Kanton Andernos-les-Bains

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kanton Andernos-les-Bains
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Gironde
Arrondissement Arcachon
Hauptort Andernos-les-Bains
Einwohner 51.226 (1. Jan. 2016)
Bevölkerungsdichte 118 Einw./km²
Fläche 432,86 km²
Gemeinden 6
INSEE-Code 3301

Lage des Kantons Andernos-les-Bains im
Département Gironde

Der Kanton Andernos-les-Bains ist eine französische Verwaltungseinheit im Arrondissement Arcachon im Département Gironde in der Region Nouvelle-Aquitaine; sein Hauptort ist Andernos-les-Bains.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton besteht aus sechs Gemeinden mit insgesamt 51.226 Einwohnern (Stand: 2016) auf einer Gesamtfläche von 432,86 km2:

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2016
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl
Andernos-les-Bains 000000000011873.000000000011.873 20,01 000000000000593.0000000000593 33005 33510
Arès 000000000006202.00000000006.202 48,25 000000000000129.0000000000129 33011 33740
Audenge 000000000007653.00000000007.653 82,09 000000000000093.000000000093 33019 33980
Biganos 000000000010470.000000000010.470 52,70 000000000000199.0000000000199 33051 33380
Lanton 000000000006725.00000000006.725 136,19 000000000000049.000000000049 33229 33138
Lège-Cap-Ferret 000000000008303.00000000008.303 93,62 000000000000089.000000000089 33236 33950, 33970
Kanton Andernos-les-Bains 000000000051226.000000000051.226 432,86 000000000000118.0000000000118 3301 –