Zagreb Open 2010

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zagreb Open 2010
Datum 10.5.2010 – 16.5.2010
Auflage 15
Navigation 2009 ◄ 2010 ► 2011
ATP Challenger Tour
Austragungsort Zagreb
KroatienKroatien Kroatien
Turniernummer 588
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 32E/32Q/16D
Preisgeld 30.000 
Vorjahressieger (Einzel) BrasilienBrasilien Marcos Daniel
Vorjahressieger (Doppel) AustralienAustralien Peter Luczak
ItalienItalien Alessandro Motti
Sieger (Einzel) KasachstanKasachstan Juri Schtschukin
Sieger (Doppel) DeutschlandDeutschland Andre Begemann
AustralienAustralien Matthew Ebden
Turnierdirektor Cristina Gelao
Turnier-Supervisor Carmelo Di Dio
Letzte direkte Annahme TschechienTschechien Lukáš Rosol (215)
Stand: 1. Mai 2017

Die Zagreb Open 2010 waren ein Tennisturnier, das vom 10. bis 16. Mai 2010 in Zagreb stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Tour 2010 und wurde im Freien auf Sand ausgetragen.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. BrasilienBrasilien Marcos Daniel Halbfinale
02. ChileChile Nicolás Massú Viertelfinale
03. SlowenienSlowenien Blaž Kavčič Viertelfinale
04. OsterreichÖsterreich Daniel Köllerer 1. Runde
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. IndienIndien Somdev Devvarman 1. Runde

06. SpanienSpanien Rubén Ramírez Hidalgo Viertelfinale

07. SpanienSpanien Santiago Ventura Finale

08. SlowenienSlowenien Grega Žemlja Achtelfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  BrasilienBrasilien M. Daniel 7 3 6  
WC  KroatienKroatien N. Mektić 65 6 4     1  BrasilienBrasilien M. Daniel 6 6  
Q  KroatienKroatien A. Šančić 64 68    KanadaKanada P. Polansky 1 4  
 KanadaKanada P. Polansky 7 7       1  BrasilienBrasilien M. Daniel 3 6 7  
 TschechienTschechien L. Rosol 6 6       6  SpanienSpanien R. Ramírez Hidalgo 6 3 5  
Q  UngarnUngarn A. Balázs 3 2      TschechienTschechien L. Rosol 64 7 3
 IndienIndien P. Amritraj 3 1   6  SpanienSpanien R. Ramírez Hidalgo 7 62 6  
6  SpanienSpanien R. Ramírez Hidalgo 6 6       1  BrasilienBrasilien M. Daniel 1 3  
3  SlowenienSlowenien B. Kavčič 6 6        KasachstanKasachstan J. Schtschukin 6 6  
 DeutschlandDeutschland A. Begemann 2 1     3  SlowenienSlowenien B. Kavčič 6 6  
 AustralienAustralien M. Ebden 1 7 6    AustralienAustralien M. Ebden 3 2  
SE  TschechienTschechien I. Minář 6 63 4       3  SlowenienSlowenien B. Kavčič 7 3 5
 BrasilienBrasilien R. Hocevar 3 6 0        KasachstanKasachstan J. Schtschukin 63 6 7  
Q  RusslandRussland A. Kusnezow 6 4 6     Q  RusslandRussland A. Kusnezow 4 1
 KasachstanKasachstan J. Schtschukin 7 1 6    KasachstanKasachstan J. Schtschukin 6 6  
5  IndienIndien S. Devvarman 63 6 1        KasachstanKasachstan J. Schtschukin 6 7
8  SlowenienSlowenien G. Žemlja 6 6       7  SpanienSpanien S. Ventura 3 5
 FrankreichFrankreich J. Dasnières de Veigy 2 1     8  SlowenienSlowenien G. Žemlja 7 2 61  
WC  ArgentinienArgentinien G. Gaudio 6 0 6   WC  ArgentinienArgentinien G. Gaudio 64 6 7  
Q  RusslandRussland I. Beljaew 4 6 4       WC  ArgentinienArgentinien G. Gaudio 2 3  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Yani 6 6        ArgentinienArgentinien F. Delbonis 6 6  
WC  AustralienAustralien B. Tomic 3 4      Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Yani 3 3
 ArgentinienArgentinien F. Delbonis 4    ArgentinienArgentinien F. Delbonis 6 6  
4  OsterreichÖsterreich D. Köllerer 1 r        ArgentinienArgentinien F. Delbonis 4 1
7  SpanienSpanien S. Ventura 6 6       7  SpanienSpanien S. Ventura 6 6  
 KroatienKroatien R. Karanušić 4 3     7  SpanienSpanien S. Ventura 7 6  
 ArgentinienArgentinien S. Decoud 64 2    KroatienKroatien I. Dodig 63 3  
 KroatienKroatien I. Dodig 7 6       7  SpanienSpanien S. Ventura 3 6 6
 OsterreichÖsterreich A. Haider-Maurer 6 0 6       2  ChileChile N. Massú 6 4 3  
 AustralienAustralien N. Lindahl 1 6 2      OsterreichÖsterreich A. Haider-Maurer 5 4
WC  KroatienKroatien A. Veić 4 2   2  ChileChile N. Massú 7 6  
2  ChileChile N. Massú 6 6  

