Wikipedia:Fragen zur Wikipedia/Archiv/2006/Januar/4

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dies ist ein Archiv der Seite Wikipedia:Fragen zur Wikipedia.

Verwende für eine aktuelle Frage zur Wikipedia bitte nur die aktuelle Seite und setze in deine Frage ggf. einen Verweis auf den Diskussions-Abschnitt, den du wieder aufgreifen möchtest. So wird’s gemacht: [[Wikipedia:Fragen zur Wikipedia/Archiv/2006/Januar/4#Abschnittsüberschrift]]

Filing cabinet icon.svg

Gesamt­archiv
13. - 21. Jan 2006

Inhaltsverzeichnis

Wie kann Wikipedia downloaden

Wikipedia:Download --JuergenL 22:03, 13. Jan 2006 (CET)
Ist aber nix für Leute mit 56k modems. Für Wikipedia Downloads für PDAs etc. siehe Wikipedia:Unterwegs.Klever 22:06, 13. Jan 2006 (CET)
oder einfach die DVD kaufen: Wikipedia:DVD ;o) ...Sicherlich Post 10:08, 14. Jan 2006 (CET)

Haben schon alle abgestimmt?

So das mit der Frage wäre geschafft. Ich möchte mal auf die derzeit stattfindende Wahl der Juroren beim Wikipedia:Schreibwettbewerb hinweisen und um rege Beteiligung bitten. Das war es schon :-) Gruß --Finanzer 00:43, 14. Jan 2006 (CET)

Skin anpassen, wie?

Hallo, ich benutze den Classic-Skin und würde ihn für mich gerne so abändern, daß ein paar Links vom unteren Rand wie z.B. "Diskussion" auch oder nur am oberen Rand erscheinen. Wie mache ich das, bzw. wo steht, wie das geht? Leonach 02:31, 14. Jan 2006 (CET)

Redirect 2

Was ist an Star Wars: Episode III falsch? Andim

Ähm, nichts? Wenn ich draufklicke werd ich weitergeleitet. Grüße, ElRakı ?! 10:30, 14. Jan 2006 (CET)
PS: Unterschreib bitte mit ~~~~, das erzeugt einen Link zu deiner Benutzerseite, sowie nen Zeitstempel und macht es bei Diskussionen übersichtlicher.

Siehe #redirect weiter oben. --Hendrik Brummermann 10:48, 14. Jan 2006 (CET)

Literatur & Kunst zum Begriff

Ist es regelkonform, bei Begriffen (zB Julius Caesar) die Unterpunkte "Caesar in der Literatur", "Caesar in der bildenden Kunst", "Verfilmungen" o. ä. einzuführen? Denn der Link 'Julius Caesar (Film)' verweist zB lediglich auf eine einzige klar definierte Verfilmung. --tpring 80.108.47.56 10:51, 14. Jan 2006 (CET)

Das ist nicht nur regelkonform, sondern durchaus erwünscht. Du kannst einen neuen Unterabschnitt anlegen Die Rezeption von Caesar in Kunst, Literatur und Film - und das Thema dort fundiert und ausführlich angehen ... idealerweise vorher bei Hilfe:Benutzerkonto anlegen vorbeischauen ... Hafenbar 12:54, 14. Jan 2006 (CET)
PS:Julius_Caesar#Caesar_in_den_K.C3.BCnsten ... Hafenbar 22:38, 14. Jan 2006 (CET)

Inhaltsverzeichnis

Wo ist das Inhaltsverzeichnis hin????? Seit heute morgen haben ich nirgens, in keinem einzigen Artikel oder sonst einer Seite ein Inhaltsverzeichnis. Wo sind sie geblieben? Schaengel89 @me 11:08, 14. Jan 2006 (CET)

Bei mir wird das Inhaltsverzeichnis angezeigt. Hast du es in den Einstellungen unter Verschiedenes ausgeschaltet? --JuergenL 11:24, 14. Jan 2006 (CET)
Welchen Skin nimmst? Bei MonoBook gehts :) Grüße, ElRakı ?! 11:27, 14. Jan 2006 (CET)
Oh... wie peinlich. War in den Einstellungen ausgestellt. Muss wohl gestern abend aus Versehen drauf geklickt haben. Schaengel89 @me 12:21, 14. Jan 2006 (CET)

Begriffsvorschlag Worldmeister

Hallo,

ich bin mir nicht sicher und möchte vorerst mal anfragen ob es Sinn macht/erlaubt ist den Begriff "Worldmeister" ins wikipedia aufzunehmen.

Worldmeister ist eine Innovationsplattform bei welchem Jedermann seine Ideen/Innovationen kostenlos einstellen kann um diese einem breiten Publikum zu präsentieren. Ziel dieser Innitiative ist möglichst viele Innovationen präsentieren zu können um mögliche Sponsoren etc. auf diese aufmerksam zu machen.

www.worldmeister.de --Tombommel70 11:13, 14. Jan 2006 (CET)

Hallo Tombommel70, kurze Antwort nach persönlichem Dafürhalten (auf Anhieb): Nein.
Da Du aber löblicherweise :-) schon vorher fragst, gleich noch ein Tipp hinterher: Die Seite Wikipedia:Relevanzkriterien dürfte Dir eine Orientierung geben, was in diesem Projekt gut aufgehoben ist und was eher nicht. Und was Wikipedia nicht ist ist auch noch gesondert niedergeschrieben. Ansonsten hilft oftmals die Überlegung, was man selbst in einer gedruckten Enzyklopädie wie dem Brockhaus erwarten würde, vorzufinden ... Gruß und viel Spaß noch beim Einstieg hier --:Bdk: 12:34, 14. Jan 2006 (CET)

Hallo, danke für deine Antwort :-). Ich frage mich dann allerdings warum z.b. "du bist deutschland" im Wikipedia steht. Verschiedene andere kommerzielle Portale habe ich hier auch schon gefunden. Aber okay. Schade.

Nun, Du bist Deutschland ist als bundesweite TV- und Anzeigen-Kampagne bereits sehr bekannt. Worldmeister will ja erst bekannt werden. Die Wikipedia steht aber dafür nicht als Werbeplattform zur Verfügung. --Fb78 13:15, 14. Jan 2006 (CET)
Okay danke, das ist eine akzeptable Antwort.

Wikipedia auf WIndows mobile / PDA

Gibt es eine Möglichkeit Wikipedia auf einen PDA mit Windows mobile downzuloaden ? Was sind die Voraussetzungen? Axel

Hier findest du die Informationen für's Offline-Lesen. --Lyzzy 16:33, 14. Jan 2006 (CET)

Löschen

1 Frage: Wenn ich einen Artikel verfasst habe,er dann als Löschkandidat vorgeschlagen wurde,ich dann auch festgestellt habe dass die Löschung durchaus berechtigt ist,muss ich dann warten bis ein Admin es löscht oder kann ich einfach auf den Artikel gehen und den gesamten Inhalt löschen oder wie läuft das sonst?--80.141.89.110 13:55, 14. Jan 2006 (CET)

Wenn du nur den Inhalt löschst wäre das sogar schlecht, die Admins können den Artikel "richtig" löschen. In dem Fall (Phantom Eltern ) lösch ich den Artikel gleich, da es ja nachgewiesen Blödsinn ist. Grüße, ElRakı ?! 14:00, 14. Jan 2006 (CET)
Wenn noch kein Autor inhaltlich ergänzt hat kannst du einen Artikel durch die Ergänzung des Befehls {{löschen}} zur schnellen Löschung vorschlagen. Als Begründung gibst du dann am besten an: "Löschwunsch des Autors" oder so. Dann müsste der Artikel recht schnell weg sein. Dann noch auf der Löschdiskussionsseite den Fall als erledigt markieren und fertig. -- Hey Teacher 14:09, 14. Jan 2006 (CET)

Dochteffekt

ok noch eine Frage:haltet ihr einen Artikel oder Artikelwunsch für sinnig? Immerhin ist er schon fast in anderen Artikeln (Spontane menschliche Selbstentzündung,Löschdecke...) erklärt,außerdem gibt es schon einen Artikel namens Docht.--80.141.89.110 14:48, 14. Jan 2006 (CET)

Wenn du eine physikalische Erklärung dafür anbieten kannst, dann schreib die am besten unter Docht und mache aus Dochteffekt eine Weiterleitung auf Docht. --Fb78 15:32, 14. Jan 2006 (CET)
So,ich habe jetzt wie du sagtest eine Weiterleitung und einen Absatz verfasst.Ich hoffe der geht erstmal,in ein paar Tagen habe ich vielleicht noch eine genauere physikalische Erklärung zur Hand.--80.141.89.110 20:58, 14. Jan 2006 (CET)

Streichung meiner Weblinks

Hallo, das ist jetzt mein zweiter Versuch, mich bei Wikipedia einzubringen und schon wieder löscht jemand meine Einträge. Ich verstehe es nicht.

Siegfried Sander

Siehe WP:WEB.--Gunther 15:32, 14. Jan 2006 (CET)
Es ist vielleicht hilfreich, den Artikel und den Link, um die es geht, hier anzugeben. --Fb78 15:33, 14. Jan 2006 (CET)

Offenbar u.a. Hildegard Knef. -- Budissin - Disc 15:37, 14. Jan 2006 (CET)

Wundert mich nicht, dass der gleich wieder rausfliegt. Direkt auf eine Shopping-Seite zu verlinken... ts ts --Fb78 16:48, 14. Jan 2006 (CET)
Da Du ja den betreffenden Artikel nicht nennst, ganz allgemein: Das WP:WEB bietet gute Richtwerte, ist aber kein Dogma; es wird auch gern mal als Totschlagargument benutzt. Kannst ja mal auf dieses Meinungsbild von 2005 gucken, dort stehen eine Menge Argumente aus mehreren Blickrichtungen: Wikipedia:Meinungsbilder/Löschpraxis bei externen Links. -- Hunding 19:29, 14. Jan 2006 (CET)
Bestimmt meint er mich (wenn sonst, die Welt ist klein und ich der Mittelpunkt der Welt...): Starklichtlampe --Anton 19:48, 14. Jan 2006 (CET)

Suche nach Wahlspruch

Verschoben nach Auskunft. --Concord 23:52, 14. Jan 2006 (CET)

Komplettbackup einer Wiki

Hallo Leute !

Wir erstellen unter

http://www.test.rufzeichen-online.de/module/mediawiki/index.php/

unser eigenes Wiki.

Was mich interessieren würde: wie kann ich das komplette Wiki backupen, denn es wäre doch sehr schade, wenn durch einen Servercrash alles weg wäre.

Sicher, ich könnte die Datenbanken sichern, doch reicht das? Es werden ja bei der Installation einige .php-Dateien angepasst, und das funktioniert dann nur genau auf dem betreffenden Server.

Habe Grundkenntnisse in php, ihr könnt daher ruhig ins Detail gehen.  ;)

Für Hilfe bin ich sehr dankbar.

Thomas

Für die Grundeinstellungen musst Du das Verzeichnis mit den Mediawiki-Skripten sichern, z.B. bei dir http://www.test.rufzeichen-online.de/module/mediawiki/ im Server.
Dann geht es an die Datenbank: Du musst nur die MySQL-Tabellen(oder Datenbanken!) sichern, die Du beim Einrichten des Wiki angegeben hast(z.B. mit Phpmyadmin.
Klever 21:38, 14. Jan 2006 (CET)
Phpmyadmin ist als interaktives Programm für Sicherungen eher ungeeignet. Geschickter ist es, mysqldump regelmäßig automatisch per cron oder Taskplaner zu starten. --Hendrik Brummermann 01:34, 15. Jan 2006 (CET)

copyrightgeschützes Bild aus anderer Wiki

Ich möchte ein Bild (Screenshot aus einem Film) von der englischen Wiki in den deutschen Artikel einbinden. Das Bild ist allerdings copyright-geschützt. Kann ich das dann einfach machen oder ist das bedenklich? übertragen von Wikipedia-Auskunft.--Regiomontanus 20:08, 14. Jan 2006 (CET)

Ich schreibe schon mal eine Antwort ohne den Urheberrechtsexperten vorgreifen zu wollen: Nein, das geht leider in der deutschen Wikipedia nicht! --Regiomontanus 20:22, 14. Jan 2006 (CET)
nein, das geht nicht! Ralf digame 20:23, 14. Jan 2006 (CET)
Nein, das kannDanke man nicht machen --Stefan-Xp 22:04, 14. Jan 2006 (CET)
Das ist nicht möglich (gibt es noch mehr Varianten der begründungslosen Verneinung? Nicht dass sich jemand über mangelnde Auskunftswilligkeit beschwert! ;-)) --GS 22:06, 14. Jan 2006 (CET)
Möglich ist das leider nicht. Stern 22:08, 14. Jan 2006 (CET)
Man darf es nicht machen, es wird als bedenklich eingeschätzt --Stefan-Xp 22:13, 14. Jan 2006 (CET)
Und könnten die Begründungslosen dies auch begründen und uns jungen einen Wikilink geben, wo man das nachlesen kann?!? *grins* Freundliche Grüsse: marton - Diskussionsseite 22:16, 14. Jan 2006 (CET)
Jedes Werk im juristischen Sinne unterliegt einem Urheberrecht. Ein Copyright gibt es in Deutschland nicht. Lies Dir die Artikel mal aufmerksam durch. Ansonsten auch: Wikipedia:Urheberrechte beachten. Gruß --GS 22:30, 14. Jan 2006 (CET)
Selbstverständlich für "Euch" jungen:

800px Dieses Bild sagt mehr wie 100 Worte :-) --Stefan-Xp 22:32, 14. Jan 2006 (CET)

Gehört nach WP:UF!!!!!

Etwas mehr Begründung findet sich auf den unzähligen Diskussionsseiten von Wikipedia:Bildrechte. Dort ist auch nachzulesen, dass mit knapper Mehrheit im Frühjahr 2005 ein von der jetzigen Praxis abweichendes neues Meinungsbild beschlossen wurde, das aber bislang nicht umgesetzt wurde, vermutlich, weil die Befürworter letzten Endes doch mit der jetzigen Lösung besser leben können. Beschwerden und Anregungen auf Wiederbelebung bei Benutzer Hoch auf einem Baum. EOD bzw. Fortsetzung auf WP:UF --Historiograf 19:58, 15. Jan 2006 (CET)

James Dean

Ob sich ein Admin vielleicht mal das ansehen könnte, was bei James Dean passiert ist? Der Artikel zum bekannten Schauspieler wurde von Benutzer:Tritonus05 nach James B. Dean verschoben. Auf James Dean findet sich jetzt eine Begriffsdefinition, die darüber Auskunft gibt, dass es auch einen gleichnamigen US-amerikanischen Mathematiker und Astronom gibt/gab. Zu dem existiert aber kein Artikel, sondern nur ein Hinweis aufs so genannte Dean-Verfahren und ein Link der erneut auf die Begriffsdefinition verweist. So lange der Mann noch keinen Artikel besitzt, würde ich mir wünschen, dass der Schauspieler den Vorzug erhält und wieder unter das Lemma "James Dean eingeordnet wird, wie in mehr als siebzehn anderen Wikipedias auch. LG César 20:24, 14. Jan 2006 (CET)

Ja, das ist sinnvoll, wird auch in anderen Fällen so gemacht. Wenn dann der andere James Dean einen Artikel bekommen sollte, muss man den Filmschauspieler trotzdem nicht verschieben, sondern kann am Beginn des Artikels mittels BKL II darauf hinweisen, dass es noch einen anderen Artikel gibt. --Regiomontanus 20:32, 14. Jan 2006 (CET)
So, ich habe mir erlaubt, das wieder in Orndung zu bringen.--Berlin-Jurist 20:47, 14. Jan 2006 (CET)
Ja, danke. Ich hoffe, du hast auch die Links schon geradebiegen können, es ergab sich gerade ein reger Kreisverkehr zwischen den verschiedenen Deans. Ich sehe mir dann die Links ohnehin nochmals an.--Regiomontanus 20:49, 14. Jan 2006 (CET)
Danke für den schnellen Einsatz! LG César 20:52, 14. Jan 2006 (CET)

Hochladeseite

Moin erstmals

Könnte man nicht das Bild von Stefan-Xp in die Hochladeseite (Spezial:Upload einbauen, damit das wegen erlaubten oder nicht-erlaubten Hochladen kar ist? Bei genannten Bild handelt es sich um dieses: Bild:Entscheidungsbaum für Bildupload.png!

Dann hätten wir weniger Probleme wegen fragbaren Lizenzen ect.!

Freundliche Grüsse: marton - Diskussionsseite 22:46, 14. Jan 2006 (CET)

Ich würde es für deutlich sinnvoller halten, 90% von dem Zeugs, das dort steht, zu entsorgen. --Hendrik Brummermann 19:57, 16. Jan 2006 (CET)

Newbie allein im Manga-Fanclub

Ich bin etwas überrascht, wie agressiv in den Löschdiskussionen Anike Hage und Marie Sann gegen Benutzer aufgetreten wird, die die Relevanz der Künstlerinnen bezweifeln.

In beiden Artikeln wird als Hauptrelevanz vorgetragen, dass die Autorinnen demnächst bei Tokyopop etwas veröffentlichen werden. Nachdem mir vorgeworfen wurde, ich hätte was gegen den Verlag, habe ich mir den Wiki-Auftritt von Tokyopop mal angesehen. Nun finde ich die Präsenz in der Tat unangemessen (z.B. verglichen mit Suhrkamp). Es ist m. E. nicht relevant, jede einzelne Veröffentlichung in einem eigenen Artikel zu verewigen, insbesondere dann nicht, wenn sie bisher nur in Japan vorliegt, weshalb die Artikel regelmäßig in der Ankündigung des baldigen Erscheinens bei Tokypop sowie dem entsprechenden Werbelink münden, etwa Honey and Clover, PlusAnima, Bleach, Death Note, Shinshi Doumei Cross. Ich bin noch neu in der Wikipedia, drum möchte ich da nicht auf eigene Faust tätig werden, bitte aber erfahrene Wikis, sich die Artikel einmal anzusehen, ob da nicht etwas gestrafft und die Werbung entfernt werden sollte.

Die Beleidigungen gegen mich und andere Relevanzbezweifler stehen in der Löschdiskussion, brauchen daher nicht wiederholt zu werden. Ich habe weder was gegen den Verlag, noch gegen Mangas, noch gegen die Künstlerinnen. Wenn mir jemand ohne Manga-POV und ohne mich anzuschreien die Relevanz und Wikikonformität der angesprochenen Artikel erklärt, lass ich mich gerne belehren. - Gruß --logo 22:41, 14. Jan 2006 (CET)

Wenn ich mit meinen hier vorhandenen Mitteln eine effektive Möglichkeit wüßte, um diesen in der Tat immer stärker zunehmenden "rauhen Ton" einzudämmen - ich würde mich wirklich dahinterklemmen <seufz>. So kann ich nur versuchen, selbst so sachlich wie möglich zu bleiben, mich allgemeinen "Brennpunkten" fernzuhalten und direkten Angriffen einfach auszuweichen. In deinem Fall: Wie wäre es, wenn du auf der Benutzerseite mit dem "Verursacher" genau so sachlich, wie du es hier und in der Löschdiskussion gemacht hast, direkt ins Gespräch zu kommen versuchst? Ein solcher Kontakt kann manchmal helfen, wie ich aus eigener Erfahrung weiss. Einige Benutzer scheinen tatsächlich immer mal wieder zu vergessen, dass am anderen Ende ihrer Leitung auch Menschen aus Fleisch und Blut sitzen. --RoswithaC 00:47, 15. Jan 2006 (CET)
Benutzer:Logograph: Das Grundproblem bei Komplex Manga ist, das hier neben zweifelsohne relevanten Werken massig Käse abgeladen wird. Die konkreten Löschanträge waren natürlich völlig gerechtfertigt (klassischer Promo-Spam), die Löschbegründung (Google) ist erfahrungsgemäß wenig zielführend. Lass Dich bitte nicht einschüchtern, die Diskussion wird archiviert und spricht für sich. Ansonsten Zustimmung zu zu den entsprechenden Edits von Benutzer:RoswithaC ... Hafenbar 01:28, 15. Jan 2006 (CET)

Videos in Wikipedia bzw. Commons

Hallo

Ich war heut im Frankfurter Zoo und hab zwei recht nette Videoclips (je 3,x MB in ogg) erstellt. Jetzt wollte ich die Sachen irgendwo hochladen um sie für die Wikipedia zu nutzen. Da kam mir natürlich gleich Commons in den Sinn. Leider scheint man da noch recht streng [1] mit Videos umzugehen. Wenn das also nicht möglich ist würde ich gerne erfahren auf welcher Seite man alternativ die Videos hochladen sollte. Gibt es da bestimmte Präferenzen (archive.org vielleicht?)? Es wäre mir wirklich eine Freude die Wikipedia mit bewegten Bildern zu füllen :) Ich bin jedenfalls der Meinung, dass ein netter (wenn auch nicht professioneller) Videoclip zu einem Artikel besser ist als gar keiner - schließlich basiert die Wikipedia auf verbesserungen und wenn jemand ein besseres Bild/Video einfügt kann man das schlechtere ja "entsorgen". --MilesTeg 03:40, 15. Jan 2006 (CET)

Hallo, ich sehe eigentlich nichts, was deinem Video entgegenspricht. Ich würde es einfach mal hochladen in die commons, einbinden kannst du es im Artikel dann mit dem [[media:Videoxyz.ogg]]. Sage bitte hier nochmal Bescheid, in welchem Artikel, dann können wir es uns ja mal anschauen und kommentieren. --Raymond 08:08, 15. Jan 2006 (CET)
Wenn Du es in laufenden Text einbinden willst, ist {{Video|XXX.ogg|Blablala}} auch ganz schön. Die Vorlage ist selbsterklärend: http://de.wikipedia.org/wiki/Vorlage:Video . Beispiele findest Du unter Big Ben, Glockenspiel, Uhr. --Wikipit 08:40, 15. Jan 2006 (CET)
Unter Wikipedia:Textbausteine/Multimedia gibts auch extra eine Vorlage für Videolisten, wenn du beide Videos im gleichen Artikel einfügen möchtest, wäre es besse die einzufügen als zwei einzelne Vorlagen. Grüße, ElRakı ?! 17:22, 15. Jan 2006 (CET)

Danke für die Infos. Hab das erste Video mal hochgeladen und im Kraken-Artikel eingefügt. Werde demnächst noch den Artikel Wikipedia:Video ausbauen und die englischen Infos übernehmen. Würde mich jetzt natürlich sehr über Feedback und Verbesserungsvorschläge (zur Integration in die WP - nicht zu meinen erbärmlichen Fähigkeiten als Kameramann ;-) freuen. Gruß --MilesTeg 18:11, 15. Jan 2006 (CET)

Videos, die nicht für Commons, die WP geeignet sind, können auf http://www.ourmedia.org hochgeladen werden. --Historiograf 20:01, 15. Jan 2006 (CET)

Warum wird das Bild nicht geladen?

Habe gerade festgestellt, dass das Bild in Gottfried Wilhelm Lehmann nicht geladen wird. Woran liegt das? mfg, Gregor Helms 07:39, 15. Jan 2006 (CET)

AFAIK gibt es einen Bug in der Software, die übergroße Bilder nicht runterskaliert. Und das Bild war groß, zumindest pixelmäßig. Da es ein Scan ist, war es entsprechende gerastert. Ich habe das Bild entrastert und runterskaliert, in Graustufen gewandelt und neu hochgeladen. Nach evtl. Cache-Leerung solltest du das Bild nun im Artikel sehen. --Raymond 08:36, 15. Jan 2006 (CET)
It's not a bug, it's a feature ;) Die Begrenzung wurde eingefügt, nachdem das Skalieren sehr grosser Bilder ein paar Server lahmgelegt hatte, weil sie entpackt nicht in den Arbeitsspeicher passten. -- D. Dÿsentrieb 11:48, 15. Jan 2006 (CET)

Herdecker Sackträger

hallo

mein erster artikel und ein voller reinfall.

Ich wollte nur die stadtgeschichte erweitern um ein original. esgibt sogar einen Brunnen. der bericht wollte ich in ruhe auf einer seite schreiben ohne sofort gelöscht zu werden. ich verfolge auch die löschkandidaten und da sind die WP`s gnadenlos. also ich möchte,daß mein beitrag in die stadtgeschichte von herdecke eingefügt wird und ein link auf bodendenkmal herdecke gesetzt wird. Ich glaube, daß es auch eine geschichte im Ruhrgebiet gab vor der industriellen schwerindustrie. dies kommt im bericht über herdecke garnicht zum ausdruck. wer auch immer, bitte helft mir und erzählt es mir bitte für doofe nur tastaturbenutzer. es gibt in WP zuviele informatiker.--Burk 11:32, 15. Jan 2006 (CET)

Keine Panik. Um welchen Artikel geht es dir eigentlich? Weder der Artikel Herdecker Sackträger noch der Artikel Bodendenkmal Herdecke haben hier je existiert. Vielleicht liest du erst mal in Ruhe die Seiten Wikipedia:Erste Schritte und Wikipedia:Wie schreibe ich einen guten Artikel. Und nein, es gibt hier nicht nur Informatiker. --Fb78 13:28, 15. Jan 2006 (CET)
Ganz genau schreibst du leider nicht, worin nun der "Reinfall" beim Artikelschreiben bestand. Natürlich gab es auch eine Ruhr vor dem Pott! Woran sollte es scheitern, wenn du auf einer deiner Benutzerseiten einen Artikel vorbereitest? Dort löscht niemand was und wir würden ihn uns auch mal durchlesen, wenn du willst. Gegen Einbau in die Stadtgeschichte spricht ebenfalls nichts. Sicherlich ist es am Anfang schwer, etwas zu schreiben, das genau in die festgefügten Wikipediastrukturen passt, aber natürlich sind wir gern bereit zu beraten und zu helfen. --Regiomontanus 15:45, 15. Jan 2006 (CET)
Hallo Burk, nachdem ich mir deine Benutzerbeiträge gesehen habe, geht es wahrscheinlich um diesen Artikel. Du hast ihn in der Wikipedia:Spielwiese erstellt und nebenbei die Hinweise gelöscht, dass man die Hinweise nicht löschen soll ;). Das Verschieben war dann der nächste Fehler, denn dadurch ist ne Weiterleitung von der Spielwiese zu deinem Artikel geworden udn das ist nicht der Sinn der Sache. Das wurde dann eben rückgängig gemacht. Für in Ruhe schrieben ist eine Unterseite, wie Benutzer:Burk/Spielwiese gedacht, aber nicht direkt die allgemeine Spielwiese.
Du hast dem Artikel dann den Namen Stadt Herdecke, so eine Bezeichnung ist nicht üblich, sprich der Artikel soll nur Herdecke heißen. Den gibt es auch schon, also füge deine Informationen zu den Sackträgern bitte dort ein. Grüße, ElRakı ?! 17:31, 15. Jan 2006 (CET)

Schlacht von Waterloo

Moin Moin auf meiner Spielwiese habe ich ein Problem was ich nicht lösen kann, ich möchte den Kasten auf die rechte Seite des Artikel bekommen. Mit freundlichen Tschüss Seebeer 14:02, 15. Jan 2006 (CET)

Meinst du so? --Matt314 14:11, 15. Jan 2006 (CET)
Moin Moin]] genau so! tausendmal Danke! Mit freundlichen Tschüss Seebeer 14:15, 15. Jan 2006 (CET)

Ausbreitung des Islam

kann mir jemand etwas über die kulturellen einflüsse nach der ausbreitung des islams sagen?

Die Frage solltest du etwas konkreter noch einmal bei Wikipedia:Auskunft stellen. Und dann bitte dazuschreiben, wessen oder welche Einflüsse in welchen Gebieten und in welchem Zeitraum du meinst. Danke und Gruß, Budissin - Disc 14:28, 15. Jan 2006 (CET)

Löschen früherer Versionen eines Artikels

Hallo erstmal,

wo/wie beantrage ich das löschen frührer Versionen eines Artikels?

Gruß, M

Um welchen Artikel, welche Versionen und welchen Grund handelt es sich denn? -- Budissin - Disc 14:44, 15. Jan 2006 (CET)
Wikipedia:Löschkandidaten/Versionen, jedoch wird das praktisch nur bei Urheberrechtsverletzungen durchgeführt. Grüße, ElRakı ?! 17:17, 15. Jan 2006 (CET)
Nicht praktisch nur sondern nur --Mijobe 23:52, 15. Jan 2006 (CET)

Es geht um den Beitrag "Veit Albert". Wir haben Freitag auf Samstag eine Party gefeiert und jemand hat im Suff Verleumdungen in seinen Eintrag geschrieben. Das hat sich rumgesprochen und jeder kann sich den Mist in den früheren Versionen anschauen. Könnt Ihr da was machen? Das ist mir sehr wichtig. Er ist in einer öffentlichen Position tätig und kann sowas garnicht gebrauchen.

Mal schauen, in der Nacht fanden anonyme Bearbeitungen unter zwei IP-Adressen statt, zweimal unter einer Arcor-Adresse, und einmal mit einer Freenet-IP. Das dürfte wohl anonym genug sein. PS: Wovor fürchtet ihr euch, vor dem CDU-Parteigericht? --AlexF 00:49, 16. Jan 2006 (CET)

Es geht doch nicht um die Verfasser der Beiträge. Es geht darum, dass die Einträge die Privatsphäre von Herrn Albert verletzen. Ich möchte hier keine Disskusion über das Thema starten, sondern nur wissen, ob Sie die früheren Versionen löschen werden! Danke.

Habe auf auf dezidierte Nachfrage hin 1 Version gelöscht, die eine zweite Privatperson betraf und in deren Privatsphäre eingriff. Unflätige Behauptungen/Unfug sind hingegen kein Grund zur Versionslöschung (Gerhard Schröder muss auch "ertragen", dass in alten Versionen drinsteht, seine Haare könnten gefärbt sein). Gruß --:Bdk: 16:12, 16. Jan 2006 (CET)

Ersteinmal ein Dankeschön für das Löschen der einen Version. Was die anderen Versionen angeht, vertrete ich einen etwas anderen Standpunkt. Zum einen hat jeder das Recht auf Privatsphäre, auch Herr Albrecht. Die oben erwähnten Bemerkungen haben auf Wikipedia nichts zu suchen, sind unsachlich und nützen niemandem (erst recht nicht als frühere Version). Sie schaden nur und kosten unnötig Ressourcen. Weiterhin stelle ich als Autor den Antrag auf Löschen der Version. Als Urheber der Texte (in den anderen Versionen) sehe ich Ihr Problem nicht ganz. Hier also nochmal ausdrücklich mein Anliegen: Löschen Sie bitte auch die früheren Versionen, die von mir (damals mit der IP 82.83.0.135) verfasst wurden. Danke.

Benutzersperrung und Löschen meiner Benutzerseite

Ich protestiere dagegen, daß ich von Benutzer:Jesusfreund für drei Tage gesperrt wurde, weil ich den Vandalismus des Benutzers Hansele auf meiner Benutzerseite nicht hinnehmen wollte. Zu allem Überfluß löscht Jesusfreund auch noch meine [alte Benutzerseite] und damit auch die Versionsgeschichte mit mindestens 124 alten Versionen, um auf diese Seite meine neue Benutzerseite verschieben zu können. -- (Weiße Rose) 84.148.62.230 15:20, 15. Jan 2006 (CET)

Tut mir Leid, da bist du hier falsch. Protest ist woanders. Gruß, Budissin - Disc 15:23, 15. Jan 2006 (CET)
Wo denn? -- 84.148.62.230 15:31, 15. Jan 2006 (CET)
Wie ich gehört habe, geht das angeblich gar nicht, dass Benutzerseiten durch Admins gelöscht werden, kann es sich dabei um einen Irrtum handeln? Warst du schon auf der Seite Benutzersperrung, um dich zu beschweren? --Regiomontanus 15:54, 15. Jan 2006 (CET)
Benutzerseiten können gelöscht werden, Benutzeraccounts nicht - die kann man nur sperren. Der korrekte Ort für Beschwerden über Administratoren ist Wikipedia:Probleme mit Administratoren. -- D. Dÿsentrieb 19:49, 15. Jan 2006 (CET)

Relevanzkriterien für Wikipedia-Artikel

Kann mir bitte mal jemand mit einfach verständlichen Worten kurz verbindlich erklären, was man in Wikipedia-Artikel(n) schreiben "darf" und was nicht? fz --Jahn 16:00, 15. Jan 2006 (CET)

Siehe Wikipedia:Artikel. -- Martin Vogel 15:46, 15. Jan 2006 (CET)

Danke. Das hab ich mir neulich schon mal durchgelesen und bin dabei auf "Wikipedia:Relevanzkriterien" gestoßen ... da hab ich dann gestern gefragt, was ich schreiben "darf" und was nicht und wurde von Benutzer "Elke" hierher verwiesen. Ich hätte meine Frage falsch plaziert, meinte er unter anderem. Ähm, jetzt frag ich mich natürlich, was hier eigentlich abgeht ... --Jahn 16:00, 15. Jan 2006 (CET)

Vielleicht ist die Frage falsch gestellt. :-) Was willst Du denn schreiben? --Markus Mueller 16:02, 15. Jan 2006 (CET)
Das kann ich nicht beurteilen - kannst Du das? Bin ich hier nun richtig oder werd ich hier jetzt von Link zu Link geschickt, bis ich aufgebe? Das kann dauern, das kann ich Sie versichern ... jedenfalls, solange mir nix vom Himmel auf den Kopf fällt oder die Sonne wider Erwarten explodiert. --Jahn 16:12, 15. Jan 2006 (CET)

Die Frage ...was ich schreiben "darf" und was nicht... läßt sich so leider nicht beantworten, präzisiere mal etwas! Was Dir vielleicht auch weiterhelfen könnte ist einmal die Löschdiskussionen im Auge zu behalten, da erkennst Du recht schnell, was ok/relevant ist und was mit welcher Begründung rausfliegt - aber ein Tip das ganze ist nur eine Art Augenmaß nicht gleich jede Silbe auf die Goldwaage legen! Gruß --84.181.236.119 16:06, 15. Jan 2006 (CET)

Also, dieser Löschdiskussionen-Artikel ... nee, da sag ich jetzt nichts zu. Was meinst Du mit "präzisieren"? --Jahn 16:30, 15. Jan 2006 (CET)


Es gibt für einzelne Themengruppen (z.B. Musik) verschiedene Relevanzkriterien, die meist in den Diskussionen der Portale festgelegt wurden. Von Fall zu Fall wird dann entschieden, ob diese Relevanzkriterien zutreffen. Was man generell sagen kann: Die Wikipedia soll sich nicht wie ein Telefonbuch oder Wörterbuch lesen, wo jegliches Zeugs seinen Platz hat. Aber wir können dich gerne von vornherein beraten, ob das was du schreiben willst, gebraucht wird und in welcher Form. Du kannst auch einen Entwurf auf deinen benutzerseiten machen. mfg --Regiomontanus 16:10, 15. Jan 2006 (CET)

Wer ist eigentlich "wir"? Hab ich, gestern glaub ich, schon mal wen gefragt ... --Jahn 16:52, 15. Jan 2006 (CET)

Wichtig ist auch, dass du im Artikel selbst die Relevanzen, also warum die Person oder der Gegenstand des Artikels interessant und relevant sind, darstellst. Oft wird nämlich in der Löschdiskussion kritisiert, dass etwas wahrscheinlich relevant ist, das aber für Laien nicht aus dem Artikel hervor geht. Aber du weißt ja: Sei mutig und versuche es, und sei bitte nicht enttäuscht, wenn es vielleicht nicht auf Anhieb klappt.--Regiomontanus 16:27, 15. Jan 2006 (CET)
@ REGIOMONTANUS: Du schriebst, daß es auch wichtig ist, "... im Artikel ... die Relevanzen ... warum die Person oder der Gegenstand des Artikels interessant und relevant sind ..." darzustellen. Da kann ich doch schon mal n bißchen was mit anfangen. Danke! Das mit den Enttäuschungen hab ich, glaub ich, schon so einigermaßen im Griff - der Trick dabei ist, keine zu hohen Erwartungen bzw. Ansprüche zu haben ... --Jahn 16:52, 15. Jan 2006 (CET)

Insgesamt ist es ziemlich simpel: Die Wikipedia ist eine Enzyklopädie und kein Telefon-/Wörterbuch – darum sammeln wir hier Wissen und nicht Daten. Eine Garagenband, mit zwei Auftritten im Jugendclub passt da eher nicht rein und ein Mathematiklehrer an einer Schule in Erlangen auch nicht. Für einige Themenbereiche gibt es mehr oder weniger etablierte Regeln, in allen anderen Fällen wird über die Relevanz diskutiert und auch mal heftig gestritten. Die Basis bleibt, dass sich Qualität durchsetzt. Wenn du einen tollen Artikel schreibst und darin deutlich wird, warum dein Thema spannend und relevant ist, dann fragt niemand mehr nach irgendwelchen Relevanzkriterien. --h-stt 17:09, 15. Jan 2006 (CET)

@ ALL
Eigentlich war ich ja - für s erste zumindest - schon ganz zufrieden mit den Antworten, die ich von Euch hier erhalten hab.
Soeben habe ich jedoch festgestellt, daß Benutzer EIKE meine Frage/n bezüglich "Relevanzkriterien für Wikipedia-Artikel" auf der Diskussionsseite zum Artikel "Wikipedia:Relevanzkriterien" gelöscht hat.
Das läßt tief blicken ... da möcht ich mich hier und jetzt und heute allerdings nicht weiter drüber auslassen. Das ist mehr so was, das man gut an die große Glocke hängen kann:
"Wikipedia? Da brauchste gar nich erst was rein schreiben - das is so n elitärer Club da, die löschen das sowieso gleich wieder. Und auf den Diskussionsseiten werden Fragen nicht beantwortet, sondern gelöscht."
Kommt doch gut, ne? ;-) --Jahn 23:51, 15. Jan 2006 (CET)
Nein, das heißt schlicht, dass Du eine Diskussion nicht über alle möglichen Seiten der WP verstreuen sollst, weil dann niemand weiß, ob die Antwort nicht schon von jemand anderem gegeben wurde. Damit verschwendest Du nur die Zeit der Leute, die Dir antworten.--Gunther 23:54, 15. Jan 2006 (CET)

Glaub ich nicht. --Jahn 00:15, 16. Jan 2006 (CET)

Das ist üblich so. Auf der genannten Diskussionsseite steht ja (Hier stand eine Doppelung dieser Frage. Entfernt von Gunther 23:55, 15. Jan 2006 (CET)) mit einem Link auf diese Seite. Wenn hier eine Frage gestellt wird, die eher auf Wikipedia:Auskunft soll, wird genauso verschoben bzw. gelöscht wenns doppelt ist. Grüße, ElRakı ?! 00:37, 16. Jan 2006 (CET)

@ ElRaki: Was Gunther am 15. Januar 2006 um 23:55 von der genannten Diskussionsseite entfernt hat, ist nicht identisch mit dem, was Eike am 15. Januar 2006 um 19:47 von der selben Seite gelöscht hat. Ist für mich inzwischen aber auch nicht mehr relevant. Und wenn das hier, wie Du meintest, so üblich ist, dann ist das halt so. fz --Jahn 04:30, 16. Jan 2006 (CET)

Als Newbie muss man sich an manche Gepflogenheiten hier erst gewöhnen, sprich: Dass man hier überall alles editieren kann, heißt nicht, dass man es auch sollte ...
Im übrigen: Es gibt ohnehin keine Regeln, das Du schreiben darfst und was nicht. Die Relevanzkriterien sind auch nur eine Orientierung, neulich wurden sie sogar zum Löschen vorgeschlagen mit dem Ergebnis "bleibt vorläufig" :-)
Schreib' einfach etwas, von dem Du glaubst, dass andere Menschen deswegen in Wikipedia nachschlagen könnten. Oder schreib' das, wonach Du selber nachgeschlagen hast, ohne es zu finden. Es macht sich aber immer gut, vorher mal nachzusehen, ob es den Artikel oder den Stoff schon unter einem anderen als dem von Dir vermuteten Artikelnamen schon gibt. -- Hunding 04:57, 16. Jan 2006 (CET)

@ Hunding: Mich kannst Du ja wohl nich meinen - ich hab hier jedenfalls nicht überall alles editiert. Ich trau mich ja kaum noch, wenigstens hier meinen Senf dazu zu geben, mannMannMANN !!! Naja, das stimmt nun nicht so ganz. Und diese sogenannten "Relevanz-Kriterien" - mal ehrlich: Die dienen doch bloß der Abschreckung, stimmt s? Das ist doch ein Fake - oder nicht? So ne Art Troll-Frühwarnsystem. Geschickt eingefädelt, das muß ich schon sagen. Ich wär auch fast drauf reingefallen ... oder hätt ich das hier jetzt nicht so öffentlich posten dürfen? Im Übrigen sind das endlich mal n paar brauchbare - konkrete - Tips, die Du mir da gegeben hast. Danke! fz --Jahn 08:11, 16. Jan 2006 (CET)
Jahn, hast du dir überhaupt mal die Einleitung von Wikipedia:Relevanzkriterien durchgelesen? Dort steht doch was diese Aussagen und wie diese Zustandekommen.
Um deine Eingangsfrage kurz und knapp zu beantworten, du darfst in die WP jeden Text einstellen, der einen Enzyklopädie-Artikel darstellt (und natürlich keine Urheberrechte verletzt). -- Peter Lustig 08:28, 16. Jan 2006 (CET)
Na klar, Mann! Sogar doppelt und dreifach - bis ich gar nix mehr gepeilt hab. Und dann war da auf einmal noch dieses Ding von dem Achim Raschka, oder wie der heißt, auf der Seite. Dieser Löschantrag der Löschkriterien. HALLELUYA !!! Lobe den Herrn. Das war jedenfalls der Bringer. Normalerweise hätt ich mir gedacht: "Junge, laß die Finger davon, hier stimmt was nicht." Aber, naja - dieses Wikipedia-Projekt find ich gut, sehr gut sogar. Um nicht zu sagen genial, das wär allerdings - vielleicht - auch n bißchen übertrieben. Kann ich aber bislang noch nicht so recht beurteilen, dazu weiß ich noch zu wenig darüber ... --Jahn 09:00, 16. Jan 2006 (CET)

Blocken

wie kann es sein, dass mich ein wildfremder mensch blockt bei dem versuch eine seite anzusehen? ich bin hier neu und habe noch nie was böses getan!!!

hast Du zufällig eine dynamische IP, dann kann es sein, dass der Vobeitzer Deiner neu zugeteilten IP hier als Vandale unterwegs war und die IP gesperrt wurde! Ansehen müßte aber gehen nur das Bearbeiten geht dann nicht! Gruß --84.181.236.119 16:13, 15. Jan 2006 (CET)

Das liegt an AOL. Benutz den Internet-Explorer oder einen anderen Browser und du hast das Problem nicht mehr. -- Martin Vogel 16:14, 15. Jan 2006 (CET)


Also, ansehen' sollte immer gehen. Das Bearbeiten von Seiten wird aber den Adressen, die von AOL benutzt werden, immer vieder verboten, weil von dort viel Müll kommt. Auch sind, wegen der Proxies, einzelne AOL-Benutzer nicht voneinander zu unterscheiden. Besser einfach nicht benutzen... -- D. Dÿsentrieb 19:42, 15. Jan 2006 (CET)

Stub-Baustein

Bei mir wird der Stub-Baustein nicht mehr angezeigt. Existiert er nicht mehr oder habe ich da etwas verstellt? --Evilboy 16:17, 15. Jan 2006 (CET)

Soviel ich weiß wurde der per Meinungsbild abgeschafft! Gruß --84.181.236.119 16:18, 15. Jan 2006 (CET)

gut danke dann lösch ich den mal aus den Artikeln. --Evilboy 16:24, 15. Jan 2006 (CET)

{{stub}} Also wie man sieht, ist er noch da! --Kobako 11:21, 16. Jan 2006 (CET)

HTML-Seiten automatisch (!) in ein WIKI transferieren

Hallo eine kleine technische Frage,

Ich habe ein paar HTML-Seiten, die als Ratgeber und Sammelstelle für spezifische Informationen dienen sollten. Aus Zeitgründen möchte ich die bestehenden Informationen in ein WIKI transferieren und somit der Allgemeinheit übergeben.

Alle Texte sind meine Werk oder das von Leuten die es freigegeben ahaben

Gibt es eine Software / Hilfestellung das schnell und reibunslos zu machen?

Meine ersten Gehversuche waren sehr schwerfällig und langsam.

Irgendwelche Ideen oder Hinweise.

Danke, Gruß Georg

Wikipedia:Helferlein#Import von HTML-Texten oder gleich mal http://diberri.dyndns.org/html2wiki.html, ich kann aber für nix garantieren.. --Stefan-Xp 17:44, 15. Jan 2006 (CET)
Falls du uns die Website verrätst, und dieses Wiki meinst, würden sich vielleicht auch ein paar Leute finden, die dir dabei helfen.. --Stefan-Xp 17:46, 15. Jan 2006 (CET)
Danke für die Hinweise, die Quellseite ist der Lichtratgeber und die Zielseite
ist ein Liegeradwiki. Es ist allerdings eine Anmeldung notwendig. Gruß Georg

Mich würde mal der umgekehrte Weg interessieren, wie kann ich aus Wiki-Syntax (X)HTML machen? Ralf digame 17:50, 15. Jan 2006 (CET)

Seite aufrufen, "View document source", abspeichern.--Gunther 17:54, 15. Jan 2006 (CET)
Ja klar, das kenne ich auch, da muß ich mir aber die interessanten Bereiche mühsam rauspicken ;-) Ralf digame 18:26, 15. Jan 2006 (CET)
Editiere eine nicht existierende Seite, schreibe "TLSjRiXz", dann Deinen Text, dann "DlUvNxzu", klicke auf "Vorschau", schneide den Text zwischen den beiden Zeichenfolgen raus. Für ein Skript kein Problem.--Gunther 19:04, 15. Jan 2006 (CET)
Oder einfacher: mit action=render in der URL. -- D. Dÿsentrieb 19:44, 15. Jan 2006 (CET)
Soweit ich das sehe, kann action=render lediglich bei Inhalten verwendet werden, die bereits in der wikidb stehen. Ich habe mir mit einer Lösung geholfen, die der Idee von Gunther relativ ähnlich ist. Das hat allerdings den Nachteil, dass die Benutzeroberfläche trotzdem gerendert wird, was vergleichsweise langsam ist (zumindest ohne memcached). --Hendrik Brummermann 01:02, 16. Jan 2006 (CET)
Vielleicht wäre auch die "static Wikipedia" eine Alternative ([2]) - auf [3] steht auch ein Archiv mit den dazu verwendeten Skripts (jedenfalls glaube ich, dass das die Skripts sind), die müßten sich dann auch auf ein eigenes mediawikibasierendes Wiki anwenden lassen. -- srb  21:54, 15. Jan 2006 (CET)
... oder die Druckversion? --TheRunnerUp 12:06, 16. Jan 2006 (CET)
In der Druckversion ist das gesamte Benutzerinterface enthalten und wird lediglich für Browser, die CSS können, als unsichtbar markiert. --Hendrik Brummermann 19:50, 16. Jan 2006 (CET)

Benutzer löschen?

Ich stehe vor dem Problem all meine Daten meines Benutzeraccount löschen zu wollen. Doch nach langem Suchen gelingt es mir immer noch nicht. Also, ist es möglich meinen Benutzer zu löschen? 195.4.49.178 Unterschrift nachgetragen

Soviel ich weiß, ist es nicht möglich, einen Benutzer zu löschen. DIe Benutzerseite müsste aber schon zu löschen sein, probiers doch mal mit einem Schnelllöschantrag {{löschen}} und begründe es ausreichend. Müsste (glaube ich) klappen. -- Hey Teacher 19:22, 15. Jan 2006 (CET)

Frag direkt einen Admin der kann zwar den Account auch nicht löschen, aber zumindest die Benutzerseite + Disku. löschen und danach gegen weitere Edits sperren! Gruß --Tout (Diskussion) 19:27, 15. Jan 2006 (CET)

Soweit ich weiß, kann eine Seite nur dann gesperrt werden, wenn sie Inhalt aufweist. --MacPac Talk 19:48, 15. Jan 2006 (CET)

dann machste halt ein X rein bzw. der Inhalt der Benutzerseite eines gesperrten Benutzers wird ja nicht angezeigt (abgeräumt!) also muß eigentlich gar nicht gelöscht werden - sieht halt dann z.B. so aus! --Tout (Diskussion) 19:57, 15. Jan 2006 (CET)

Äh, der Inahlt von gesperrten Seiten wird nicht angezeigt? Blödsinn. -- D. Dÿsentrieb 20:40, 15. Jan 2006 (CET)

zumindest ist es üblich Benutzerseiten von gesperrten Benutzern siehe z.B. hier abzuräumen -ich habs mal so hingedreht wie es gemeint war! --Tout (Diskussion) 21:22, 15. Jan 2006 (CET)

Trainer der österr. Mannschaft

Verschoben nach Auskunft. --Raymond 06:57, 16. Jan 2006 (CET)

Österreich in der Zwischenkriegszeit

Verschoben nach Auskunft. --Raymond 07:01, 16. Jan 2006 (CET)

URL Kommandos

D. Dÿsentrieb hat oben als Lösung action=render vorgeschlagen. Wo finde ich ein Handbuch, in dem dieses und alle anderen URL-Kommandos beschrieben werden? --Wilhans Komm_herein! 00:38, 16. Jan 2006 (CET)

Schweiz im Zweiten Weltkrieg

Hallo, könnte sich mal jemand diesen Artikel anschauen und überprüfen ob das für eine URV reicht? Ich als unerfahrener Benutzer trau mich auch noch nicht so recht den Autor darauf anzusprechen. Aber wie es aussieht ist besonders der letzte Abschnitt aus der angegeben Website entnommen. Dank im voraus --Flo89 01:38, 16. Jan 2006 (CET)

War eindeutig URV, habe Baustein eingefügt. --195.3.113.144 08:08, 16. Jan 2006 (CET)

Verschiebewunsch

Kann bitte bitte ein Admin Anete Humpe wieder nach Annette Humpe zurückverschieben. Das ist großer Schwachsinn, ich war mit den Humpeschwestern auf der selben Schule, dem Friedrich-Harkort-Gymnasium in Herdecke, und sie schreibt sich definitiv mit 2 n und 2 t. siehe auch Diskussion:Anete Humpe. Ich werd noch irre, daß das so lange in Wikipedia stehen bleibt. -- 80.145.255.83 06:08, 16. Jan 2006 (CET)

Gemacht, Erklärung auch auf der dortigen Diskussionsseite Grüße, ElRakı ?! 06:29, 16. Jan 2006 (CET)
Danke!! - 80.145.255.83 06:31, 16. Jan 2006 (CET)

div. Vorschläge /stubs/ ApfelWiki/ Computerspiele/Hardware

In der en.WP gibt es einen Wettbewerb für versch. Portale (Artikel GCOTW), der regelmässig stubs gross vorschlägt zwecks Verbesserung. Könnte man das hier auch machen, oder wäre das zu umständlich (Insbesondere Kategorie:Computerspiele)? Warum gibt es keinen Artikel ApfelWiki? Habe durch Zufall Projekt gefunden. Auch nicht in Liste aller WikiProjekte enthalten (s. Diskussion Apple.) Wo sollten techn. Details von Computerspielen (insbesondere Arcadeversion, andere Technik wäre ja die des Homecomputers) stehen? S. Löschdiskussion Irem M-62. Die Fragen wurden an anderer Stelle nicht beantwortet. 80.226.218.230 06:42, 16. Jan 2006 (CET)

Apfelwiki kannst du bei Wikipedia:Projekte, die MediaWiki als Software benutzen eintragen.
Ähem, Zitat: Derzeit verwendet ApfelWiki PmWiki in Version pmwiki-2.1.beta12 - nicht MediaWiki (was eigentlich auch auf Anhieb zu sehen ist). Habe den Eintrag dort soeben entfernt, also bitte nicht nochmal eintragen ;-) --:Bdk: 08:37, 16. Jan 2006 (CET)

Bitte Cut-and-Paste-Verschiebung korrigieren

Ein Benutzer hat die Artikel SRC und Beschränkt gültiges Funkbetriebszeugnis per Cut-and-Paste verschoben. Kann das bitte ein Admin rückgängig machen und richtig verschieben. Gruß, JuergenL 10:16, 16. Jan 2006 (CET)

Erledigt. Kannst du den Benutzer auf seinen Fehler hinweisen? Danke. --ST 10:20, 16. Jan 2006 (CET)
Allerdings steht es jetzt unter Funkbetriebszeugnis - war das richtig? --ST 10:24, 16. Jan 2006 (CET)
Ich denke der Artikel sollte unter Beschränkt gültiges Funkbetriebszeugnis stehen, ich bin mir aber nicht sicher, da ich mich mit dem Thema nicht auskenne. Den Benutzer hab ich auf den Fehler hingewiesen. --JuergenL 10:29, 16. Jan 2006 (CET)
Eigentlich merkwürdig, wir haben einen Artikel über 'Beschränkt gültiges Funkbetriebszeugnis' aber keinen über den Obergebriff 'Funkbetriebszeugnis'. Entweder er verschiebt es (oder lässt es verschieben) oder er baut den Artikel mit den allgemeinen Informationen aus, was ich für sinnvoller halte. --ST 10:49, 16. Jan 2006 (CET)
OK, ich schreibe einen kurzen Artikel über Funkbetriebszeugnis. Der eigentliche Artikel sollte aber den vollständigen Titel behalten. - Ich war derjenige, der den Artikel per-Cut-und-Paste verschoben hatte. Mein Problem war dabei, dass ich beim ersten Versuch durchaus die Verschieben-Funktion versucht habe. Es existierte aber bereits eine Weiterleitungsseite mit dem neuen Namen. Wie soll man in diesem Fall denn vorgehen, wenn die alte Weiterleitungsseite das Verschieben blockiert? Michael Zimmermann 10:58, 16. Jan 2006 (CET)
Schreib einfach „{{Löschen}}“ mit einer entsprechenden Begründung in den Artikel, ein Admin wird sich dann drum kümmern die Seite zu entfernen. --dbenzhuser 11:10, 16. Jan 2006 (CET)

Verlinkung in Fußnoten

Ich hab ein Problem mit Vorlage:Ref, und zwar mit der Angabe von Weblinks in der Fußnote. Einige Weblinks können innerhalb der Fußnote nicht wie üblich angegeben werden, sondern erzeugen folgendes:

  1. Vorlage:Fußnote

Da dies nix bringt, muss ich den Weblink außerhalb der Fußnote angeben, womit aber der Rückverweis in den Text häßlicherweise mitten in der Fußnote erscheint, nämlich so:

  1. Vorlage:Fußnote http://resol.dr.dk/sportservice_person.aspx?personid=246590

Insgesamt ergibt das etwas, das so aussieht wie in diesem Gesamtbeispiel. Mir wäre es aber ganz recht, wenn die Fußnote am Ende ähnlich wie die folgende aussieht:

  1. Vorlage:Fußnote

Was mach ich verkehrt? --Mghamburg 12:12, 16. Jan 2006 (CET)

Das ist das Fragezeichen (?) im Link. Der stört bei der Umsetzung. Abhilfe: Vor den Link "2=" davorsetzen. --Taxman 議論 12:15, 16. Jan 2006 (CET)
Danke, das "2=" hatte ich bei WP:QA überlesen. Funktioniert jetzt. --Mghamburg 18:03, 16. Jan 2006 (CET)

Panther

Pink --Mijobe 13:47, 16. Jan 2006 (CET)

Paulchen. --Philipendula 14:15, 16. Jan 2006 (CET)
Siehe auch: Panther, Leopard, Jaguar. mfg--Regiomontanus 14:48, 16. Jan 2006 (CET)
Nicht aber Tiger siehe hierzu Theobald mfg 213.6.118.173 19:41, 16. Jan 2006 (CET)

Wiki <==> Word

Moin Moin,

mich würde es mal interessieren, ob man irgendwie ein bestehendes Word-Dokument automatisch in einen Artikel transferieren kann? Sprich, ich schreib in Word irgendwas und brauch dann im Wiki nur noch nen Knopf drücken, das jeweilige Word-Dokument anwählen und darauß entsteht ein Artikel...

Ich weiß, klingt gut, aber ich habe keine Idee ob das klappt. Wär nett, wenn man mir helfen könnte!

Gruß Narrentänzer -->DISK

Hallo, hilft dir das hier? JuergenL 13:53, 16. Jan 2006 (CET)

Oh das ist genial, die Seite ist echt klasse!!! Ich danke dir!!!!

Gruß Narrentänzer -->DISK

Fasching

Verschoben nach Auskunft. --Raymond 15:39, 16. Jan 2006 (CET)

Verschiebantrag

Bitte den Artikel FTP over SSL nach FTP over SSL/TLS verschieben. Danke.

Auflösung 1024 oder 800?

Bei der Erstellung einer Tabelle im Artikel zur Fußball-Weltmeisterschaft 2006 entstand eine Diskussion, ob man bei der Darstellung allgemein eine Auflösung von 1024x768 voraussetzen oder auch eine Auflösung von 800x600 berücksichtigen soll. Ich finde leider keine Infos darüber, wie viele Benutzer die kleinere Auflösung (noch) benutzen. Was denkt ihr? --MSchnitzler2000 16:40, 16. Jan 2006 (CET)

da mein browser üblicherweise 800 breit und 1200 hoch ist, würde ich die 800 bevorzugen. die hauptsache ist aber, daß soweit irgend möglich überhaupt keine festen pixelgrößen verwendet werden, die machen nichts als ärger. -- 16:44, 16. Jan 2006 (CET)
  • Die Infos findest Du bei den Kostenlos-Zähler-Anbietern im Web, einige veröffentlichen Statistiken ihrer Mitglieder. Ich versteh' aber das Problem nicht: per default passen sich Tabellen an, für z.B. gleichmäßige Spaltenbreiten werden Prozentangaben akzeptiert. (Bei Vorschau einfach Seite zusammenschieben zur Simulation)--Staro1 16:55, 16. Jan 2006 (CET)
Das Problem hier ist, dass die Tabellen nebeneinander gesetzt wurden (jeweils an die Ränder). Bei zu kleinen Browserfenstern (Merke: die ist unabhängig von der Auflösung des Monitors) schieben sich die Tabellen ineinander. Das ist meiner Meinung nach nicht ideal, dann lieber ohne „float“ fest nebeneinander setzen - oder gleich untereinander. Zu viel Layout schafft nur Probleme, die man einfach nicht hat, wenn man sich auf die klare Darstellung der Informationen konzentriert. Grundsätzlich sollte aufs Layouten so weit wie möglich verzichtet werden. --dbenzhuser 17:06, 16. Jan 2006 (CET)

Es ging hier vor allem um die Fußball-Weltmeisterschaft 2006#Teilnehmer, dort sind die Mannschaften neben die Flaggen geschrieben, was bei der 1024 Auflösung auch dargestellt wird. Bei der 800 sind die Namen der Mannschaften teils unter und teils neben den Flaggen, das sieht etwas chaotisch aus. Schreibt man die Ländernamen jedoch immer unter die Flaggen, so wird die Tabelle (unnötig für die 1024 Auflösung) in die Länge gezogen.. Das Problem bei Fußball-Weltmeisterschaft 2006#Spielplan existiert erst bei Browsereinstellung von unter 800 breit. Und das hat ja heute wirklich so gut wie keiner mehr oder irre ich? dbenzhuser: Ansonsten ist das leicht gesagt, auf Layouten verzichten. Wie sollen denn anders der unabdingbare Spielplan dargestellt werden? --Florian K 17:24, 16. Jan 2006 (CET)

Tabellarische Daten gehören natürlich in eine Tabelle, das ist ok. Nur warum muss die zweite Tabelle nach rechts gefloatet werden? Klar, es sieht nicht schlecht aus :) Aber bevor man ellenlang diskutiert und nachher den Leuten beim Druck, oder bei PDA-Versionen etc. massiv Probleme macht - schmeißt man vielleicht lieber das float raus. Dem Leser fällt es erfahrungsgemäß nachher eh nicht auf. --dbenzhuser 17:44, 16. Jan 2006 (CET)
es ist übrigens nicht nur eine Frage der Fenstergröße/Auflösung, sondern auch der Schriftgröße, wer sehr große Schrift benötigt, hat das Problem auch... --217.84.41.117 18:38, 16. Jan 2006 (CET)
Ihr müsst davon ausgehen, daß auch Leute mit 1600*2400 (Zwei Bildschirme) und Leute mit einer Braille-Zeile Wikipedia besuchen. Darüber hinaus sollen die Inhalte nicht nur Online eingesetzt werden. Wer "Optimierungen" für bestimmte Annahmen macht, ruiniert die Nutzbarkeit der Inhalte zusehens. -- Mathias Schindler 00:33, 17. Jan 2006 (CET)

Benutzer kontaktieren

Hi,

wie kann ich einen Autor der Wikipedia kontaktieren?

MfG

Daniel Heinl

In dem du seine Diskussionsseite aufrufst und ihm dort eine Nachricht hinterlässt. Oder seine Benutzerseite aufrufst und dann unten links bei den "Werkzeugen" auf E-Mail an diesen Benutzer (nicht jeder hat aber seine E-mail hinterlegt) klickst. --Schlurcher ??? 17:33, 16. Jan 2006 (CET)

Fragen zur Begriffsklärung Nichtjude

Die Begriffsklärung postuliert "Nichtjude" als staatsrechtlichen Begriff im Rahmen der Nürnberger Gesetze. Weder im Reichsbürgergesetz noch im Reichsflaggengesetz oder im Blutschutzgesetz finde ich ihn aber, nur in ersterem ist dagegen von "Nichtarier" die Rede. Als staatsrechtliches Lemma ist es nicht legitim.

Außerdem sieht die Begriffsklärung "Nichtjude" als Begriff des israelischen Staatsrechts. Ich kann das nicht nachvollziehen, da das israelische Staatsangehörigkeitsgesetz keinen Unterschied macht bezüglich Rasse, Religion, Glauben, Geschlecht oder der politischer Anschauungen. Das Rückkehrgesetz privilegiert zwar Juden, Jude kann aber jeder auch durch Konversion werden: "im Zusammenhang ...gilt als 'Jude', wer ....zum Judentum übergetreten ist". Meine Quelle: israswiss.com. Das religiöse Gruppen in Israel dies als strittig ansehen, ist für die enzyklopädische Frage irrelevant. EN verweist auf die offizielle englischsprachige Version. Das Lemma taucht dort in keiner Form auf.

Letztlich kann zwar eine inhaltliche Verbindung zwischen "Nichtjude" und dem nationalsozialistischen und israelischen Staatsrecht konstruiert werden, als jeweiliges Lemma ist es illegitim. Aus einem inhaltlichen Bezug wird hier Begriffsbildung. Da die "Begriffsklärung" von den Autoren stammt, die u.a. dies oder das editiert haben, gehe ich nicht von gutem Willen aus. --tickle me 17:48, 16. Jan 2006 (CET)

kann zum thema inhaltiche nicht fundiert stellung nehmen, aber für mich klingt das, als ob du einen Löschantrag stellen solltest?! Wikipedia:Was Wikipedia nicht ist kein ort für theorienbildung und entsprechend auch nicht für Wort- und wortbedeutungsneuschöpfungen?! ...Sicherlich Post 19:57, 16. Jan 2006 (CET)
Spezial:Whatlinkshere/Nichtjude ... ob sich daraus eine Existenzberechtigung ableiten läßt, ist eine andere Frage. Die Lösung als BKS halte ich aber für sehr unglücklich und war vom Ursprungsautor wohl auch nicht gedacht. Die erfolgte erst später, nachdem Goi (Nichtjude) "entdeckt" wurde. Mein Tip, mal die Autoren zwecks Redirect/sinnvolle Zusammenlegung ansprechen, beispielsweise auf Diskussion:Goi (Nichtjude) ... Hafenbar 20:59, 16. Jan 2006 (CET)
Whatlinkshere/Nichtjude: Die Verlinkung wurde gezielt geplant und fast ausschließlich jeweils von einem der beiden ausgeführt. Ein LA halte ich nicht für angebracht, da ein redirect auf Goi (Nichtjude) IMO sachlich gerechtfertigt ist, es bleiben somit auch keine toten Links. Ich warte z.Z. noch auf juristische Auskunft in anderen Foren und hier; ich hatte zuerst Berlin-Jurist gefragt, der mich hierher empfahl - die Sache ist komplex. Rein formal könnte ich natürlich einen LA stellen, um nach Löschung unter gleichen Lemma den redirect anzulegen, das scheint mit aber Vergeudung von wikipedischen Resssourcen zu sein. Ich habe mit den beiden gerade zwei LAs ausgefochten. Es eilt ja nicht, aber wie gesagt, ich bin sehr mißtrauisch. Hafenbar, sieh dir mal die beiden edits an, ich kenne die beiden und erwarte nur Streit. Letztlich ist eine fundierte Einschätzung wichtig, deswegen bin ich hier. --tickle me 21:25, 16. Jan 2006 (CET)
Tatsächlich ist die IMHO recht unsinnige Nichtjuden-Verlinkung neueren Datums ... Alles was mir zum Nichtjuden einfällt ist:
Der Begriff Nichtjude beschreibt eine Person, die nicht dem Judentum zugehörig ist. Er wird einerseits inkludierend verwendet: "Zutritt nur für Nichtjuden" (vgl. Judenfeindlichkeit), andererseits von jüdischer Seite auch exkludierend (vgl. Goi (Nichtjude))
Das widerspricht zwar der BKS Nichtjude: Der Begriff Nichtjude hat grundsätzlich drei Bedeutungen, von der halte ich aber genau wie Du nicht allzuviel ... Den Autoren würde ich aber zunächst mal nichts unterstellen wollen. "Wenig gelungene" Verlinkung und "suboptimale" Artikel sind hier nämlich keine Ausnahme ... Hafenbar 22:10, 16. Jan 2006 (CET)
"unterstellen ": Ich meinte dies und das mit den Edits. Letzlich sind die aber auch nicht wikipedisch justitiabel, deswegen warte ich auf eine solide Basis. --tickle me 23:15, 16. Jan 2006 (CET)

ich frage mich ja, was könig alfons mit diesen gut 40 links auf eine eher unbedeutende begriffsklärungsseite eigentlich erreichen wollte -- und ob es die wirklich braucht.. mal davon abgesehen, daß BKLs eigentlich sowieso nicht verlinkt werden sollten. -- 03:17, 18. Jan 2006 (CET)

Chemnitz

Wie ist dieser Edit zu bewerten? --Wilhans Komm_herein! 19:00, 16. Jan 2006 (CET)

Laut WP:NK sollte hier Karl-Marx-Stadt verwendet werden, da die Stadt 1978 so hieß. --Andreas ?! 19:22, 16. Jan 2006 (CET)
...oder so stand es jedenfalls mal da; auf die schnelle finde ich keine klare Formulierung. Dennoch wäre ich für ein Zurücksetzen des Edits. --Andreas ?! 19:25, 16. Jan 2006 (CET)
Offizielle Lesart (steht so jedenfalls in meinem Ausweis): geboren in Karl-Marx-Stadt, jetzt Chemnitz. gx--Kalumet. Kommentare? 19:27, 16. Jan 2006 (CET)
@ AndreasE doch schon richtig steht da, allerdings bei den ausländischen Orten; da wohl auch i.d.R. nur zutreffend: Es sollte darauf geachtet werden, dass bei vergangenen Ereignissen, etwa der Geburt einer Persönlichkeit, die Bezeichnung verwendet wird, die zum Zeitpunkt der Geburt üblich war. Alles andere wäre Geschichtsmanipulation ...Sicherlich Post 19:48, 16. Jan 2006 (CET)

Probleme bei ASCII-ART Darstellung

Ich möchte einen Screenshot per ASCII-Art selbst erstellen, kriege es aber nicht hin. S. Diskussion:Head On . Vielleicht haben andere auch Probleme. Selbst mit Nowiki nicht. Es liegt wohl an der proportionalen Schriftart? --80.226.231.134 19:26, 16. Jan 2006 (CET)

ein Leerzeichen am anfang der zeile wirkt wunder... --WikiWichtel Cappuccino? 19:44, 16. Jan 2006 (CET)
Den Block mit <pre> beginnen und mit </pre> beenden geht glaube ich auch. --Atamari 20:01, 16. Jan 2006 (CET)

Dauerhafte Sperrung eines Artikels

Der Artikel über die GEZ wurde wiederholt gesperrt. Es gibt mehrere Probleme mit diesem Artikel: Anonyme Texter, die nicht immer Sinnvolles beizutragen haben; Und ein einzelner Nutzer, der sich aus irgendeinem Grunde die Verteidigung der GEZ auf die Fahnen geschrieben hat, seine Position für die einzig Neutrale hält und Faible für Reverts hat - von seinem Faible für Beleidigungen nicht zu reden. Das führt einmal zu sinnlosen Kleinkriegen, zum anderen sind Korrekturen selbst mit Quellenangabe immer nur nach langen Debatten möglich, denn leider unterlaufen diesem Nutzer bei seiner "Recherche" immer wieder Fehler. Wenn der Artikel also gerade mal nicht gesperrt ist, dann gibt's noch die de facto-Sperrung durch den einzelnen Nutzer.

Mein Fragen: 1. Bei den Sperrungen war es bisher so, dass jemand daher kam, den Artikel sperrte und sich dann nicht weiter drum gekümmert hat. Ist das ein normales Verhalten und an wendet man sich, wenn man nachweisliche Fehler im Artikel während der Sperrzeit korrigieren will?

2. Es wurde in der Diskussion die Möglichkeit einer dauerhaften Sperrung angedeutet. Wie leitet man so etwas ein? Wer ist dann für Bearbeitung des Artikels zuständig? -- Hape 08:01, 17. Jan 2006 (CET)

schon mal in Wikipedia:Entsperrwünsche geschaut ? siehe auch Wikipedia:Signatur ... Hafenbar 21:29, 16. Jan 2006 (CET)
Tut mir leid, ich hab die Signatur vergessen (und jetzt nachträglich hinzugefügt). Entsperrwünsche kenne ich, nur wenn man sich die derzeitige Diskussion bei der GEZ-Seite anschaut, scheint mir eine Entsperrung sinnlos zu sein. Also zweiter Versuch: Könnte jemand versuchen, meine Fragen beantworten? -- Hape 08:01, 17. Jan 2006 (CET)
Der einfachste Weg ist es - egal bei welchem gesperrten Artikel (der wohl gesperrt bleiben soll) - auf der Artikeldisk. konkrete Änderungswünsche einzustellen und dann entweder einen gerade aktiven Admin direkt zu fragen oder ganz kurz hier um Umsetzung der Vorschläge zu bitten. In den meisten Fällen beobachten jedoch genügend Admins einen gesperrten Artikel, so dass dortige Hinweise ohne viel Aufhebens "ganz von alleine" realisiert werden (das mag bei "GEZ" anders sein ;-) Habe die Sperre soeben in eine Sperre nur für IPs verändert. Gruß --:Bdk: 08:21, 17. Jan 2006 (CET)
Wenn ich das noch mal rekapitulieren darf: Es ist üblich, dass ein Admin ohne Bezug zum Artikel diesen sperrt, sich anschließend nicht mehr drum kümmert und irgend anderer, der ebenfalls mit dem Thema nichts zu tun, die Sperrung wieder aufhebt, und wenn man gesperrte Artikel bearbeiten muss, krallt man sich irgendeinen Admin, der die Änderung durchführt. Gut ist das nicht. Ich finde, jemand der einschneidende Maßnahmen ergreift, sollte dann auch eine gewisse Verantwortung übernehmen. Danke an Bdk für die teilweise Entsperrung. Mal sehen, wie lange es gut geht. --Hape 09:09, 17. Jan 2006 (CET)
Dieses System hat den Vorteil, dass unvoreingenommene Admins sperren und nicht die, die inhaltlich involviert sind. Außerdem ist der verantwortliche Admin nicht immer online. Wenn man keine Lust hat, durch das Gehege von Serviceseiten zu navigieren, kann man auch auf dieser Seite einen kurzen Entsperrwunsch äußern. Es müsste sich eigentlich sofort jemand finden, der den Artikel entsperrt. --Philipendula 09:17, 17. Jan 2006 (CET)
Dass jemand unvoreingenommen sein sollte, sehe ich ein. Was mich einfach irritiert, ist die "Stille nach dem Schuss". Klar kann man nicht immer hier online sein, doch ein bisschen Verantwortungsübernahme in Form von Moderation würd ich mir schon wünschen, wenn jemand zum Mittel der Sperrung greift. Aber gut, das ist wohl eher ein Thema für eine langfristige Debatte unter den Admins der Wikipedia. --Hape 10:12, 17. Jan 2006 (CET)
ein bisschen Verantwortungsübernahme in Form von Moderation können "normale" Benutzer genauso erbringen. Es ist eine verbreitete Fehleinschätzung, dass die Admins hier "den Laden am laufen halten" und der Rest schreibende Galeerensklaven sind. Ohne das Engagement (halbwegs erfahrener) "normaler" Benutzer in *allen Bereichen* der Wikipedia wären die paar *freiwilligen* Admins in einer ziemlich aussichtslosen Lage ... Hafenbar 18:43, 17. Jan 2006 (CET)

Suche nach Rezept

In der TV-Werbung, gespielt von den Brüdern Klitschkos, sprechen diese über ein Hefegebäck mit Saurer Sahne, phon: Blainies...

Kennt jemand dieses Rezept?

Bliny -- Hey Teacher 20:11, 16. Jan 2006 (CET)

Melanie Tatur rekordverdächtig?

Neuanlage und 107 edits in knapp zwölfeinhalb Stunden -- ist das Rekord oder war Benedikt XVI besser? (Der Artikel wurde fast ausschließlich von 2 oder 3 (man blickt nicht so durch) Mitarbeitern eines Proseminars zwangsbearbeitet). T.a.k. 20:07, 16. Jan 2006 (CET)

ebenfalls rekordverdächtig ist die Häufigkeit der Buchstabenkombination „Prof“ in dem Artikel, alle Achtung !!! --JHeuser 20:26, 16. Jan 2006 (CET)

Der zitierte Beitrag sieht nach Marketing aus. Ich kann beim besten Willen nicht erkennen, welcher Inhalt hier Aufnahme in eine Enzyklopädie rechtfertigt. Oder sollen jetzt ausnahmslos alle Wissenschaftler der Welt mit einem persönlichen Curriculum vitae, wie das auf Neudeutsch heisst, mit einem eigen Artikel aufgenommen werden? Löschantrag! --Wikipit 20:47, 16. Jan 2006 (CET)

Das nun nicht. Hochschulprofessoren liegen per se im Rahmen der Relevanzkriterien, wenn ich nicht irre. T.a.k. 20:53, 16. Jan 2006 (CET)
(Bearbeitungskonflikt) Zum einen: als Prof ist Frau Tatur sicherlich relevant - zum Inhalt: wenn man den Erstautoren mal folgt, landet man bei Benutzer:Einfpol0506_GroPh und dem Hinweis auf ein Proseminar "Einführung in die Sozialwissenschaften (Schwerpunkt Politikwissenschaft)". Ich würde sagen, wg. prinzipieller Relevanz erst mal das Seminar abwarten und anschließend sollten sich ein paar Sozial- und Politikwissenschaflter mal die Arbeiten der Seminarteilnehmer in Ruhe anschauen. Just my 2 cents. -- srb  20:55, 16. Jan 2006 (CET)
Ack. Gegen den Artikel habe ich keinerlei prinzipielle Einwände, nur das Kuriosum seiner Entstehung fand ich bemerkenswert. Vielleicht könnte man einen kleinen Preis ausloben: den Goldenen Vorschauknopf oder so ;-). T.a.k. 21:11, 16. Jan 2006 (CET)

Für IPs gesperrte Artikel

Woran kann man erkennen, dass ein Artikel für die Bearbeitung durch IPs gesperrt ist (ohne sich ständig an- und abzumelden)? -- Martin Vogel 21:38, 16. Jan 2006 (CET)

Das kannst du wohl höchstens über die Logs checken. --Mijobe 21:48, 16. Jan 2006 (CET)
Du kannst dir ein Bookmarklet anlegen. Wenn du dich auf deiner Seite befindest, deren Adresse mit http://de.wikipedia.org/wiki/ beginnt, kannst du mit
javascript:void(location.href=location.href.replace('/wiki/', '/w/index.php?action=protect&title='))
auf die entsprechende Seitenschutzseite gelangen, und mit
javascript:void(location.href=location.href.replace('/wiki/', '/w/index.php?title=Spezial%3ALog&type=&user=&page='))
kannst du den Logbucheintrag einsehen. – Zumindest mit Mozilla und IE 5 sollte es klappen. Grüße --kh80 •?!• 22:22, 16. Jan 2006 (CET)
Danke, ich werd mich da mal reindenken, sobald ich wieder mehr Zeit habe. -- Martin Vogel 22:43, 16. Jan 2006 (CET)
Einfacher wäre, wenn bei der semi-sperrung ein entsprechender Eintrag auf der Diskussionsseite hinterlassen würde. Gruß --Rax postfach 23:04, 16. Jan 2006 (CET)
Noch einfacher wäre es, wenn das wie die komplette Seitensperrung direkt erkennbar wäre. Die Funktion ist sehr nützlich, aber das ist wohl vergessen worden. Rainer ... 00:10, 17. Jan 2006 (CET)
Ich hoffe dass es Absicht war, damit die Deppen derentwegen wir sperren müssen, nicht noch mitbekommen, dass sie sich nur anmelden müssen und dan weiter Unfug machen können. Der einfachste Weg ist zu sehen, wie gesperrt wurde (zumindest für einen Admin), ist den Link freigeben anzuklicken, der blaue Balken steht dann auf der entsprechenden Sperre. Gruß --Finanzer 00:36, 17. Jan 2006 (CET)
Erst nach vier tagen - bis dahin haben neue Benutzer die gleichen einschränkungen wie IPs. -- D. Dÿsentrieb 01:05, 17. Jan 2006 (CET)
Von dieser Viertage-Frist steht nichts in der Vorlage "Vandalismussperre". Neue Benutzer sehen beim Öffnen einer so geschützten Seite anscheinend denselben Text wie bei einer Vollsperrung. Ist das Absicht? (- ist vielleicht auch gut so) Jesusfreund 12:56, 19. Jan 2006 (CET)

Doppelte LemmasLemmata?

Lemmas...tsts - peinlich, peinlich...--Moneo 00:49, 17. Jan 2006 (CET)

noch viel peinlicher, sein Ego so stützen zu müssen ... --stefan (?!) 10:16, 18. Jan 2006 (CET)

hola! wollte gerade den artikel Owen Pallett aus der en:wiki übersetzen - da er als "band" auch unter dem namen "final fantasy" bekannt ist, wollte ich (so wie in der englischen wiki) nen redirect setzen... allerdings existiert Final Fantasy (Band) schon... wie lös ich das am besten...--Moneo 22:04, 16. Jan 2006 (CET)

Du fügst in Final Fantasy den Satz Der Projektname eines Musikers aus Ontario, Kanada, siehe Owen Pallett ein ... Test: Final fantasy - und hier sicherheitshalber noch einen Redirect auf Final Fantasy ... Hafenbar 22:36, 16. Jan 2006 (CET)
(Bearbeitungskonflikt) Mit Final Fantasy (Band, Deutschland) und Final Fantasy (Band, Kanada)? --Andreas ?! 22:37, 16. Jan 2006 (CET)
...die Lösung von Hafenbar ist aber besser! --Andreas ?! 22:38, 16. Jan 2006 (CET)
ok - ich denk so werd ichs machen... danke!--Moneo 00:52, 17. Jan 2006 (CET)

Nur am Rande: "Lemmas" ist ist der bevorzugte Plural nach Duden (nicht erst seit der Reform). Da ist also nichts peinliches dran. Rainer ... 01:11, 17. Jan 2006 (CET)

ehrlich? dann sollte man vielleicht den artikel Lemma korrigieren... da steht nämlich lemmata drin... naja - hauptsache ich hab das mit den artikel hinbekommen... lemmas hin, lemmata her... ;-) --Moneo 01:36, 17. Jan 2006 (CET)
Der Duden meint auch schon seit langem, dass man Epi-sode trennen dürfe. Nun ja, der Duden.--Gunther 12:02, 17. Jan 2006 (CET)

Link

Hallo!

Bitte brauche Hilfe

Link funktioniert nicht wird nur mit [1] statt mit Dietrich-Bonhoeffer-Haus als AlternativText angezeigt

[[4]]

auf Predigerseminar

Danke! (nicht signierter Beitrag von 85.176.6.223 (Diskussion) --Στέφανος (Stefan) 22:57, 16. Jan 2006 (CET))

Hallo! [http://www.foobar.xyz Text] ergibt Text, [http://www.foobar.xyz] ergibt [5]. Oder anders ausgedrückt: Bei dir ist der | zuviel. --Στέφανος (Stefan) 22:57, 16. Jan 2006 (CET)
und mit deinem Bsp.: [http://www.dbh-preetz.de/pre.root/index.html|Dietrich-Bonhoeffer-Haus] gibt [6]; [http://www.dbh-preetz.de/pre.root/index.html Dietrich-Bonhoeffer-Haus] gibt Dietrich-Bonhoeffer-Haus. Siehe Hilfe:Links. Gruß --Rax postfach 23:01, 16. Jan 2006 (CET)

Anzahl LAs pro Tag

Interessante Hinweise und Diskussion thematisch passend übertragen nach Wikipedia Diskussion:Löschkandidaten#Anzahl LAs pro Tag (wo es auch länger "erhalten" bleibt als hier), bitte dort weiterdiskutieren. --:Bdk: 06:14, 18. Jan 2006 (CET)

Inkonsistenz in der Versionshistorie...

Wenn ich einen Abschnitt ergänze, ist in der Versionshistorie ein Link auf den entsprechenden Abschnitt gesetzt. Wenn ich jedoch einen Abschnitt erstelle, sieht es jedoch aus wie ein ganz gewöhnlicher Edit-Kommentar. Ein Link wäre IMHO auch hier sinnvoll. --195.14.198.228 08:45, 17. Jan 2006 (CET)

Das ist kein Link, sondern der Titel der Abschnittsüberschrift nach einer abschnittsweisen Bearbeitung ... Wenn mit Seite bearbeiten der gesamte Artikel bearbeitet wird, erfolgt keine darartige (automatische) Einfügung, egal ob ein Komma korrigiert wird, oder ganze Abschnitte hinzugefügt werden. Es empfiehlt sich *immer* Zusammenfassung und Quellen (händisch) auszufüllen ... Hafenbar 12:58, 17. Jan 2006 (CET)
Hallo. Ja, ein Link ist sinnvoll, aber man muss ihn manuell erstellen: ganz einfach /* abc */ eintragen, wobei "abc" der Name des neuen Abschnitts ist. Gruß von Wasseralm 14:25, 17. Jan 2006 (CET)

IP's und LA's

Ich habe, rein zur Übung mit Wikipedia, in den letzten Tagen etliche SLA's gestellt und war erst einmal erschrocken, das hier quasi jede Minute Müll reingestellt wird. Nun gut. Gibt es mittlerweile Diskussionen darüber, daß eben nur noch angemeldete User Artikel verfassen können? Wenn ja, auf welcher Seite? Theoretisch könnte man ja bei IP's auch mindestens 400 Zeichen verlangen, wobei man hier keine Hinweismeldung ausgeben sollte und einfach den Artikel nicht speichert :-) Jens Duczmal 09:26, 17. Jan 2006 (CET)

Guckst Du hier --Taxman 議論 10:06, 17. Jan 2006 (CET)
Eine Anmeldung könnte man auch verlangen, wie sie selbst die lausigsten Webforen kennen. --Griff ins Klo 15:44, 17. Jan 2006 (CET)
Ich bin inzwischen der Auffassung, daß eine Anmeldepflicht das Problem nur verlagern würde, nämlich auf neuangelegte Accounts, die dann zwar recht schnell unbegrenzt gesperrt wären. Im Augenblick sind Schnelllöschkandidaten meist an der Kombination von unsinnigem oder falschgeschriebenen Lemma und IP-Einsteller leicht zu erkennen, das kann ruhig so bleiben. -- Tobnu 15:49, 17. Jan 2006 (CET)
daß eine Anmeldepflicht das Problem nur verlagern würde ... Freischaltung erst nach 24 Std. würde "spontanen Unfug" *reduzieren* - Das mit einer Anmeldepflicht hier alle Probleme *gelöst* sind, behauptet natürlich kein Mensch.
Kombination von unsinnigem oder falschgeschriebenen Lemma und IP-Einsteller ... Da ist natürlich was dran, dritter Indikator ist oft noch verhältnismäßig geringe Byte-Größe ;-) ... Hafenbar 17:14, 17. Jan 2006 (CET)

Meiner Meinung ist das nur ein Problem einer sinnvollen Selektion durch Filter - auf Benutzerseite: Wer hat wann und wie welchen Schreibzugriff, auf Artikelseite wie muß ein Edit bzw. ein Lemma aussehen um für die Wikipedia sinnvoll zu sein, bzw. kein Unfug/Vandalismus zu sein.
Problematisch ist nur, dass bei der Wikipedia das Ganze händisch erfolgt (Artikel durch SLA bzw. Reverts, Benutzer durch Vandalensperrung) nötig wäre also nur eine Automatisierung wobei die Hauptarbeit in der Justierung der Filter liegt z.B. eine whitelist für mögliche Lemmas - Datensatz eines einfachen Rechtschreibprogramms etc., Sonderfälle müßten halt auf Anfrage von angemeldeten Usern od. Admins angelegt bzw. freigegeben werden.--Tout (Diskussion) 19:09, 17. Jan 2006 (CET) (Das soll jetzt nicht der Beginn einer großen Diskussion sein, nur mal so als Idee, Anregung!)

