)
Spielbericht
SchwedenSchweden Skellefteå AIK
Linus Lindström (17:58)
Jonathan Pudas (27:40)
Jonathan Pudas (35:18)
Linus Lindström (59:33)
Oulun Energia Areena, Oulu
Zuschauer: 4.486
15. Oktober 2019
19:30 Uhr
FrankreichFrankreich Brûleurs de Loups de Grenoble
Dennis Kearney (5:55)
1:3
(1:1, 0:1, 0:1)
Spielbericht
SchweizSchweiz SC Bern
Tristan Scherwey (15:25)
Andrew Ebbett (32:45)
Mark Arcobello (47:30)
Patinoire Polesud, Grenoble
Zuschauer: 2.692
Pl. Sp S OTS OTN N Tore Punkte
1. SchwedenSchweden Skellefteå AIK 6 2 2 1 1 19:14 11
2. SchweizSchweiz SC Bern 6 2 1 3 0 17:14 11
3. FinnlandFinnland Oulun Kärpät 6 2 2 1 1 18:13 11
4. FrankreichFrankreich Brûleurs de Loups de Grenoble 6 1 0 0 5 08:21 3

Abkürzungen: Pl. = Platz, Sp = Spiele, S = Siege, OTS = Siege nach Verlängerung (Overtime) oder Penaltyschießen, OTN = Niederlagen nach Verlängerung oder Penaltyschießen, N = Niederlagen
Erläuterungen: Achtelfinalqualifikant

Gruppe F[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

30. August 2019
19:30 Uhr
OsterreichÖsterreich Vienna Capitals
Mike Zalewski (54:48)
1:6
(0:3, 0:2, 1:1)
Spielbericht
DeutschlandDeutschland Adler Mannheim
Janik Möser (6:14)
Lean Bergmann (15:53)
Tim Stützle (17:25)
Brent Raedeke (20:43)
Borna Rendulić (34:52)
Lean Bergmann (56:31)
Erste Bank Arena, Wien
Zuschauer: 3.950
30. August 2019
20:00 Uhr
PolenPolen GKS Tychy
Denis Akimoto (12:16)
Bartłomiej Jeziorski (45:02)
2:6
(1:2, 0:0, 1:4)
Spielbericht
SchwedenSchweden Djurgårdens IF Stockholm
Alexander Holtz (14:01)
Mattias Guter (19:36)
Alexander Holtz (40:26)
Patrik Berglund (43:41)
Sebastian Strandberg (50:23)
Niclas Bergfors (51:44)
Stadion Zimowy, Tychy
Zuschauer: 2.135
1. September 2019
17:00 Uhr
PolenPolen GKS Tychy
Alex Szczechura (7:09)
Mike Szmatula (36:53)
2:3 n. V.
(1:0, 1:2, 0:0, 0:1)
Spielbericht
DeutschlandDeutschland Adler Mannheim
Phil Hungerecker (34:24)
Tim Stützle (36:12)
Matthias Plachta (60:53)
Stadion Zimowy, Tychy
Zuschauer: 2.342
1. September 2019
19:30 Uhr
OsterreichÖsterreich Vienna Capitals
Alex Wall (13:15)
1:2
(1:0, 0:1, 0:1)
Spielbericht
SchwedenSchweden Djurgårdens IF Stockholm
Sebastian Strandberg (23:39)
Tom Wandell (44:24)
Erste Bank Arena, Wien
Zuschauer: 2.600
6. September 2019
18:00 Uhr
SchwedenSchweden Djurgårdens IF Stockholm
Albin Grewe (10:26)
Anton Hedman (28:23)
Marcus Högström (40:26)
3:6
(1:1, 1:2, 1:3)
Spielbericht
OsterreichÖsterreich Vienna Capitals
Mark Flood (17:13)
Nikolaus Hartl (21:48)
Ty Loney (36:41)
Ty Loney (44:37)
Sondre Olden (49:43)
Taylor Vause (52:06)
Hovet, Stockholm
Zuschauer: 2.123
6. September 2019
19:30 Uhr
DeutschlandDeutschland Adler Mannheim
David Wolf (7:03)
Ben Smith (12:05)
Cody Lampl (15:24)
Sinan Akdağ (19:21)
Jan-Mikael Järvinen (48:26)
5:0
(4:0, 0:0, 1:0)
Spielbericht
PolenPolen GKS Tychy
SAP Arena, Mannheim
Zuschauer: 7.752
8. September 2019
15:00 Uhr
SchwedenSchweden Djurgårdens IF Stockholm
Olle Alsing (39:59)
Olle Alsing (44:38)
2:0
(0:0, 1:0, 1:0)
Spielbericht
PolenPolen GKS Tychy
Hovet, Stockholm
Zuschauer: 2.684
8. September 2019
16:00 Uhr
DeutschlandDeutschland Adler Mannheim
Ben Smith (3:45)
Brent Raedeke (22:52)
Marcel Goc (43:32)
Matthias Plachta (58:45)
4:0
(1:0, 1:0, 2:0)
Spielbericht
OsterreichÖsterreich Vienna Capitals
SAP Arena, Mannheim
Zuschauer: 8.051
8. Oktober 2019
18:00 Uhr
PolenPolen GKS Tychy
Aljaksej Jafimenka (20:53)
Peter Novajovský (22:05)
Filip Komorski (30:03)
Filip Komorski (55:44)
4:2
(0:1, 3:1, 1:0)
Spielbericht
OsterreichÖsterreich Vienna Capitals
Riley Holzapfel (14:59)
Alex Wall (25:25)
Stadion Zimowy, Tychy
Zuschauer: 2.425
8. Oktober 2019
18:00 Uhr
SchwedenSchweden Djurgårdens IF Stockholm
Michael Haga (4:42)
Olle Alsing (10:31)
Patrik Berglund (13:53)
Henrik Eriksson (27:55)
Michael Haga (47:02)
Michael Haga (49:32)
6:3
(3:0, 1:3, 2:0)
Spielbericht
DeutschlandDeutschland Adler Mannheim
Chad Billins (22:06)
Denis Reul (33:29)
Andrew Desjardins (34:00)
Hovet, Stockholm
Zuschauer: 2.584
15. Oktober 2019
19:30 Uhr
OsterreichÖsterreich Vienna Capitals
Patrick Peter (4:52)
Nikolaus Hartl (12:21)
Lucas Birnbaum (29:36)
Sondre Olden (45:00)
Sascha Bauer (53:38)
5:2
(2:1, 1:1, 2:0)
Spielbericht
PolenPolen GKS Tychy
Radosław Galant (16:04)
Christian Mroczkowski (36:24)
Erste Bank Arena, Wien
Zuschauer: 2.850
15. Oktober 2019
19:30 Uhr
DeutschlandDeutschland Adler Mannheim
Markus Eisenschmid (2:12)
Nicolas Krämmer (12:39)
2:1
(2:0, 0:1, 0:0)
Spielbericht
SchwedenSchweden Djurgårdens IF Stockholm
Manuel Ågren (33:03)
SAP Arena, Mannheim
Zuschauer: 8.764
Pl. Sp S OTS OTN N Tore Punkte
1. DeutschlandDeutschland Adler Mannheim 6 4 1 0 1 23:10 14
2. SchwedenSchweden Djurgårdens IF Stockholm 6 4 0 0 2 20:14 12
3. OsterreichÖsterreich Vienna Capitals 6 2 0 0 4 15:21 6
4. PolenPolen GKS Tychy 6 1 0 1 4 10:23 4

Abkürzungen: Pl. = Platz, Sp = Spiele, S = Siege, OTS = Siege nach Verlängerung (Overtime) oder Penaltyschießen, OTN = Niederlagen nach Verlängerung oder Penaltyschießen, N = Niederlagen
Erläuterungen: Achtelfinalqualifikant

Gruppe G[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

29. August 2019
18:00 Uhr
SchwedenSchweden Färjestad BK Karlstad
Michael Lindqvist (0:40)
Per Åslund (12:28)
Johan Ryno (17:29)
Jonathon Blum (30:02)
Martin Johansson (51:18)
Lucas Ekeståhl Jonsson (57:34)
6:1
(3:0, 1:1, 2:0)
Spielbericht
SlowakeiSlowakei HC 05 Banská Bystrica
Mitch Wahl (27:47)
Löfbergs Arena, Karlstad
Zuschauer: 2.409
29. August 2019
19:30 Uhr
DeutschlandDeutschland EHC Red Bull München
Derek Roy (19:47)
Trevor Parkes (35:21)
Trevor Parkes (59:46)
3:0
(1:0, 1:0, 1:0)
Spielbericht
SchweizSchweiz HC Ambrì-Piotta
Olympia-Eisstadion, München
Zuschauer: 4.210
31. August 2019
15:30 Uhr
SchwedenSchweden Färjestad BK Karlstad
Victor Ejdsell (16:02)
Johan Ryno (55:36)
2:1
(1:1, 0:0, 1:0)
Spielbericht
SchweizSchweiz HC Ambrì-Piotta
Nick Plastino (7:29)
Löfbergs Arena, Karlstad
Zuschauer: 3.176
31. August 2019
16:00 Uhr
DeutschlandDeutschland EHC Red Bull München
Konrad Abeltshauser (29:24)
Patrick Hager (40:17)
Justin Schütz (59:57)
3:0
(0:0, 1:0, 2:0)
Spielbericht
SlowakeiSlowakei HC 05 Banská Bystrica
Olympia-Eisstadion, München
Zuschauer: 2.480
5. September 2019
17:00 Uhr
SlowakeiSlowakei HC 05 Banská Bystrica
Marek Slovák (0:38)
Michal Kabáč (8:06)
Marek Bartánus (PS)
3:2 n. P.
(2:2, 0:0, 0:0, 0:0, 1:0)
Spielbericht
DeutschlandDeutschland EHC Red Bull München
Frank Mauer (4:32)
Philip Gogulla (6:41)
Zimní stadion, Banská Bystrica
Zuschauer: 1.536
5. September 2019
19:45 Uhr
SchweizSchweiz HC Ambrì-Piotta
Fabio Hofer (23:49)
Matt D’Agostini (48:18)
2:1
(0:0, 1:0, 1:1)
Spielbericht
SchwedenSchweden Färjestad BK
Vojtěch Mozík (46:55)
Pista la Valascia, Ambrì
Zuschauer: 4.277
7. September 2019
14:15 Uhr
SlowakeiSlowakei HC 05 Banská Bystrica
Jordan Hickmott (1:06)
Joona Jääskeläinen (42:58)
Patrik Lamper (53:38)
3:4 n. V.
(1:0, 0:1, 2:2, 0:1)
Spielbericht
SchwedenSchweden Färjestad BK Karlstad
Sebastian Erixon (25:02)
Marcus Nilsson (51:32)
Per Åslund (56:11)
Victor Ejdsell (64:40)
Zimní stadion, Banská Bystrica
Zuschauer: 1.695
7. September 2019
19:45 Uhr
SchweizSchweiz HC Ambrì-Piotta
Matt D’Agostini (21:19)
Marco Müller (45:11)
2:3 n. P.
(0:1, 1:0, 1:1, 0:0, 0:1)
Spielbericht
DeutschlandDeutschland EHC Red Bull München
Chris Bourque (5:51)
Patrick Hager (40:48)
Frank Mauer (PS)
Valascia, Ambrì
Zuschauer: 5.031
8. Oktober 2019
19:30 Uhr
DeutschlandDeutschland EHC Red Bull München
Mark Voakes (6:36)
Philip Gogulla (46:21)
2:1
(1:0, 0:0, 1:1)
Spielbericht
SchwedenSchweden Färjestad BK Karlstad
Marcus Nilsson (57:39)
Olympia-Eisstadion, München
Zuschauer: 2.510
8. Oktober 2019
19:45 Uhr
SlowakeiSlowakei HC 05 Banská Bystrica
0:4
(0:2, 0:2, 0:0)
Spielbericht
SchweizSchweiz HC Ambrì-Piotta
Johnny Kneubuehler (5:44)
Matt D’Agostini (7:00)
Matt D’Agostini (27:00)
Dominic Zwerger (37:16)
Zimní stadion, Banská Bystrica
Zuschauer: 1.588
15. Oktober 2019
18:00 Uhr
SchwedenSchweden Färjestad BK Karlstad
Victor Ejdsell (26:05)
Jonathon Blum (31:58)
Gustav Rydahl (55:42)
3:1
(0:1, 2:0, 1:0)
Spielbericht
DeutschlandDeutschland EHC Red Bull München
Justin Schütz (9:57)
Löfbergs Arena, Karlstad
Zuschauer: 5.326
16. Oktober 2019
19:45 Uhr
SchweizSchweiz HC Ambrì-Piotta
Nick Plastino (3:59)
Matt D’Agostini (24:34)
Robert Sabolič (52:54)
Giacomo Dal Pian (57:18)
4:3
(1:0, 1:2, 2:1)
Spielbericht
SlowakeiSlowakei HC 05 Banská Bystrica
Marek Biro (33:07)
Lukáš Lunter (39:29)
Andrej Šťastný (43:11)
Valascia, Ambrì
Zuschauer: 1.537
Pl. Sp S OTS OTN N Tore Punkte
1. DeutschlandDeutschland EHC Red Bull München 6 3 1 1 1 14:09 12
2. SchwedenSchweden Färjestad BK Karlstad 6 3 1 0 2 17:10 11
3. SchweizSchweiz HC Ambrì-Piotta 6 3 0 1 2 13:12 10
4. SlowakeiSlowakei HC 05 Banská Bystrica 6 0 1 1 4 10:23 3

Abkürzungen: Pl. = Platz, Sp = Spiele, S = Siege, OTS = Siege nach Verlängerung (Overtime) oder Penaltyschießen, OTN = Niederlagen nach Verlängerung oder Penaltyschießen, N = Niederlagen
Erläuterungen: Achtelfinalqualifikant

Gruppe H[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

30. August 2019
18:00 Uhr
SchwedenSchweden Frölunda HC Göteborg
Theodor Lennström (0:27)
Samuel Fagemo (1:02)
Simon Hjalmarsson (23:13)
Ryan Lasch (53:45)
Patrik Carlsson (57:08)
5:6 n. P.
(2:2, 1:2, 2:1, 0:0, 0:1)
Spielbericht
OsterreichÖsterreich EC Graz 99ers
Dwight King (9:38)
Sebastian Collberg (15:03)
Matt Garbowsky (32:49)
Dominik Grafenthin (34:07)
Dominik Grafenthin (49:09)
Robin Weihager (PS)
Frölundaborg, Göteborg
Zuschauer: 3.630
30. August 2019
20:30 Uhr
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Cardiff Devils
Blair Riley (31:11)
Mike McNamee (32:04)
Charles Linglet (45:03)
3:2
(0:1, 2:0, 1:1)
Spielbericht
TschechienTschechien Mountfield Hradec Králové
Radovan Pavlík (12:47)
Tomáš Vincour (59:58)
Viola Arena, Cardiff
Zuschauer: 2.502
1. September 2019
16:00 Uhr
SchwedenSchweden Frölunda HC Göteborg
Rhett Rakhshani (35:44)
Rhett Rakhshani (56:19)
2:3
(0:0, 1:2, 1:1)
Spielbericht
TschechienTschechien Mountfield Hradec Králové
Aleš Jergl (30:40)
Philip Samuelsson (34:00)
Lukáš Cingeľ (46:01)
Frölundaborg, Göteborg
Zuschauer: 3.895
1. September 2019
17:00 Uhr
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Cardiff Devils
Sean Bentivoglio (23:50)
Mark Louis (31:07)
Mike McNamee (38:25)
Sean McMonagle (PS)
4:3 n. P.
(0:1, 3:1, 0:1, 0:0, 1:0)
Spielbericht
OsterreichÖsterreich EC Graz 99ers
Trevor Hamilton (4:05)
Philipp Lindner (35:44)
Trevor Hamilton (56:48)
Viola Arena, Cardiff
Zuschauer: 2.815
5. September 2019
18:00 Uhr
TschechienTschechien Mountfield Hradec Králové
Tomáš Vincour (9:41)
Lukáš Cingeľ (13:14)
Daniel Rákos (42:24)
Rudolf Červený (46:27)
Māris Bičevskis (58:41)
5:2
(2:0, 0:0, 3:2)
Spielbericht
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Cardiff Devils
Bryce Reddick (52:37)
Matias Sointu (53:07)
ČPP aréna, Hradec Králové
Zuschauer: 2.499
5. September 2019
20:20 Uhr
OsterreichÖsterreich EC Graz 99ers
Dwight King (12:59)
1:5
(1:1, 0:2, 0:2)
Spielbericht
SchwedenSchweden Frölunda HC Göteborg
Johan Sundström (7:29)
Joel Lundqvist (23:24)
Joel Lundqvist (30:43)
Lucas Raymond (42:05)
Lucas Raymond (53:35)
Merkur-Eisstadion, Graz
Zuschauer: 3.030
7. September 2019
17:00 Uhr
TschechienTschechien Mountfield Hradec Králové
Mislav Rosandić (10:48)
Radovan Pavlík (15:41)
Radek Smoleňák (58:24)
3:4
(2:3, 0:0, 1:1)
Spielbericht
SchwedenSchweden Frölunda HC Göteborg
Max Friberg (3:40)
Ryan Lasch (7:52)
Julius Bergman (11:35)
Mats Rosseli Olsen (43:03)
ČPP aréna, Hradec Králové
Zuschauer: 3.006
7. September 2019
19:15 Uhr
OsterreichÖsterreich EC Graz 99ers
Dwight King (37:18)
Dwight King (43:13)
2:5
(0:1, 1:2, 1:2)
Spielbericht
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Cardiff Devils
Gleason Fournier (5:40)
Bryce Reddick (20:22)
Sean McMonagle (25:18)
Blair Riley (43:56)
Sean Bentivoglio (52:55)
Merkur-Eisstadion, Graz
Zuschauer: 2.482
8. Oktober 2019
18:00 Uhr
SchwedenSchweden Frölunda HC Göteborg
Patrik Carlsson (0:35)
Joel Lundqvist (23:30)
Karl Stollery (27:07)
Samuel Fagemo (34:59)
Jacob Peterson (42:51)
Brandon Gormley (46:31)
Joel Lundqvist (47:37)
Joel Lundqvist (55:26)
Samuel Fagemo (58:04)
9:2
(1:0, 3:1, 5:1)
Spielbericht
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Cardiff Devils
Joey Martin (24:23)
Joey Haddad (44:21)
Frölundaborg, Göteborg
Zuschauer: 3.218
8. Oktober 2019
19:30 Uhr
OsterreichÖsterreich EC Graz 99ers
Travis Oleksuk (59:44)
1:2
(0:2, 0:0, 1:0)
Spielbericht
TschechienTschechien Mountfield Hradec Králové
Radek Smoleňák (14:07)
Rudolf Červený (19:24)
Merkur-Eisstadion, Graz
Zuschauer: 2.121
15. Oktober 2019
20:30 Uhr
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Cardiff Devils
Blair Riley (20:46)
Mark Richardson (36:55)
2:9
(0:1, 2:3, 0:5)
Spielbericht
SchwedenSchweden Frölunda HC Göteborg
Simon Hjalmarsson (6:27)
Anders Grönlund (28:47)
Samuel Fagemo (33:07)
Samuel Fagemo (39:02)
Max Friberg (42:33)
Samuel Fagemo (43:16)
Rhett Rakhshani (45:33)
Simon Hjalmarsson (46:52)
Samuel Fagemo (56:54)
Viola Arena, Cardiff
Zuschauer: 2.689
16. Oktober 2019
17:00 Uhr
TschechienTschechien Mountfield Hradec Králové
Jordann Perret (5:21)
Tomáš Vincour (33:30)
Matej Paulovič (44:01)
Māris Bičevskis (48:57)
Adam Kubík (54:03)
Matěj Chalupa (56:24)
Radovan Pavlík (58:13)
7:1
(1:0, 1:1, 5:0)
Spielbericht
OsterreichÖsterreich EC Graz 99ers
Dwight King (27:41)
ČPP aréna, Hradec Králové
Zuschauer: 2.569
Pl. Sp S OTS OTN N Tore Punkte
1. SchwedenSchweden Frölunda HC Göteborg 6 4 0 1 1 34:17 13
2. TschechienTschechien Mountfield Hradec Králové 6 4 0 0 2 22:13 12
3. Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Cardiff Devils 6 2 1 0 3 18:30 8
4. OsterreichÖsterreich EC Graz 99ers 6 0 1 1 4 14:28 3

