Mertzwiller

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mertzwiller
Wappen von Mertzwiller
Mertzwiller (Frankreich)
Mertzwiller
Region Elsass
Département Bas-Rhin
Arrondissement Haguenau
Kanton Niederbronn-les-Bains
Koordinaten 48° 52′ N, 7° 41′ O48.8630555555567.6797222222222160Koordinaten: 48° 52′ N, 7° 41′ O
Höhe 152–207 m
Fläche 6,96 km²
Einwohner 3.444 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 495 Einw./km²
Postleitzahl 67580
INSEE-Code
Website http://www.mertzwiller.fr

Ortsmitte

Mertzwiller (deutsch Merzweiler) ist eine Gemeinde mit 3444 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) im Kanton Niederbronn-les-Bains im Département Bas-Rhin in der Region Elsass in Frankreich. Mertzwiller ist ein Mitglied der Communauté de communes du Pays de Niederbronn-les-Bains.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Die erste örtliche Synagoge ist auf das Jahr 1721 datiert. Sie wurde 1822 durch eine neue Synagoge ersetzt, die bis 1858 zu einer Ruine verkam und in der Folge 1872 restauriert wurde.

Bekannte Persönlichkeiten[Bearbeiten]

  • Simon Samuel (Sam) Marx (1859–1933), Vater der Marx Brothers, stammte aus Mertzwiller
  • Michel Wackenheim (*1945), Kirchenmusiker, Komponist und römisch-katholischer Priester

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
2692 2948 3282 3408 3524 3507 3504

Verkehr[Bearbeiten]

Die Gemeinde besitzt einen Bahnhof an der Strecke Haguenau–Niederbronn-les-Bains, welche von Zügen des TER Alsace befahren wird.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Mertzwiller – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Streckentabelle 5 TER Alsace (PDF; 109 kB)