Wikipedia:Archiv/Themendiskussion/Anonyme und pseudonyme Benutzer. grüße, Hoch auf einem Baum 02:51, 18. Jan 2006 (CET)

Vorlage:Wiedergänger: Leerzeichen in der URL

Ich habe die Vorlage:Wiedergänger erstellt. Da ich den Wiki-Syntax für den Zugriff auf das Löschlogbuch nicht kenne, muss ich darauf als "externe" Website zugreifen. Dadurch wird der Baustein bei Lemmata, die aus mehr als einem Wort bestehen, unbrauchbar - es gibt nunmal keine Leerzeichen in URLs. Kann man das irgendwie ändern? --Sebastian @ 10:35, 17. Jan 2006 (CET)

Ich habe mal die Variable von FULLPAGE auf FULLPAGEE geändert, jetzt müsste es klappen. Gruß --Στέφανος (Stefan) 10:52, 17. Jan 2006 (CET)
Vielen Dank, jetzt funktioniert das Template. Gibt es irgendwo eine Liste mit diesen Variabeln? --Sebastian @ 10:54, 17. Jan 2006 (CET)
Ja, unter Hilfe:Variablen. --Στέφανος (Stefan) 11:00, 17. Jan 2006 (CET)

Bilder in Wikipedia bzw. Wikimedia Commons

Hallo, hätte für einen Artikel Bilder gesucht und daher ein paar Fragen für Bilderspezialisten:

  • Wo gibt es (außer in Wikimedia Commons) noch Bilder, die direkt in die Artikel (Bild:....) eingebunden werden können?
  • Wie findet man ein Bild wenn keine Kategorie in der Bildbeschreibung angegeben wurde?
  • Wie findet man ein Bild wenn der Bildname (z.B. Kreuzen Segeln TK.png) bekannt ist
  • Können Bildern die in der Wikipedia "abgelegt" sind nachträglich Kategorien (z.B. Seefahrt) zugewiesen werden?
  • Wenn ja; wer sollte das machen. Der Bildautor oder kann das jedermann?
  • Verschieben der Bilder von Wikipedia zu Wikimedia. Hab mal wo gelesen, dass das möglich sein soll. (Ev. bitte link, wo es steht wie es geht, angeben)
  • Wenn verschieben geht; wer darf das machen. Werden die Bilder in den Artikeln dann "wiedergefunden"?

Grüße --Hans Koberger 10:51, 17. Jan 2006 (CET)

Hallo! Also, neben den Bildern aus den Commons können natürlich auch die Bilder aus der jeweiligen Wikipedia eingebunden werden. Auch wenn das vielleicht banal klingt, soll es mal erwähnt werden ;-) Wenn du Bilder suchst, kannst du bei Commons (und eigentlich auch hier, aber scheint nicht so recht zu klappen) einfach die Suche nutzen und ggf. den Namensraum auf Bilder beschränken. Die Bilderliste könnte dir auch bei der Suche behilflich sein.
Und verschieben kann man Bilder nicht, dazu müssen sie schon gelöscht und neu hochgeladen werden, und die Verweise in den Artikeln müssen entsprechend angepasst werden. Das Kategorisieren auf de: wird übrigens nicht so gerne gesehen, denn dafür sind ja die Commons da. Gruß --Στέφανος (Stefan) 11:01, 17. Jan 2006 (CET)
Zum Kategorisieren auf Commons:
  • Wenn man auf ein Bild klickt und dann die "Commons Beschreibungsseite" anklickt und bearbeitet, kann man das Bild in Commons kategorisieren.
  • Unter Commons:Categories findet man die Kategorieübersicht auf commons, besser ist noch der Kategoriebaum. Für Dein Interessensgebiet gibt es z.B. auch eine commons:categories:sailing--Taxman 議論 11:05, 17. Jan 2006 (CET)

Relativ unbekannt ist wohl die Suche nach Bildern mittels commons:Special:Newimages, bzw. in de.wikipedia Spezial:Newimages. Hier kann man nach Bestandteilen des Bildnamens suchen, also etwa alles, in dem "berlin" vorkommt. Ist manchmal recht brauchbar, sofern die Leute den Bildern gute Namen geben. Umlaute funktionieren da allerdings nicht richtig. --AndreasPraefcke ¿! 11:14, 17. Jan 2006 (CET)

Und nochmal zum Mitschreiben:

  • Wo gibt es (außer in Wikimedia Commons) noch Bilder, die direkt in die Artikel (Bild:....) eingebunden werden können?
    • In de.wikipedia und den Commons, ansonsten nirgends.
  • Wie findet man ein Bild wenn keine Kategorie in der Bildbeschreibung angegeben wurde?
  • Wie findet man ein Bild wenn der Bildname (z.B. Kreuzen Segeln TK.png) bekannt ist
    • Einfach eintippen: http://de.wikipedia.org/wiki/Image:Kreuzen_Segeln_TK.png
  • Können Bildern die in der Wikipedia "abgelegt" sind nachträglich Kategorien (z.B. Seefahrt) zugewiesen werden?
    • In der de.wikipedia ist das nicht emmpfohlen (wir wollen keine Kategorien für Bilder), in commons soll das sogar gemacht werden. Einfach Bildbeschreibungsseite aufrufen (durch Klicken aufs Bild), "Edit" klicken, [[Category:Ships]] o. ä unten hinschreiben, und speichern.
  • Wenn ja; wer sollte das machen. Der Bildautor oder kann das jedermann?
    • Das kann jeder machen, der sich ein bisschen mit den Kategorien auskennt.
  • Verschieben der Bilder von Wikipedia zu Wikimedia. Hab mal wo gelesen, dass das möglich sein soll. (Ev. bitte link, wo es steht wie es geht, angeben)
    • Geht nicht automatisch. Runterladen, auf commons hochladen (unter Angabe des ursprünglichen Autors und der Lizenz, wenn möglich auch der Zeit, wann das hochgeladen wurde, also etwa: uploaded to de.wikipedia 12:40 15 Jan 2006 by [[:de:Benutzer:AndreasPraefcke]] and marked GFDL and cc-by-sa-2.5). In de.wikipedia in der Bildbeschreibungsseite mit {{NowCommons}} kennzeichnen, damit ein Admin das jetzt überflüssige Bild löschen kann. Das ganze Prozedere ist zugegebenermaßen eher was Fortgeschrittene, da Anfänger hier gerne viele Fehler machen.
  • Wenn verschieben geht; wer darf das machen. Werden die Bilder in den Artikeln dann "wiedergefunden"?
    • Darf jeder machen. Wenn der Bildname gleich bleibt, braucht man in den Artikeln nichts ändern. --AndreasPraefcke ¿! 11:29, 17. Jan 2006 (CET)

Vielen Dank an alle für die Infos!! --Hans Koberger 12:05, 17. Jan 2006 (CET)

Werbung eines Admins in MediaWiki

Darf eigentlich der Admin/Gründer einer dt. MediaWiki für seine privaten Zwecke dort Werbung machen, bzw. einen Link setzen? Evtl. betrifft es auch (zukünftige) Artikel und user hier. MediaWiki ist ein engl. Projekt. Gelten da andere Gesetze? Fand keinen besseren Ort für die Frage. (nicht signierter Beitrag von 80.226.221.93 (Diskussion) Taxman 議論 11:46, 17. Jan 2006 (CET))

  1. Unterschreiben.
  2. Link auf die Seite?
  3. Mediawiki ist die verwendete Software, Wikimedia ist die Organisation, die Wikipedia und Schwesterprojekte unterhält. Was meinst Du genau? --Taxman 議論 11:46, 17. Jan 2006 (CET)
s. [7] (da Impressum (über)).Mit privater Werbung meine ich natürlich kommerzielle Werbung. Es gibt auch eine kommerzielle Seite (ohne s im Titel) außerdem gibt es einen Link da auf sein Geschäft u.a. Seiten.80.226.246.105 12:25, 17. Jan 2006 (CET)
Ohne Angabe des "dort" ist eine Antwort unmöglich, da - wie Taxman schon anmerkte - MediaWiki nur eine Software ist. Allerdings sollten sich auch admins/Gründer an die Regelungen des "dortigen" Wiki halten. -- srb  12:25, 17. Jan 2006 (CET)

Du verwechselst hier so ziemlich alles. Natürlich darf z. B. eine Firma die freie MediaWiki-Software benutzen, um ein eigenes Wiki aufzubauen, mit Werbung oder sonstwas drin, als Forum oder als Lexikon oder als Bilddatenbank oder was immer. Das hat rein gar nichts mit der Wikipedia oder Wikimedia zu tun. Inhalte von Wikipedia hab ich dort jedenfalls nicht entdeckt. Und es behauptet da auch keiner, dass ihm die Software MediaWiki gehört oder sowas. --AndreasPraefcke ¿! 13:07, 17. Jan 2006 (CET)

Was "(zukünftige) Artikel und user" hier betrifft: Innerhalb der Wikipedia gelten die Richtlinien der Wikipedia. Falls ein Artikel dagegen verstößt (z.B. offensichtlich nur aus Werbung besteht und keine enzyklopädische Relevanz hat) wird er gelöscht. --Taxman 議論 13:16, 17. Jan 2006 (CET)

Spalten

Wie kann ich Spalten einfügen?

Wo? Meinst Du Hilfe:Tabellen? --AndreasPraefcke ¿! 13:03, 17. Jan 2006 (CET)

Externe Links

Wie kann ich es erreichen, dass ein externer (URL-)Link in einem neuen Browserfenster geöffnet wird Pitschi

Innerhalb der Wikipedia ist das absolut unerwünscht. --Mijobe 15:02, 17. Jan 2006 (CET)

Aber in meinem eigenen Wiki nicht - hät ich vielleicht dabeischreiben sollen :-) eigentlich habe ich ja auch das falsche Hilfeforum benutzt ok, sorry

Muss wohl über das Tag target=xxx gehen. Aber solche Bevormundung des Lesers würde ich auch auf meiner privaten Seite unterlassen ;) --Mijobe 16:15, 17. Jan 2006 (CET)

das erreichst ganz simpel über das Kontextmenü. --217.84.55.202 17:27, 17. Jan 2006 (CET)

Neue Seite

Ich bin als öffentlich bestellter und vereidigter IHK-Sachverständiger bereit, diverse Begriffe aus dem Bau- und Wohnungswesen zur Verfügung zu stellen, die ich bereits in Textform als MS-Word.doc vorliegen habe. Wie kann ich diese Texte in Wikipedia (ohne diese Wordtexte abschreiben zu müssen!) kopieren und wie muss ich die Suchbegriffe bzw. Verweisungen aus anderen Begriffen oder zu ihnen gestalten? W. Isenmann

also meines Wissens kann man .doc-Formate problemlos einfügen, Verweise zu anderen Artikeln sind mittels doppelter, eckiger Klamern zu realisieren: [[anderer Artikel x]]. Ansonsten steht alles notwendige zum erstellen von optisch ansprechenden Artikeln und diesem Link hier. Viel Erfolg! --SoIssetEben! 15:30, 17. Jan 2006 (CET)
ach ja, falls du nicht wissen solltest wie man neue Artikel erstellt: den Begriff links unter "Suche" einfügen, auf "Artikel" klicken. Sollte kein Artikel sondern ein Suchergebnis erscheinen, einfach auf den roten Link mit dem gesuchten Namen klicken und los gehts. --SoIssetEben!
Was die Konvertierung des Word-Formats in Wikimedia-Syntax angeht, könnte dieses Word-Makro hilfreich sein. --Zinnmann d 15:37, 17. Jan 2006 (CET)
Nachdem einstellen der Atrikel ist es sinnvoll jemanden zu bitten nochmal drüberzusehen, um Dinge wie Verlinkung, Kategorieneiordung und überhaupt Details an der Formatierung zu machen. (Stelle mich zur Verfügung) PS: deine E-Mail-Adresse habe ich entfernt um sie vor Spambots zu schützen. Gruß --dbenzhuser 15:41, 17. Jan 2006 (CET) PS: 4 Bearbeitungskonflikte in Reihe, darf ich jetzt auch mal?
Allgemein sollten natürlich vor Erstellung des ersten Artikels die Ersten Schritte bekannt sein und auch das Tutorial durchgearbeitet sein. Die schnelle Konvertierung von Word erfolgt mit dem o.a. Makro, sollte aber auf jeden Fall noch überarbeitet werden (z.B. Kategorien). Für Rückfragen stehe ich (wie viele andere auch) gerne mit meiner Dikussionsseite zur Verfügung --Taxman 議論 15:43, 17. Jan 2006 (CET) p.s. nachdem mich der Bearbeitunskonflikt auch getroffen hat: s. dbenzhuser :)

Bild in Tabelle zentrieren

Ich möchte in der Vorlage:Volksgruppe gerne das Bild zentrieren (Darstellung siehe Chemehuevi). Mit align scheint das irgendwie nicht zu funktionieren. Was mache ich falsch? --Napa 16:04, 17. Jan 2006 (CET)

Das liegt an dem Bild, mach einfach [[Bild:was.jpg|300px|center|Bildbeschreibung]] übrigens wäre es vielleicht besser, wenn du Parameter verwenden würdest, solange die Vorlage noch jung ist... --Stefan-Xp 16:56, 17. Jan 2006 (CET)
Ach du heiliges Kanonenrohr. War das nicht Wikipedia-Lehrgang, 2. Lektion? Jedenfalls, danke! --Napa 17:06, 17. Jan 2006 (CET)
Keine Ursache ^^ --Stefan-Xp 17:40, 17. Jan 2006 (CET)

Mobile Variante der Wikipedia auf dem Portal T-Online mobil

Die Meldung gab es hier [8]. Gibt es dazu irgendwelche Überlegungen seitens des Vereins? Sollten wir den Zugang über Mobilktelefone, etc. stärker in Zukunft berücksichtigen? Wie ist das mit Vorlagen, Tabellen, Portale, etc? Vielleicht wäre eine Arbeitsgruppe Mobile Wikipedia, ein guter Ansatz? --Zahnstein 20:38, 17. Jan 2006 (CET)

Dass alle Seiten (und Vorlagen, ...) so gestaltet werden sollen, dass sie auf allen möglichen Ausgabegeräten (das schließt noch mehr als Mobiltelefone ein) problemlos ausgegeben werden können sollte eigentlich selbstverständlich sein. Ob da eine Arbeitsgruppe das richtige Mittel ist, bekannt zu machen, dass es nicht nur Monobook in der Lieblingsfenstergröße gibt, weiß ich nicht. -- Schnargel 19:50, 18. Jan 2006 (CET)
Und wie sollten die Seiten gestaltet sein? Meines Wissens gibt es dazu keinerlei Hinweis in der WP. Auch wäre interessant, ob t-online einen offline oder online Zugriff bietet. Auch wie stark das Angebot genutzt wird und ob wir deshalb dieses Grafikformat besser unterstützen sollten, etwa einen eigenen skin entwickeln. Da gäbe es ziemlich viel, was man sich überlegen kann und eigentlich ist doch der Verein dazu da den Informationsaustausch zwischen WP und realer Welt herszustellen, oder? --Zahnstein 03:01, 19. Jan 2006 (CET)

Hilfsgemeinschaft SS

Hallo, ich suche einen Artikel über eine "Hilfsgemeinschaft auf Gegenseitigkeit der ehemaligen Angehörigen der Waffen-SS". Wie kann ich diesen Artikel oder die Hilfsgemeinschaft finden? Gruß, Claudia

Äh, wie wär's mit Hilfsgemeinschaft auf Gegenseitigkeit der ehemaligen Angehörigen der Waffen-SS?? --Zinnmann d 21:05, 17. Jan 2006 (CET)

"Neue Artikel"-box erzeugen

Ich würde gerne auf der Hauptseite der Schul-pedia (schulprojekt) auf der startseite die fünf neuesten Artikel in einer Box anzeigen lassen, aber ich finde keinen code mit dem ich das bewerkstelligen könnte... --80.121.14.144 22:49, 17. Jan 2006 (CET)

Antwort doch noch herausgefunden: mit {{Spezial:Newpages/5}} . Allerdings hatte ich ein falsches Slash-zeichen, wodurch ich probleme hatte

--80.121.14.144 23:38, 17. Jan 2006 (CET)

Probleme mit "Links auf diese Seite"?

Hallo, weiß jemand, ob es zur Zeit besondere Probleme mit der "Links auf diese Seite"-Funktion gibt? Ich versuche seit einigen Tagen, sämtliche Links auf die Vorlage:Mehrfacheintrag und Vorlage:Doppeleintrag durchzugehen. Aber offenbar wird die Liste der verlinkenden Seiten nicht vollständig aufgebaut - es fehlt jeweils ein großer Teil der verlinkenden Seiten in der Liste. Grüße, --Birger 22:58, 17. Jan 2006 (CET)

Neues vom Irak-Krieg

Mir missfällt, dass 84.60.22.77 den Irak-Krieg beschönigen will, aber da ich nicht auf der Höhe der Diskussion bin, möchte bitte mal ein Kenner nach dem Rechten sehen. - Gruß --logo 23:10, 17. Jan 2006 (CET)

Quellenpflicht

Ich kabbele mich gerade etwas mit Asthma. Er oder sie vertritt die Ansicht, Artikel zu Redewendungen und ähnlichem seien grundsätzlich Unsinn bzw. Theoriefindung, wenn sie keine Quellen benennen, verteilt dementsprechend Quelle-fehlt-Bapperl und will die Artikel nach einer undefinierten Frist zur Löschung vorschlagen. Nun sind Quellennennungen ja immer eine feine Sache und wünschenswert, aber meines Wissens nicht Pflicht. Eine Sonderstellung bei diesen Artikeln kann ich auch nicht erkennen. Nach allgemeinem Brauch in der Wikipedia wird meines Wissens die Quellennennung erst bei Infragestellung von Aussagen erwartet. Da natürlich zu Recht. Ohne konkreten Grund könnte man dagegen bei den allermeisten Artikeln der Wikipedia "Quelle fehlt" dranschreiben, was mir kein sinnvoller Ansatz zu sein scheint. Wir können ja gerne diskutieren, ob Artikel ohne Quellenangaben erlaubt sind oder nicht (wurde ja auch schon gemacht) und wie dann möglicherweise mit den bisher erstellten zu verfahren sei, auch wenn ich eine Quellenpflicht (besonders im Nachhinein) für illusorisch halte. Ich würde zum Thema gerne ein paar Meinungen hören. Rainer ... 23:12, 17. Jan 2006 (CET)

Man kann's deutlich übertreiben. Siehe History und Diskussion zu Kandare --Mijobe 23:46, 17. Jan 2006 (CET)
  • inzwischen bin ich beim reverten etwas konsequenter. Angaben die ich komische finde und die im Feld Zusammenfassung und Quellen keine angaben habe reverte ich. Vor allem von Usern die ich nicht kenne; wer es belegen kann wird wohl eine Quelle haben ...Sicherlich Post 00:29, 18. Jan 2006 (CET)
Plötzlich auftauchende neue Zahlen und Daten (z.B. verdoppelte sich heute die Einwohnerzahl Istanbuls plötzlich) besonders durch IPs, die ich ja nicht fragen kann, reverte ich bzw. überprüfe die Quellen. Jede Formulierung mit Quellen belegen zu müssen wäre jedoch der Tod der Wikipedia, da es dann nur noch URVs gäbe, weil jeder eigenständige Satz ja als "Theoriefindung" gelten könnte.--Regiomontanus 00:53, 18. Jan 2006 (CET)
Typische Killerphrase: Jede Formulierung mit Quellen belegen zu müssen wäre jedoch der Tod der Wikipedia Gut ist auch: wir schreiben hier ja keine Dissertation. Der Übergang zur einem professionellen und möglichst seriösen Nachschlagewerk verursacht notwendigerweise Schmerzen bei denen, die am Anfang gern unbelegtes Wissen auf Hobby-Niveau eingestellt haben. Es ist besser, man übertreibt es nun ein wenig als dass man die allzu lange geduldete Unsitte gänzlich unbelegten Arbeitens länger duldet. --Historiograf 01:32, 18. Jan 2006 (CET)

Woher ich meine Kenntnisse habe sollte in JEDEM Artikel angegegeben sein. Am besten in Form von Literatur oder Weblinks. Alternativ ist natürlich bei einer Korrektur einer Zahl oder so natürlich auch in der Zusammenfasung, so nach dem Motto "laut XY ist der 1807 gestorben und nicht 1808" oder sowas. Das heißt im Prinzip ist Asthma zuzustimmen, gerade bei solchen Artikel zu Redewendungen zu erfahren woher die Angaben kommen, da in diesem Bereich viel Volksetymologie im Schwange ist, nach dem Motto "ich habe von meiner Oma gehröt, dass". Gruß --Finanzer 01:27, 18. Jan 2006 (CET)

Och bitte! Es ist klar, dass Änderungen von Zahlen z. B. im Zweifelsfall zu belegen sind, bei IP-Änderungen kann man da auch radikal sein. Was Asthma konkret verlangt ist aber, dass man drunterschreibt, "Quelle: Duden, Kluge, Brockhaus usw.", sonst Löschantrag weil Verdacht auf Theoriebildung. Aus rein pragmatischen Gründen sollte die Quellennachfrage, also auch der Baustein, wohl nur im Falle zweifelhafter Aussagen zum Tragen kommen. Also z. B. wenn die einschlägigen Nachschlagewerke nichts oder sich widersprechendes hergeben und Google auch keine seriösen Auskünfte ausspuckt. Dann ist die Frage nach Quellen allemal berechtigt. Rainer ... 01:50, 18. Jan 2006 (CET)
Ich sehe das wie Finanzer, Historiograf und Sicherlich. Die Quellenpflicht wurde formell erst vor einigen Monaten eingeführt (Wikipedia:Quellenangaben wurde im August angelegt), aber spätesten seit der Seigenthaler-Affäre sollte sie doch eigentlich Konsens sein: Es ist für die RC-Patrouille praktisch nicht machbar, jede in einen Artikel neu eingefügte Aussage erst in allen einschlägigen Nachschlagewerken zu suchen und zu googlen, bevor man schließlich eventuell nach einer Quelle fragen darf. "Zweifelhaft" ist im Zweifel das, woran irgend ein Benutzer zweifelt. - Natürlich sollte man die Vorlage:Quelle trotzdem mit Augenmaß einsetzen; ein Artikel, der vor Einführung der Quellenpflicht von einem für solides Arbeiten bekannten Mitarbeiter geschrieben wurde, ist gewiss nicht der dringendste Fall für ihre Anwendung. grüße, Hoch auf einem Baum 02:22, 18. Jan 2006 (CET)

Ich halte das keinswegs für so problematisch, wie hier hingestellt. Quellenennung ist eigentlich immer angebracht und ebenso eigentlich auch Pflicht, vergleiche Wikipedia:Quellenangaben:

  • Bei allen neuen Artikeln und größeren Texterweiterungen sollten wenigstens die Hauptquellen, aus denen die Informationen stammen, in Form von Literaturangaben und Weblinks angegeben werden, um eine Überprüfung zu ermöglichen.

