Kanton Cadillac

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ehemaliger
Kanton Cadillac
Region Aquitaine
Département Gironde
Arrondissement Langon
Hauptort Cadillac
Gründungsdatum 4. März 1790
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 14.391 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 146 Einw./km²
Fläche 98,62 km²
Gemeinden 16
INSEE-Code 3317

Der Kanton Cadillac war bis 2015 ein französischer Kanton im Arrondissement Langon im Département Gironde in der Region Aquitanien.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der wurde am 4. März 1790 im Zuge der Einrichtung der Départements als Teil des damaligen Distrikts Bordeaux gegründet.

Mit der Gründung der Arrondissements am 17. Februar 1800 wurde der Kanton als Teil des damaligen Arrondissements Bordeaux neu zugeschnitten.

Im Rahmen einer Verwaltungsreform wechselte der Kanton Cadillac am 1. Mai 2006 vom Arrondissement Bordeaux zum Arrondissement Langon.

Siehe auch Geschichte Gironde und Geschichte Arrondissement Langon.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptort war die Gemeinde Cadillac. Die geografische Höhe des Kantons variierte zwischen 1 m bei Sainte-Croix-du-Mont und 121 m bei Donzac. Der Mittelwert lag bei 84 m.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton Cadillac vereinte 16 Gemeinden und zählte 12.469 Einwohner:

Gemeinde Einwohnerzahl Postleitzahl Code INSEE
Béguey 916 33410 33040
Cadillac 2 365 33410 33081
Capian 624 33550 33093
Cardan 373 33410 33098
Donzac 124 33410 33152
Gabarnac 266 33410 33176
Langoiran 1 997 33550 33226
Laroque 230 33410 33231
Lestiac-sur-Garonne 586 33550 33241
Loupiac 939 33410 33253
Monprimblanc 276 33410 33288
Omet 226 33410 33308
Paillet 989 33550 33311
Rions 1 440 33410 33355
Sainte-Croix-du-Mont 844 33410 33392
Villenave-de-Rions 274 33550 33549