Eiskunstlauf-Weltmeisterschaft 1901

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Eiskunstlauf-Weltmeisterschaft 1901
6. Austragung
Typ: ISU-Meisterschaft
Datum: 10. – 11. Februar 1901
Austragungsort: Stockholm
Goldmedaillengewinner
Herren: Schweden 1844Schweden Ulrich Salchow
Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften
190019011902

Die 6. Eiskunstlauf-Weltmeisterschaft fand am 10. und 11. Februar 1901 in Stockholm (Schweden) statt.

Wieder gab es nur zwei Teilnehmer. Vier der sechs Punktrichter kamen aus Schweden, keiner aus dem Deutschen Kaiserreich. Trotzdem waren die Bewertungen ausgeglichen. Adams, Pettersson und Westergren sahen Salchow vorne, Euler, Hansson und Lindquist sahen Fuchs vorne. Nach zwei Vize-Weltmeistertiteln war es der erste Weltmeistertitel für Salchow.

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Herren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Sportler Land
1 Ulrich Salchow Schweden 1844Schweden Schweden
2 Gilbert Fuchs Deutsches ReichDeutsches Kaiserreich Deutsches Reich

Punktrichter waren:

Quelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]