Castillazuelo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde Castillazuelo
Wappen Karte von Spanien
Wappen von Castillazuelo
Castillazuelo (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Aragonien
Provinz: Huesca
Comarca: Somontano de Barbastro
Koordinaten 42° 4′ N, 0° 4′ OKoordinaten: 42° 4′ N, 0° 4′ O
Höhe: 368 msnm
Fläche: 15,32 km²
Einwohner: 176 (1. Jan. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte: 11,49 Einw./km²
Postleitzahl: 22313
Gemeindenummer (INE): 22088 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Verwaltung
Website: www.castillazuelo.com

Castillazuelo ist eine spanische Gemeinde in der Provinz Huesca der Autonomen Gemeinschaft Aragonien. Sie liegt in der Comarca Somontano de Barbastro, etwa 58 Kilometer östlich von Huesca und sechs Kilometer nordwestlich von Barbastro. Castillazuelo, am Fluss Vero gelegen, ist über die Straße A1232 zu erreichen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort entstand um eine mittelalterliche Burg des 13./14. Jahrhunderts, auf einer Anhöhe links des Flusses Vero.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Entwicklung seit 1900
1900 1910 1930 1940 1950 1960 1970 1981 1992 1999 2004
780 744 614 555 482 450 403 285 276 241 230

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Pfarrkirche San Salvador
  • Ermita de San Fabián y San Sebastián

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Huesca. Guía turística del Altoaragón. Editorial Pirineo, Huesca 2003, ISBN 84-87997-68-6, S. 276.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Castillazuelo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).