Droga krajowa 77

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/PL-DK
Droga krajowa 77 in Polen
Droga krajowa 77
Basisdaten
Betreiber: GDDKiA-2011-Logo.svg
Straßenbeginn: 50° 48′ N, 21° 25′ O
Straßenende: 49° 47′ N, 22° 46′ O
Gesamtlänge: 165 km

Woiwodschaft:

Weichselbrücke in Sandomierz
Droga krajowa 77 in Stalowa Wola
Umgehung von Leżajsk

Die Droga krajowa 77 (DK77) ist eine Landesstraße in Polen. Sie beginnt in Lipnik rund 11 km südöstlich von Opatów, wo sie von der Droga krajowa 9 nach Osten abzweigt, verläuft über Sandomierz, wo die Droga krajowa 79 gekreuzt wird, überquert anschließend die Weichsel und setzt sich in südöstlicher Richtung parallel zum Fluss San über Stalowa Wola und Nisko fort. Dessen linkem Ufer folgt sie über Leżajsk nach Jarosław. Hier trifft sie auf die Droga krajowa 94 (frühere Droga krajowa 4 und Europastraße 40), mit der sie gemeinsam bis Radymno verläuft. Sie verlässt dort die Droga krajowa 94 nach Süden und erreicht nach 17 Kilometern ihren Endpunkt in Przemyśl, wo sie in die Droga krajowa 28 einmündet. Die Straße ist rund 165 Kilometer lang.

Wichtige Ortschaften an der Strecke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Woiwodschaft Heiligkreuz (województwo świętokrzyskie):

Woiwodschaft Karpatenvorland (województwo podkarpackie):

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Droga krajowa 77 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien