Audi S5

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Audi S5
Produktionszeitraum: seit 2007
Klasse: Mittelklasse
Karosserieversionen: Kombilimousine, Coupé, Cabriolet
Vorgängermodell Audi Coupé S2
Audi S4 Cabrio

Der Audi S5 ist eine Sportvariante des Audi A5 der Audi AG und stellt nach dem RS5 das höchste Motorisierungs- und Ausstattungsniveau dieser Modellreihe dar.

Audi S5 8T (2007–2016)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1. Generation
Audi S5 Coupé (2007–2011)

Audi S5 Coupé (2007–2011)

Produktionszeitraum: 2007–2016
Karosserieversionen: Kombilimousine, Coupé, Cabriolet
Motoren: Ottomotoren:
3,0–4,2 Liter
(245–260 kW)
Länge: 4635–4718 mm
Breite: 1854 mm
Höhe: 1369–1382 mm
Radstand: 2751–2810 mm
Leergewicht: 1705–1920 kg

Ausstattung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Serienmäßig wird die erste Generation des S5 mit einem Sechs-Gang-Handschaltgetriebe angeboten. Seit 2008 wird auch ein sechsstufiges Tiptronic-Automatikgetriebe angeboten, welches nach Angaben des Herstellers den Benzinverbrauch um fast zwei Liter auf 100 Kilometer und den CO2-Ausstoß um fast 50 Gramm pro Kilometer senkt.

Optisch unterscheidet sich der S5 vom A5 durch geänderte Stoßstangen, Kühlergrill, Außenspiegel in Aluminiumoptik und eine Auspuffanlage mit vier Endrohren.

Seit Frühjahr 2009 wird neben dem S5 Coupé auch ein Cabriolet angeboten, dem im Herbst desselben Jahres durch ein fünftüriges Fließheck (Sportback) ergänzt wurde. Gegenüber dem Coupé, dessen V8-Motor auf dem S4 der B7-Reihe basiert, verfügen beide über einen Drei-Liter-V6-Motor mit Kompressor-Aufladung aus dem mittlerweile erschienenen Audi S4 B8 und werden nur mit dem Doppelkupplungsgetriebe S tronic angeboten.

Modellpflege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Herbst 2011 wurde ein Facelift an Front und Heck durchgeführt. Der 4,2 Liter große V8-Motor des S5 Coupé wurde dabei durch den moderneren Dreiliter-V6 mit Kompressor ersetzt.

Limited Edition[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Speziell für den japanischen Markt gab es im Juli 2009 zudem aus dem Neckarsulmer Audi exclusive Individualstudio drei verschiedene Limited Editions, von denen jeweils nur fünf Exemplare gebaut und vertrieben wurden. So gibt es das Modell mit 19-Zoll-Bereifungen und Sonderlackierungen in Lila und Silbergrau.[1]

Technische Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Coupé Cabriolet Sportback
Bauzeitraum: 03/2007–08/2011 08/2011–07/2016 seit 03/2009 seit 11/2009
Motorart: Ottomotor
Motortyp: V-Bauart, Direkteinspritzung
Motoraufladung: Kompressor
Hubraum: 4163 cm³ 2995 cm³
Zylinder/Ventile: 8/32 6/24
maximale Leistung bei min−1: 260 kW (354 PS)/7000 245 kW (333 PS)/5500–6500
maximales Drehmoment bei min−1: 440 Nm/3500 440 Nm/2900–5300
Antriebsart, serienmäßig: Allradantrieb
Getriebeart, serienmäßig: 6-Gang-Schaltgetriebe 7-Gang-S tronic
Getriebeart, optional: 6-Gang-tiptronic
Leergewicht: 1705–1750 kg 1750 kg 1950–1955 kg 1820–1830 kg
maximale Zuladung: 500 kg 530–550 kg
Beschleunigung, 0–100 km/h: 5,1–5,4 s 4,9 s 5,4–5,6 s 5,1–5,4 s
Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h (abgeregelt)
Kraftstoffverbrauch auf 100 km, kombiniert: 10,7–12,4 l Super plus 7,7–8,1 l Super 7,9–9,7 l Super 7,7–9,4 l Super
CO2-Emission, kombiniert: 249–298 g/km 178–190 g/km 184–224 g/km 179–219 g/km
Abgasnorm nach EU-Klassifikation: Euro 51 Euro 62
1 bis 05/2010 mit Euro 4
2 bis 04/2014 mit Euro 5

Audi S5 (seit 2016)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2. Generation
Audi S5 Coupé (seit 2016)

Audi S5 Coupé (seit 2016)

Produktionszeitraum: seit 2016
Karosserieversionen: Coupé, Kombilimousine, Cabriolet
Motoren: Ottomotoren:
3,0 Liter
(260 kW)
Länge: 4673–4752 mm
Breite: 1843–1846 mm
Höhe: 1371–1384 mm
Radstand: 2764–2825 mm
Leergewicht: 1690–1735 kg

Am 2. Juni 2016 präsentierte Audi in Ingolstadt die zweite Generation des A5 und S5 Coupé. Seit Juli 2016 ist sie bestellbar.

A5 und S5 Sportback debütierten auf der Mondial de l’Automobile im Oktober 2016 in Paris, zu den Händlern kommen sie Anfang 2017.[2]

Die ersten Bilder der Cabrio-Version des A5 und S5 wurden am 4. November 2016 gezeigt, Messepremiere hatte das Fahrzeug auf der North American International Auto Show im Januar 2017 in Detroit. Das Cabriolet kam im März 2017 zu den Händlern.[3]

Technische Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Coupé Sportback Cabriolet
Bauzeitraum: seit 07/2016 seit 10/2016 seit 03/2017
Motorart: Ottomotor
Motortyp: V-Bauart, Direkteinspritzung
Motoraufladung: Turbolader
Hubraum: 2995 cm³
Zylinder/Ventile: 6/24
maximale Leistung bei min−1: 260 kW (354 PS)/5400–6400
maximales Drehmoment bei min−1: 500 Nm/1370–4500
Antriebsart, serienmäßig: Allradantrieb
Getriebeart, serienmäßig: 8-Gang-tiptronic
Leergewicht: 1690 kg 1735 kg
maximale Zuladung: 425 kg 495 kg
Beschleunigung, 0–100 km/h: 4,7 s 5,1 s
Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h (abgeregelt)
Kraftstoffverbrauch auf 100 km, kombiniert: 7,3–7,4 l Super 7,3–7,5 l Super 7,7–7,8 l Super
CO2-Emission, kombiniert: 166–170 g/km 175–177 g/km
Abgasnorm nach EU-Klassifikation: Euro 6

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.quattroholic.com/2009/06/three-new-audi-s5-exclusive-models-made.html
  2. Neuauflage des Fünftürers. auto-motor-und-sport.de, 7. September 2016, abgerufen am 7. September 2016.
  3. Viersitziger Komfort-Cruiser mit maximal 354 PS. auto-motor-und-sport.de, 4. November 2016, abgerufen am 4. November 2016.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Audi S5 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien