Droga ekspresowa S14

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/PL-S
Droga ekspresowa S14 in Polen
Droga ekspresowa S14
Karte
Verlauf der S 14
Basisdaten
Betreiber: GDDKiA-2011-Logo.svg
Straßenbeginn: Zgierz
(51° 55′ N, 19° 21′ O)
Straßenende: Dobroń
(51° 36′ N, 19° 16′ O)
Gesamtlänge: 40,1 km
  davon in Betrieb: 12,9 km
  davon in Planung: 27,2 km

Woiwodschaft:

Łódź

Nutzungsvoraussetzung: Lkw-Streckenmaut
Ausbauzustand: 2×2 Fahrstreifen

Die Droga ekspresowa S14 (pol. für ‚Schnellstraße S14‘) ist eine zum Teil fertiggestellte, größtenteils geplante bzw. im Bau befindliche Schnellstraße in Polen. Sie stellt die Westtangente des Autobahnrings Łódź dar, die die Autobahn A2 mit der Schnellstraße S8 verbindet.

Planungsgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bereits im Netzplan Polens aus dem Jahre 1939 war für Łódź ein Schnellstraßenring vorgesehen.[2] 1946 war diese Planung zwar gestrichen, jedoch westlich von Łódź die Führung der Strecke GdańskKatowice beabsichtigt.[3] In den Plänen der Jahre 1963, 1971, 1976, 1985 und 1993 fehlte eine Westtangente von Łódź völlig.[4][5][6][7] Erst 1996 tauchte eine der heutigen Planung für die S14 entsprechende Trasse im Netzplan auf.[8] Ab 2001 erhielt diese Verbindung die Bezeichnung S14, die fortan stets in den Netzplänen Bestand hatte.[9][10][11][12][13][14]

Etappen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1. Etappe: Knoten Róża − Knoten Dobroń (3,3 km)
    Bauvertrag wurde am 5. Oktober 2011 unterschrieben. Die Fertigstellung war für den 5. Januar 2014 geplant. Jedoch verzögerte sie sich bis zum 11. April 2014. Dieser Abschnitt wurde im Rahmen der Schnellstraße S8 realisiert.[15]
  • 2. Etappe: Knoten Dobroń − Knoten Łódź-Lublinek (Umgehung von Pabianice; 9,6 km)
    Bauvertrag wurde am 18. Juni 2010 unterschrieben. Die Fertigstellung war ursprünglich für den 30. November 2011 geplant. Aufgrund von Bauverzögerungen seitens der Baufirma erfolgte die Verkehrsübergabe mit einer 227-tägigen Verspätung am 13. Juli 2012. Die Baukosten betragen rund 514 Mio. Złoty.[16]
  • 3. Etappe: Knoten Łódź-Lublinek − Knoten Emilia (A2) (27,2 km)
    Die Ausschreibung für die Planung und Bau des Abschnittes sollte ursprünglich noch im Oktober 2011 beginnen. Es war eine Bauzeit von 18 Monaten geplant. Die Fertigstellung sollte im Jahr 2015 erfolgen. Aufgrund fehlender Finanzierung ist nun eine Realisierung von 2016[veraltet] bis 2019Vorlage:Zukunft/In 2 Jahren geplant. Die voraussichtlichen Baukosten betragen 1,66 Milliarden Złoty (entspricht 415 Mio. Euro).[17]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Schnellstraße S14 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Verlauf der S14 motorways-exitlists.com
  2. M. W. Nestorowicz: „Drogowiec“ Nr. 9 vom 5. März 1939. (Memento vom 3. Oktober 2011 im Internet Archive) (polnisch)
  3. Eugeniusz Buszma: „Drogowiec“ Nr. 1 und 2 von 1946. (Memento vom 18. Dezember 2007 im Internet Archive) (polnisch)
  4. Eugeniusz Buszma: „Drogowiec“ Nr. 8 von 1971. (Memento vom 18. Dezember 2007 im Internet Archive) (polnisch)
  5. Beschluss des Regierungspräsidiums vom 23. Januar 1976 (Memento vom 27. September 2007 im Internet Archive) (polnisch)
  6. Beschluss des Regierungspräsidiums vom 14. Juni 1985 (Memento vom 18. Dezember 2007 im Internet Archive) (polnisch)
  7. Beschluss des Ministerrates vom 28. September 1993 (polnisch)
  8. Beschluss des Ministerrates vom 23. Januar 1996 (polnisch)
  9. Beschluss des Ministerrates vom 29. September 2001 (polnisch)
  10. Beschluss des Ministerrates vom 26. August 2003 (polnisch)
  11. Beschluss des Ministerrates vom 15. Mai 2004 (polnisch)
  12. Beschluss des Ministerrates vom 13. Juli 2007 (polnisch)
  13. Beschluss des Ministerrates vom 20. Oktober 2009 (polnisch)
  14. Netzpläne von 1939 bis 2004
  15. S14 Odcinek Węzeł Dobroń – Łódź (zachodnia obwodnica Pabianic S-14 + dk 14 bis) III (GDDKiA)
  16. S14 Odcinek Węzeł Dobroń – Łódź (zachodnia obwodnica Pabianic S-14 + dk 14 bis) I. GDDKiA
  17. Übersichtskarte zu allen Autobahnen und Schnellstraßen (GDDKiA)