Moratinos (Palencia)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde Moratinos
Wappen Karte von Spanien
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Moratinos (Palencia) (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: KastilienleonKastilien und León Kastilien und León
Provinz: Palencia
Comarca: Saldaña-Valdavia
Koordinaten 42° 22′ N, 4° 56′ W42.360555555556-4.9266666666667857Koordinaten: 42° 22′ N, 4° 56′ W
Höhe: 857 msnm
Fläche: 29,40 km²
Einwohner: 65 (1. Jan. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 2,21 Einw./km²
Postleitzahl: 34349
Gemeindenummer (INE): 34109 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Verwaltung
Bürgermeister: Esteban Velasco Villarroel

Moratinos ist eine Gemeinde am Jakobsweg in der Provinz Palencia der Autonomen Gemeinschaft Kastilien-León.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Name des Ortes deutet auf seine früheren, maurischen Bewohner hin, die Mudéjares.

Sehenswertes[Bearbeiten]

  • Thomaskirche (Iglesia de Santo Tomás)

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung von Moratinos (Palencia) zwischen 1991 und 2006
1991 1996 2001 2004 2006
106 95 79 76 79


Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero de 2013. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).

Literatur[Bearbeiten]

  • Míllan Bravo Lozano: Praktischer Pilgerführer. Der Jakobsweg. Editorial Everest, Léon 1994, ISBN 84-241-3835-X

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Moratinos – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Muszla Jakuba.svg
Navigationsleiste Jakobsweg „Camino Francés

← Vorhergehender Ort: Terradillos de Templarios 3,5 km | Moratinos (Palencia) | Nächster Ort: San Nicolás del Real Camino 7 km →