Eiskunstlauf-Weltmeisterschaft 1903

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
Eiskunstlauf-Weltmeisterschaft 1903
8. Austragung
Typ: ISU-Meisterschaft
Datum: 20. - 21. Februar 1903
Austragungsort: Sankt Petersburg
Goldmedaillengewinner
Herren: Schweden 1844Schweden Ulrich Salchow (3)
Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften
190219031904

Die Eiskunstlauf-Weltmeisterschaft 1903 fand am 20. und 21. Februar 1903 in Sankt Petersburg, Russisches Kaiserreich, zum 200-jährigen Jubiläum der Zarenmetropole, statt.

Ergebnis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Herren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Name Nation Bewertung
1 Ulrich Salchow Schweden 1844Schweden Schweden 6
2 Nikolai Panin Russisches Kaiserreich 1883Russisches Kaiserreich Russland 12
3 Max Bohatsch Osterreich KaisertumKaisertum Österreich Österreich 12
4 Ernst Lassahn Deutsches ReichDeutsches Kaiserreich Deutsches Reich 20
Z Gilbert Fuchs Deutsches ReichDeutsches Kaiserreich Deutsches Reich
  • Z = Zurückgezogen

Punktrichter waren: