La Montagne (Loire-Atlantique)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
La Montagne
Wappen von La Montagne
La Montagne (Frankreich)
La Montagne
Region Pays de la Loire
Département Loire-Atlantique
Arrondissement Nantes
Kanton Le Pellerin
Gemeindeverband Nantes Métropole
Koordinaten 47° 11′ N, 1° 41′ WKoordinaten: 47° 11′ N, 1° 41′ W
Höhe 2–38 m
Fläche 3,64 km²
Einwohner 5.995 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 1.647 Einw./km²
Postleitzahl 44620
INSEE-Code

Lage der Gemeinde La Montagne
im Département Loire Atlantique

La Montagne ist eine französische Gemeinde mit 5995 Einwohnern (Stand 1. Januar 2014) im Département Loire-Atlantique in der Region Pays de la Loire. Sie gehört zum Arrondissement Nantes, zum Kanton Le Pellerin und zum Gemeindeverband Nantes Métropole.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

La Montagne liegt in der Nähe der Loire rund zwölf Kilometer westlich der Innenstadt von Nantes.

Benachbarte Gemeinden sind Indre, Bouguenais, Brains und Saint-Jean-de-Boiseau.

Wappen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Schwarze Kreuz auf goldenem Grund ist das Symbol der Landschaft Pays de Retz, der Anker bezieht sich auf die Werften der Gegend, und der blaue Fluss symbolisiert die Loire.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sehenswert ist die im 19. Jahrhundert im neugotischen Baustil entstandene Kirche.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein bekannter Einwohner war der Künstler Maurice Loirand (1922–2008).

Städtepartnerschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit 1989 Städtepartnerschaft mit Stadtoldendorf in Niedersachsen, Deutschland.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: La Montagne (Loire-Atlantique) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien