Indre (Loire-Atlantique)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Indre
Antr bzw. Endrez
Wappen von Indre
Indre (Frankreich)
Indre
Staat Frankreich
Region Pays de la Loire
Département (Nr.) Loire-Atlantique (44)
Arrondissement Nantes
Kanton Saint-Herblain-1
Gemeindeverband Nantes Métropole
Koordinaten 47° 12′ N, 1° 40′ WKoordinaten: 47° 12′ N, 1° 40′ W
Höhe 0–26 m
Fläche 4,76 km²
Einwohner 4.037 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 848 Einw./km²
Postleitzahl 44610 (Basse-Indre, Haut-Indre), 44620 (Indret)
INSEE-Code
Website www.indre44.fr

Blick auf Indre am Loire-Ufer

Indre (bretonisch Antr oder Endrez) ist eine französische Gemeinde mit 4037 Einwohnern (Stand 1. Januar 2018) im Département Loire-Atlantique in der Region Pays de la Loire.

Der Name der Gemeinde leitet sich vom lateinischen Wort antrum (Höhle) ab.

Indre wird auch Stadt der drei Inseln genannt.

Durch den Ort führt die Bahnstrecke Tours–Saint-Nazaire.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2018
Einwohner 4625 4286 3709 3513 3262 3641 3608 4037
Quellen: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Hermeland
Kirche Saint-Hermeland

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes de la Loire-Atlantique. Flohic Editions, Band 2, Charenton-le-Pont 1999, ISBN 2-84234-040-X, S. 1085–1090.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Indre – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien