Droga krajowa 48

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/PL-DK
Droga krajowa 48 in Polen
Droga krajowa 48
Basisdaten
Betreiber: GDDKiA-2011-Logo.svg
Straßenbeginn: 51° 31′ N, 20° 0′ O
Straßenende: 50° 59′ N, 21° 15′ O
Gesamtlänge: 200 km

Woiwodschaft:

Kock-road-48-end.jpg
Ende der Straße in Kock

Die Droga krajowa 48 (DK48) ist eine Landesstraße in Polen. Sie beginnt in Tomaszów Mazowiecki an der DK 8 und verläuft zunächst in östlicher Richtung bis Potworów (Powiat Przysuski), wo sie einen Verlauf nach Norden nimmt, um in Wyśmierzyce wieder nach Osten abzubiegen. Bei Białobrzegi kreuzt sie die Schnellstraße S7 (E 77). In Kozienice erreicht sie die DK79 und folgt weiter der Weichsel, die sie auf einer Brücke bei Dęblin (Demblin) überquert. Östlich von Dęblin wird die DK17 (Europastraße 372) gekreuzt. Die Straße verläuft nun parallel zum Wieprz, bis sie in Kock (Kotzk) an der DK19 endet.

Die Länge der Straße beträgt rund 200 Kilometer.

Wichtige Ortschaften an der Strecke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Woiwodschaft Łódź (województwo łódzkie):

Woiwodschaft Masowien (województwo mazowieckie):

Woiwodschaft Lublin (województwo lubelskie):

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Droga krajowa 48 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien