Wœrth

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel beschreibt die elsässische Gemeinde Wœrth. Ein Artikel über den französischen Politiker findet sich unter Éric Woerth, weitere Bedeutungen unter Wörth.
Wœrth
Wappen von Wœrth
Wœrth (Frankreich)
Wœrth
Region Elsass
Département Bas-Rhin
Arrondissement Wissembourg
Kanton Wœrth
Koordinaten 48° 56′ N, 7° 45′ O48.9388888888897.7458333333333170Koordinaten: 48° 56′ N, 7° 45′ O
Höhe 160–242 m
Fläche 6,47 km²
Einwohner 1.790 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 277 Einw./km²
Postleitzahl 67360
INSEE-Code
Website www.woerth.fr

Sauer in Wœrth

Wœrth (deutsch Wörth an der Sauer) ist eine französische Gemeinde mit 1790 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) im Département Bas-Rhin in der Region Elsass. Sie gehört zum Arrondissement Wissembourg, ist Hauptort des Kantons Wœrth und Mitglied des Gemeindeverbands Sauer-Pechelbronn.

Geografie[Bearbeiten]

Die Gemeinde Wœrth liegt an der Sauer am Fuß des zum südlichen Pfälzerwald gehörenden Hochwaldes, etwa 23 Kilometer südwestlich von Wissembourg. Das Gemeindegebiet von Wœrth ist Teil des Regionalen Naturparks Nord-Vogesen.

Geschichte[Bearbeiten]

Im Heiligen Römischen Reich gehörte Wörth zur Grafschaft Hanau-Lichtenberg. Graf Philipp V. von Hanau-Lichtenberg richtete hier 1588 die erste Münze seiner Grafschaft ein.

Überregionale Bekanntheit erlangte der Ort durch die Schlacht bei Wörth zu Beginn des Deutsch-Französischen Krieges am 6. August 1870. An diese Schlacht, die in Frankreich als Bataille de Frœschwiller-Wœrth bekannt ist und die etwa 20.000 Tote forderte, erinnert im Ort ein Museum. In Deutschland sind bis heute in vielen Städten Straßen nach Wörth benannt. Die Erinnerung an diese für die Deutschen siegreiche Schlacht hatte früher eine wichtige Bedeutung in der Erinnerung an die deutschen Einigungskriege. Vor allem westlich von Wörth, an den Straßen nach Fröschweiler und Elsasshausen, befinden sich zahlreiche Kriegsdenkmäler, die sowohl an die deutschen wie an die französischen Opfer der Schlacht erinnern.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 1335 1475 1741 1710 1626 1670 1814

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Wœrth – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien