Langensoultzbach

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Langensoultzbach
Wappen von Langensoultzbach
Langensoultzbach (Frankreich)
Langensoultzbach
Region Elsass
Département Bas-Rhin
Arrondissement Wissembourg
Kanton Wœrth
Koordinaten 48° 58′ N, 7° 44′ O48.9672222222227.7347222222222200Koordinaten: 48° 58′ N, 7° 44′ O
Höhe 177–411 m
Fläche 13,09 km²
Einwohner 920 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 70 Einw./km²
Postleitzahl 67360
INSEE-Code

Langensoultzbach (deutsch: Langensulzbach, elsässisch: Làngesulzbàch) ist eine französische Gemeinde mit 920 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) im Département Bas-Rhin in der Region Elsass. Das Gemeindegebiet in den Nordvogesen ist am Biosphärenreservat Pfälzerwald-Vosges du Nord beteiligt. Der Dorfkern, der von Ackerland umgeben ist, wird daher vorwiegend von bewaldetem Gebiet flankiert. Eine Straßenverbindung gibt es in Richtung Südosten zur Departementsstraße D27.

Langensoultzbach ist Mitglied des Gemeindeverbands Communauté de communes Sauer-Pechelbronn.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008
Einwohner 692 707 686 765 850 901 961

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Langensoultzbach – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien