Atoss

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Atoss Software)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
ATOSS Software AG

Logo
Rechtsform Aktiengesellschaft
ISIN DE0005104400
Gründung 1987
Sitz München
Leitung Andreas F.J. Obereder (Vorstandsvorsitzender und Gründer)
Christof Leiber
Mitarbeiterzahl 465[1]
Umsatz 62,6 Mio. EUR[1]
Branche Software
Website www.atoss.com
Stand: 31. Dezember 2018

Atoss ist ein Anbieter von Personalmanagement-Software. Die Software wird in 42 Ländern und neun Sprachen bei mehr als 6.500 Kunden eingesetzt.[2]

Unternehmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1987 gründete Andreas F. J. Obereder die Atoss Software GmbH in München. 1999 wurde Atoss in eine Aktiengesellschaft umgewandelt, 2000 folgte der Börsengang. 2003 wurde das Unternehmen in den Prime Standard der Deutschen Börse aufgenommen. 2004 wurde ein Entwicklungsstandort in Timișoara in Rumänien eröffnet. 2005 stellte das Unternehmen seine Software-Produkte auf Java-Technologie um. Seit 2011 steht die Lösung auch als Mobile App für Smartphone und Tabletcomputer zur Verfügung.

Neben dem Hauptsitz in München gibt es Betriebsstätten in Berlin, Frankfurt, Hamburg, Stuttgart, Meerbusch und Utrecht (Niederlande). Zudem gibt es Tochterunternehmen in Cham, Wien, Zürich und Timișoara.

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Atoss erhielt den Kreativpreis des Bundes der Steuerzahler in Bayern e.V. (2002),[3] den IIR Innovationspreis (2002), Europe´s (2002 und 2003) und Bayerns Best 50 (2003). Die Branchenlösung für den Handel wurde mehrmals als „Top Produkt Handel“ (2009 und 2010) ausgezeichnet.[4] Atoss gehört laut EU Industrial R&D Scoreboard (2010–2013) zu den 15 investitionsstärksten deutschen Softwareunternehmen.

In den Jahren 2011, 2012 und 2013 wurde das Unternehmen von der Hoppenstedt Kreditinformationen GmbH (heute: Bisnode AB) mit dem bestmöglichen Ergebnis in der Bonitätsbewertung ausgezeichnet.

Unternehmenszahlen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Atoss erzielte 2018 einen Umsatz von Mio. EUR 62,6 (Vorjahr: Mio. EUR 54,6) und ein Betriebsergebnis (EBIT) von Mio. EUR 16,9 (Vorjahr: Mio. EUR 14,1). Der Jahresüberschuss (Net Income) hielt sich auf EUR 11,2 Mio. (Vorjahr EUR 9,3 Mio.).[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Atoss – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c ATOSS Geschäftsbericht 2018. (PDF; 19,3 MB) Abgerufen am 24. August 2019.
  2. Branchen und Kunden - Erfolgreich mit ATOSS Workforce Management. In: www.atoss.com. Abgerufen am 29. Januar 2019.
  3. Bund der Steuerzahler: Kreativpreis 2002. (Nicht mehr online verfügbar.) Archiviert vom Original am 2. April 2015; abgerufen am 25. Mai 2016.
  4. EuroCIS: Atoss Retail Solution preisgekrönt - „Top Produkt Handel 2009“ in Gold. (Nicht mehr online verfügbar.) Archiviert vom Original am 4. März 2016; abgerufen am 25. Mai 2016.

Koordinaten: 48° 7′ 24,1″ N, 11° 36′ 12,7″ O