Copa del Generalísimo 1942

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Copa del Generalísimo 1942 war die 38. Austragung des spanischen Fußballpokalwettbewerbes, der heute unter dem Namen Copa del Rey stattfindet.

Der Wettbewerb startete am 26. April und endete mit dem Finale am 21. Juni 1942 im Estadio Chamartín in Madrid. Titelverteidiger des Pokalwettbewerbes war FC Valencia. Den Titel gewann der CF Barcelona durch einen 4:3-Erfolg nach Verlängerung im Finale gegen Atlético Bilbao.

Erste Runde[Bearbeiten]

Die Hinspiele wurden am 26. April, die Rückspiele am 3. Mai 1942 ausgetragen.

Team #1 Gesamt Team #2 Hinspiel Rückspiel
Real Valladolid 4:3 Celta Vigo 4:0 0:3
Real Gijón 4:4 Real Oviedo 3:1 1:3
Cultural Leonesa 0:1 Deportivo La Coruña 0:1 0:0
Arenas Club 2:2 Real Sociedad 2:1 0:1
CD Logroñés 2:8 Atlético Bilbao 1:0 1:8
CA Osasuna 1:1 Real Saragossa 1:1 0:0
Tarrasa CF 2:5 CF Barcelona 2:1 0:4
RCD Español 5:3 CD Sabadell 3:1 2:2
Levante UD 2:6 CD Castellón 2:1 0:5
FC Elche 2:6 FC Valencia 1:4 1:2
Real Murcia 3:2 Hércules Alicante 1:1 2:1
AD Ferroviaria 2:7 Real Madrid 1:3 1:4
UD Salamanca 2:6 Atlético Aviación 1:0 1:6
Betis Sevilla 3:5 Jerez CF 2:2 1:3
CD Málaga 3:6 FC Granada 2:4 1:2
SD Ceuta 4:6 FC Sevilla 3:2 1:4

Team #1 spielte das erste Spiel zu Hause.

Entscheidungsspiele[Bearbeiten]

Die Spiele wurden am 5., 6. und 7. Mai in Oviedo, Saragossa und Bilbao ausgetragen.

Team #1 Ergebnis Team #2
Real Gijón 1:2 Real Oviedo
Arenas Club 1:1, 1:7 Real Sociedad
CA Osasuna 2:4 Real Saragossa

Achtelfinale[Bearbeiten]

Die Hinspiele wurden am 10. Mai, die Rückspiele am 17. Mai 1942 ausgetragen.

Team #1 Gesamt Team #2 Hinspiel Rückspiel
Atlético Aviación 2:0 Deportivo La Coruña 2:0 0:0
CD Castellón 2:2 Real Madrid 1:0 1:2
RCD Español 4:3 Real Saragossa 2:0 2:3
FC Valencia 11:30 Real Sociedad 6:1 5:2
FC Sevilla 1:5 CF Barcelona 1:2 0:3
Atlético Bilbao 8:2 Jerez CF 6:0 2:2
Real Oviedo 1:5 FC Granada 1:1 0:4
Real Murcia 4:4 Real Valladolid 3:0 1:4

Team #1 spielte das erste Spiel zu Hause.

Entscheidungsspiele[Bearbeiten]

Die Spiele wurden am 19. Mai in Saragossa und Madrid ausgetragen.

Team #1 Ergebnis Team #2
CD Castellón 0:1 Real Madrid
Real Murcia 1:3 Real Valladolid

Viertelfinale[Bearbeiten]

Die Hinspiele wurden am 24. Mai, die Rückspiele am 31. Mai 1942 ausgetragen.

Team #1 Gesamt Team #2 Hinspiel Rückspiel
Real Madrid 3:3 Atlético Bilbao 2:1 1:2
Real Valladolid 6:5 Atlético Aviación 3:3 3:2
RCD Español 4:6 CF Barcelona 2:3 2:3
FC Granada 3:6 FC Valencia 3:1 0:5

Team #1 spielte das erste Spiel zu Hause.

Entscheidungsspiele[Bearbeiten]

Das Spiel wurde am 4. Juni in Barcelona ausgetragen.

Team #1 Ergebnis Team #2
Real Madrid 1:2 Atlético Bilbao

Halbfinale[Bearbeiten]

Die Hinspiele wurden am 7. Juni, die Rückspiele am 14. Juni 1942 ausgetragen.

Team #1 Gesamt Team #2 Hinspiel Rückspiel
FC Valencia 3:5 CF Barcelona 1:2 2:3
Atlético Bilbao 6:4 Real Valladolid 6:1 0:3

Team #1 spielte das erste Spiel zu Hause.

Finale[Bearbeiten]

Nachdem Generalissimus Francisco Franco zehn Minuten nach Spielbeginn auf der Haupttribüne eintraf, unterbrach Schiedsrichter Manuel Ocaña die Partie. Daraufhin wandten sich die Spieler beider Mannschaften dem Diktator zu und grüßten ihn mit erhobenem Arm unter frenetischen "Franco, Franco, Franco"-Sprechchören des Publikums.

CF Barcelona Atlético Bilbao
CF Barcelona
21. Juni 1942 in Madrid (Estadio Chamartín)
Ergebnis: 4:3 n.V. (3:3, 1:1)
Zuschauer: 30.000
Schiedsrichter: Manuel Ocaña
Atlético Bilbao


Luis MiróLuis Zabala, BenitoJosep Raich (C)Kapitän der Mannschaft, Manuel Rosalench, Ignacio LlácerJaime Sospedra, Josep Escolà, Mariano Martín, Domènec Balmanya, José Bravo
Trainer: Juan José Nogués
José María EchevarríaSalvador Arqueta (C)Kapitän der Mannschaft, Juan José Mieza - Roberto Bertol, Antonio Ortiz, Isidoro UrraRafael Iriondo, José Luis Panizo, Telmo Zarra, Francisco Gárate, Hermenegildo Elices
Trainer: Juan Urquizu
Tor 1:0 Josep Escolà (20.)

Tor 2:1 Mariano Martín (51.)
Tor 3:1 Josep Escolà (59.)


Tor 4:3 Mariano Martín (101.)

Tor 1:1 Rafael Iriondo (29.)


Tor 3:2 Hermenegildo Elices (79.)
Tor 3:3 Telmo Zarra (81.)

Weblinks[Bearbeiten]