Indus Holding

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Indus Holding AG
Indus Holding Logo
Rechtsform Aktiengesellschaft
ISIN DE0006200108
Gründung 1986
Sitz Bergisch Gladbach, Deutschland

Leitung

Mitarbeiter 6859 (2012)[2]
Umsatz 1.105 Mio. EUR (2011) [2]
Branche Beteiligungsgesellschaft
Website www.indus.de

Indus Holding AG ist eine deutsche Beteiligungsgesellschaft mit Sitz in Bergisch Gladbach. Das Unternehmen ist im SDAX gelistet.

Indus Holding investiert langfristig in mittelständische Produktionsunternehmen im deutschsprachigen Raum. Die Beteiligungen zeichnen sich durch eine starke Stellung in Nischenmärkten aus ("hidden champions"). Ziel ist die langfristige Steigerung des Unternehmenswertes. Die Gruppe hält 38 Beteiligungen in den folgenden fünf Segmenten: Bau/Infrastruktur, Fahrzeugkomponenten/Engineering, Maschinen- und Anlagenbau, Medizintechnik/Life Science, Metall/Metallverarbeitung. Die (vom Umsatz her) größte Beteiligung ist Betek.

Beteiligungen [3][Bearbeiten]

  • ASS
  • AURORA
  • BACHER
  • BETEK
  • BETOMAX
  • BILSTEIN & SIEKERMANN
  • BUDDE
  • ELTHERM
  • FICHTHORN
  • FS
  • GSR
  • HAKAMA
  • HAUFF
  • HORN
  • IMECO
  • IPETRONIK
  • KIEBACK
  • KÖSTER
  • M. BRAUN
  • MEWESTA
  • MIGUA
  • MIKROP
  • NISTERHAMMER
  • OBUK
  • OFA
  • PLANETROLL
  • REMKO
  • RÜBSAMEN
  • S.M.A.
  • SCHÄFER
  • SCHUSTER
  • SELZER
  • SEMET
  • SIMON
  • SITEK
  • TSN
  • VULKAN INOX
  • WEIGAND
  • WEINISCH
  • WIESAUPLAST

Weblinks[Bearbeiten]

Webseite der Indus Holding AG

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Webseite von INDUS
  2. a b Geschäftsbericht 2012 (PDF)
  3. Betieligungen der Indus Holding AG Abgerufen am 11. April 2014