Audi A8

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Audi A8
Produktionszeitraum: seit 1994
Klasse: Oberklasse
Karosserieversionen: Limousine
Vorgängermodell: Audi V8

Der Audi A8 ist ein Oberklassefahrzeug von Audi, das seit Mitte 1994 in bisher vier Generationen hergestellt wird und das Nachfolgemodell des Audi V8 darstellt.

Baureihen im Überblick[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bauzeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1994 bis 1999: Audi A8 Typ D2/4D
  • 1999 bis 2001: Audi A8 Typ D2/4D (erste Modellpflege: geänderte Front, Aluminiumleisten vorne/hinten, rechter Seitenspiegel gleich groß, geänderte Mittelkonsole, geänderte Türgriffe und weiße Seitenblinker)
  • 2001 bis 2002: Audi A8 Typ D2/4D (zweites Facelift: leicht geänderte Nebelscheinwerfer, Aluminiumleiste am Aschenbecher und kleines Fach in der Mittelkonsole sowie ein Automatikgetriebe mit Schaltstufe „S“ anstatt 2/3/4)
  • 2002 bis 2005: Audi A8 Typ D3/4E
  • 2005 bis 2007: Audi A8 Typ D3/4E (erstes Facelift: äußerlich am Singleframe-Kühlergrill zu erkennen)
  • 2007 bis 2010: Audi A8 Typ D3/4E (zweites Facelift: leicht geänderter Kühlergrill, Seitenblinker im Spiegelgehäuse und geänderte Rückleuchten)
  • 2010 bis 2013: Audi A8 Typ D4/4H
  • 2013 bis 2017: Audi A8 Typ D4/4H (Facelift)
  • ab 2017: Audi A8 Typ D5/4N

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Audi A8 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien