Silberner Bär/Bester Darsteller

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Denzel Washington (2000)

Der Silberne Bär für den besten Darsteller honoriert bei den jährlich veranstalteten Filmfestspielen von Berlin die beste schauspielerische Leistung eines Haupt- oder Nebendarstellers in einem Wettbewerbsfilm (Spielfilm). Die Auszeichnung wurde erstmals bei der sechsten Auflage des Filmfestivals im Jahr 1956 verliehen. Über die Vergabe des Preises stimmt die Wettbewerbsjury ab, die sich meist aus internationalen Filmschaffenden zusammensetzt.

Preisträger[Bearbeiten]

Am häufigsten mit dem Darstellerpreis ausgezeichnet wurden US-amerikanische Filmschauspieler (20 Siege), gefolgt von ihren Kollegen aus Frankreich (7) und Deutschland beziehungsweise der DDR (6). Je zweimal triumphieren konnten die US-Amerikaner Sidney Poitier (1958 und 1963) und Denzel Washington (1993 und 2000), der Franzose Jean Gabin (1959 und 1971) und der Spanier Fernando Fernán Gómez (1977 und 1985). 1957 wurde dem mexikanischen Schauspieler Pedro Infante eine postume Auszeichnung zuteil.

Jahr Preisträger Film Deutscher Titel
1956 Burt Lancaster Trapeze Trapez
1957 Pedro Infante Tizoc nicht bekannt
1958 Sidney Poitier The Defiant Ones Flucht in Ketten
1959 Jean Gabin Archimède, le clochard Im Kittchen ist kein Zimmer frei
1960 Fredric March Inherit the Wind Wer den Wind sät
1961 Peter Finch No Love for Johnnie Und morgen alles
1962 James Stewart Mr. Hobbs Takes a Vacation Mr. Hobbs macht Ferien
1963 Sidney Poitier Lilies of the Field Lilien auf dem Felde
1964 Rod Steiger The Pawnbroker Der Pfandleiher
1965 Lee Marvin Cat Ballou Cat Ballou – Hängen sollst du in Wyoming
1966 Jean-Pierre Léaud Masculin féminin: 15 faits précis Masculin – Feminin oder: Die Kinder von Coca Cola
1967 Michel Simon Le vieil homme et l'enfant Der alte Mann und das Kind
1968 Jean-Louis Trintignant L'homme qui ment Der Lügner
1969
1970
Preis nicht vergeben
1971 Jean Gabin Le Chat Die Katze
1972 Alberto Sordi Detenuto in attesa di giudizio Untersuchungshaft
1973
1974
Preis nicht vergeben
1975 Vlastimil Brodský Jakob der Lügner Jakob der Lügner
1976 Gerhard Olschewski Verlorenes Leben Verlorenes Leben
1977 Fernando Fernán Gómez El anacoreta Der Einsiedler
1978 Craig Russell Outrageous! Ausgeflippt
1979 Michele Placido Ernesto Ernesto
1980 Andrzej Seweryn Dyrygent Der Dirigent
1981 Jack Lemmon Tribute Ein Sommer in Manhattan
Anatoli Solonizyn Dwadzat schest dnei is schisni Dostojewskowo (Двадцать шесть дней из жизни Достоевского) Sechsundzwanzig Tage im Leben Dostojewskis
1982 Michel Piccoli Une étrange affaire Eine merkwürdige Karriere
Stellan Skarsgård Den enfaldige mördaren Der einfältige Mörder
1983 Bruce Dern That Championship Season Verlorene Sieger
1984 Albert Finney The Dresser Ein ungleiches Paar
1985 Fernando Fernán Gómez Stico nicht bekannt
1986 Tuncel Kurtiz Hiuch Hagdi Das Lächeln des Lämmchens
1987 Gian Maria Volontè Il caso Moro Die Affäre Aldo Moro
1988 Fernando Rey Elisa, vida mía Elisa, mein Leben
1989 Manfred Möck
Jörg Pose
Einer trage des anderen Last... Einer trage des anderen Last...
1990 Morgan Freeman Driving Miss Daisy Miss Daisy und ihr Chauffeur
Iain Glen Silent Scream Der lautlose Schrei
1991 Maynard Eziashi Mister Johnson Mr. Johnson
1992 Armin Mueller-Stahl Utz Utz
1993 Denzel Washington Malcolm X Malcolm X
1994 Tom Hanks Philadelphia Philadelphia
1995 Paul Newman Nobody’s Fool Nobody's Fool – Auf Dauer unwiderstehlich
1996 Sean Penn Dead Man Walking Dead Man Walking
1997 Leonardo DiCaprio Romeo + Juliet William Shakespeares Romeo & Julia
1998 Samuel L. Jackson Jackie Brown Jackie Brown
1999 Michael Gwisdek Nachtgestalten Nachtgestalten
2000 Denzel Washington The Hurricane Hurricane
2001 Benicio del Toro Traffic Traffic – Macht des Kartells
2002 Jacques Gamblin Laissez-passer Der Passierschein
2003 Sam Rockwell Confessions of a Dangerous Mind Geständnisse – Confessions of a Dangerous Mind
2004 Daniel Hendler El abrazo partido El Abrazo Partido
2005 Lou Taylor Pucci Thumbsucker Thumbsucker
2006 Moritz Bleibtreu Elementarteilchen Elementarteilchen
2007 Julio Chávez El otro Der Andere
2008 Reza Najie Avaze Gonjeshk-ha The Song of Sparrows
2009 Sotigui Kouyaté London River London River
2010 Grigori Dobrygin
Sergei Puskepalis
Kak ja prowjol etim letom (Как я провёл этим летом) How I Ended This Summer
2011* Peyman Moadi
Babak Karimi
Ali-Asghar Shahbazi
جدایی نادر از سیمین (Jodaeiye Nader az Simin) Nader und Simin – Eine Trennung
2012 Mikkel Boe Følsgaard En kongelig affære Die Königin und der Leibarzt
2013 Nazif Mujić Epizoda u životu berača željeza Aus dem Leben eines Schrottsammlers
2014 Liao Fan 白日焰火 (Bai Ri Yan Huo) Feuerwerk am helllichten Tage

* = 2011 wurde das männliche Schauspielensemble des Films Jodaeiye Nader az Simin mit dem Darstellerpreis ausgezeichnet.

Weblinks[Bearbeiten]