Kanton La Réole

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ehemaliger
Kanton La Réole
Region Aquitanien
Département Gironde
Arrondissement Langon
Hauptort La Réole
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 13.236 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 87 Einw./km²
Fläche 152,63 km²
Gemeinden 23
INSEE-Code 3338

Der Kanton La Réole war bis 2015 ein französischer Kanton im Arrondissement Langon im Département Gironde und in der Region Aquitanien; sein Hauptort war La Réole, Vertreter im Generalrat des Départements war zuletzt von 2001 bis 2015, wiedergewählt 2008, Bernard Castagnet.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton war 152,63 km² groß und hatte (1999) 12.299 Einwohner, was einer Bevölkerungsdichte von 80,58 Einwohnern pro km² entsprach. Er lag im Mittel auf 43 Meter über dem Meeresspiegel, zwischen 5 m in Fontet und 133 m in La Réole.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Postleitzahl Code INSEE
Bagas 295 (2013) –  –  Einw./km² 33190 33024
Blaignac 287 (2013) –  –  Einw./km² 33190 33054
Bourdelles 107 (2013) –  –  Einw./km² 33190 33066
Camiran 422 (2013) –  –  Einw./km² 33190 33087
Casseuil 392 (2013) –  –  Einw./km² 33190 33102
Les Esseintes 258 (2013) –  –  Einw./km² 33190 33158
Floudès 90 (2013) –  –  Einw./km² 33190 33169
Fontet 844 (2013) –  –  Einw./km² 33190 33170
Fossès-et-Baleyssac 186 (2013) –  –  Einw./km² 33190 33171
Gironde-sur-Dropt 1198 (2013) –  –  Einw./km² 33190 33187
Hure 505 (2013) –  –  Einw./km² 33190 33204
Lamothe-Landerron 1148 (2013) –  –  Einw./km² 33190 33221
Loubens 301 (2013) –  –  Einw./km² 33190 33250
Loupiac-de-la-Réole 484 (2013) –  –  Einw./km² 33190 33254
Mongauzy 605 (2013) –  –  Einw./km² 33190 33287
Montagoudin 182 (2013) –  –  Einw./km² 33190 33291
Morizès 519 (2013) –  –  Einw./km² 33190 33294
Noaillac 415 (2013) –  –  Einw./km² 33190 33306
La Réole 4092 (2013) –  –  Einw./km² 33190 33352
Saint-Exupéry 160 (2013) –  –  Einw./km² 33190 33398
Saint-Hilaire-de-la-Noaille 379 (2013) –  –  Einw./km² 33190 33418
Saint-Michel-de-Lapujade 202 (2013) –  –  Einw./km² 33190 33453
Saint-Sève 230 (2013) –  –  Einw./km² 33190 33479

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999
12.413 13.007 12.705 11.870 12.065 12.299