Eiskunstlauf-Weltmeisterschaft 1896

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Eiskunstlauf-Weltmeisterschaft 1896
1. Austragung
Typ: ISU-Meisterschaft
Datum: 9. Februar 1896
Austragungsort: Sankt Petersburg
Goldmedaillengewinner
Herren: Deutsches ReichDeutsches Kaiserreich Gilbert Fuchs
Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften
18961897

Die 1. Eiskunstlauf-Weltmeisterschaft war die erste Veranstaltung dieser Art überhaupt. Sie wurde von der Internationalen Eiskunstlaufunion organisiert und fand am 9. Februar 1896 in Sankt Petersburg (Russland) statt.

Es nahmen nur Männer teil und es gab insgesamt nur vier Teilnehmer. Erster Weltmeister wurde der Deutsche Gilbert Fuchs.

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Herren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Sportler Land
1 Gilbert Fuchs Deutsches ReichDeutsches Kaiserreich Deutsches Reich
2 Gustav Hügel Osterreich KaisertumKaisertum Österreich Österreich
3 Georg Sanders Russisches Kaiserreich 1883Russisches Kaiserreich Russland
4 Nikolai Poduskow Russisches Kaiserreich 1883Russisches Kaiserreich Russland

Punktrichter waren:

Quelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]