Ibieca

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gemeinde Ibieca
Wappen Karte von Spanien
?
Hilfe zu Wappen
Ibieca (Spanien)
(42° 10′ 28″ N, 0° 12′ 57″W)
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Aragonien
Provinz: Huesca
Comarca: Hoya de Huesca
Koordinaten 42° 10′ N, 0° 13′ WKoordinaten: 42° 10′ N, 0° 13′ W
Höhe: 640 msnm
Fläche: 14,94 km²
Einwohner: 96 (1. Jan. 2019)[1]
Bevölkerungsdichte: 6,43 Einw./km²
Postleitzahl: 22120
Gemeindenummer (INE): 22126
Verwaltung
Website: Ibieca

Ibieca ist eine nordspanische Gemeinde (municipio) mit 96 Einwohnern (Stand 1. Januar 2019) im Zentrum der Provinz Huesca in der Autonomen Region Aragonien.

Lage und Klima[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort Ibieca liegt etwa achtzehn Kilometer (Fahrtstrecke) östlich der Provinzhauptstadt Huesca in einer Höhe von etwa 640 m. Das Klima ist gemäßigt und relativ feucht; Regen (ca. 532 mm/Jahr) fällt übers Jahr verteilt.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1900 1910 1930 1940 1950 1960 1970 1981 1991 1999 2005 2011 2020
401 392 301 298 284 240 167 136 114 101 114 114 100

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Klemenskirche (Iglesia de San Clemente) aus dem 17./18. Jahrhundert
  • Kirche San Miguel in der Wüstung Foces, zwischen 1249 und 1259 erbaut, zahlreiche Wandmalereien, Monumento historico nacional seit 1916

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Ibieca – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).