Kanton Cenon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kanton Cenon
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Gironde
Arrondissement Bordeaux
Hauptort Cenon
Einwohner 44.938 (1. Jan. 2015)
Bevölkerungsdichte 2.081 Einw./km²
Fläche 21,59 km²
Gemeinden 3
INSEE-Code 3309

Lage des Kantons Cenon im
Département Gironde

Der Kanton Cenon ist eine französische Verwaltungseinheit im Arrondissement Bordeaux im Département Gironde in der Region Nouvelle-Aquitaine; sein Hauptort ist Cenon. Vertreter im Generalrat des Départements ist seit 1998 Alain David (PS).

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton besteht aus drei Gemeinden mit insgesamt 44.938 Einwohnern (Stand: 2015) auf einer Gesamtfläche von 21,59 km2:

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2015
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl
Bouliac 000000000003444.00000000003.444 7,48 000000000000460.0000000000460 33065 33270
Cenon 000000000024547.000000000024.547 5,52 000000000004447.00000000004.447 33119 33150
Floirac 000000000016947.000000000016.947 8,59 000000000001973.00000000001.973 33167 33270
Kanton Cenon 000000000044938.000000000044.938 21,59 000000000002081.00000000002.081 3309  

Bis zur landesweiten Neuordnung der französischen Kantone im März 2015 gehörten zum Kanton Cenon die fünf Gemeinden Artigues-près-Bordeaux, Beychac-et-Caillau, Cenon, Montussan und Yvrac. Sein Zuschnitt entsprach einer Fläche von 45,28 km2. Er besaß vor 2015 einen anderen INSEE-Code als heute, nämlich 3355.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
17.310 21.596 30.128 31.640 32.592 33.422 36.288 37.009