Robin Kahnmeyer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Robin Kahnmeyer (* 1975 in Berlin) ist ein deutscher Synchronsprecher.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kahnmeyer kam im Alter von zehn Jahren über den Synchronsprecher Thomas Danneberg, einem Freund der Familie, zum Synchronsprechen.[1] Neben verschiedenen Anime-Rollen ist er die deutsche Stamm-Stimme für Justin Timberlake (unter anderem Edison, Alpha Dog – Tödliche Freundschaften) und leiht auch in den nach Star Wars (Ep. 2 und 3) gedrehten Filmen Hayden Christensen seine Stimme (zum Beispiel in Jumper).

Sprechrollen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dominic Cooper

Hayden Christensen

  • 2007: als Clay Beresford in Awake
  • 2008: als David Rice in Jumper

Joseph Gordon–Levitt

Justin Timberlake

Filme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Serien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hörspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Wendy: Robin Mahler

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Interview mit Robin Kahnmeyer. Abgerufen am 25. August 2013.