Abkürzungen: Pl. = Platz, Sp = Spiele, S = Siege, OTS = Siege nach Verlängerung (Overtime) oder Penaltyschießen, OTN = Niederlagen nach Verlängerung oder Penaltyschießen, N = Niederlagen
Erläuterungen: Achtelfinalqualifikant

K.-o.-Phase[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folgende Mannschaften sind für das Achtelfinale qualifiziert:

Gruppe Gruppenerster
(gesetzt im Achtelfinale)
Gruppenzweiter
(ungesetzt im Achtelfinale)
A SchweizSchweiz EHC Biel FinnlandFinnland Tappara Tampere
B SchweizSchweiz EV Zug TschechienTschechien HC Plzeň 1929
C SchwedenSchweden Luleå HF DeutschlandDeutschland Augsburger Panther
D SchweizSchweiz Lausanne HC WeissrusslandWeißrussland HK Junost Minsk
E SchwedenSchweden Skellefteå AIK SchweizSchweiz SC Bern
F DeutschlandDeutschland Adler Mannheim SchwedenSchweden Djurgårdens IF Stockholm
G DeutschlandDeutschland EHC Red Bull München SchwedenSchweden Färjestad BK Karlstad
H SchwedenSchweden Frölunda HC Göteborg TschechienTschechien Mountfield Hradec Králové

K.-o.-Baum[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale
 
SchwedenSchweden Skellefteå AIK 3 1  
SchwedenSchweden Djurgårdens IF Stockholm 3 4  
  SchwedenSchweden Djurgårdens IF Stockholm 5 3  
 
  DeutschlandDeutschland EHC Red Bull München 1 0  
DeutschlandDeutschland EHC Red Bull München 3 6
 
WeissrusslandWeißrussland HK Junost Minsk 2 0  
  SchwedenSchweden Djurgårdens IF Stockholm 1 0    
 
  TschechienTschechien Mountfield Hradec Králové  3 3  
SchweizSchweiz EV Zug 3 3    
 
FinnlandFinnland Tappara Tampere 3 1  
  SchweizSchweiz EV Zug 1 0
 
  TschechienTschechien Mountfield Hradec Králové  1 4  
DeutschlandDeutschland Adler Mannheim 0 1
 
TschechienTschechien Mountfield Hradec Králové  1 1  
  TschechienTschechien Mountfield Hradec Králové  1
 
  SchwedenSchweden Frölunda HC Göteborg 3
SchweizSchweiz EHC Biel 2 121    
 
DeutschlandDeutschland Augsburger Panther 2 1  
  SchweizSchweiz EHC Biel 3 3  
 
  SchwedenSchweden Frölunda HC Göteborg 2 151  
SchwedenSchweden Frölunda HC Göteborg 3 8
 
SchwedenSchweden Färjestad BK Karlstad 6 2  
  SchwedenSchweden Frölunda HC Göteborg 2 3
 
  SchwedenSchweden Luleå HF 3 1  
SchwedenSchweden Luleå HF 3 4  
 
SchweizSchweiz SC Bern 0 2  
  SchwedenSchweden Luleå HF 2 5
 
  SchweizSchweiz Lausanne HC 1 2  
SchweizSchweiz Lausanne HC 2 141
 
TschechienTschechien HC Plzeň 1929 1 4  
1 nach Verlängerung
2 nach Shootout

Achtelfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1. Duell: SchwedenSchweden Skellefteå AIK (E1) – SchwedenSchweden Djurgårdens IF Stockholm (F2) 4:7

12. November 2019
18:00 Uhr
SchwedenSchweden Skellefteå AIK
Jonathan Pudas (1:25)
Jacob Olofsson (5:24)
Adam Pettersson (26:27)
3:3
(2:1, 1:1, 0:1)
Spielbericht
SchwedenSchweden Djurgårdens IF Stockholm
Henrik Eriksson (5:57)
Mattias Guter (21:08)
Niklas Svedberg (48:52)
Skellefteå Kraft Arena, Skellefteå
Zuschauer: 1.904
19. November 2019
20:00 Uhr
SchwedenSchweden Djurgårdens IF Stockholm
Dick Axelsson (14:43)
Gustav Possler (38:33)
Niclas Bergfors (48:35)
Patrik Berglund (52:25)
4:1
(1:0, 1:0, 2:1)
Spielbericht
SchwedenSchweden Skellefteå AIK
Joakim Lindström (45:04)
Hovet, Stockholm
Zuschauer: 2.732

