Ostermesse

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Ostermette)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Die Ostermesse wird von der römisch-katholischen Kirche am Ostersonntag als Hauptgottesdienst des Ostertages gefeiert. Die eigentliche Osterfeier findet aber in der Osternachtsfeier statt.

In Rom findet die Osternacht mit dem Papst im Petersdom statt, die Ostermesse am darauffolgenden Sonntagvormittag auf dem Petersplatz vor Zehntausenden Menschen (2003 etwa 100.000 Besucher geschätzt).

Seit Jahrzehnten wird die Messe live im Fernsehen weltweit übertragen. Der Höhepunkt ist der anschließende päpstliche Segen Urbi et orbi.