Meilhan-sur-Garonne

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Meilhan-sur-Garonne
Wappen von Meilhan-sur-Garonne
Meilhan-sur-Garonne (Frankreich)
Meilhan-sur-Garonne
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Lot-et-Garonne
Arrondissement Marmande
Kanton Marmande-1
Gemeindeverband Val de Garonne Agglomération
Koordinaten 44° 31′ N, 0° 2′ OKoordinaten: 44° 31′ N, 0° 2′ O
Höhe 12–90 m
Fläche 26,62 km2
Einwohner 1.333 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 50 Einw./km2
Postleitzahl 47180
INSEE-Code

Meilhan-sur-Garonne ist eine französische Gemeinde mit 1333 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Lot-et-Garonne in der Region Nouvelle-Aquitaine. Sie gehört zum Kanton Marmande-1. Im Jahr 1919 wurde aus „Meilhan“ „Meilhan-sur-Garonne“.

Gewässer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Dorfkern wird vom Canal latéral à la Garonne im Nordosten flankiert. Auf der Höhe von Meilhan-sur-Garonne bildet die Garonne, an deren linkem Ufer diese Ortschaft liegt, ein Mäander, das die rechtsufrige Gemeinde Jusix umgibt. An der Gemeindegrenze zu Hure mündet der Fluss Lisos in die Garonne.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006
1370 1404 1322 1382 1255 1253 1303

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Meilhan-sur-Garonne – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
am Fluss