Baélls

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde Baélls
Wappen Karte von Spanien
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Baélls (Spanien)
Ajoneuvolla ajo kielletty 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Aragonien
Provinz: Huesca
Comarca: La Litera
Koordinaten 41° 57′ N, 0° 28′ O41.9547222222220.46618Koordinaten: 41° 57′ N, 0° 28′ O
Höhe: 618 msnm
Fläche: 39,82 km²
Einwohner: 109 (1. Jan. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 2,74 Einw./km²
Postleitzahl: 22569
Gemeindenummer (INE): 22043 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Verwaltung
Bürgermeister: Antonio Solanos Salas (PAR)
Webpräsenz der Gemeinde

Baélls (katalanisch Baells) ist eine Gemeinde der Provinz Huesca in der Autonomen Gemeinschaft Aragonien in Spanien. Sie liegt im Norden der Comarca La Litera. Die im Pyrenäenvorland am Bach Requé, einem Zufluss des Noguera Ribagorzana, gelegene Gemeinde gehört zur katalanischsprachigen Franja de Aragón.

Gemeindegliederung[Bearbeiten]

Die Gemeinde umfasst die Ortschaften

  • Baélls
  • Nacha
  • Zurita

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Entwicklung seit 1900
1900 1910 1930 1940 1950 1960 1970 1978 1991 1996 2001 2004 2008
727 - - - 483 - - 258 171 160 144 134 124

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • die Burg (Castillo)
  • ein befestigter Palast im Ort
  • die barocke Pfarrkirche Nuestra Señora Assunta
  • die romanische Kirche San Nicolás in Nachá
  • die barocke Pfarrkirche von Zurita
  • die Einsiedelei San Toribio (18. Jahrhundert)

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

  • der in Saragossa tätige Bildhauer José Ramirez de Arellano (ca. 1705–1770)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero de 2013. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).

Weblinks[Bearbeiten]