Rezé

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rezé
Reudied
Wappen von Rezé
Rezé (Frankreich)
Rezé
Region Pays de la Loire
Département Loire-Atlantique
Arrondissement Nantes
Kanton Rezé-1 (Hauptort)
Rezé-2 (Hauptort)
Gemeindeverband Nantes Métropole
Koordinaten 47° 11′ N, 1° 34′ WKoordinaten: 47° 11′ N, 1° 34′ W
Höhe 1–42 m
Fläche 13,78 km2
Einwohner 40.368 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 2.929 Einw./km2
Postleitzahl 44400
INSEE-Code
Website http://www.reze.fr/

Ortszentrum, hinten Cité radieuse

Rezé (bretonisch „Reudied“) ist eine französische Stadt mit 40.368 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Loire-Atlantique in der Region Pays de la Loire. Rezé ist der Hauptort (Chef-lieu) der Kantone Rezé-1 und Rezé-2.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rezé liegt an der Loire, gegenüber von Nantes. Nachbargemeinden von Rezé sind Nantes im Norden, Vertou im Osten, Les Sorinières im Süden, Pont-Saint-Martin im Südwesten und Bouguenais im Westen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2009
Einwohner 28.276 33.509 35.730 33.562 33.262 35.518 38.214

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Städtepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Partnerstädte von Rezé sind

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Rezé – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien