La Limouzinière

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
La Limouzinière
Kerlouevig
Wappen von La Limouzinière
La Limouzinière (Frankreich)
La Limouzinière
Region Pays de la Loire
Département Loire-Atlantique
Arrondissement Nantes
Kanton Saint-Philbert-de-Grand-Lieu
Gemeindeverband Communauté de communes de Grand Lieu
Koordinaten 47° 0′ N, 1° 36′ WKoordinaten: 47° 0′ N, 1° 36′ W
Höhe 8–50 m
Fläche 29,54 km2
Einwohner 2.387 (1. Januar 2015)
Bevölkerungsdichte 81 Einw./km2
Postleitzahl 44310
INSEE-Code
Website http://www.mairie-la-limouziniere.com/

La Limouzinière (bretonisch: Kerlouevig; Gallo: La Limózinèrr) ist eine französische Gemeinde mit 2.387 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2015) im Département Loire-Atlantique in der Region Pays de la Loire. Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Nantes und zum Kanton Saint-Philbert-de-Grand-Lieu. Die Einwohner werden Limouzin(e)s genannt.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

La Limouzinière liegt etwa 25 Kilometer südlich von Nantes. Umgeben wird La Limouzinière von den Nachbargemeinden Saint-Philbert-de-Grand-Lieu im Norden, Saint-Colomban im Osten und Nordosten, Corcoué-sur-Logne im Süden, Saint-Étienne-de-Mer-Morte im Südwesten sowie La Marne im Westen.

Die Gemeinde liegt im Weinbaugebiet Gros Plant du Pays Nantais, hier wird der Muscadet, insbesondere der Muscadet-Côtes de Grandlieu, produziert.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
Einwohner 1.227 1.244 1.233 1.147 1.279 1.407 1.968 2.231

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Schloss La Touche

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: La Limouzinière – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien