Yamaha RD 250 LC

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Yamaha RD 250 LC ist wie die Yamaha RD 350 LC ein Zweitaktmotorrad des japanischen Motorradherstellers Yamaha, welches von 1980 bis 1983 produziert wurde.

Das auf Leistung getrimmte Naked Bike ist gegenüber den luftgekühlten Vorgängermodellen RD 250 und RD 350 deutlich modernisiert worden. Die RD250LC verfügte über einen Zweizylinder-Zweitaktmotor mit Wasserkühlung und Getrenntschmierung. Das Zweitaktöl wurde in einem getrennten Behälter innerhalb des Rahmens mitgeführt und last- und drehzahlabhängig dem Kraftstoff zugemischt. Die Hinterradschwinge wurde durch ein zentrales Federbein Modell Cantilever geführt.

Für den deutschen Markt konnte die RD 250 LC mit 38 PS mittels Reduzierhülsen in den Auspuffkrümmern und Änderung der Vergaserhauptdüsen auf damals versicherungsgünstige 27 PS / 20 kW gedrosselt werden. Ab 1983 war das Nachfolgemodell RD 350 YPVS erhältlich. Die RD 250 LC wurde auf dem deutschen Markt eingestellt, weil eine Besonderheit in der Versicherungseinstufung wegfiel: Da Motorräder mit bis zu 250 cm³ zuvor in die Klasse bis 17 PS / 13 kW eingestuft wurden, war die ungedrosselte RD 250 LC mit 38 PS / 28 kW eine Zeit lang das meistverkaufte Motorrad in Deutschland.

Stärken und Schwächen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Testberichte der Fachpresse und Erfahrungen der Besitzer zeigten nach Markteinführung einige Schwächen auf: Das Schwingenlager des Hinterrads wurde in Kunststoffbuchsen gelagert, die nach wenigen Tausend Kilometern schon verschlissen sein konnten und für ein Pendeln der hinteren Aufhängung sorgten. Der Zubehörhandel stellte daraufhin Bronzebuchsenlager oder einen Umbau auf Nadellager zur Verfügung. Nicht sorgfältig warmgefahrene Motoren konnten nach ca. 20.000 Kilometern schon eine Motorüberholung (Aufbohren der Zylinder auf ein Übermaß) verlangen.

Technische Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Modell Bauzeitraum Leistung Hubraum Bremse vorn
RD 250 LC 4L1 1980–1983 38 PS 247 cm³ Scheibe
RD 350 LC 4L0 1980 49 PS 347 cm³ Doppelscheibe
RD 350 LC 4L0 1981–1983 46 PS 347 cm³ Doppelscheibe