La Montagne (Loire-Atlantique)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
La Montagne
Wappen von La Montagne
La Montagne (Frankreich)
La Montagne
Region Pays de la Loire
Département (Nr.) Loire-Atlantique (44)
Arrondissement Nantes
Kanton Saint-Brevin-les-Pins
Gemeindeverband Nantes Métropole
Koordinaten 47° 11′ N, 1° 41′ WKoordinaten: 47° 11′ N, 1° 41′ W
Höhe 2–38 m
Fläche 3,62 km²
Einwohner 6.261 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 1.730 Einw./km²
Postleitzahl 44620
INSEE-Code

Lage der Stadt La Montagne
im Département Loire Atlantique

Vorlage:Infobox Gemeinde in Frankreich/Wartung/abweichendes Wappen in Wikidata

La Montagne ist eine französische Gemeinde mit 6261 Einwohnern (Stand 1. Januar 2018) im Département Loire-Atlantique in der Region Pays de la Loire. Sie gehört zum Arrondissement Nantes, zum Kanton Saint-Brevin-les-Pins und zum Gemeindeverband Nantes Métropole.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

La Montagne liegt in der Nähe der Loire rund zwölf Kilometer westlich der Innenstadt von Nantes.

Benachbarte Gemeinden sind Indre, Bouguenais, Brains und Saint-Jean-de-Boiseau.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2009 2017
Einwohner 4418 5025 5165 5419 5555 5847 5997 6231
Quellen: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schloss Aux
  • Kirche Mariä Himmelfahrt aus dem 19. Jahrhundert in neugotischem Baustil
  • Schloss Aux

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein bekannter Einwohner war der Künstler Maurice Loirand (1922–2008).

Städtepartnerschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes de la Loire-Atlantique. Flohic Editions, Band 2, Charenton-le-Pont 1999, ISBN 2-84234-040-X, S. 885–887.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: La Montagne – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien