Audi Q5

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Audi Q5 ist ein Sport Utility Vehicle (SUV) des Fahrzeugherstellers Audi. Er ist nach dem Audi Q7 das zweite SUV von Audi. 2011 folgte der Audi Q3, 2016 der Audi Q2 und 2018 der Audi Q8. Die erste Generation, der Q5 8R, wurde im Audi-Werk Ingolstadt produziert. Für die zweite Generation, den Q5 FY, baute Audi eigens ein Werk in San José Chiapa (Bundesstaat Puebla, Mexiko); es wurde 2016 eröffnet.[1]

2017 gewann der Q5 in der Kategorie Große SUV das Goldene Lenkrad.

Baureihen im Überblick[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zulassungszahlen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit dem Marktstart 2008 bis einschließlich Dezember 2020 sind in der Bundesrepublik Deutschland insgesamt 268.107 Audi Q5 neu zugelassen worden. 2016 war mit 26.727 Einheiten das erfolgreichste Verkaufsjahr.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Audi Q5 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. audi.com