2. Duell: DeutschlandDeutschland EHC Red Bull München (G1) – WeissrusslandWeißrussland HK Junost Minsk (D2) 9:2

12. November 2019
18:00 Uhr
WeissrusslandWeißrussland HK Junost Minsk
Jegor Gainetdinow (8:26)
Iwan Drasdou (16:52)
2:3
(2:0, 0:1, 0:2)
Spielbericht
DeutschlandDeutschland EHC Red Bull München
Justin Schütz (33:23)
Trevor Parkes (41:30)
Yasin Ehliz (43:29)
Tschyschouka-Arena, Minsk
Zuschauer: 3.243
20. November 2019
20:00 Uhr
DeutschlandDeutschland EHC Red Bull München
Andrew Bodnarchuk (35:56)
Bobby Sanguinetti (46:16)
Chris Bourque (49:21)
John-Jason Peterka (54:02)
Justin Schütz (54:41)
Luca Zitterbart (55:32)
6:0
(0:0, 1:0, 5:0)
Spielbericht
WeissrusslandWeißrussland HK Junost Minsk
Olympia-Eisstadion, München
Zuschauer: 4.120

3. Duell: SchweizSchweiz EV Zug (B1) – FinnlandFinnland Tappara Tampere (A2) 6:4

12. November 2019
18:00 Uhr
FinnlandFinnland Tappara Tampere
Valtteri Kemiläinen (27:37)
Jere Karjalainen (33:25)
Olavi Vauhkonen (39:16)
3:3
(0:2, 3:0, 0:1)
Spielbericht
SchweizSchweiz EV Zug
Dario Simion (1:42)
Santeri Alatalo (6:04)
Grégory Hofmann (42:31)
Hakametsä, Tampere
Zuschauer: 5.275
19. November 2019
19:45 Uhr
SchweizSchweiz EV Zug
Dario Simion (10:40)
Grégory Hofmann (27:58)
Grégory Hofmann (34:27)
3:1
(1:0, 2:0, 0:1)
Spielbericht
FinnlandFinnland Tappara Tampere
Charles Bertrand (49:49)
Bossard Arena, Zug
Zuschauer: 3.559

4. Duell: DeutschlandDeutschland Adler Mannheim (F1) – TschechienTschechien Mountfield Hradec Králové (H2) 1:2

13. November 2019
18:00 Uhr
TschechienTschechien Mountfield Hradec Králové
Aleš Jergl (55:52)
1:0
(0:0, 0:0, 1:0)
Spielbericht
DeutschlandDeutschland Adler Mannheim
ČPP aréna, Hradec Králové
Zuschauer: 2.647
19. November 2019
19:00 Uhr
DeutschlandDeutschland Adler Mannheim
Phil Hungerecker (49:13)
1:1
(0:0, 0:1, 1:0)
Spielbericht
TschechienTschechien Mountfield Hradec Králové
Matěj Chalupa (39:07)
SAP Arena, Mannheim
Zuschauer: 3.611

5. Duell: SchweizSchweiz EHC Biel (A1) – DeutschlandDeutschland Augsburger Panther (C2) 4:3 n. V.

12. November 2019
19:30 Uhr
DeutschlandDeutschland Augsburger Panther
Jaroslav Hafenrichter (0:28)
Matt Fraser (20:55)
2:2
(1:0, 1:0, 0:2)
Spielbericht
SchweizSchweiz EHC Biel
Stefan Ulmer (47:04)
Toni Rajala (53:43)
Curt-Frenzel-Stadion, Augsburg
Zuschauer: 5.580
19. November 2019
19:45 Uhr
SchweizSchweiz EHC Biel
Tino Kessler (21:15)
Toni Rajala (63:04)
2:1 n. V.
(0:0, 1:1, 0:0, 1:0)
Spielbericht
DeutschlandDeutschland Augsburger Panther
Drew LeBlanc (37:55)
Tissot Arena, Biel
Zuschauer: 4.632

6. Duell: SchwedenSchweden Frölunda HC Göteborg (H1) – SchwedenSchweden Färjestad BK Karlstad (G2) 11:9

12. November 2019
18:00 Uhr
SchwedenSchweden Färjestad BK Karlstad
Marcus Nilsson (0:40)
Victor Ejdsell (17:14)
Daniel Viksten (18:52)
Per Åslund (21:06)
Victor Ejdsell (23:27)
Per Åslund (45:58)
6:3
(3:0, 2:1, 1:2)
Spielbericht
SchwedenSchweden Frölunda HC Göteborg
Joel Mustonen (32:02)
Ryan Lasch (41:14)
David Printz (47:52)
Löfbergs Arena, Karlstad
Zuschauer: 4.423
19. November 2019
18:00 Uhr
SchwedenSchweden Frölunda HC Göteborg
Viktor Ekbom (3:13)
Simon Hjalmarsson (5:29)
Ryan Lasch (29:11)
Joel Mustonen (31:26)
Nicklas Lasu (47:20)
Nicklas Lasu (48:31)
Nicklas Lasu (56:12)
Theodor Lennström (57:03)
8:2
(2:1, 2:1, 4:0)
Spielbericht
SchwedenSchweden Färjestad BK Karlstad
Linus Arnesson (7:29)
Gustav Rydahl (34:06)
Frölundaborg, Göteborg
Zuschauer: 3.472