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. SpanienSpanien Rubén Ramírez Hidalgo
SpanienSpanien Santiago Ventura
Halbfinale
02. MexikoMexiko Santiago González
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Travis Rettenmaier
Viertelfinale
03. ChileChile Nicolás Massú
TschechienTschechien Lukáš Rosol
Viertelfinale
04. KroatienKroatien Ivan Dodig
KroatienKroatien Antonio Veić
Halbfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  SpanienSpanien R. Ramírez Hidalgo
 SpanienSpanien S. Ventura
6 6  
 KanadaKanada P. Polansky
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Yani
2 3     1  SpanienSpanien R. Ramírez Hidalgo
 SpanienSpanien S. Ventura
w. o.  
 IndienIndien P. Amritraj
 KroatienKroatien R. Karanušić
4 6 [8]    UngarnUngarn A. Balázs
 SerbienSerbien D. Savić
 
 UngarnUngarn A. Balázs
 SerbienSerbien D. Savić
6 3 [10]       1  SpanienSpanien R. Ramírez Hidalgo
 SpanienSpanien S. Ventura
6 7  
3  ChileChile N. Massú
 TschechienTschechien L. Rosol
7 7        IndienIndien S. Devvarman
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Harrison
3 5  
 KroatienKroatien M. Hizak
 KroatienKroatien A. Pavić
5 5     3  ChileChile N. Massú
 TschechienTschechien L. Rosol
1 0
WC  KroatienKroatien I. Ćuić
 KroatienKroatien K. Ritz
63 2    IndienIndien S. Devvarman
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Harrison
6 6  
 IndienIndien S. Devvarman
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Harrison
7 6       1  SpanienSpanien R. Ramírez Hidalgo
 SpanienSpanien S. Ventura
65 7 [3]
WC  KroatienKroatien M. Lovrinović
 KroatienKroatien A. Lupieri
w. o.        DeutschlandDeutschland A. Begemann
 AustralienAustralien M. Ebden
7 5 [10]
 OsterreichÖsterreich A. Haider-Maurer
 OsterreichÖsterreich D. Köllerer
    WC  KroatienKroatien M. Lovrinović
 KroatienKroatien A. Lupieri
6 2 [1]  
 KroatienKroatien M. Draganja
 KroatienKroatien L. Zovko
6 4 [6]   4  KroatienKroatien I. Dodig
 KroatienKroatien A. Veić
4 6 [10]  
4  KroatienKroatien I. Dodig
 KroatienKroatien A. Veić
3 6 [10]       4  KroatienKroatien I. Dodig
 KroatienKroatien A. Veić
7 64 [8]
 DeutschlandDeutschland A. Begemann
 AustralienAustralien M. Ebden
6 2 [10]        DeutschlandDeutschland A. Begemann
 AustralienAustralien M. Ebden
60 7 [10]  
 KroatienKroatien N. Mektić
 KroatienKroatien I. Zovko
1 6 [4]      DeutschlandDeutschland A. Begemann
 AustralienAustralien M. Ebden
6 5 [10]
WC  KroatienKroatien A. Šančić
 KroatienKroatien J. Topić
3 4   2  MexikoMexiko S. González
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. Rettenmaier
3 7 [6]  
2  MexikoMexiko S. González
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. Rettenmaier
6 6  

Weblinks und Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]