Eine Mindestanforderung also, vergleiche auch WP:WWNI, Punkt 2. Wozu die Aufregung? Sollte hier normal sein, wenn die Leute nicht auf mehr Schmäh wie durch den Seigenthaler-Fall scharf sind. --Asthma 02:08, 18. Jan 2006 (CET)

Personen und Redewendungen in einen Topf schmeissen ist vielleicht nicht das beste Argument... Grundsätzlich würde ich mir bei Redewendungen auch eine Quellenangabe wünschen: Am liebsten den Lutz Röhrich ("Lexikon der sprichwörtlichen Redensarten") - den zitiert der Kluge übrigens auch sehr häufig. Auch aus dem Grund, weil ein alter Duden von 1932 vermutlich nicht so zuverlässig - und schon gar nicht so aktuell ;) - ist, wie ein Röhrich von 1999. Zudem gibt es ja auch verläßliche Nachschlagewerke und weniger verläßliche (einem Buch mit dem Titel "Das kleine Sprichwort-Brevier" aus 'nem Eigenverlag würde ich vermutlich weniger gern vertrauen wollen). Aber das alles weiß Rainer natürlich :) Quellenbausteine dazu zu mißbrauchen, um dann 'nen Artikel löschen zu können, das geht natürlich mal gar nicht! Redewendungsartikel mit Quellen versehen, ist von der Wichtigkeit her klar hinter Artikel über historische Vorgänge oder Personenartikel mit Quellenangaben versehen, meine ich. Wäre echt toll und würde auch den Wert des Artikels steigern, ist aber kein Beinbruch, wenns fehlt - letztendlich wird es sowieso mal jemand nachtragen. Bzw.: Um welche Artikel gehts denn? Den Röhrich habe ich im Regal (den Kluge natürlich auch ;) --Henriette 02:43, 18. Jan 2006 (CET)

Quellenangaben sind immer gut, aber man kann's auch übertreiben. Die Angaben aus Honigkuchenpferd gehören zum Allgemeinwissen jedes oder jeder halbwegs aufgeweckten 8-Jährigen, da ist das Einstellen des Quellenbausteins unangemessene Prinzipienreiterei (deshalb schmiss ich ihn wieder 'raus), bei Fuß (Einheit) hingegen stehen so viele nicht ohne Weiteres überpfüfbare Details drin (was weiß ich, was altägyptische Geometer wirklich gedacht haben), da ist die Quellennachfrage sicher angebracht. Zur Verwendung der Quellen-Vorlage wäre noch zu anzumerken, dass einmal Einigkeit bestand, sie nur zu verwenden, wenn der Artikel mangels Quellenangabe praktisch völlig "in der Luft hängt", nicht aber, wenn nur kleinere Teile eines Artikels eines Quellbelegs bedürfen. Im 2. Fall bringt es sicher mehr, in de Artikeldiskussion konkret nachzufragen als einfach die Vorlage in den Artikel zu bappen. -- RainerBi 09:09, 18. Jan 2006 (CET)

@Henriette: Wenn du die Redensarten in Honigkuchenpferd mal Quellenmäßig absichern könntest? -- RainerBi 09:17, 18. Jan 2006 (CET)

Richtig ist, dass hier viel zu wenig mit Quellen abgesichert wird. Man muss nicht alles mit Quellen absichern, insbesondere wenn man ein Benutzerkonto hat und einem von anderen Benutzern vertraut wird. Gerade aber von IP-Beiträgen sollten Quellenangaben eigentlich selbstverständlich sein. Leider sind sie das nicht. Hier sollte die Software ein leeres "Zusammenfassung und Quellen"-Feld nicht zulassen. Wie gesagt, bei angemeldeten Benutzern ist das nicht unbedingt immer erforderlich, sobald sie ein gewisses Vertrauen gewinnen können, da man dann ihre Glaubwürdigkeit halbwegs einschätzen kann. Wir sollten uns dazu aufraffen, anonyme Beiträge stets mit einer Quellpflicht zu belegen. Dann kann auch der Skandal wie in der englischen Wikipedia kaum mehr passieren. Und ja: auch über das "Honigkuchenpferd" gibt es Artikel in Fachzeitschriften oder meinetwegen auch in der Regionalzeitung, die man als Quellen nennen kann. Irgendwoher muss ja sein Wissen stammen, das man hier einstellt, wenn man uns nicht gerade irgendwelchen Unsinn vor die Füße wirft. Stern 09:57, 18. Jan 2006 (CET)

ich stimme stern nur bedingt zu; es gab mal einen Admin der hat lauter URVs eingestellt. warum soll es nicht auch benutzer geben die nur müll schreiben? ... ich denke bei den meisten dingen hat man sein wissen ja irgendwo her. warum nicht angeben? wer es nicht angeben will hat scheinbar etwas zu verbergen; das macht mich irgendwie stutzig. Naütürlich ist es am anfang gewöhnnungsbedürftig, ich mache es inzwischen recht konsequent und es funktioniert problemlos. wenn ich mein wissen aus vielen quellen zusammensuche schreib ich halt die hauptquellen hin. ...Sicherlich Post 10:06, 18. Jan 2006 (CET)
Natürlich gibt es auch unkritische Themenbereiche, etwa technische Artikel. Aber gerade, wenn es um historische Zusammenhänge geht sind Quellen selbstverständlich, zumindest von völlig unbekannten Benutzern. Stern 10:14, 18. Jan 2006 (CET)
Ich beziehe mich mal wieder auf den Artikel Kandare: der Artikel enthält einen Satz ganz am Ende, der mit dem eigentlichen Artikel nichts zu tun hat. Statt disen Satz zu löschen und auf der Diskussionsseite eine Quelle zu fordern, soll jetzt mit Gewalt dieses Quelle-Bapperl reingesetzt werden. Soviel ich auch von nachvollziehbaren Informationen halte, aber das ist für einfach nur noch maßloser Aktionismus. --Mijobe 10:34, 18. Jan 2006 (CET)

An Henriette und alle anderen, die vom Wildwuchs der schlampigen Arbeit in dieser Kategorie bisher nix gewußt haben, sei zur Veranschaulichung dieses Catscan-Ergebnis empfohlen (betrifft somit die Hälfte aller Artikel dort, soll man bewerten, wie man will). Und nein, ich lösche ja auch nix sofort, bzw. lasse sofort etwas zur Löschung vorschlagen. Ich bin einfach nur alle Artikel in der Kategorie durchgegangen und habe sie in Artikelinhalt, History und Diskussionsseite auf Quellenangaben überprüft. Wo dies nicht zu finden war, gab's ein Bapperl. Und bei ausreichender Nachreichzeit (ich denke da so an zwei Wochen), werde ich mir überlegen, was wir als erstes auf jeden Fall rausschmeißen sollte, wenn es so geblieben ist. Kein wildes Ding. --Asthma 10:40, 18. Jan 2006 (CET)

Gerade die Redewendungsartikel sind in einer Enzyklopädie nur nützlich, wenn sie belegte, solide Informationen liefern statt Halbwissen, das irgendwie jeder im Kopf hat. Insofern ist Asthmas Aktion hier völlig richtig. --Elian Φ 14:42, 18. Jan 2006 (CET)
So sehr wir hier alle einer Meinung sind, dass Quellen nötig und wichtig sind, umso mehr ärgert mich, dass sich IPs und Newbies jetzt durch die verschärfte Regelung einen Sport draus machen können, Quellenangaben für alles und jedes zu fordern. Während früher Entfernungen aus Artikeln als Vandalismus rervertet werden konnten, finde ich jetzt nahezu täglich Kapitel, Absätze oder einzelne Sätze, die aus Artikeln, die ich beobachte, entfernt und auf die Diskussionsseite gestellt wurden, weil Formulierungen oder Tatsachen daraus angezweifelt werden.
Es ist ziemlich mühsam, für alle altgedienten Artikel der Wikipedia für verschiedenste Details die Quellen nachträglich zu finden. So lange ich sie nicht finde, bleiben die Artikel in zerfleddertem Zustand. Wenn ich wie Benutzer:Asthma, sage, es sei "kein wildes Ding" und leicht nachzuweisen, dass etwa der Drehbuchautor Dalton Trumbo vor dem McCarthy-Ausschuß gestanden sei, dann wird mir besagter WP:WWNI, Punkt 2. (Theoriefindung) um die Ohren geschlagen.
Dieser Punkt 2 bedarf meiner Meinung nach einer näheren Interpretation, wenn er nicht als grundsätzliche Waffe gegen jegliche Formulierung in nicht ganz neuen Wikipedia-Artikeln eingesetzt werden soll. Denn der Absatz hat hohen Stellenwert und führt daher zur Löschung der Inhalte, die ich nicht schnell genug auf Punkt und Komma beweisen kann. --Regiomontanus 16:34, 18. Jan 2006 (CET)
das istleider ein problem. Die Lösung über Fußnoten funktioniert hier IMO eher schlecht als recht. denn sobald jemand den text verändert weil etwas verschiebt, dinge zusammenfasst oder auseinanderbastelt gehen die fußnoten früher oder später verloren oder stehen an stellen an die sie nicht gehören; das ist bei wissenschaftlichen arbeiten i.d.R. etwas leichter weil nicht 50 Leute in einem text rumwursteln ...Sicherlich Post 16:40, 18. Jan 2006 (CET)

Quellenangaben schön und gut, aber die können natürlich auch mehr oder weniger geschickt erfunden sein. Letztlich bringt das nur dann was, wenn jemand im Zweifelsfall auch bereit ist, in die Bibliothek zu stiefeln und nachzuprüfen. Kurzum: Ohne Informationskompetenz auch auf Seiten der Vandalismusfighter gehts nicht. My two cents. Stefan64 16:56, 18. Jan 2006 (CET)

Quellen? Aber bitte. Überprüft leider sowieso keiner, wenns sich um Bücher handelt. Aber hier Belege zu fordern für Artikel, deren Inhalt zum Allgemeinwissen gehört, scheint mir ganz einfach das neueste Steckenpferd eines einzelnen Benutzers geworden zu sein, der sich zum Ritter der WP aufgeschwungen hat und uns tyrannisiert. Also bitte alles in Maßen!--Scarlets.butt.squeezer 18:14, 18. Jan 2006 (CET)

Problem: Die am Ende des Artikels genannten Literaturangaben und Webseiten sollen nach der herkömmlichen Vorstellung interessierten Lesern ermöglichen über den Artikel hinausgehende Informationen aufzufinden. Sie sind als Quelle daher völlig ungeeignet. Zudem fange ich meine aufwändigeren Artikel zumeist damit an, dass ich mir aus sehr allgemeinen Texten einen Überblick verschaffe. Diese als Quellen zu nennen ist albern. In den meisten Wissenschaften gilt der Grundsatz, dass alles, was in einem Konversationslexikon oder sonstigen allgemeinen Werken steht, keiner Quellenangabe bedarf. Eine Redewendung, die im Röhrich steht, sollte daher gerade nicht mit einer Quellenangabe versehen werden. Entscheidende Daten, umstrittene oder noch nicht in allgemeinen Kreisen angekommen Tatsachen und vor allem Zitate sollten unser Hauptaugenmerk haben, soweit es um Belege geht. --h-stt 19:15, 18. Jan 2006 (CET)

@Poquetscher: Sogenanntes Allgemeinwissen ist die Hauptquelle moderner Legendenbildungen. Ansonsten: Angegebene, schriftliche Quellen können wenigstens überprüft werden; bei Angaben, die sich so als falsch erweisen, kann dann immer noch rausgeschmissen werden. Und ja: Manche Wikipedianer lesen tatsächlich Bücher und schreiben nicht nur "aus dem eigenen Kopf" ab. Weiterhin bitte ich darum, dieses peinliche Opfergebaren mal sein zu lassen, nur weil mal ausnahmsweise anständiges wissenschaftliches Arbeiten verlangt wird.
@Husten: Na, wenn schon, dann Poquetscherin. Wenn Wissenschaftler anständiges wissenschaftliches Arbeiten verlangen, dann ist das ok. Aber ausgewiesene Nicht-Wissenschaftler, die sich gerne als Wissenschaftler gerieren, sollten lieber still sein.--Scarlets.butt.squeezer 00:33, 19. Jan 2006 (CET)
"In den meisten Wissenschaften gilt der Grundsatz, dass alles, was in einem Konversationslexikon oder sonstigen allgemeinen Werken steht, keiner Quellenangabe bedarf." - das ist, genau wie der Rest des Beitrags, einfach nur hanebüchener Unsinn, den kein ernstzunehmender Sprachwissenschaftler oder sonstiger Wissenschaftler so unterschreiben würde. --Asthma 20:39, 18. Jan 2006 (CET)
Erstaunlich, warum sagen es dann die Leitfäden für wissenschaftliches Arbeiten der Wirtschaftsinformatiker der Uni-Essen[9], der Informatiker der FH-Köln [10] und der Agrarwissenschaftler der Uni-Hohenheim[11] genau so? Ich bleibe dabei: Was im Konversations- oder einem üblichen Fachlexikon des eigenen Themenbereiches steht, muss nicht belegt werden, sondern darf als bekannt vorausgesetzt werden. --h-stt 22:38, 18. Jan 2006 (CET)
Die theoretischen und angewandten Naturwissenschaften mögen es tatsächlich manchmal etwas anders sehen, da vieles auf Grundlagen einfach aufbaut. In der historischen Sprachwissenschaft sowie auch der Geschichtsforschung ist dies aber ein ganz anderes. Es ist schlicht unverzichtbar, hier eine stringente Bindung an bisher irgendwie gesichertes und (schriftlich) fixiertes Wissen anzugeben, selbst bei trivialsten Überlegungen (wenn sie diese zentral zum Thema haben), weil man ansonsten sofort dabei ist, zu vergessen oder mißzuverstehen, worüber man da eigentlich schreibt. Ein Schritt weiter lauert dann die Fiktion. --Asthma 00:14, 19. Jan 2006 (CET)
Ich habe noch nie eine sprachwissenschaftliche Abhandlung gelesen, in der die Existenz von Konjunktionen per Quelle abgesichert wird. Oder einen Geschichtstext, der eine Quelle für die Existenz von Napoleon (eigentlich wollte ich Karl der Große schreiben, habe mich dann aber an Heribert Illig erinnert) nennt. Definitionen werden belegt, aber nur dann wenn sie Zitate, für die These einer Abhandlung wesentlich sind oder gerade auf Gültigkeit untersucht werden. In enzyklopädischen Texten gibt es keine These und in aller Regel keine Untersuchung auf Gültigkeit und deshalb muss hier Allgemeinwissen und der Inhalte von Standardwerken jeseits von Zitaten gerade nicht im Sinne wissenschaftlicher Texte belegt werden. Für die Wikipedia als Ganze ist allerdings Qualität gerade im Sinne von Belegbarkeit wichtig. Und deshalb sind wir bei der Vorstellung, was wünschenswert ist, gar nicht weit auseinander (ich widerspreche dir heftig bezüglich der Art diese Wünsche vorzubringen) – Mein Vorschlag ist, dass wir Änderungen des Bestandes zunehmend quellenpflichtig machen!. Das gilt für neue Artikel, genauso wie für Edits in Artikeln. Aber mit deinen Bapperl, die du offenbar wahllos in bestehende Artikel geklatscht hast hast du massiv überzogen. Bitte entferne sie selbst wieder, niemand soll dir hinterher arbeiten müssen. --h-stt 12:20, 19. Jan 2006 (CET)
Ich habe keineswegs irgendwo etwas "wahllos" reingeklatscht, das weise mir erstmal nach. Und daher entferne ich auch nichts, wenn keine Quellen nachgereicht werden. Dein Amnesie-Vorschlag für alte Artikel ist Unfug, deine Behauptung, daß in "enzyklopädischen Texten gibt es keine These und in aller Regel keine Untersuchung auf Gültigkeit und deshalb muss hier Allgemeinwissen und der Inhalte von Standardwerken jeseits von Zitaten gerade nicht im Sinne wissenschaftlicher Texte belegt werden." ebenso. Du darfst gerne einfach mal Wikipedia:Quellenangaben lesen. Und meinen Vergleich willst mit den Sprachwissenschaften willst du offenbar auch nicht verstehen. Natürlich muß man in einer Arbeit über, sagen wir mal, die neue deutsche Rechtschreibung nicht zwingend die Etymologie des Wortes "Konjunktion" herleiten. Wenn man aber eben eine Arbeit über die Etymologie von Konjunktionen schreibt, dann ist dies Pflicht. Und genauso ist eben bei Artikeln über Napoleon eine Quellenangabe zu Napoleon Pflicht, wohl weniger dann bei Artikeln über die napoleonischen Kriege. Bleib mal bei der Sache, auch wenn das schwerfällt. Es geht hier darum, daß Wissen nur dann als ein solches gelten kann, wenn es belegt, d.h. überprüfbar ist. Alles andere ist bloße Nachbeterei und treudoof-naiver Glauben an den good faith als Absolutum. Kein Wunder, wenn hier mittlerweile Leute Fakes einstellen, um etwas zu beweisen. --Asthma 22:26, 19. Jan 2006 (CET)

Hat sich eigentlich auch mal jemand Gedanken zur Qualität der Quellen gemacht? Viele Quellangaben, die ich in den letzten Tagen gesehen habe, beziehen sich auf Webseiten von Online-Zeitungen/-Zeitschriften. Auf solche Quellen kann ich meist gut verzichten, da sie selbst irgendwelche obskuren Quellen haben. Da stütze ich mich doch vielfach lieber auf mein eigenes in Jahren erworbenes und erprobtes Wissen, auch wenn es anderen als obskur erscheint. --Mijobe 21:18, 18. Jan 2006 (CET)

Das muss sich erst einspielen. Das saubere Arbeiten beginnt gerade erst. Lass uns in einem Jahr nochmal schauen, was aus den großen und guten Artikeln in Bezug auf Quellenangaben geworden ist. --h-stt 22:38, 18. Jan 2006 (CET)

Das zum Thema Quellen aus dem Web, aus en und aus dem eigenen Kopf [12]. Bitte auch die vorhergehenden Kommentare beachten. --Finanzer 23:17, 18. Jan 2006 (CET)

Schön dass sich ein Buch findet, aber zB hier habe ich auch Infos aus einem Buch, die dem Artikel widersprechen. Aber bedeutet das nun, dass der Artikel falsch ist? Es besteht doch wohl auch die Möglichkeit, dass der Buchautor falschen Quellen aufgesessen ist! Ab wann ist eine Quelle vertrauenswürdig? --Mijobe 23:31, 18. Jan 2006 (CET)
wo man aber jetzt eine gute sachliche grundlage für diskussionen hat ...Sicherlich Post 23:39, 18. Jan 2006 (CET)
Interessant auch, dass die Sache mit dem Thronanspruch vom 15. Apr bis 18. Mai schon mal im Artikel stand. Die Wikipedia hat im Bereich "common misconceptios" aber schon prinzipienbedingt ein Problem, das Fass will ich aber gar nicht aufmachen. --Rivi 23:43, 18. Jan 2006 (CET)

In dem Fall, den Mijobe angibt, sind, wie beim NPOV üblich, einfach beide Quellen anzugeben und den jeweils im Artikel sich widersprechenden Standpunkten zuzuordnen. Wikipedia erfindet das Rad der enzyklopädischen Darstellung nicht neu: Es geht um die schlichte aber auch mühsame Aufgabe, alles bekannte Wissen zusammenzutragen, wobei man "bekannt" einfach im weitesten Sinne als "glaubwürdig von diesem oder jenem vertreten" einstufen kann. Intersubjektiv verfügbares Wissen halt. --Asthma 00:18, 19. Jan 2006 (CET)

Der NPOV schließt aber nicht aus, dass die Qualität der Quelle gewichtet wird. Leider bin ich dazu nicht immer in der Lage. Bei dem angegebenen Fall stammt das Buch zB vom Grabbeltisch und ich habe keine Ahnung inwieweit der gute Mann als Autorität auf dem Gebiet gelten kann. --Mijobe 12:43, 19. Jan 2006 (CET)

Es ist nun mal Fakt, dass neue und alte Behauptungen in Artikeln häufig keine Quellenangabe beinhalten. Vielleicht sollte man bei 1 Frage oder mehr in der Diskussionsseite einen Absatz "==Quellen nachgefragt==" einrichten, wo man alle Fragen auflisten kann. -- Simplicius 19:38, 19. Jan 2006 (CET)

Mijobe, das von dir angesprochene Problem ist doch gerade ein Argument für Quellenangaben. Gerade beim Aktualisieren von Artikel aufgrund aktueller Ereignisse hat man oft eben gerade keine erzsoliden Quellen zur Hand, sondern erst mal nur Medienberichte von sagen wir mal Spiegel Online oder Tageszeitungen (dass diese manchmal ungenau und fehlerhaft berichten, erfahren wir ja gerade mal wieder am eigenen Leib). Die Quellenangabe versetzt einen in die Lage, die Zuverlässigkeit einer bestimmten Information abzuschätzen und sie gegebenenfalls später gegen eine aus einer solideren Quelle zu ersetzen. Letzendlich ist selbst ein "nach meiner Erinnerung, ich war da vor fünf Jahren mal im Urlaub" besser als gar keine Quellenangabe. grüße, Hoch auf einem Baum 19:57, 19. Jan 2006 (CET)

Ich habe nichts gegen die Angabe von Quellen, ganz im Gegenteil. Aber das ist doch nur die halbe Miete. Solange kein Massstab zur Bewertung einer Quelle vorhanden ist, den auch der Fachfremde beurteilen kann, haben wir denselben Stand wie jetzt auch. Derzeit muss ich einfach demjenigen glauben, der einen Eintrag gemacht hat. Wenn Quellen angegeben werden, muss ich dem Autor glauben, dass er auch wirklich glaubwürdige Quellen angibt. Leider bin ich nun mal schon allein aus zeitlichen Gründen nicht in der Lage, jede Quellenangabe zu überprüfen, das gelingt mir lediglich da, wo mir die Literatur direkt zu Hause zur Verfügung steht. Anders formuliert: Natürlich habe ich mit der Quellenangabe eine Chance zur Überprüfung, dir Frage ist was die Überprüfung wert ist, solange ich den Wert der Quelle nicht beurteilen kann. --Mijobe 22:29, 19. Jan 2006 (CET)
Halte das für ein hochspannendes Problem der Wissenschaftstheorie, die Diskussion dazu könnte man aber vielleicht auch nach Wikipedia Diskussion:Quellenangaben verschieben und dort weiterführen, wenn das hier auf FzW irgendwie zu Ende geht. --Asthma 12:48, 20. Jan 2006 (CET)
Um mal deutlich zu machen worauf ich hinaus will: Das Problem läßt sich meines Erachtens erst lösen, wenn wir ein Reviewsystem haben, in dem sich langsam für alle möglichen Themenbereiche weitgehend anerkannte Spezialisten finden, die in der Lage sind solche Gewichtungen der Quellen vorzunehmen. Es ist durchaus sinnvoll diese Quellangaben bis dahin schon zusammenzutragen, aber ohne den Spezialisten, der sie bewertet, nutzt das nichts. Und dann muss man natürlich auch dem Spezialisten die Möglichkeit geben, sich gegenüber zehn Ignoranten durchzusetzen, die die schlechte Qualität einer Quelle nicht wahrhaben wollen, ohne dass er gleich jedesmal zu einem Admin rennen muss, da er sonst leicht den Spass verlieren kann (siehe Henriette). --Mijobe 15:07, 20. Jan 2006 (CET)
Das mag generell so stimmen, in der Praxis ist es jedoch von Einzelfall zu Einzelfall und von Themengebiet zu Themengebiet unterschiedlich. Klar brauchen wir eine viel bessere ausgestatte Bibliothek zur eigenen Recherche und Quellenüberprüfung. Allerdings ist das bei manchen Artikeltypen eher ein Problem als bei anderen. Gerade was Politik, Recht und Geschichte angeht, liegt vieles im Argen, s. z. B. die (nachträgliche und durch (notwendige!) Recherche untermauerten) Aufbereitungen von Geheimgefängnis oder Salomon Morel. Hier besteht Handlungsbedarf, der in dem von dir angesprochenen Verfahren liegen dürfte. Allerdings sollte man sich hier erstmal auf die wirklich problematischen Themenfelder konzentrieren. --Asthma 15:52, 20. Jan 2006 (CET)

Verwirrung über Stubs

Könnte sich jemand erbarmen einem verwirrten Neuling (mir) zu erklären wie das im Weiteren mit den sog. Stubs gehandhabt wird? (erklärender Link würd auch reichen..) Diese Frage soll weder Protest auslösen noch eine erneute kontroverse Diskussion beginnen lassen. Ich hätte nur gern gewusst was jetzt damit ist?!? MfG --Flo89 23:34, 17. Jan 2006 (CET)

Erster Lesetipp: Wikipedia:Artikel#Umfang_.28Stubs.29. Die Frage ist auch: Möchtest Du Stubs schreiben, oder Stubs ausbauen, oder Stubs löschen lassen?--Gunther 23:41, 17. Jan 2006 (CET)
erstmal: Danke für die schnelle Antwort, aber ich glaube ich muss die Frage präzisieren.. Es gab doch irgendwann mal eine Diskussion (Meinungsbild?) über die Löschung von Stubs (der Kategorie?, der Vorlage?, der "Stubs nach Themen Zeit?, Ort?"?) und nun wollte ich einfach interessehalber wissen was gemacht in Zukunft gemacht wird wenn das betreffende Thema wieder auftaucht.. (quasi das Ergebnis der Diskussion). Aber bitte bloss keine neue verwirrende Diskussion, einfache Erklärung oder Link reicht. MfG --Flo89 23:48, 17. Jan 2006 (CET)
Ich denke mal du meinst dieses Meinungsbild. Wenn du so etwas suchst, steigst du am Besten bei Wikipedia:Meinungsbilder ein. --Mijobe 00:12, 18. Jan 2006 (CET)
Also der erste Link war hilfreich, und daraus geht hervor, dass die Vorlage {{stub}} und die Kategorie "Stubs nach Themen" in Zukunft nicht mehr existieren. Sehe ich das richtig? MfG --Flo89 00:20, 18. Jan 2006 (CET)

mh.. ich muss mich selbst korrigieren.. hab mich nun erfolgreich eingelesen und gesehen, dass die Vorlage {{stub}} unsichtbar gemacht wurde und die Kategorisierung der Stubs nach Zeit in Zukunft nicht mehr existieren wird. Über die Stubs nach Themen wird noch diskutiert. Danke für die schnellen Antworten! MfG --Flo89 00:33, 18. Jan 2006 (CET)

Hm, da diese Fragen immer wieder kommen: Ist Wikipedia:Stubs (Absatz "2 Umfang (Stubs)") verständlich genug? M.E. ja, aber besser nochmal nachfragen, Verbesserungen/Verdeutlichungen dort wären ggf. sinnvoll. --:Bdk: 01:50, 18. Jan 2006 (CET)
Ist verständlich genug. Ich habe mal meine Vorstellungen zu Artikeln über Romane dazugeschrieben. Ist das konsensfähig? --Henriette 02:54, 18. Jan 2006 (CET)
finde ich soweit okay, aber gehört das in die abteilung "stub"? sind ja eher kriterien zu "wie schreibe ich einen guten artikel"...!? mh, ich muss jetzt sowieso ins bett. ;-) --JD {æ} 03:58, 18. Jan 2006 (CET)
Ich muß zugeben, daß Du nicht ganz unrecht hast. Nach "Filmstubs ohne jegliche Beschreibung der Handlung sind genauso falsch wie solche, die nur aus einer solchen Beschreibung bestehen." schien es mir allerdings eine logische Fortführung zu sein ;) Vielleicht sollten wir - um es anschaulicher zu gestalten - mehr Beispiele bringen? Das König Ludwig-Beispiel ist ja gut nachvollziehbar, aber verträgt sich das denn überhaupt noch mit dem Satz: "Vielmehr solltest du gleich selbst mehr dazu schreiben."? Würden wir den Ludwig als "richtigen" oder "guten" Stub heute denn noch dulden? *Doch langsam verwirrt sei* --Henriette 09:08, 18. Jan 2006 (CET)
In den Anfangsjahren der Wikipedia gab es viele Lemmata, die ohne jeden Zweifel eines Enzyklopädieartikels würdig waren. Hier konnte man sich über jeden "guten" Stub freuen, dass er angesichts der Lemmarelevanz irgendwann ausgebaut würde, stand ausser Frage. Mittlerweile sind die wichtigsten Lemmata durch Artikel abgedeckt, das Befürfnis für wichtige Start-Stubs ist somit reduziert, hinzu kommt, dass viele neue Stubs nur wenig Aussicht auf Ausbau haben, derartige Stubs halte ich für eher unerwünscht. Auf der anderen Seite werden in letzter Zeit oft (noch) enzyklopädierelevante Artikel erstellt, deren Lemma allerdings nur so relevant ist, dass ein vergleichsweise kurzer Artikel angemessen ist. Solche Artikel sind - trotz Kürze - kein eigentlicher Stub, sie sollen gar nicht quantitativ ausgebaut werden, vielmehr ist pointierte Kürze hier ein Qualitätsmerkmal. Also: Nicht alles, was auf den ersten Blick wie ein Stub aussieht, ist auch einer.--Berlin-Jurist 09:20, 18. Jan 2006 (CET)
Klingt gut. Aber wie erklären wir das nachvollziehbar einem Neuling? Das ist doch alles ganz schön spitzfindig ;) --Henriette 09:53, 18. Jan 2006 (CET)
@Henriette: Man sollte dort vielleicht die Filme um die Bücher, Fernsehserien, Theaterstücke usw. ergänzen. Ein Werk, in dem die Handlung essenziel ist, kann ohne die geringste Beschreibung dieser Handlung unmöglich beschrieben werden. --AN 10:41, 18. Jan 2006 (CET)
@AN: Stümmt :) Aber eine reine Nacherzählung ist auch nicht im Sinne der Enzyklopädie-Erfinder ;) Und wir hatten ja schon einige Beispiele, wo nur (wohlmöglich auch noch schlechte) Nacherzählungen als Artikel erschienen. Daher: Am Besten wärs, wenn wir ein paar Beispiele bringen, oder? --Henriette 10:56, 18. Jan 2006 (CET)

Gibt es eigentlich eine Möglichkeit, automatisiert die ollen Stubbausteine aus den Artikeln rauszuwerfen (sind ja sowieso unsichtbar und damit nutzlos)? Händisch kann das ewig dauern. --BigBen666 Fragen? 10:15, 18. Jan 2006 (CET)

Nein, ich bin der Meinung, die vorhandenen stubs sollten wenn schon, dann abgearbeitet werden. Alles andere trägt doch nichts zur Idee einer Enzykopädie bei sondern ist nur Beschäftigungstherapie und edit-spamming. -- Simplicius 19:40, 19. Jan 2006 (CET)

Möglicherweise gab es bereits einen Bot-Job, der für das Rausschmeißen der Bausteinchen verantwortlich war. (siehe Diskussionsbeitrag "Stub", Diskussionsbeitrag "Löschproblem" sowie Anfrage für Zwobot). Sollte dieser Job tatsächliche schon einmal existiert haben, so kann ich jedoch keine Gründe für seine Abschaffung finden. --CyRoXX (?) 23:37, 19. Jan 2006 (CET)
Hi Simplicius! Für die meisten Leute ist der Baustein eh unsichtbar, also erfüllt er nicht mehr seinen ursprünglichen Zweck. Und um der Beschäftigungstherapie entgegenzuwirken, fragte ich ja explizit nach einem bot. ;-) Sicher ist es sinnvoll, Ex-Stubs weiterzubearbeiten, und ich habe festgestellt, wenn man einen seit Ewigkeiten nicht mehr editierten Artikel mal wieder ins Gedächtnis der Leute zurückholt (indem er wieder in der Liste "Letzte Änderungen" auftaucht), kann plötzlich wieder Leben in seine Bearbeitung kommen. Mit dem Stub-Baustein alleine (auch da es keine Liste der verstubbten Artikel mehr gibt) könnte er sonst bis zum Sankt-Nimmerleins-Tag ruhen. --BigBen666 Fragen? 08:49, 20. Jan 2006 (CET)

Windmühlen+Ostbargum

Wir versuchen seit Tagen eine Urkunde die auf dem Boden der Bargumer Holländer Galleriewindmühle gefunden wurde, und die Geschichte der Mühle seit 1799 erzählt, unter "Holländer Windmühlen" einzusetzen.

Mitten im Artikel erscheint eine meterlange Box. Wie kann man die entfernen und den Text normal einfügen ? ? ?

--84.144.185.39 09:29, 18. Jan 2006 (CET)

  • Bitte füge die betreffenden Artikel, wenn Du hier eine Frage stellst, als Link ein, etwa so Windmühle.
  • Die Box entsteht einfach dadurch, dass Du am Anfang der Zeile ein Leerzeichen hattest, weil Du den Text einfach in den Bearbeitungskasten kopiert hast.
Das sieht dann beispielsweise so aus.
  • Bitte überarbeitet den Text noch, in dieser Form halte ich ihn nicht für enzyklopädietauglich. --Taxman 議論 10:08, 18. Jan 2006 (CET)
  • Vielleicht als erster Hinweis, wieso auch ich den Text für nicht enzyklopädietauglich halte: "Da Vater auch als Mühlenbauer gearbeitet hatte..." (welcher "Vater"? hier gehört ein Nachname hin), "... aus der näheren Umgebung, aber auch von Hannover" (aus Hannover!), "Kollegen von weither konsultierten Vater. Ich übernahm den Betrieb /.../ Da ich mich auf Graupen und Grütze spezialisierte ...". Das liest sich schön als biographischer Bericht in einer privaten Chronik, ist aber kein lexikalischer Text. Ein paar Verlinkungen auf diverse Lemmata könnten auch nicht schaden :) Gruß --Henriette 10:24, 18. Jan 2006 (CET)
Ich merke gerade erst, dass es sich wahrscheinlich um eine Urheberrechtsverletzung handelt. Falls die Lizenzfrage nicht geklärt wird müssen alle Versionen mit diesem Text gelöscht werden. Bitte nachtragen. --Taxman 議論 16:54, 18. Jan 2006 (CET)

Ausgliederung des Abschnitts Geschichte aus Städteartikeln zu sog. neuen Artikeln

Macht es Sinn, den Abschnitt Geschichte aus einem Städteartikel wörtlich auszugliedern und als neuen Artikel in die WP einzustellen? So geschehen heute bei Geschichte der Stadt Wetzlar. Ich bin der Meinung, dass dies unzulässig ist, da die Versionsgeschichte nicht zu erkennen ist. Gruss--Zaungast 10:30, 18. Jan 2006 (CET)

Ich habe diese Ausgliederung vorgenommen. War das falsch? Unter Diskussion:Wetzlar wurde diese Ausgliederung beschlossen. Gibt es denn Möglichkeiten, die Versionsgeschichte mit rüber zu nehmen? Tillwz 10:33, 18. Jan 2006 (CET)
Man sollte zumindest den Quelle-Artikel im Versionskommentar verlinken. --AN 10:35, 18. Jan 2006 (CET)
ich kann auf Diskussion:Wetzlar nichts finden, was daraufhin weist, das da irgendetwas beschlossen wurde. In der WP gibt es keine Beschlüsse. Mir geht es um die Frage, ob diese Zerfledderung der Stadteartikel Sinn macht. Inhaltlich steht alles schon im jeweiligen Städteartikel. --Zaungast 10:44, 18. Jan 2006 (CET)
Doch: Wenn der Geschichtsteil so lang ist, wie in diesem Fall, dann hat es Sinn. Irgendwo gibt es in den Regularien auch einen entsprechenden Passus, der besagt, daß im Stadtartikel eine Kurzfassung der Geschichte stehen sollte und der ausführliche Geschichtsteil einen eigenen Artikel bekommen kann (da gibt es auch schon ein paar Beispiele - aber frag' mich jetzt nicht, bei welcher Stadt oder welchem Land ;). --Henriette 10:51, 18. Jan 2006 (CET)
Deutschland ? ;) ...Sicherlich Post 10:56, 18. Jan 2006 (CET)
Nach der Anmerkung von Henriette fand ich tatsächlich diese Empfehlung auf der Seite Wikipedia:Formatvorlage Stadt#Hinweise zum Inhalt der Abschnitte. Ich ziehe also meine Einwände zurück.--10:58, 18. Jan 2006 (CET)
Die Versionsgeschichte ist nicht zu erkennen. So, wie das gemacht wurde, handelt es sich um eine Urheberrechtsverletzung. Bitte im Bearbeitungskommentar angeben, dass die Quelle des Textes der Artikel Wetzlar ist und die Autoren dort zu finden sind. Im Notfall kann man einen Admin bitten, die erste Version zu löschen, damit der Artikel auf korrekte Weise neu angelegt werden kann. --Fb78 11:28, 18. Jan 2006 (CET)
Am besten nur per folgender Anleitung und nicht anders: "Artikel aufteilen: Als erste Version des neuen Artikels den vollständigen alten Artikelinhalt und die vollständige Versionsgeschichte kopieren und im Bearbeitungskommentar erklären, z. B. "Artikel und Versionsgeschichte aus John Ronald Doe kopiert." Dann in einem zweiten Bearbeitungsschritt die nicht benötigten Teile und die Versionsgeschichte wieder löschen." --BLueFiSH 19:10, 18. Jan 2006 (CET)

Löschdiskussionen

Wie kann man wiederholten Löschanträgen ausweichen? Bei der Feuerwehr Kaiserslautern ist dies derzeit der Fall. Der dritte Antrag innerhalb von 4 Wochen. In so einem Fall würde ich den LA reverten und auf die Disk. seite schreiben, dass dieser bereits zwei überstanden hat. Aber es kann nicht sein, dass eine IP die LA seiten vollfüllt und Diskussionen immer wieder in Gang setzt. Da kann er ja alles blockieren. --K@rl 11:26, 18. Jan 2006 (CET)

Ich habe den LA entfernt und einen Erledigungsvermerk in der Diskussion gesetzt, insbesondere in Hinblick darauf, dass die Begründung des erneuten LAs "Relevanz" bereits ausführlich diskutiert wurde.--Berlin-Jurist 11:34, 18. Jan 2006 (CET)

Ich finde wir müssen diesen ganzen Wust an Löschtrollen endlich einen Riegel vorschieben. So sollte man erst nach einer bestimmten Anzahlselbsterstellter Artikel einen Löschantrag stellen dürfen. Ich denke da an z.B.: 20 Artikel (wobei mir persönlich die Zahl nicht hoch genug sein kann). Nur wer selber einen maßgeblichen Anteil zum Aufbau der Wikipedia beigetragen hat, hat auch das Recht die Arbeit anderer gering zuschätzen. --Martin 20:00, 18. Jan 2006 (CET)

Mal so eine Frage: Wieso nimmst Du an, dass dies nicht der Fall ist? --DaTroll 20:02, 18. Jan 2006 (CET)
Das was nicht der Fall ist? Ist es der Fall, dass die IP des Kaiserslauterner Feuerwehr-LA schon 20 Artikel geschrieben hat oder wie ist das gemeint?--Regiomontanus 00:51, 19. Jan 2006 (CET)
Das ist einfach meine leidvolle Erfahrung. --Martin 20:33, 19. Jan 2006 (CET)
Da scheiden die meisten IP sowieso aus, zumindest die dynamischen. --K@rl 23:31, 19. Jan 2006 (CET)

Gross- und Kleinschreibung bei der Suche bringt unterschiedliches Ergebnis

Ein Artikel mit einem klein geschriebenen Wort in der Überschrift bringt bei der Suche (auf "Artikel" geklickt) kein Ergebnis bzw. die Übersichtsliste mit allen möglichen Artikeln. Dies passiert auch bei Artikeln, welche bereits seit Jahren vorhanden sind. Bei Artikeln mit nur gross geschriebenen Wörtern tritt dies hingegen nicht auf.
Beispiel 1: Der Artikel Schlacht von Azincourt enthält das klein geschriebene Wort "von". Gebe ich in das Suche-Feld "schlacht von azincourt" ein und klicke auf "Artikel", komme ich zu den Ergebnissen und nicht direkt zum Artikel, obwohl dieser seit dem Jahr 2003 vorhanden ist.
Beispiel 2: Der Artikel Der Schlüssel zur Theosophie wird mit der Eingabe "der schlüssel zur theosophie" gar nicht gefunden, obwohl er seit gut 3 Monaten vorhanden ist.
Achte ich jedoch bei beiden Beispielen auf Gross- und Kleinschreibung bei der Eingabe, komme ich sofort zum jeweiligen Artikel. Bei Hilfe:Suche heisst es "Die Suchfunktion unterscheidet nicht zwischen Groß- und Kleinschreibung" und bei Wikipedia:Technische FAQ steht "aus technischen Gründen erst nach einiger Zeit (ein paar Minuten oder Stunden) gefunden". Liegt die Schuld an meinem Browser, gibt es ein anderes Problem, oder soll ich bei jedem Artikel mit einem klein geschriebenen Wort in der Überschrift ein klein geschriebenes redirect anlegen? MfG Ist nicht wichtig 11:58, 18. Jan 2006 (CET)

IIRC liegt das daran, daß die Suche den allerersten Buchstaben zwar sowohl groß- als auch kleingeschrieben findet, bei Lemmata aus mehreren Wörtern beharrt er aber bei den weiteren Wörtern auf den korrekten Fall:-( --Gnu1742 12:08, 18. Jan 2006 (CET)
unnötige Redirects stören. Der Suchindex lahmt gerade(?) etwas, Serverlast usw. -- da didi | Diskussion 13:36, 18. Jan 2006 (CET)

Sonderzeichen im Lemma-Titel

Ich bin zwar jetzt schon eine Weile hier, doch bin durch Zufall über diese Frage gestolpert. Wenn wir z. B. einen Film haben, dessen offizieller dt. Verleihtitel Vergiss mein nicht! (schon vorhanden) oder Oliver! heißt, darf ich dann den neuen Artikel auch unter Vergiss mein nicht! bzw. Oliver! anlegen (plus Verweise auf Vergiss mein nicht bzw. Oliver), oder müsste ich das Sonderzeichen weglassen und eher einen Redirect (mit Sonderzeichen) erstellen? LG César 12:33, 18. Jan 2006 (CET)

Mit Sonderzeichen anlegen und einen redirect anlegen, wo kein Sonderzeichen drin ist. Also Blá! ist der Artikel, Bla und falls notwendig Bla! ein redirect -- da didi | Diskussion 13:38, 18. Jan 2006 (CET)
Mit einigen Sonderzeichen geht es nicht, siehe Wikipedia:Liste der Artikel, deren korrekter Titel von MediaWiki nicht erlaubt wird. -- Martin Vogel 15:56, 18. Jan 2006 (CET)
Danke für eure Antworten! LG César 01:58, 19. Jan 2006 (CET)

Quellen

Momentan scheint mir hier ein wenig übertrieben zu werden. Wenn man als IP seine Quellen angibt wird eine URV unterstellt, gibt man sie nicht an wird wegen fehlender Quellen reverted. Wie verhalten sich IPs denn nun richtig? Nebenbei wäre es nett, wenn ein Ortskundiger die Änderung bei Heidelberg-Weststadt kurz checkt, sie ist mW korrekt gewesen. --Mijobe 12:36, 18. Jan 2006 (CET)

naja ein URV-Verdacht lässt sich ja wenn man die Quelle kennt schnell ausräumen oder ggf. bestätigen. Ich weiß ja nicht warum der verdacht bestand. wenn es wegen der angabe einer quelle war ist es IMO albern. ... angaben ohne Quelle; tja lieber keine angabe als eine unrichtig .. IMO ...Sicherlich Post 12:46, 18. Jan 2006 (CET)
wobei der revert Sicherlich streitbar ist: war vorher vermutlich auch ohne quelle reingekommen :( ...Sicherlich Post 12:47, 18. Jan 2006 (CET)
Es gibt auch den umgekehrten Fall, wo IPs und andere, Sätze aus altgedienten Artikeln entfernen, und eine Quelle fordern. Es ist schwierig, jedes Detail mit Literatur zu belegen und so lange bleibt der Artikel im Rumpfzustand. Ich hätte gerne eine Interpretation, wie schnell man Fakten und Formulierungen, zu denen es aktuell keine Quellenangabe gibt aus dem Artikel entfernen kann und ob der Abs. 2 (Theoriefindung) in jedem Fall der fehlenden Quelle angewandt werden kann. (P.S.: Derzeit suche zu drei solchen verstümmelten Artikeln Quellen).--Regiomontanus 16:52, 18. Jan 2006 (CET)
Es geht doch nicht nur darum irgendeine Quelle zu finden (notfalls kann ich alles mögliche auf einer eigenen Website eintragen und diese als Quelle benennen). Welche Quellen sind denn als zuverlässig anzusehen. Wenn ich mich recht erinnere behauptet zB der Brockhaus zum Schutz vor Plagiaten (oder Ähnlichem) einige Fakeartikel eingefügt zu haben, Damit ist der schon mal draußen, oder kennen wir deren Fakes? --Mijobe 22:11, 18. Jan 2006 (CET)
Man verlässt sich doch sowieso nicht nur auf eine Quelle - selbst wenn sie Brockhaus heisst. Der Vorteil des Brockhaus ist ja auch nicht, dass er Fakten liefert, die sonst nirgendwo zu finden wären, sondern dass er in der Regel sorgfältig lektoriert ist und sich um eine kompakte, ausgewogen formulierte Darstellung bemüht - da kann ein Vergleich manchmal nicht schaden. Gruß, Stefan64 22:27, 18. Jan 2006 (CET)
Es ist ein gewaltiger Unterschied, ob ich mit dem Brockhaus vergleiche (tu ich auch), oder ob ich ihn als Quelle benenne --Mijobe 23:26, 18. Jan 2006 (CET)
Ich glaube, ich werde dem nächsten, der wieder für jede Schulbuchweisheit einen Beleg haben will, schreiben, er soll sich halt mal ein Lexikon kaufen. --Regiomontanus 00:56, 19. Jan 2006 (CET)

Bapperl

Es gibt ja immer wieder mal Knatsch um diese ganzen Bapperl, die sich die Leute mittlerweile haben einfallen lassen. Wäre es nicht besser, die Dinger - mal abgesehen von LAs und URVs - auf den Diskussionsseiten unterzubringen? mE würde vielfach auch einfach eine Kategorie reichen (Exzellente, Lesenswerte, ...). --Mijobe 12:43, 18. Jan 2006 (CET)

Falls du damit alle Bearbeitungsbapperl (Überarbeiten/Doppeleintrag/Neutralität/Lückenhaft etc.) meinst: Ich finde sie für die Arbeit in der Wikipedia extrem wichtig, da eine bloße Kategorisierung das Problem nicht einmal ansatzweise innerhalb des Artikels sichtbar macht (Die stehen ja unten). Und wenn den unbedarften Lesern derzeit noch viele zweifelhafte Texte vorgesetzt werden, muß bei umstrittenen Texten auf jeden Fall sichtbar ein solcher Hinweis untergebracht sein. Kein normaler Mensch, der das Wikipediaprinzip nicht kennt und nur die Informationen haben möchte wird auf die Idee kommen, auf der Diskussionsseite nachzuschauen, ob die vermutete Beteiligung am Mordkoplott jetzt nun Fakt oder umstritten ist. Über die Anzahl und sinnhaftigkeit einer einzelnen Vorlage läßt sich natürlich streiten. --Taxman 議論 13:18, 18. Jan 2006 (CET)
Jeden der immer noch glaubt, die Informationen, die er in der Wikipedia findet, unbesehen übernehmen zu können, kann man doch ohnehin nur bedauern. Ohne einen Review, der sich dann natürlich auf eine genau spezifizierte Version bezieht ist so etwas doch auch gar nicht erreichbar. Selbst die exzellenten werden doch von Vandalismus nicht verschont. Und der Naivling, der wegen dem Bapperl glaubt, alles sei überprüft, wird den Vandalismus mit schlucken. --Mijobe 13:30, 18. Jan 2006 (CET)
Man kann nicht vom DAU ausgehen, das ist richtig. Wenn ich aber kurz am recherchieren bin ist es doch wesentlich besser, wenn ich oben auf der Seite ein "Achtung, nicht neutral" finde, als wenn ich mir das anhand einer 20 Seiten Diskussion (die durchaus auch von der Strukturierung oder Bebilderung handeln könnte) vor Augen führen muß.
Aber gehen wir mal zu den positiven (Exzellent/Lesenswert) auf die Du es hier offensichtlich abgezielt hast: Bis zum Feature der stabilen Versionen sind sie unser einziges Qualitätsmerkmal. Und nun die Frage: Wer außer einem eingefleischten Wikipedianer benutzt denn Kategorien, bzw. macht sich die Mühe das da ganz links unten zu lesen? Vandalismus läßt sich nicht ausschließen, aber exzellente Artikel dürften gut genug beobachtet sein um ihn zu minimieren. Ich halte da ein unauffälliges aber sichtbares Bapperl durchaus für gerechtfertigt um die Bemühungen um eine Qualitätskontrolle wenigstens ein bißchen bekannt zu machen und die Autoren eines exzellenten Artikels dauerhaft zu "ehren". Mit einer Kategorie wirst Du einen vergleichbaren Effekt kaum erzielen. --Taxman 議論

Informationskompetenz auch bei Studenten ist dürftig. Wir haben unendlich viel Schrott aus der Anfangszeit oder Artikel, bei denen es schlicht und einfach an Fachleuten hapert, die einen Literaturcheck durchführen können/wollen. Eine Löschung dieser Artikel ist nicht gewollt, also müssen wir fairerweise den im Durchschnitt sehr unbedarften Benutzern signalisieren (und nicht nur uns), dass da was faul sein könnte. Ein sehr sichtbarer Baustein (z.B. Meyers, wir sollten eigentlich immer aktuelle gute Artikel haben) ist da mehr als angebracht. Natürlich ist es Zufall, ob man stutig wird und ein bapperl verteilt. Es ist aber auch Zufall, ob ein Artikel über einen Manga oder ein Handymodell oder einen hessischen Landesfürsten des Mittelalters angelegt wird. --Historiograf 17:28, 18. Jan 2006 (CET)

Warum ist Jerusalem eine wichtige Stadt?

Frage verschoben nach Wikipedia:Auskunft --Taxman 議論 16:28, 18. Jan 2006 (CET)

„+“ im Titel und Link auf Absatz nach Bearbeitung

1. Ich habe bei mir ein Wikipedia-Suchfeld im Browser eingebaut. Bisher hat es auch wunderbar funktioniert, nur jetzt nichtmehr. Mir ist da folgendes aufgefallen: Hab ich z.B. "Hallo du" eingegeben, wurde die Adresse "de.wikipedia.org/wiki/Hallo+du" aufgerufen, woraufhin mir aber die auch gewünschte Seite "Hallo du" geliefert wurde. Seit kurzem erscheint allerdings statt dessen die Meldung, dass eine Seite "Hallo+du" nicht existiert. Wurde was geändert? Und warum? Ich hab sogar versehentlich gedacht, eine Seite existiere nicht und hab was falsches bearbeitet O:-)

2. Kam schonmal vor, dann gings wieder, jetzt irgendwie wieder nicht: Wenn ich einen Absatz editiere (zb Löschkandidaten) erscheint danach normalerweise die Seite, mit Fokus auf den bearbeiteten Absatz (sowas wie de.wikipedia.org/wiki/test#absatz). Irgendwie scheint das aber nicht mehr zu stimmen, und ein falsches Ziel angegeben: de.wikipedia.org/wiki/.5B.5Babsatz . Ich nehme an, dass .5B.5B eckige Klammern darstellen, weil die Überschriften jeweils Links sind. Ich meine aber, dass das durch die Software einmal korrigiert wurde (eben entfernt, weil bei den Ankern die nicht vorkommen).

--StYxXx 18:07, 18. Jan 2006 (CET)

In URLs dient "+" üblicherweise als Ersatz für das Leerzeichen; MediaWiki hat das Bisher automatisch in die eigene Schreibweise umgewandelt, auf dieser Seite z.B. "Fragen_zur_Wikipedia". Seit einigen Tagen kann das "+" aber auch in Lemmata verwendet werden, deshalb wird es nicht umgeleitet. Man sollte also immer direkt auf die richtige Adresse, mit "_" statt Leerzeichen oder "+", verlinken. —da Pete (ノート) 19:17, 18. Jan 2006 (CET)

erstmalig

definiere: erstmalig kündbar nach Ablauf von 5 Jahren, Gesamtlaufzeit beträgt 10 Jahre. Wann kann zum zweiten Mal gekündigt werden??

muss "sicherlich" frühestens heissen. Nur was macht Deine Frage HIER??? --Wikipit 19:49, 18. Jan 2006 (CET)

Gibt es verschiedene Geschichten über die Grenze??

Gibt es verschiedene Geschichten über die Grenze??

Na klar. Ich kenne beispielsweise sieben. --DaTroll 20:31, 18. Jan 2006 (CET)
42, mindestens. --80.109.63.190 20:33, 18. Jan 2006 (CET)
Nützlich wäre, zu wissen, um welche Grenze es geht. Über manche gibt es tatsächlich Bücher voller Geschichten. Auch verschiedene... -- Budissin - Disc 21:20, 18. Jan 2006 (CET)
Ich glaube es geht um die Grenze! ;-) --αCentauri Haatschi! 21:24, 18. Jan 2006 (CET)
Ach dann ist ja alles klar. Und um welche Geschichten? -- Budissin - Disc 21:29, 18. Jan 2006 (CET)
und das Schlimme ist: Es ist immer auf der anderen Seite besser, egal von wo man guckt --217.84.54.178 23:20, 18. Jan 2006 (CET)
Seh klug beobachtet! Das heißt es gibt immer mindestens zwei verschiedene Geschichten über die Grenze.--Regiomontanus 01:01, 19. Jan 2006 (CET)

URV in einzelnen Artikelversionen; hier in Continental AG

Reicht es aus, wenn ein Artikel, in dem ein grösserer Beitrag als URV erkannt wurde, auf die URV-freie Version revertiert wird oder muss die URV-Version durch einen Admin gelöscht werden. --Zaungast 20:35, 18. Jan 2006 (CET)

Hat sich erledigt. --RoswithaC 20:49, 18. Jan 2006 (CET)

für mitlesende; muss gelöscht werden, ggf. eintrag bei Wikipedia:Löschkandidaten/Versionen ...Sicherlich Post 23:41, 18. Jan 2006 (CET)

Brauche Hilfe bei einer Zeitleiste

Kann sich mal ein Fachmann die Vorlage:Zeitleiste Albanische Geschichte anschauen. Seit ich dort einen Link korrigiert habe, wird diese Zeitleiste bei mir unscharf dargestellt (teilweise Schrift übereinander), was ich mir überhaupt nicht erklären kann. Danke! -- sk 21:28, 18. Jan 2006 (CET)

Ich denke das liegt allgemein an den Zeileisten. Ich habe bei Vorlage:Zeitleiste Schmalkaldischer Bund per Vorschau einen Buchstaben geändert und genau den gleichen Effekt bekommen. Hat da vielleicht irgendwe irgendwas geändert? Grüße, ElRakı ?! 22:05, 18. Jan 2006 (CET)

unterschied zwischen stemmeisen und maisel

Ich möchte BITTE den unterschied zwischen stemmeisen und maisel wissen !!! Bitte im JNFO und ANTWORT !!!!

mfg Luky

Ein Stemmeisen ist ein Werkzeug für die Holzbearbeitung. Maisel ist eine Biermarke. Wenn du Meißel meinst, der ist für die Bearbeitung von Stein und Metall. -- Martin Vogel 22:55, 18. Jan 2006 (CET)

Darstellungsproblem?

Hi, bei mir wird die Seite Gray-Code falsch angezeigt. Es gibt dort die grauen Diagramme über den zeitlichen Verlauf, die Erklärung ist aber irgendwie dahinter. Fragmente davon sind zu sehen. Im Quelltext ist alles vorhanden.