7. Duell: SchwedenSchweden Luleå HF (C1) – SchweizSchweiz SC Bern (E2) 7:2

12. November 2019
19:45 Uhr
SchweizSchweiz SC Bern
0:3
(0:0, 0:3, 0:0)
Spielbericht
SchwedenSchweden Luleå HF
Nils Lundkvist (23:42)
Robin Kovács (26:54)
Isac Brännström (27:48)
PostFinance-Arena, Bern
Zuschauer: 4.019
19. November 2019
18:00 Uhr
SchwedenSchweden Luleå HF
Robin Kovács (14:02)
Arttu Ilomäki (18:15)
Arttu Ilomäki (29:03)
Arttu Ilomäki (55:43)
4:2
(2:2, 1:0, 1:0)
Spielbericht
SchweizSchweiz SC Bern
Andrew Ebbett (5:45)
Yanik Burren (19:03)
Coop Norrbotten Arena, Luleå
Zuschauer: 2.225

8. Duell: SchweizSchweiz Lausanne HC (D1) – TschechienTschechien HC Plzeň 1929 (B2) 6:5 n. V.

12. November 2019
18:00 Uhr
TschechienTschechien HC Plzeň 1929
Jakub Pour (34:26)
1:2
(0:0, 1:1, 0:1)
Spielbericht
SchweizSchweiz Lausanne HC
Joël Vermin (37:56)
Joël Genazzi (56:41)
Logspeed CZ Aréna, Pilsen
Zuschauer: 5.360
19. November 2019
19:45 Uhr
SchweizSchweiz Lausanne HC
Dustin Jeffrey (5:41)
Petteri Lindbohm (11:50)
Tyler Moy (15:31)
Cory Emmerton (60:58)
4:4 n. V.
(3:2, 0:0, 0:2, 1:0)
Spielbericht
TschechienTschechien HC Plzeň 1929
Jaroslav Kracík (9:21)
Lukáš Kaňák (11:40)
Matyáš Kantner (46:30)
Luboš Rob (53:25)
Vaudoise aréna, Lausanne
Zuschauer: 3.239

Viertelfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1. Duell: SchwedenSchweden Djurgårdens IF Stockholm (F2) – DeutschlandDeutschland EHC Red Bull München (G1) 8:1

3. Dezember 2019
18:00 Uhr
SchwedenSchweden Djurgårdens IF Stockholm
Patrik Berglund (6:45)
Gustav Possler (9:02)
Kalle Östman (30:05)
Tom Nilsson (34:21)
Anton Hedman (55:26)
5:1
(2:1, 2:0, 1:0)
Spielbericht
DeutschlandDeutschland EHC Red Bull München
Jason Jaffray (8:42)
Hovet, Stockholm
Zuschauer: 1.796
10. Dezember 2019
20:00 Uhr
DeutschlandDeutschland EHC Red Bull München
0:3
(0:0, 0:1, 0:2)
Spielbericht
SchwedenSchweden Djurgårdens IF Stockholm
Tom Nilsson (22:24)
Kalle Östman (43:48)
Henrik Eriksson (56:53)
Olympia-Eisstadion, München
Zuschauer: 3.450

2. Duell: SchweizSchweiz EV Zug (B1) – TschechienTschechien Mountfield Hradec Králové (H2) 1:5

3. Dezember 2019
18:00 Uhr
TschechienTschechien Mountfield Hradec Králové
Tomáš Vincour (44:07)
1:1
(0:1, 0:0, 1:0)
Spielbericht
SchweizSchweiz EV Zug
Dario Simion (4:48)
ČPP aréna, Hradec Králové
Zuschauer: 2.503
10. Dezember 2019
19:45 Uhr
SchweizSchweiz EV Zug
0:4
(0:0, 0:3, 0:1)
Spielbericht
TschechienTschechien Mountfield Hradec Králové
Petr Koukal (22:16)
Radek Smoleňák (27:33)
Filip Pavlík (29:57)
Matěj Chalupa (58:33)
Bossard Arena, Zug
Zuschauer: 4.450

3. Duell: SchweizSchweiz EHC Biel (A1) – SchwedenSchweden Frölunda HC Göteborg (H1) 6:7 n. V.

3. Dezember 2019
18:00 Uhr
SchwedenSchweden Frölunda HC Göteborg
Nicklas Lasu (50:52)
Joel Mustonen (53:06)
2:3
(0:0, 0:2, 2:1)
Spielbericht
SchweizSchweiz EHC Biel
Jason Fuchs (24:03)
Damien Brunner (33:49)
Marc-Antoine Pouliot (40:52)
Frölundaborg, Göteborg
Zuschauer: 3.182
10. Dezember 2019
19:45 Uhr
SchweizSchweiz EHC Biel
Stefan Ulmer (30:34)
Marc-Antoine Pouliot (52:08)
Peter Schneider (56:02)
3:5 n. V.
(0:2, 1:0, 2:2, 0:1)
Spielbericht
SchwedenSchweden Frölunda HC Göteborg
Ryan Lasch (3:08)
Joel Lundqvist (15:36)
Patrik Carlsson (57:10)
Theodor Lennström (57:29)
Patrik Carlsson (65:53)
Tissot Arena, Biel
Zuschauer: 5.592

4. Duell: SchwedenSchweden Luleå HF (C1) – SchweizSchweiz Lausanne HC (D1) 7:3

3. Dezember 2019
20:15 Uhr
SchweizSchweiz Lausanne HC
Josh Jooris (39:35)
1:2
(0:0, 1:1, 0:1)
Spielbericht
SchwedenSchweden Luleå HF
Robin Kovács (31:53)
Robin Kovács (41:07)
Vaudoise aréna, Lausanne
Zuschauer: 3.232
10. Dezember 2019
18:00 Uhr
SchwedenSchweden Luleå HF
Isac Brännström (3:58)
Noel Gunler (17:44)
Noel Gunler (42:27)
Daniel Sondell (53:01)
Austin Farley (59:43)
5:2
(2:1, 0:0, 3:1)
Spielbericht
SchweizSchweiz Lausanne HC
Joël Vermin (3:15)
Cody Almond (57:38)
Coop Norrbotten Arena, Luleå
Zuschauer: 2.895

Halbfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1. Duell: SchwedenSchweden Djurgårdens IF Stockholm (F2) – TschechienTschechien Mountfield Hradec Králové (H2) 1:6

7. Januar 2020
19:00 Uhr
SchwedenSchweden Djurgårdens IF Stockholm
Gustav Possler (2:10)
1:3
(1:1, 0:1, 0:1)
Spielbericht
TschechienTschechien Mountfield Hradec Králové
Richard Nedomlel (4:39)
Matěj Chalupa (22:15)
Matěj Chalupa (49:39)
Hovet, Stockholm
Zuschauer: 2.383
14. Januar 2020
18:00 Uhr
TschechienTschechien Mountfield Hradec Králové
Jakub Lev (20:53)
Richard Nedomlel (42:07)
Aleš Jergl (51:34)
3:0
(0:0, 1:0, 2:0)
Spielbericht
SchwedenSchweden Djurgårdens IF Stockholm
ČPP aréna, Hradec Králové
Zuschauer: 6.161

2. Duell: SchwedenSchweden Frölunda HC Göteborg (H1) – SchwedenSchweden Luleå HF (C1) 5:4

7. Januar 2020
18:00 Uhr
SchwedenSchweden Frölunda HC Göteborg
Viktor Ekbom (23:27)
Karl Stollery (34:59)
2:3
(0:2, 2:0, 0:1)
Spielbericht
SchwedenSchweden Luleå HF
Einar Emanuelsson (13:48)
Daniel Sondell (17:16)
Jack Connolly (53:35)
Frölundaborg, Göteborg
Zuschauer: 3.564
14. Januar 2020
18:00 Uhr
SchwedenSchweden Luleå HF
Juhani Tyrväinen (13:41)
1:3
(1:0, 0:1, 0:2)
Spielbericht
SchwedenSchweden Frölunda HC Göteborg
Rhett Rakhshani (30:59)
Joel Lundqvist (43:19)
Ryan Lasch (50:35)
Coop Norrbotten Arena, Luleå
Zuschauer: 4.305

Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

4. Februar 2020
18:45 Uhr
TschechienTschechien Mountfield Hradec Králové
Petr Koukal (6:53)
1:3
(1:3, 0:0, 0:0)
Spielbericht
SchwedenSchweden Frölunda HC Göteborg
Simon Hjalmarsson (16:29)
Max Friberg (18:21)
Johan Sundström (19:21)
ČPP aréna, Hradec Králové
Zuschauer: 000000000006890.00000000006.890

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kader des CHL-Siegers[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sieger der Champions Hockey League

Frölunda HC Göteborg

Torhüter: Johan Mattsson, Niklas Rubin

Verteidiger: Julius Bergman, Viktor Ekbom, Anders Grönlund, Brandon Gormley, Theodor Lennström, Jacob Moverare, David Printz, Karl Stollery

Stürmer: Patrik Carlsson, Samuel Fagemo, Max Friberg, Karl Henriksson, Simon Hjalmarsson, Ryan Lasch, Nicklas Lasu, Joel Lundqvist, Joel Mustonen, Jacob Peterson, Rhett Rakhshani, Lucas Raymond, Mats Rosseli Olsen, Elmer Söderblom, Sebastian Stålberg, Johan Sundström

Cheftrainer: Roger Rönnberg   Assistenztrainer: Kristofer Näslund, Viktor Stråhle

Spielertrophäen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auszeichnung Spieler Mannschaft
Wertvollster Spieler Ryan Lasch Frölunda HC Göteborg
Topscorer Ryan Lasch Frölunda HC Göteborg

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. https://www.championshockeyleague.com/en/news/qualification-eligibility-for-continental-cup-finalists-confirmed
  2. http://www.championshockeyleague.com/en/news/chl-places-for-2019-20-switzerland-overtake-finland-to-earn-5
  3. https://www.championshockeyleague.com/en/about-us/chl-format
  4. http://www.championshockeyleague.com/en/news/race-for-2019-20-is-on