Malvito

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Malvito
?
Malvito (Italien)
Staat Italien
Region Kalabrien
Provinz Cosenza (CS)
Koordinaten 39° 36′ N, 16° 3′ OKoordinaten: 39° 36′ 0″ N, 16° 3′ 0″ O
Höhe 473 m s.l.m.
Fläche 37 km²
Einwohner 1.751 (31. Dez. 2019)[1]
Postleitzahl 87010
Vorwahl 0984
ISTAT-Nummer 078073
Bezeichnung der Bewohner Malvitani
Schutzpatron San Michele Arcangelo

Malvito ist eine italienische Stadt in der Provinz Cosenza in Kalabrien mit 1751 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2019).

Lage und Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Malvito liegt etwa 61 km nördlich von Cosenza. Die Nachbargemeinden sind Cetraro, Fagnano Castello, Mottafollone, Roggiano Gravina, San Sosti, Sant’Agata di Esaro und Santa Caterina Albanese.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gründung des Ortes ist unbekannt.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Stadt gibt es Ruinen einer mittelalterlichen Burg und der Stadtmauern. In der Umgebung von Malvito gibt es schwefelhaltige Quellen.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2019.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Malvito – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien