Bucks Fizz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bucks Fizz auf der Bühne

Bucks Fizz ist eine britische Pop-Band, die 1981 eigens für den Eurovision Song Contest 1981 gegründet worden war.

Seit ABBA 1974 diesen Wettbewerb gewonnen hatte, war man in Europa allgemein der Meinung, dass eine Band mit zwei männlichen und zwei weiblichen Mitgliedern die besten Siegeschancen haben würde. In diesem Fall lag Großbritannien richtig: Bucks Fizz gewann mit Making Your Mind Up. Danach entschloss man sich, die Band weiter bestehen zu lassen. In den Jahren 1981 und 1982 gelangen zwei weitere Nummer-eins-Hits. Nach 1988 blieben die Erfolge aus. Die Band besteht bis heute in wechselnden Besetzungen. Bobby G. ist das einzig verbliebene Gründungsmitglied in der aktuellen Formation.

Mitglieder/Originalbesetzung[Bearbeiten]

  • Jay Aston, * 4. Mai 1961 in London
  • Cheryl Baker, * 8. März 1954 als Rita Crudgington in London
  • Bobby G., * 23. August 1953 als Robert Gubby in Epsom, Surrey
  • Mike Nolan, * 7. Dezember 1954 in Dublin

Diskografie[Bearbeiten]

Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Singles
[1][2][3]
Making Your Mind Up
  DE 5 20.04.1981 (21 Wo.)
  AT 1 01.05.1981 (14 Wo.)
  CH 3 19.04.1981 (11 Wo.)
  UK 1 04.04.1981 (8 Wo.)
Piece Of The Action
  DE 35 06.07.1981 (7 Wo.)
  UK 12 20.06.1981 (6 Wo.)
One Of Those Nights
  UK 23 19.09.1981 (3 Wo.)
The Land Of Make Believe
  DE 3 08.02.1982 (18 Wo.)
  AT 7 08.02.1982 (10 Wo.)
  UK 1 19.12.1981 (10 Wo.)
My Camera Never Lies
  DE 31 03.05.1982 (7 Wo.)
  UK 1 03.04.1982 (6 Wo.)
Now Those Days Are Gone
  UK 8 03.07.1982 (6 Wo.)
If You Can't Stand The Heat
  DE 75 03.01.1983 (1 Wo.)
  UK 9 18.12.1982 (7 Wo.)
Run For Your Life
  DE 12 19.03.1983 (4 Wo.)
When We Were Young
  DE 52 01.08.1983 (7 Wo.)
  AT 20 01.10.1983 (2 Wo.)
  UK 9 25.06.1983 (6 Wo.)
London Town
  DE 66 24.10.1983 (4 Wo.)
  UK 41 22.10.1983 (2 Wo.)
Talking in Your Sleep
  UK 15 08.09.1984 (5 Wo.)
I Hear Talk
  UK 41 19.01.1985 (2 Wo.)
New Beginning (Mamba Seyra)
  UK 8 14.06.1986 (7 Wo.)
Heart Of Stone
  UK 50 05.11.1988 (3 Wo.)

Alben[Bearbeiten]

  • Bucks Fizz, 1981
  • Are You Ready?, 1982
  • Hand Cut, 1983
  • Greatest Hits, 1983
  • I Hear Talk, 1984
  • Writing on the Wall, 1986
  • The Story so Far..., The Best Of, 1988
  • The Greatest Hits, 2003 (mit Bonus Tracks)
  • Bucks Fizz, 2004 (mit Bonus Tracks)
  • Are You Ready, 2004 (mit Bonus Tracks)
  • Hand Cut 2004, (mit Bonus Tracks)
  • I Hear Talk, 2004 (mit Bonus Tracks)
  • Writing on the Wall, 2005 (mit Bonus Tracks)
  • Legends,, 2005
  • The Ultimate Anthology, 2005
  • The Lost Masters, 2006
  • The Very Best of Bucks Fizz, 2007 (CD/DVD)
  • The Lost Masters 2 - The Final Cut, 2008
  • The Platinum Collection, 2009
  • Up Until Now... The 30th Anniversary Hits Collection, 2011
  • Writing on the Wall (Special Edition, mit The Lost Masters 3), 2012

Singles[Bearbeiten]

  • Making Your Mind Up, 1981
  • Piece of the Action, 1981
  • One of Those Nights, 1981
  • The Land of Make Believe, 1981
  • My Camera Never Lies, 1982
  • Now Those Days Are Gone / Are You Ready, 1982
  • If You Can't Stand the Heat, 1982
  • Run for Your Life, 1982
  • When We Were Young, 1983
  • London Town, 1983
  • Rules of the Game, 1983
  • Talking in Your Sleep, 1984
  • Golden Days, 1984
  • I Hear Talk, 1984
  • You and Your Heart so Blue, 1985
  • Magical, 1985
  • New Beginning (Mamba Seyra), 1986
  • Love the One You´re With, 1986
  • Keep Each other Warm, 1986
  • Heart of Stone, 1988

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. HIT-BILANZ, deutsche Chart Singles 1956-2001 auf CD-ROM; Verlag: TAURUS PRESS Verlag populärer Musik-Literatur GmbH
  2. HIT-RECORDS, UK Chart Singles 1950-2000 auf CD-ROM; Verlag: TAURUS PRESS Verlag populärer Musik-Literatur GmbH
  3. HIT-GUIDE, US Chart Singles 1950-1999 auf CD-ROM; Verlag: TAURUS PRESS Verlag populärer Musik-Literatur GmbH

Weblinks[Bearbeiten]