Itero de la Vega

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde Itero de la Vega
Wappen Karte von Spanien
Wappen von Itero de la Vega
Itero de la Vega (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: KastilienleonKastilien und León Kastilien und León
Provinz: Palencia
Koordinaten 42° 17′ N, 4° 15′ W42.287777777778-4.2577777777778774Koordinaten: 42° 17′ N, 4° 15′ W
Höhe: 774 msnm
Fläche: 20,88 km²
Einwohner: 189 (1. Jan. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 9,05 Einw./km²
Gemeindenummer (INE): 34089 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Verwaltung
Webpräsenz der Gemeinde

Itero de la Vega ist ein kleiner Ort am Jakobsweg in der Provinz Palencia der Autonomen Gemeinschaft Kastilien-León.

Der Name des Dorfes rührt – wie der des benachbarten Dorfes Itero del Castillo und der nahen Brücke Puente de Itero – aus der früheren Grenzlage zur Grafschaft Kastilien. Itero kommt von Hito – Grenzstein, was wiederum auf lateinisch petra ficta – in den Boden gerammter (Grenz-)Stein zurückgeht. Während also am anderen Ufer des Pisuerga die Grafschaft Kastilien endete – heute Provinz Burgos – betrat der Reisende mit Itero de la Vega den ersten Ort der Tierra de Campos. In der Crónica Albeldense wird diese Landschaft als Campi Gothorum – Gotische Felder erwähnt, heute befindet sich das Dorf in der Provinz Palencia.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Die Pfarrkirche San Pedro wurde im 16. Jahrhundert auf den Fundamenten einer Kirche aus dem 13. Jahrhundert errichtet. Das gotische Portal aus dem 13. Jahrhundert blieb dabei erhalten.

Am Ortseingang befindet sich die Einsiedelei Ermita de la Piedad, ebenfalls aus dem 13. Jahrhundert. Sie beherbergt eine hölzerne Schnitzfigur des Santiagos als Pilger.

Literatur[Bearbeiten]

  • Míllan Bravo Lozano: Praktischer Pilgerführer. Der Jakobsweg. Editorial Everest, Léon 1994, ISBN 84-241-3835-X

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Itero de la Vega – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero de 2013. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).
Muszla Jakuba.svg
Navigationsleiste Jakobsweg „Camino Francés

← Vorhergehender Ort: Puente de Itero 0,5 km  | Itero de la Vega | Nächster Ort: Boadilla del Camino 8,4 km →