Kann mein Browser (IE 6.0) das nicht oder....? --Nightflyer 22:36, 18. Jan 2006 (CET)

Wenn ich mir mit dem die Seite mit IE (6.0) oder Opera (8.5) anschau ist nicht der ganze Text sichtbar, bzw wird überlagert. Firefox (1.5) macht keine Probleme. Grüße, ElRakı ?! 00:48, 19. Jan 2006 (CET)
Typisch auf irgendeine Auflösung „optimierte“ Seite mit Layouttabellen. Kann ja nur schief gehen … --dbenzhuser 00:58, 19. Jan 2006 (CET)

Zweifel an Bildangaben

Ich bin zufällig auf Benutzer:Ger1axg gestoßen und habe Zweifel, was seine Angaben zur Herkunft von Bildern angeht. Nichts wirklich konkretes, aber manches scheint nicht zu passen. Zum Beispiel Bild:Elton.jpg. Dort steht "Elton John, Foto: ger1axg, Urheberrechtsfrei", das Bild zeigt aber gar nicht Elton John. Ein Fotofraf müsste doch, wenn er aus nächster Nähe eine Person am Klavier fotografiert, wissen ob es Elton ist oder nicht. Oder Bild:Neil.jpg: Da macht sich der Benutzer die Mühe und zeichnet ein Bild, das er für Wikipedia freigibt, und dann in so schlechter Qualität. Oder Bild:Elvis.jpg: Ich kann mir nicht vorstellen, dass es sich wirklich um ein Foto von Elvis Presley, aufgenommen von ger1axg, handelt. Andere Bilder, wie Bild:Frauenkirche-sonnenun.jpg, sind ganz offensichtlich Montagen, genauere Angaben dazu fehlen aber. Vielleicht irre ich mich, aber mir kommt das in der Summe zweifelhaft vor. Wie sieht das genau aus? Hier kann jeder im Endeffekt anonym Bilder hochladen, und die Lizenz die man angibt, ist gültig, bis jemand das Gegenteil beweist? -- 85.25.104.149 00:51, 19. Jan 2006 (CET)

Was ist das denn alles für ein Mist? Um es mal unverblümt zu sagen. Sollte wohl umstandslos gelöscht werden. Rainer ... 01:06, 19. Jan 2006 (CET)
auf einen Blick -- D. Dÿsentrieb 02:31, 19. Jan 2006 (CET)
Habe ihm mal einen Kommentar mit freundlicher Aufforderung zur Korrektur oder Löschung auf seiner Diskussionsseite hinterlassen. Wird wohl nicht viel bei rauskommen... Dominik Hundhammer 11:31, 19. Jan 2006 (CET)

Fehlerhafte Ausdrucke

Mir ist es aufgrund meiner fehlenden EDV-Erfahrung leider noch nicht gelungen, die verschiedenen Wikipedia-Texte ohne die Buchstabenänderungen z.b. zber statt über auszudrucken. Wie kann ich einen korrekten Ausdruck erhalten? (nicht signierter Beitrag von 217.185.38.59 (Diskussion) Taxman 議論)

Wenn ich die Frage richtig verstehe werden Sonderzeichen (wie die Umlaute "ü,ä,ö") im Browser nicht richtig angezeigt und daher auch falsch ausgedruckt? Zum einen liegt das möglicherweise an der Schriftcodierung des Browsers. Bei den meisten Browsern kann unter "Ansicht" -> "Codierung" auf "UTF-8" umgestellt werden, was die korrekte Anzeige ermöglicht. Für eine vereinfachte Druckausgabe gibt es in der Werkzeugleiste links einen Link "Druckversion" der eine ausdruckbare Version des Textes anzeigt. Gruß --Taxman 議論 11:11, 19. Jan 2006 (CET)

Fehler

Seit Wochen habe ich das Problem, daß mir Bearbeitungskonflikte nicht angezeigt werden und ich teilweise mit meinen Edits andere Bearbeitungen überschreibe. Jüngste Beispiele sind: [13], [14]. Noch seltsamer ist, daß ich teilweise nach dem Entfernen von Vandalismus in der Versionsgeschichte als Vandale dastehe [15]!! Das ist sehr unerquicklich!! --Benutzer:MAK @ 11:03, 19. Jan 2006 (CET)

Die ersten zwei einträge sehen fast nach Bug 1601 aus, das andere hab ich noch nicht gesehen. --Taxman 議論 11:15, 19. Jan 2006 (CET)
wenn ich die Bugbeschreibung dort richtig verstehe, passiert das vor allem, wenn ich einen einzelnen Absatz bearbeite, ich habe mir aber inzwischen wegen der Warnungen angewöhnt, solche Edits in einem Editor vorzuschreiben und dann über copy & paste an das Ende der Diskussion einzufügen %-? --Benutzer:MAK @ 11:23, 19. Jan 2006 (CET)

ich habe ebendiesen fehler gestern auch erlebt, ebenfalls ohne section edit. während ich die seite geöffnet hatte, wurden zwei edits gemacht, der erste davon wurde gelöscht. er lag direkt unterhalb des von mir geänderten textes. ich tippe auf Bug 1150 -- 11:56, 19. Jan 2006 (CET)

ich bin nicht sicher, da es dort auch explizit um Abschnitts-Bearbeitungen geht. Mir scheint es, dass teilweise der Hinweis auf Bearbeitungskonflikte ausfällt!? --Benutzer:MAK @ 12:09, 19. Jan 2006 (CET)

Es ist wohl eher so, dass ihr beide euch aufgrund eines Diffs bemüßigt gefühlt hab, die Seite zu editieren. Und da ihr ja wie ihr sagt nicht Section Edits nehmt, sondern direkt auf "Seite bearbeiten" klickt, beobachtet doch mal, wie der Link im Hintergrund lautet, wenn ihr in einer Diff-Ansicht auf "Seite bearbeiten" klickt. Er beinhaltet nämlich eine Oldid und aufgrund dieser wird eine Perma-Version des Artikels bearbeitet. Dass es dabei bei viel besuchten Seiten zu Löschungen kommt, ist vorprogrammiert. Bearbeitungskonflikt kommt nur wenn man (für sich) die aktuelle Version bearbeitet. Welcher Bug jetzt dazu gehört weiß ich noch nicht, aber Bdk hat Interesse an solchen Difflinks bekundet, damit sie diese den Entwicklern um die Ohren hauen kann (siehe ihr Disk-Archiv mein Eintrag vom "8. Jan 2006"). --BLueFiSH 12:24, 19. Jan 2006 (CET)

es passiert auch, wenn ich die aktuelle Version bearbeite! --Benutzer:MAK @ 12:27, 19. Jan 2006 (CET)

Wikipedia.de offline

Gemäß http://www.golem.de/0601/42806.html wurde von Seiten der Wikipedia inzwischen bestätigt, dass ein Zusammenhang der einstweiligen Verfügung, die es gestern erzwang, die Weiterleitung auf wikipedia.org zu deaktivieren, mit Tron (Hacker) besteht. Dass diese Community von Seiten der Verantwortlichen (Verein) vermutlich zuletzt offiziell informiert wird, ist schon bezeichnend. --Historiograf 11:31, 19. Jan 2006 (CET)

"Offizielle Angaben um den Inhalt der einstweiligen Verfügung machte der Verein allerdings nicht. Man wolle jedoch mit Hilfe von Anwälten prüfen, wie man den "unkomplizierten Zugang" zur Wikipedia wieder herstellen könne." Damit wiederspricht sich golem selbst. Wie soll eine Bestätigung von Wikimeida e.V. kommen, wenn der Verein keine offizielle Angaben zum Inhalt der Verfügung macht? --Taxman 議論 11:38, 19. Jan 2006 (CET)
Ist auch mittlerweile korrigiert --Taxman 議論 11:42, 19. Jan 2006 (CET)

Kann/Will mir jemand erklären, was hier passiert ist?--Erichs Rache 11:39, 19. Jan 2006 (CET)

Erklärung hier --Benutzer:MAK @ 11:42, 19. Jan 2006 (CET)
OK, aber was ist der Grund für die einstweilige Verfügung?--Erichs Rache 11:45, 19. Jan 2006 (CET)
[16] -- da didi | Diskussion 11:46, 19. Jan 2006 (CET)
Besten Dank!--Erichs Rache 11:48, 19. Jan 2006 (CET)

Siehe eins drüber--Historiograf 11:49, 19. Jan 2006 (CET)zusammengeführt--Benutzer:MAK @ 11:52, 19. Jan 2006 (CET)

Was meint ihr, könnte so eine Unterlassungsklage Erfolg haben?--Erichs Rache 11:55, 19. Jan 2006 (CET)
Die einstweilige Verfügung ist eigentlich ein sinnloser Akt. Meines Wissens nach gibt es das Thema schon seit Monaten. Einen vernünftigen Brief auf Papier gab es anscheinend nicht, sondern nach meinem Kenntnisstand nur Aktionen von (angeblich) Müller-Maguhn unter IP-Adresse. Eine vernünftige Korrespondenz hat man also gar nicht auf die Kette gekriegt.
Der Inhalt steht hier jedenfalls schon seit Monaten drin, so dass man eigentlich kaum von Eile sprechen könnte, mit der das Thema eh noch vor Gericht diskutiert werden müsste, falls eine Seite darauf Wert legt.
Zum anderen leitet die Domäne Wikipedia.de nun nicht mehr weiter, sondern nennt den Link zu den Inhalten, wie übrigens viele andere Webseiten die Wikipedia auch nennen, es ist also gehüpft wie gesprungen.
Vielleicht will die Familie ja groß Schadensersatz in Florida rausholen, weil es mit dem Reiseladen nicht mehr so klappt. -- Simplicius 12:25, 19. Jan 2006 (CET)
Langsam sollte sich aber rumgesprochen haben, dass das deutsche Rechtssystem das zum Glück nicht hergibt.--Erichs Rache 12:35, 19. Jan 2006 (CET)
Wikipedia.de nennt doch garkeinen Link zu den Inhalten? Aber wäre das nicht möglich? Weiterleitung nein, aber Link? Dazu müsste man aber die Verfügung kennen... --StYxXx 12:30, 19. Jan 2006 (CET)
Das deutsche Rechtssystem wird hier nichts hergeben, weil der deutschsprachige Verein de facto nichts zu sagen hat. Das ist auch gut so.
Man kann aber noch einen Schritt weiter gehen mit den Schlussfolgerungen: Angenommen, einem Prominenten gefällt sein von einem Wikipedianer auf der Gala gemachtes Foto in der Wikipedia nicht, oder die Erwähnung, dass sich die letzte CD eigentlich schon nicht mehr verkaufen liess, tut weh.
Lösung also: per Einstweiliger Verfügung hier in Deutschland erst mal wikipedia.de abklemmen lassen und alle 340.000 und mehr Weiterleitungen somt auch. Schon steht man im Rampenlicht und kann als betroffene Person rührselige Interviews geben und der Feld-, Wald- und Wiesenanwalt kommt endlich mal aus dem Schatten heraus.
Der CCC distanziert sich jedenfalls einigermaßen von dieser Trollakktion, hoffentlich wirft man Andy Müller-Maguhn auch aus seinen Ämtern raus. -- Simplicius 12:49, 19. Jan 2006 (CET)
Kann man diese Verfügung irgendwo nachlesen? Mir ist der Grund für diese Aktion eigentlich nicht ganz klar, alles was mein gesunder (?) Menschenverstand mir dazu sagen kann ist, dass da jemand die Wikipedia gezielt schädigen wollte. --slg 18:27, 19. Jan 2006 (CET)
Naja, irgendwie sinnlose Aktionen mit dem Holzhammer, siehe Diskussion:Tron (Hacker). -- Simplicius 02:47, 20. Jan 2006 (CET)
ja so viel hab ich grad noch mitbekommen, aber was bringt das diesen Leuten? einfach Wikipedia eins auswischen oder was? --slg 16:09, 20. Jan 2006 (CET)

HTML - PDF

Moin Moin,

im Internet-Explorer kann man sich ja unter /Ansicht/Symbolleisten/ das Symbol herholen, um HTML-Seiten in PDFs zu erstellen. Kann man dieses Symbol auch irgendwie direkt ins Wiki bringen. Das ist ja was zum Thema Wiki2PDF. Wer ist darin Fachmann?

Gruß Narrentänzer -- DISK

Klasse, damit bei Link Pfeil nicht angezeigt wird

Hallo, gibt es eine Klasse, bei der der kleine Pfeil bei externen Links unterbunden wird? Wo kann man die aktuellen Klassen ansehen oder bearbeiten? Grüße --Doit 13:41, 19. Jan 2006 (CET)

Wozu willst Du das machen? externe Links sind laut Wikipedia:Weblinks ausdrücklich als solche zu kennzeichnen. Wenn du einen Weblink als Quelle angeben willst benutze die Vorlage:Ref--Taxman 議論 13:44, 19. Jan 2006 (CET)
Die Klasse heißt "plainlinks". --::Slomox:: >< 16:22, 19. Jan 2006 (CET)

Statische IPs

Wie kann man statische IPs markieren (zB. die meiner Schule)? Gibts da ne Vorlage? Die IP ist 212.7.145.200. --dEr devil (dis) 13:56, 19. Jan 2006 (CET)

Lies mal Kategorie:Statische IP durch. Grüße, ElRakı ?! 14:22, 19. Jan 2006 (CET)
Und weiter? Ich kann kein Muster erkennen, mal wird so eingetragen, mal so. Meist von Admins. --dEr devil (dis) 14:33, 19. Jan 2006 (CET)
Es gibt derzeit keine einheitliche Vorlage, die meisten Einträge sind ja zu permanent oder temporär gesperrten IPs. Was willst Du mit Deinem Eintrag bewirken? Wenn Du das weißt schreib es auf die Benutzerseite und verlink die Kategorie, wenn es sinnvoll ist. --Taxman 議論 14:35, 19. Jan 2006 (CET)
Ja, eben. Macht es denn Sinn? Wir verwenden im unterreicht oft die Wikipedia, viel Spam/Vandalismus ist noch nie von der IP ausgegangen.
Vllt. ist sollte man einfach mit dem Eintrag warten bis tatsächlich Vandalismus von der Schule ausgeht. --dEr devil (dis) 14:45, 19. Jan 2006 (CET)
"Ziel dieser Kategorie ist es nicht, möglichst viele statische IPs zu sammeln, sondern bereits in in der Wikipedia in Erscheinung getretene IPs zusammenzustellen, so dass "alte Bekannte" besser zugeordnet werden können oder die Absicht hinter dem ein oder anderen Edit im Wissen um die Zugehörigkeit der IP besser verstanden werden kann"
Wenn Du das gelesen hast, macht es natürlich keinen Sinn, die IP zu markieren, wenn sie nicht negativ auffällt. --Taxman 議論 14:51, 19. Jan 2006 (CET)
p.s. wenn ich mir allerdngs mal so die Benutzerbeiträge anschaue... vielleicht wär ein Eintrag doch nicht so schlecht ^^ --Taxman 議論 14:55, 19. Jan 2006 (CET)
Ja sehen echt dufte aus, viel sinnvolles (2-3 Edits) ist nicht dabei...lohnt kaum die Rede drüber. Darkone (¿!) 15:38, 19. Jan 2006 (CET)
5 x in die Liste geklickt - 5 x Vandalismus gefunden ... Hafenbar 13:11, 20. Jan 2006 (CET)

Doku wiki Link

Hallo,

ich baue gerade ein privates Dokuwiki auf, mit dem ich auf bekannte Weise [[wpde>Link]] verweise.

Nun gibt es aber Wikipedia Artikel, die z.b: Ping (Datenübertragung) heißen. Wie würde hier der korrekte Link ausschauen ? Die URL Lautet http://de.wikipedia.org/wiki/Ping_%28Daten%C3%BCbertragung%29 aber [[wpde>Ping_%28Daten%C3%BCbertragung%29]] funktioniert nicht

Vielen Dank für Ideen und Lösungsvorschläge

Gruß Ingo

Ingo von Itter Ratingen/Germany

nim [[wpde>Ping_(Datenübertragung)]] oder besser: Installiere lokal auch die WikiMedia-Software. --P.C. 14:14, 19. Jan 2006 (CET)

archivieren

Wie kann ich meine Diskussionen archivieren. Gruß. FAFA Ñé 15:14, 19. Jan 2006 (CET)

Verschieben zb Nach Benutzer_Diskussion:FAFA/Archiv-20060119 und die Diskussionseite mit einem Link dorthin neu anlegen. --Mijobe 15:22, 19. Jan 2006 (CET)
Super! Vielen Dank!!--FAFA Ñé 15:34, 19. Jan 2006 (CET)

SunRay1

Könnte bitte jemand den o.g. Artikel in Sun Ray umbenennen! Danke!!!

Habe ihn verschoben nach Sun Ray, das hättest du übrigens auch selbst tun können. -Mir kommen indessen schon Zweifel, ob ich nicht voreilig hilfsbereit war, macht die Verschiebung denn überhaupt Sinn? Die links müssten jedenfalls noch angepasst werden, aber ich lass das erstmal und würde gerne die Meinung anderer zur Verschiebung hören. --Dominik Hundhammer 15:49, 19. Jan 2006 (CET)
Welche Bedenken hast du denn bezüglich der Verschiebung?--Regiomontanus 16:00, 19. Jan 2006 (CET)
dass es Version 1 und 1g gibt und bei Sun noch ein Haufen weiterer Komponenten (Server/Zubehör) diesen Titel tragen. --Taxman 議論 16:02, 19. Jan 2006 (CET)

Rechte Tabelleninhalt aktualisieren

Auf der Seite Raumpatrouille gibt es rechts die Tabelle mit u.a. dem Stab. Dort möchte ich gerne was aktualisieren - wie geht das?

Einfach wie immer "Seite bearbeiten", die Tabelle steht nach der Einleitung zwischen den geschweiften Doppelklammern. Wenn Du dann, zunächst ohne was zu ändern auf Vorschau klickst, siehst Du oben die Darstellung der Vorlage als Tabelle im Artikel und im Bearbeitungsfenster den Code. So kannst du am Besten vergleichen und die gewünschten Stellen ändern oder ergänzen. --Dominik Hundhammer 16:06, 19. Jan 2006 (CET)

Setting the time zone

I am adminidstrator form the he:Hebrew wikipedia. We saw that you change the time zone of this wikipedia. How we can do this? Troll Refaim 16:19, 19. Jan 2006 (CET)

See [17] (english) or Hilfe:Einstellungen#Datum_und_Zeit (german). --Schwalbe Disku 16:34, 19. Jan 2006 (CET)
Ich glaube es war die Frage nach der grundsätzlichen Zeitzone, die für IP-Benutzer angezeigt wird und nicht die veränderbare in den Einstellungen. Grüße, ElRakı ?! 16:45, 19. Jan 2006 (CET)
I talked about the defult time zone of the wikipedia, not my personal time zone (that I know how to change it). You use the CET time zone as defult, but we use currently the UTC and we want to change it to Isreal time zone. Troll Refaim 16:52, 19. Jan 2006 (CET)
Please write a feature request at http://bugzilla.wikimedia.org in the product Wikimedia. --Hendrik Brummermann 20:06, 19. Jan 2006 (CET)

medikamente unter ihrem originalnamen

moin moin, wikis

inwieweit ist es eine urv, wenn medikamente unter ihrem originalnamen eingestellt werden, siehe Twinrix? zum vergleich: Aspirin wird auf die seite seines hauptwirkstoffes Acetylsalicylsäure weitergeleitet und der name aspirin ist mit dem r-zeichen versehen. gruß ee auf ein wort... 16:46, 19. Jan 2006 (CET)

Aspirin ist ein Handelsname von einem Unternehmen, der Wirkstoff wird aber von mehrern Unternehmen verkauft. Mit URV hat das noch nicht zu tun, sondern ein Handelsname ist der Regel eine registrierte Marke und darf nicht von anderen Unternehmen benutzt werden. --Atamari 20:57, 19. Jan 2006 (CET)

Hilfe, ich kann unter meinem Benutzernamen keine Seiten bearbeiten

Was mich umtreibt, ist, dass ich mit meinem Namen angemeldet (Aberelimar) meine von mir eingerichtete Seite nicht überarbeiten kann, wohl aber, wenn ich mich nicht anmelde und nur als IP reinkomme.

Wenn ich als angemeldeter Nutzer "Aberelimar" auf "Seite bearbeiten" klicke (nicht nur bei "Seite bearbeiten", das gleiche passiert auch, wenn ich auf "+" klicke, oder auf offene Links in dem Artikel) dann öffnet sich ein Windows Fenster mit

"File Download" Do you want to open or save this file? Name index.php Type: microsoft Picture It! Document From: de.wikipedia.org

Nachdem ich das Programm "Picture it" von meinem Computer entfernt habe, erscheint aber das gleiche Fenster "File Download" aber dieses Mal mit der Information:

"File Download" Do you want to save this file? Name index.php Type: Unknown File type From: de.wikipedia.org

Außerdem liegt dann darunter noch ein anderes Windows Fenster mit der Info

"Getting File Information index.php from de.wikiepedia.org,"

was sonst immer erscheint, wenn ich etwas aus dem Netz downloade. Folge ist, dass der IE unstabil wird und ich das Fenster mit dem Task-Manager schließen muss.

Ich habe die Frage schon einem anderen, erfahreneren User gestellt, der mich auf diese Seite verwies.

Irgendeiner irgendwelche Ideen? Das Problem schon mal irgendwo in ähnlicher Form aufgetaucht?

Danke!

Elimar

Hallo, hast Du in den Einstellungen unter "Bearbeiten" den externen Editor aktiviert? Versuch mal, den abzuschalten. MfG --mnh 17:07, 19. Jan 2006 (CET)
Juchhu, Problem gelöst! Ich verleihe dir hiermit den Orden des wertvollsten externen Hinweisgebers aller Zeiten. :-)) Aberelimar 20:29, 19. Jan 2006 (CET)

Leerzeile am Anfang der Filmartikel

Seit einigen Tagen hat sich bei den meisten Filmartikeln (vgl. Meine liebste Jahreszeit oder The Producers) eine Leerzeile zwischen dem Titel des Lemmas und dem Eingangstext gebildet. Diese Leerzeilen schienen nur bei Artikeln vorzukommen, bei denen sich die Filminfobox am Artikelanfang befindet - dachte ich zuerst. Bei Auf Wiedersehen, Kinder ist keine Leerzeile und ich kann mir nicht erklären, warum bei diesem Artikel das Format stimmt und bei den anderen nicht. Ich habe versucht, das Format von Auf Wiedersehen, Kinder auf den Artikel zu In the Bedroom zu übertragen, doch das hat nicht funktioniert. Natürlich könnte man die Filminfobox nach dem Eingangstext setzen, doch das finde ich formal nicht so schön. Nach mehrmaligen Probieren hat ein Mitarbeiter des Filmportals eine Möglichkeit gefunden, das alte Format zurückzugewinnen (siehe hier), nur beginnt der Text direkt nach der Klammer zum Schliessen der Filminfobox, ohne Leerzeichen. Das kann unter Umständen zu Fehlern bei der Überarbeitung des Artikels führen. Weiss irgendjemand von Euch Rat? LG César 17:55, 19. Jan 2006 (CET)

Reicht es nicht, einfach die Leerzeile zwischen der Box und dem ersten Satz zu entfernen? So wie hier? --JuergenL 18:57, 19. Jan 2006 (CET)
Stimmt, das funktioniert auch! Aber ich verstehe es noch immer nicht, warum das bei Auf Wiedersehen, Kinder ohne Probleme funktioniert, hmm ... LG César 20:53, 19. Jan 2006 (CET)
Bei Auf Wiedersehen, Kinder sehe ich auch diese Leerzeile. Mich stört das aber nicht, fällt ja kaum auf. --JuergenL 22:25, 19. Jan 2006 (CET)

Alexandrowka wirklich lesenswert?

Der Artikel Alexandrowka ist am 22.3 2005 mit einem lesenswert-Baustein ausgestattet worden, wobei auf der disku-Seite nichts dazu vermerkt ist. Könnte das bitte mal jemand nachprüfen, ich habe keine Archive zu alten Diskussionen finden können. --SoIssetEben! 18:04, 19. Jan 2006 (CET)

Scheint einer der allerersten Lesenswert-Kandidaten gewesen zu sein. Der Artikel wurde hier vorgeschlagen und hier wohl mit 2 Pro-Stimmen als Lesenswert eingestuft. --Kam Solusar 18:27, 19. Jan 2006 (CET)
Die Diskussionen wurden erst ab einem späteren Zeitpunkt auf die Diskussionsseiten kopiert - hab's hier mal nachgeholt. -- srb  18:40, 19. Jan 2006 (CET)

Konvention bezüglich Begriffsklärungen

Meiner Meinung nach könnten Begriffsklärungen wie Los und LOS (oder Lot und LOT), die ohnehin aufeinander verweisen, besser per zu einem gemeinsamen BKL-Artikel zusammengefügt werden. Gibt es eine Konvention, die besagt, welches Lemma (groß- oder kleingeschrieben) für so einen Artikel besser geeignet ist? --Birger 20:44, 19. Jan 2006 (CET)

Ist mir bei Bearbeitungen von BKLs auch schon öfter aufgefallen, war mir aber auch nicht sicher was richtiger/sinnvoller ist. Aus dem Bauch heraus würde ich sagen, die kleingeschriebenen Lemmata sind sinnvoller, weil die meisten Benutzer wahrscheinlich immer alles klein eintippen in das Suchfeld. D.h. die Inhalte von z.B. LOS nach Los transferieren und Redirect anlegen. Aber ob es dazu eine Konvention gibt, weiß ich nicht, mir ist bisher keine aufgefallen. --Raymond 07:13, 20. Jan 2006 (CET)
Danke! Das erscheint mir sinnvoll. Ich werde das nun mal umsetzen. Grüße, --Birger 01:48, 21. Jan 2006 (CET)

Schon der Titel falsch! Was nun?

Jeder kann den Inhalt einer Wiki-Seite ändern. Nicht jedoch den Titel.

Unter Nachrichten- und Funktechnik wird man in Wikipedia von den Abkürzungen ERP und EIRP auf folgende Seiten weitergeleitet:

http://de.wikipedia.org/wiki/Effective_Radiated_Power und

http://de.wikipedia.org/wiki/Effective_isotropic_radiated_power

Ähnlich lauten dann auch die Titel der Seiten. Schon einfaches Googlen lässt jedoch erahnen, dass das "E" in ERP und EIRP für "equivalent" und nicht für "effective" steht. Die Abkürzung ist also falsch erläutert. Auch in der Diskussion um diese Beiträge gibt es einen Hinweis auf diesen Fehler.

Das lässt sich so gar nicht korrigieren - oder wo meldet man sowas?

Grüße T.

Nach einfachem Googeln scheint mir, dass Effective die häufigere Interpretation ist. --Eike 21:25, 19. Jan 2006 (CET)
Generell kann allerdings jeder angemeldete Benutzer, der nicht zu den neuesten 1% gehört, Artikel verschieben (s. auch: Hilfe:Verschieben). Dafür kann man auch hier einfach einen Bitte reinstellen (so wie eben) dann wird das von anderen übernommen. In diesem Fall muß aber erst einmal das richtige Lemma geklärt werden und außerdem noch geschaut werden, ob hierfür nicht eine gängige deutsche Übersetzung existiert. --Taxman 議論 21:28, 19. Jan 2006 (CET)

Ja, stimmt. Mehrheitlich erhält man für "effective" mehr Treffer als für equivalent. Wer aber die Abkürzung googelt und nach der physikalischen Erklärung sucht, stößt auf brauchbare Interpretationen häufiger unter "equivalent". Es wäre nicht das erste Mal, dass eine technische Abkürzung durch mehrheitliches Unverständnis umgedichtet wird. Hier braucht man Lexika, an denen sich die Massen orientieren können - und nicht umgekehrt. Eine Schwäche von Wikis?

Technische Begriffe sollte man meiner Meinung nach ihrer technischen Herkunft beurteilen, nicht nach ihrer sprachlichen. ERP und EIRP beschreiben ein rein imaginäres Leistungsäquivalent, das von einer gedachten idealen Antenne abgestrahlt oder aufgenommen wird. Das ist alles andere als ein absoluter Festwert, der so gern mit dem Wort "effektiv" assoziiert wird. Diese Werte werden anhand von Vergleichsmessungen an realen Antennen ermittelt und/oder errechnet und sind eine rein theoretische Größe. Ein theoretischer Wert, der Vergleiche ermöglichen soll, wo verschiedene absolute Messungen schwierig nachzuvollziehen sind.

Die Bundesnetzagentur, die (hoffentlich) im Einklang mit dem ETSI (European Telecommunications Standards Institute) Funkanlagen nach ihren Werten von ERP und EIRP bewertet und diese auch ermittelt, übersetzt in ihren Dokumenten EIRP zum Beispiel mit "Maximale Äquivalente Strahlungsleistung" siehe : Beispiel.Pdf. Ich mein ja bloß.... Grüße T.

Und noch mal ich. In den Dokumenten von ETSI (keine frei verfügbaren links) ist von "effective" die Rede. (ETSI EN 300 422-2 V1.1.1. (2000-8)). Also: Nix genaues weiß man nicht. Grüße T.

Copy & Paste

Vor wenigen Minuten passiert: [18] -- Sir 22:21, 19. Jan 2006 (CET)

Hab dem Benutzer auf seiner Diskussionsseite mitgeteilt, dass es so nicht OK ist. Wär schön wenn ein Admin, den neuen Artikel löscht und die Verschiebung vornimmt. --87.78.62.162 22:52, 19. Jan 2006 (CET)
Ich hab den neuen Artikel erstmal gelöscht und den redirect rückgängig gemacht. Jetzt könnte der Artikel normal auf das andere Lemma verschoben werden, allerdings sollte vielleicht erstmal geklärt werden, welches Lemma richtig ist. Die spanische und niederländische WP schreiben ihn auch „D'Alessandro“, die englische WP „d'Alessandro“. --Kam Solusar 22:54, 19. Jan 2006 (CET)
Auf seiner offiziellen Website steht D'Alessandro. -- Sir 10:19, 20. Jan 2006 (CET)
Na dann ist ja alles so in Ordnung :-). --Kam Solusar 18:57, 20. Jan 2006 (CET)

Kategorien, z.B. für Schauspieler

Versuche gerade anhand von Meret Becker die Kategorien zu verstehen. Bisher war sie Deutsche(r) und Schauspieler, jetzt hat jemand Schauspieler (Deutschland) hinzugefügt. Ist so eine Doppelung gewollt? Habe schon versucht, aus dem Catscan und der Kat.-Übersicht schlau zu werden, aber mit nur geringem Erfolg ... :-/ möchte auch allgemein verstehen, wie das hier funktioniert. --Eryakaas 00:45, 20. Jan 2006 (CET)

Die Kategorie ist auch schon nach einer Löschdiskussion am 21. Februar 2005 gelöscht worden und erst im November wieder angelegt worden. Da wäre wohl zu diskutieren, ob die Kategorie überhaupt erwünscht ist. Genutzt werden die Schauspieler-nach-Land-Kategorien anscheinend nur wenig. --Kam Solusar 01:02, 20. Jan 2006 (CET)
dafür ist Kategorie:Schauspieler (Deutschland) aber schon wieder ganz schön voll ... Frankreich ist wirklich fast leer, das stimmt ... //Ergänzung: oder ist das so eine Schnittmenge oder wie das heißt? Eryakaas 01:06, 20. Jan 2006 (CET)

Die Kategorie wird genauso wie Kategorie:Deutscher Maler durch kombinierte Suche (die mit externen Tools schon möglich ist und sicher auch bald hier kommt) völlig überflüssig. Sie ist sogar noch doofer als die "Deutscher Maler", da "Schauspieler (Deutschland)" dann bitte auch alle Schauspieler erfassen muss, die Schweizer oder Österreicher sind, aber schon mal auf einer deutschen Bühne gestanden haben oder am besten gleich alle Amerikaner, die mal in Deutschland auf dem Fernsehschirm waren. Ceterum censeo: das allernervigste an der Wikipedia sind Leute, die nichts besseres zu tun haben, als in Nacht-und-Nebelaktionen völlig undurchdachte Kategorien in hunderte Artikel reinzudrücken. Meiner Meinung nach ein Sperrgrund. --AndreasPraefcke ¿! 09:49, 20. Jan 2006 (CET)

Ja, kann dir da gut folgen und sehe das genauso. Was geschieht nun? Soll/kann ich irgendwas unternehmen? Da ich bisher nur Typo- und Formulierungen-Edits habe, will ich mich nicht mit Kat.-LA's einführen :-/ Und wieso wurde diese Kategorien, nachdem sie gelöscht waren, nicht gesperrt - sowas geht doch, oder? (Es geht mir nicht nur um die Schauspieler, sondern auch datum, hier bißchen durchzusehen ...) Eryakaas 12:27, 20. Jan 2006 (CET)

Funkt Catscan eigentlich auch mit mehr als zwei Kategorien? --Asthma 13:30, 20. Jan 2006 (CET)

fehlerhafte links/darstellung im logbuch

  1. siehe bilder -1- und -2-.
  2. warum ist im neuanmeldungs-logbuch alles so schön verlinkt und bei den blockaden nicht?
  3. oder ist das nur bei mir so? --JD {æ} 00:58, 20. Jan 2006 (CET)
Zitat von Spezial:log/block: Die hier defekten Links für Beiträge ermöglichen in den letzten Änderungen einen dort dann korrekten Link (einheitliches Format momentan nicht möglich).--Gunther 01:05, 20. Jan 2006 (CET)
eieiei, ist aber auch klein geschrieben da. ;-) danke, --JD {æ} 01:24, 20. Jan 2006 (CET)

könnte ein admin...

...bitte den letzten offenen LA zu Freie Waldorfschule Kempten auf Wikipedia:Löschkandidaten/9. Januar 2006 abarbeiten; dann wäre der tag komplett abgehakt. --JD {æ} 01:28, 20. Jan 2006 (CET)

Erledigt. Stefan64 01:39, 20. Jan 2006 (CET)
danke. --JD {æ} 02:17, 20. Jan 2006 (CET)

Immer leichtfertigeres Löschen?

Ist es nur meine Erfahrung der letzten Zeit, dass Artikel neuerdings immer schneller gelöscht werden? Beispielsweise wäre ich nicht einmal auf die Idee gekommen, einen Löschantrag für Clarence Ray Allen zustellen. Die durchaus bekannte Renate Wallert wurde bereits gelöscht. Welchen Zweck sollen solche Löschungen in einer immer größer werdenden Wikipedia haben. Wollen wir nur noch die Top-1000 aufnehmen? Ich meine: nein! Etwas ratlos Stern 01:54, 20. Jan 2006 (CET)

Ich kann Deine Frage nicht pauschal beantworten. Aber es ist mE schon so, dass sich etliche Leute aus den Löschdiskussionen wegen des dort herrschenden rauen Tons (Allen ist ein gutes Beispiel) zurückgezogen haben, so dass auch behaltenswerte Artikel gelegentlich nicht genügend Fürsprecher finden. Der Wallert-Artikel war allerdings wirklich schlecht. Gruß, Stefan64 02:06, 20. Jan 2006 (CET)
für ersters läuft ja noch der LA und ich hätte ihn weder gestellt noch bin ich für löschen; zweiterer artikel war wirklich schlecht und die relevanz ergab sich nicht aus dem artikel ("für weitere informationen siehe http:..."). antwort auf frage: nein, glaube ich nicht. --JD {æ} 02:23, 20. Jan 2006 (CET)
Ich wäre nicht auf die Idee gekommen, dass man als verurteilter Krimineller in eine Enzyklopädie rein darf. (Auch wenn ich mich an der dsbzgl. Löschdebatte nicht beteilige). --AN 09:50, 20. Jan 2006 (CET)
Oh, super Idee, AN. Dann löschen wir auch gleich Al Capone, Hermann Göring, Schinderhannes. --AndreasPraefcke ¿! 09:55, 20. Jan 2006 (CET)
Wie bei jeder Person gelten auch für die Kriminellen irgendwelche Relevanzkriterien, die bei den Biografien meist leistungszbezogen sind. Al Capone hat halt in seiner Verbrecherkarriere mehr erreicht. :)))) --AN 09:59, 20. Jan 2006 (CET)
Ich hab mich bisher auch nicht an der Löschdiskussion beteiligt - aber was soll jetzt an Clarence Ray Allen enzyklopädiewürdig sein? Er hatte nun mal das Pech seine Verbrechen in einem Land zu begehen, in dem die Todesstrafe als Mittel der Justiz angewandt wird und durch einen neuen Terminator auch umgesetzt wird. Er ging zwar durch die Presse (was der Altersfetischismus soll, hab ich eh noch nie verstanden) - aber in ein paar Wochen wird kein Hahn mehr nach ihm krähen, spätestens wenn das nächste Todesurteil vollstreckt wird. Soll jetzt jeder einen Artikel bekommen, der in den USA (oder sonstwo) nach einer Gerichtsverhandlung hingerichtet wird? Was soll das mit einer Enzyklopädie zu tun haben? Wer so was durchziehen will soll ein Verbrecher-Wiki oder ein Menschenrechts-Wiki aufbauen. -- srb  12:06, 20. Jan 2006 (CET)
Pie person ist für sich sicherlich nicht relevant, aber alles was darum liegt: Ein christlich geprägter Staat kennt weder die Vergebung noch die Gnade, es wird dem archaischen Rachegedanken Rechnung getragen, eine Läuterung wird nicht anerkanntusw. Das macht den Fall meiner Erachtens relevant. Aber in der Löschdiskussion gelten für viele nur die Regeln Relevanz für Personen. "Basta". P.S wenn Du mal 70 bist (gott möge es dir gönnen) wirst du verstehen was es heißt alt zu sein in unserer Gesellschaft - aber das hast du wohl nicht mit Altersfetischismus gemeint. 89.51.218.74 12:30, 20. Jan 2006 (CET)
Nein, das habe ich damit nicht gemeint - hier ging es mir um die Guinnessbuch-Relevanz "Ältestes Person, an der das Todesurteil vollstreckt wurde", auf dieser Schiene kommen die Artikel zu hauf: Älterster Deutscher, Ältester Mensch in Deutschland, Ältester Soundso.
Aber zu Deinem Grund, warum die Person trotz der persönlich nicht vorhandenen Relevanz aufgenommen werden sollte: Was Du hier machen willst, ist Politik - und dafür ist die Wikipedia der falsche Ort. -- srb  12:59, 20. Jan 2006 (CET)
Wieso Poltik. das ist doch nicht er der erste Artikel über Täter und Opfer. Der geschilderte Vorgang kann doch neutral dargestellt werden. Ob die Amis (oder andere) richtig handeln unterliegt dem Urteil des Lesers. Aber der Widerspruch zwischen Sagen und Tun kann doch dargestellt werden und darin liegt die Relevanz. 89.51.218.74 13:06, 20. Jan 2006 (CET)

Ich glaube, Stern ging es um ein grundsätzliches Problem. Für die Diskussion von Einzelfällen ist hier nicht der richtige Ort. Stefan64 13:09, 20. Jan 2006 (CET)

Auf den Loeschkandidaten werden halt auch viele Artikel diskutiert, die eben an der Grenze der Relevanz sind und dann auch mal geloescht werden und dann auch mal nicht. Tragisch an der Geschichte ist eher, dass viele denken, die Loeschkandidaten seien eine Abstimmung oder sich eben nicht die Muehe machen, wirkliche Argumente zu bringen. Dadurch ist das Niveau der Diskussionen leider recht niedrig, meine Beitraege dort nicht unbedingt ausgenommen. --DaTroll 13:18, 20. Jan 2006 (CET)

Immer leichtfertigeres Löschen? ... ergibt sich aus immer leichtfertigerem Artikeleinstellen zu immer irrelevanter werdenden Lemmata (Wikipedia_Diskussion:Löschkandidaten#Anzahl_LAs_pro_Tag) ... Hafenbar 13:20, 20. Jan 2006 (CET)

Hallo Stern, gut dass dies auch noch einem anderen auffällt, ich dachte schon ich stehe mit der Meinung allein da. Für mich sieht es so aus, dass sich die Schreiber immer mehr zurückziehen, dafür gibt es immer mehr die meinen Ihre Meinungen kund tun zu müssen. Ich bin zwar ein Gegener von immer mehr Regeln und Formalismen und für das Schreibrecht von IPs, aber wie ich weiter oben und auch bei den Wiederherstellungswünschen schon angemerkt habe, sollten nur die einen Löschantrag stellen dürfen, die vorher eine bestimmte Anzahl an Artikeln geschrieben haben. Es ist nämlich immer leichter etwas zu löschen als zu schreiben. Ich finde die Löscher sind momentan einfach zuviel unter Ihresgleichen, da sich die meisten anderen zurückziehen. Es wird dabei nicht mehr auf Inhalte geachtet, sondern stur auf irgendwelche Relevanzkriterien geschaut. An deren Erstellung aber nur ein Bruchteil der Anwender beteiligt war, meist die der Löschdiskussionen. --Martin 16:15, 20. Jan 2006 (CET)

Datumsverlinkung

Hallo Wikipedianer, zum o.g. Thmea gibt es in Wikipedia die verschiedensten Ansichten. Auch die Diskussion, welche ich darüber gefunden habe, hilft nicht wirklich. So finde ich einige Artikel, wo alle Datumsangaben komplett verlinkt wurden, später von einem anderen User aber wieder rausgenommen wurden, dann vom nächsten User zum Teil aber wieder hergestellt wurden, und das wiederholt sich dann auch noch mehrfach. Sollte es da nicht ein Vereinheitlichung geben!?

Ich finde die Verlinkung generell sinnvoll, um Interessierten zu dieser Epoche schnell und einfach mehr Informationen bieten zu können. Ausnahmen sollten eigentlich nur sich oft, oder kurz nacheinander wiederholende Daten machen.

Wer kann mir da weiterhelfen? Danke im voraus. Gruß --Wiki05 06:40, 20. Jan 2006 (CET)

siehe Wikipedia:Verlinken#Daten verlinken. --ee auf ein wort... 07:04, 20. Jan 2006 (CET)
Ja, dort steht: Es ergibt keinen Sinn, jedes Kalenderdatum und jede Jahreszahl zu verlinken, .. - es ist wie immer, es ist sinnlos, jedes Datum zu verlinken, genauso sinnlos wie es ist, gar nichts zu verlinken. man muß etwas Augenmaß zeigen und das "aus dem Bauch" machen. -- Ralf digame 09:07, 20. Jan 2006 (CET)
@Wiki05: die Verlinkung ist dann sinnvoll, wenn auch wirklich was wichtiges an diesem Datum passiert ist, nicht jedoch dafür, ab wann jemand zur Schule ging, wann ein Buch der Sekundärliteratur erschienen ist, etc. "Generell" im Sinne von "grundsätzlich" im Sinne von "oft, aber nicht immer" ist Verlinkung schon sinnvoll, aber eben nicht "immer". --AndreasPraefcke ¿! 09:52, 20. Jan 2006 (CET)
Wenn ich einen Artikel schreibe, kommt das rein, was ich für wichtig erachte. Ich sehe dann keinen Grund, willkürlich einige Jahreszahlen zu verlinken, einige nicht. --AN 09:55, 20. Jan 2006 (CET)

Man findet mitunter in Städteartikeln ganze Batterien von Datumsverlinkzngen - auf das Datum der Feststellung der Bevölkerungszahlen! Nicht zu glauben? Doch, das gibt es: [19] oder [20] seien als Beispiele genannt. Momentan noch zu bewundern im Artikel Oldenburg. --Graf Zahl 11:03, 20. Jan 2006 (CET)

Eine wahre Tragödie, die Dank Deines schnellen Eingreifens glücklicherweise beendet wurde. ;) Besonders lustig finde ich, dass es Leute gibt, die gerne blaue Links entlinken, dafür massenweise rot verlinken. Zum Teil sogar so irrwitzig wie 8mal Keine Angabe zum Dt. Titel eines geplanten Films in der Filmografie einer Schauspielerin (wünscht sich jemand einen Artikel unter dem Lemma? *ROFL*) oder Dt. Titel (Engl. Titel) in einer anderen Filmografie (Und wieder: Wünscht sich jemand einen Artikel unter dem Lemma? *ROFL*). Da ist ein korrektes blaues Verlinken eines Datums ein kleineres Problem (wenn überhaupt). --AN 11:25, 20. Jan 2006 (CET)

Raumpatrouille Tabelle erweitert - Inhalt unverändert

Ich habe beim Artikel Raumpatrouille die rechte Tabelle um eine Spalte erweitern wollen, aber die Änderung wird nicht angezeigt. Woran liegr das? (nicht signierter Beitrag von RvM (Diskussion | Beiträge) Taxman 議論)

  1. unterschreibe bitte.
  2. Die Vorlage Vorlage:Infobox Film enthält die Spalte, die Du einfügen wolltest, nicht. Weitere Infos unter Hilfe:Vorlagen--Taxman 議論 09:37, 20. Jan 2006 (CET)

die zukunft des stubs ?

anscheinend ist ja irgendwo von irgendwem entschieden worden, dass es keine stubs mehr geben soll oder ? wo finde ich die dazugehörige diskussion über diese entscheidung? warum sind die stub tags noch immer in den artikeln und noch nicht von einem bot entfernt worden => vermutlich weil die durch etwas noch nicht bestimmtes ersetzt werden sollten oder? aber warum lässt man es nicht so lange stub bis es einen ersatz gibt, manchmal fang ich schon zu zweifeln an an den entscheidungsinstrumenten hier (und vor allem der infoweitergabe). würd mich über kurze antwort freuen. Tzumtzum 09:38, 20. Jan 2006 (CET)

Kurze Antwort? Voilà: Wikipedia:Meinungsbilder/StubsJondor 09:43, 20. Jan 2006 (CET)
Siehe auch #Verwirrung über Stubs weiter oben auf dieser Seite. -- srb  09:44, 20. Jan 2006 (CET)
aktuell läuft auch noch ein Wikipedia:Meinungsbilder/Stubeinstellung, Übersicht über aktuelle, kommende und abgeschlossene Meinungsbilder findest Du hier --Benutzer:MAK @ 09:46, 20. Jan 2006 (CET)
Am besten sollte ein Bot überall {Stub} durch {Lückenhaft|Der Rest des Artikels fehlt} ersetzen und das wär's. :) --AN 09:47, 20. Jan 2006 (CET)
Ich fände es besser, wenn ein Bot einfach alle Stub-Bausteine entfernt. -- Ralf digame 10:03, 20. Jan 2006 (CET)
Mal ne andere Frage. Wozu brauchst du denn den Baustein? --Finanzer 10:49, 20. Jan 2006 (CET)

Der Stub war für mich immer ein gutes Mittel besonders in den Artikeln, die ich für schlecht aber dennoch wichtig hielt darauf aufmerksam zu machen, dass man in der Wikipedia mitschreiben kann. Der Stubbaustein hielt ja einen expliziten Hinweis, dass man auf "Bearbeiten" klicken kann. Ich denke, dass ist den meisten Benutzern nicht unbedingt klar. Ich vermissen den Baustein und denke, dass sein Fehlen das übergewicht von Artikeln verstärkt, die über Lieblinsgpromis sind statt über wichtige Fachbegriffe. Stern 10:56, 20. Jan 2006 (CET)

Aufstand im Warschauer Ghetto

Dieser Artikel wird von Benutzer:Coolio21 derzeit einer kompletten Umarbeitung unterzogen. Inhaltlich hat er viel Gutes beizutragen, leider ist der Artikel in formaler Hinsicht derzeit noch völlig unbrauchbar. Da er fleissig editiert, halte ich es für nicht sinnvoll, wenn andere in diesem Stadium in dem Text herumfuhrwerken. Ich hatte Coolio21 vorgeschlagen, dass er den Text zunächst in seinem Benutzernamensraum vorbereiten sollte, darauf geht er aber nicht ein. Ich vermute auch, dass Deutsch nicht seine Muttersprache ist. Was tun? Gruß, Stefan64 09:55, 20. Jan 2006 (CET)

Nutzet doch bitte die Vorlage:Inuse, dann kann er in Ruhe daran arbeiten. -- sk 10:07, 20. Jan 2006 (CET)

Um ein Bapperl geht es mir nicht. Die Frage ist, ob wir den Artikel in dieser unfertigen Form im Artikelnamensraum tolerieren können. Und wenn nicht, wie wir das einem neuen Mitarbeiter beibringen, ohne ihn zu verschrecken. Gruß, Stefan64 10:14, 20. Jan 2006 (CET)
Mache es wie Du willst. Bei den massiven Problemen bisher (Benutzer Diskussion:Coolio21) ist das Risiko überschaubar. --AN 12:27, 20. Jan 2006 (CET)

Sollten wir Ulli zurückholen und zum Mega-Admin machen?

IPs dürfen de facto keinen Artikel mehr bearbeiten, Neulinge dürfen auf dutzenden angeblich exzellenten oder angeblich vandalismusbedrohten Lemmata nicht schreiben. Hauptautoren gerieren sich als Besitzer von Artikeln. Kleine Verbesserungen sind nicht ohne Trara möglich. Sogar Diskussionsseiten sind gesperrt. Dass ist nicht mehr die schnelle und barrierefreie Enzyklopädie der inkrementellen Verbesserungen. Dass ist eine wikiweise Talarsgemeinschaft von quantitativen Edithelden. Niemand kann das besser als Ulli. Lasst uns Uli zurückholen und zum Wikidiktator machen - benevolten, versteht sich. Kurantgeld gefällig? 09:59, 20. Jan 2006 (CET)

Nee, keinen Bock auf Abkürzungen. --AndreasPraefcke ¿! 09:56, 20. Jan 2006 (CET)
Den Rest der guten Ideen können wir natürlich übernehmen. :)))) --AN 10:00, 20. Jan 2006 (CET)
Die Wikipedia war noch nie barrierefrei und ist auch noch meilenweit davon entfernt. -- Ralf digame 10:02, 20. Jan 2006 (CET)
Sorry wenn ich wiederspreche. Mitte 2004 als ich die ersten Edits machte war sie absolut barrierefrei. Mann konnte gut arbeiten. Auch als IP. Kurantgeld gefällig? 10:03, 20. Jan 2006 (CET)
Primär sollte es darum gehen, ob sie weitgehend schrottfrei wird. --AN 10:08, 20. Jan 2006 (CET)
Ich verstehe ja dein Schrottproblem bei nigelnagelneuen Artikel. Aber das Problem ist eher die Selbstgefälligkeit der "Hauptautoren" bei angeblich exzellenten Artikeln, weil die sich nicht vorstellen können, dass sie nicht der weltweit einzige sind, der Ahnung hat. Kurantgeld gefällig? 10:10, 20. Jan 2006 (CET)
Bei 0,5-1,5 wirren Sätzen (kommt oft) kann man schwer viel Ahnung über ein Thema vermuten. Solltest Du Dich nicht lieber der Debatte auf Deiner Disk.-Seite über Deine alberne Unterschrift widmen? --AN 10:24, 20. Jan 2006 (CET)
Ulli vermisse ich überhaupt nicht. Soll er doch bei seinem elitären und unbeachteten Projektlein weiterwursteln. --Voyager 10:02, 20. Jan 2006 (CET)
Wir sollten ihm zumindest gut zuhören. Ob seine Mitarbeit hier fehlt, kann ich nicht beurteilen, weil das vor meiner Zeit war. Seine intelligenten und treffsicheren Analysen der Zustände und Probleme der Wikipedia vermisse ich allerdings schmerzlich im internen Diskurs. („Out, out, demons of stupidity!“) --Markus Mueller 10:13, 20. Jan 2006 (CET)
IPs dürfen de facto keinen Artikel mehr bearbeiten ist schamlos übertrieben. richtig ist, daß deutlich zu viele gute IP-edits als "vandalismus" zurückgesetzt werden und daß reverts weniger genau von anderen überprüft werden, als es not täte.
Neulinge dürfen auf dutzenden angeblich exzellenten oder angeblich vandalismusbedrohten Lemmata nicht schreiben dutzende also. von 300.000. zu den exzellenten kann ich nichts sagen, zu den vandalismusbedrohten schon: hast du dir bei denen mit dem vandalensperrbaspperl mal die history angeschaut? ich denke nicht, sonst würdest du diese behauptung so nicht anstellen.
Hauptautoren gerieren sich als Besitzer von Artikeln. da ist was dran. die frage ist aber nicht, ob sie das tun, sondern ob sie damit durchkommen.
Sogar Diskussionsseiten sind gesperrt. wie viele? prozentual? wie auch immer, diskussionsseiten zu sperren ist tatsächlich nur in den allerwenigsten fällen sinnvoll.
fazit: im kern richtig, aber in dieser absoluten formulierung doch deutlich abseits der realität und erheblich zu pauschalisierend. - 10:30, 20. Jan 2006 (CET)
Zuletzt heute gerierte ich mich auch und erstetze das blödsinnige Wort "Dorfschönheit" durch die korrekte Berufsbezeichnung der Handlungsperson (wie zuvor). Die IP hat sonst nichts gemacht als dieses Wort reinzutun - und ich wüsste nicht, wieso dies mehr gelten sollte als die Meinung des 95%-Hauptautors. (Die Nachbesserungen von Jackalope bleiben allerdings stehen.) --AN 10:36, 20. Jan 2006 (CET)
„IPs dürfen de facto keinen Artikel mehr bearbeiten ist schamlos übertrieben“. richtig ist, daß deutlich zu viele gute IP-edits als "vandalismus" zurückgesetzt werden und daß reverts weniger genau von anderen überprüft werden, als es not täte. - Richtig ist auch, daß deutliche zu viele schlechte IP-edits nicht als "vandalismus" zurückgesetzt werden und daß diese weniger genau von anderen überprüft werden, als es not täte. ;-) SCNR, aber letzteres empfinde ich als das weitaus größere der beiden Probleme. --Markus Mueller 10:42, 20. Jan 2006 (CET)

Vandalismus beherrscht die Wikipedia wie noch nie. Es wird daher sicher noch lange dauern, bis Uli zurückkommen wird. Ich finde es auch schade, dass er oben so kritisiert wurde. Sein Projekt ist ja nicht ohne Grund entstanden. Seine Ansätze sind durchaus gut und zielen auf Qualität. In der Wikipedia geht es leider nur um Quantität. Ein Nebenprodukt sind allenfalls viele hochwertige Artikel, aber eben auch viel Müll. Qualität und Quantität zu vereinen, das wird die Herausforderung der Wikipedia 2006 sein. Wenn dies nicht gelingt, wird das Projekt früher oder später scheitern. Es kann nur gelingen durch ein rigoroseres Vorgehen gegen Vandalismus bzw. restriktivere Anmeldemechanismen, die nur noch ernsthafte Mitarbeiter annehmen. Momentan gehen ja gerade Fachleute weg, weil ihre Beiträge durch schlampiges Pseudowissen verwässert wird. Stern 10:52, 20. Jan 2006 (CET)

von "beherrschen" kann überhaupt keine rede sein. wenn beispielsweise Benutzer:Aka unterwegs ist, muß man froh sein wenn man überhaupt noch was zum reverten abkriegt. die wirklich ernsthaften vandalen hier kannst du an zwei händen abzählen, während der übliche schülerunfug wirklich überhaupt keine probleme macht. das einzige was wirklich schaden anrichtet sind argumentationsresistente und zähe POV-pusher, und auch das sind bisher nicht viele. -- 13:32, 20. Jan 2006 (CET)

Zur Ausgangsfrage: Uli zurückholen: Ja. Megaadmin: Ein normaler Admin tut es auch. Aber Uli wird kaum Lust verspüren. - Meine 2 cent. -- tsor 11:44, 20. Jan 2006 (CET)

Kann jemand einem dummen aber belustigten Leser vielleicht mal den Link zu diesem ominösen Eliteprojekt dieser Scheinbarlegende Uli geben? --Taxman 議論 11:48, 20. Jan 2006 (CET)
http://www.wikiweise.de/ und "Uli" mit einem L -- 12:01, 20. Jan 2006 (CET)
Ah, davon hatte ich am Rande sogar schon mal gehört, jetzt weiß ich, wo ich das einordnen muß. Interessant, aber bislang leider noch nicht so ergiebig scheints. --Taxman 議論 13:22, 20. Jan 2006 (CET)
Richtig ist übrigens auch, dass deutlich zuviel von angemeldeten Benutzern beigetragener Müll nicht reverted wird. --Mijobe 13:19, 20. Jan 2006 (CET)

Ich bin eigentlich ganz froh, dass Uli ein eigenes Projekt eröffnet hat und damit nicht mehr die Arbeit in der Wikipedia unnötig behindert. Seine Vorstellungen von einer Onlineenzyklopädie unterscheiden sich doch erheblich vom Gedanken der Wikipedia. Für mich ist Wikiweise nichts anderes als die Nupedia und damit zum Scheitern verurteilt - ob ich richtig liege wird die Zeit zeigen. Ulis Relevanzkriterien für Wikipedia gehören nun glücklicherweise der Vergangenheit an.--MilesTeg 13:21, 20. Jan 2006 (CET)

Ich bin auch froh, dass Uli jetzt sein eigenes Projekt hat, weil seine Vorstellungen hier keine Chance auf Verwirklichung fanden. Was den Einwand der mangelhaften "Ergiebigkeit" anbetrifft, so muss man sich vergewärtigen, dass das Verfassen der Texte bei [21] derzeit von einigen ganz wenigen Mitarbeitern geschultert wird. Kommt Zeit, kommt Rat. Gruß --Nocturne 13:31, 20. Jan 2006 (CET)

Wozu Uli zurückholen? Die Vertretung funktioniert doch ganz gut. scnr --Asthma 13:34, 20. Jan 2006 (CET)

"Seht her, wir sind gewillt sichtbar etwas dafuer zu tun, dass Qualitaet Bestand hat und Fachleute hier gut arbeiten koennen." - Vernünftig wäre es, aber ob hier mehrheitsfähig? Diverse Schrottlieferanten&Co könnten sich ja unwohl fühlen... --AN 13:37, 20. Jan 2006 (CET)
Mir fehlt bei der von dir zitierten Phrase die inhaltlich begründete Plausibilität, die hier eine Zuschreibung von "Vernünftigkeit" nahelegen würde. Des weiteren fühle ich mich nur unwohl in Gegenwart irgendwelcher Leute, die sich dahingehend als Qualitätshüter aufspielen, daß sie anderen völlig willkürlich die Diskussion verweigern und im gleichen Atemzug anderen Mitarbeitern vor inhaltlichen Änderungen jedweder Art in "ihren" Artikeln die Notwendigkeit zu Diskussionen aufzwingen wollen. --Asthma 15:39, 20. Jan 2006 (CET)
Ich denke, das diverse IP-Sperren von Artikeln durchaus Sinn haben, gerade bei Vandalismen mit wechselnden IPs (AOL-Nutzern) ist es sogar ein Vorteil, bevor ganze IP-Bereiche völlig gesperrt werden, wie es ja auch schon vorkam, wenn IPs Einträge machen sollten sie zumindest Quellen angeben und es bleibt ihnen frei sich anzumelden. Im Vergleich, ob nun ein Artikel wegen Editwars unangemeldeter User ganz gesperrt werden muß, ist diese Maßnahme IMHO sogar noch die "demokratischere"--Zaphiro 22:45, 21. Jan 2006 (CET)

Das fette "K"

Ich bin neu in WIKIPEDIA, kann nur mit Leselupe lesen und das Suchen fällt mir sehr schwer. Was bedeutet das fettgedruckte K in "Versionen/Autoren", wenn es hinter einem Beitrag steht? --OdysseuS 10:21, 20. Jan 2006 (CET)

Es bedeutet: Kleine Änderung. --Markus Mueller 10:22, 20. Jan 2006 (CET)

Hallo OdysseuS, Dein Browser bietet dir übrigens im Menü "Ansicht" die Möglichkeit, die Schriftgröße zu ändern, eine Leselupe sollte unnötig sein. --217.84.52.169 13:09, 20. Jan 2006 (CET)