Valverde de la Virgen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde Valverde de la Virgen
Wappen Karte von Spanien
Wappen von Valverde de la Virgen
Valverde de la Virgen (Spanien)
Ajoneuvolla ajo kielletty 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: KastilienleonKastilien und León Kastilien und León
Provinz: León
Comarca: Tierras de León
Koordinaten 42° 34′ N, 5° 41′ W42.567-5.683838Koordinaten: 42° 34′ N, 5° 41′ W
Höhe: 838 msnm
Fläche: 63,63 km²
Einwohner: 7.165 (1. Jan. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 112,6 Einw./km²
Postleitzahl: 24391
Gemeindenummer (INE): 24189 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Verwaltung
Bürgermeister: David Fernández Blanco
Webpräsenz der Gemeinde

Valverde de la Virgen eine Gemeinde (municipio) am Jakobsweg in der Provinz León der Autonomen Gemeinschaft Kastilien-León.

Geschichte[Bearbeiten]

Erste Erwähnungen des Ortes datieren auf das 10. Jahrhundert. Der Ortsname lautete früher Valverde del Camino und bezog sich damit wie der anderer Dörfer der Umgebung auf den Jakobsweg, während heute die Virgen del Camino im gleichnamigen Wallfahrtsort den Referenzpunkt darstellt.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Pfarrkirche Santa Engracia

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero de 2013. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).

Literatur[Bearbeiten]

  • Míllan Bravo Lozano: Praktischer Pilgerführer. Der Jakobsweg. Editorial Everest, Léon 1994, ISBN 84-241-3835-X

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Valverde de la Virgen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Muszla Jakuba.svg
Navigationsleiste Jakobsweg „Camino Francés

← Vorhergehender Ort: Virgen del Camino 3,7 km | Valverde de la Virgen | Nächster Ort: San Miguel del Camino 3 km →