Beaumont-sur-Sarthe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Beaumont-sur-Sarthe
Wappen von Beaumont-sur-Sarthe
Beaumont-sur-Sarthe (Frankreich)
Beaumont-sur-Sarthe
Region Pays de la Loire
Département Sarthe
Arrondissement Mamers
Kanton Sillé-le-Guillaume
Gemeindeverband Haute Sarthe Alpes Mancelles
Koordinaten 48° 14′ N, 0° 8′ OKoordinaten: 48° 14′ N, 0° 8′ O
Höhe 57–103 m
Fläche 6,64 km2
Einwohner 1.957 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 295 Einw./km2
Postleitzahl 72170
INSEE-Code
Website http://www.ville-beaumont-sur-sarthe.fr/

Blick auf Beaumont-sur-Sarthe

Vorlage:Infobox Gemeinde in Frankreich/Wartung/abweichendes Wappen in Wikidata

Beaumont-sur-Sarthe ist eine Gemeinde mit 1.957 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) in Frankreich. Sie liegt im Département Sarthe und in der Region Pays de la Loire. Beaumont-sur-Sarthe gehört zum Arrondissement Mamers und zum Kanton Sillé-le-Guillaume (bis 2015: Kanton Beaumont-sur-Sarthe). Die Einwohner werden Belmontais genannt.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beaumont-sur-Sarthe liegt etwa 24 Kilometer nordnordwestlich von Le Mans an der Sarthe. Umgeben wird Beaumont-sur-Sarthe von den Nachbargemeinden Juillé im Norden, Vivoin im Osten, Maresché im Süden und Südosten, Assé-le-Riboul im Süden und Westen sowie Saint-Christophe-du-Jambet im Westen und Nordwesten.

Durch die Gemeinde führt die frühere Route nationale 138 (heutige D338).

Bis 1793 hieß der Ort „Beaumont-le-Vicomte“.

Einwohnerentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
1.870 1.902 2.134 1.938 1.874 1.973 2.161 2.066
Quelle: Cassini und INSEE

Gemeindepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit der britischen Gemeinde Burgh-le-Marsh in Lincolnshire (England) besteht eine Gemeindepartnerschaft.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Romanische Brücke
  • Kirche Notre-Dame
  • Kapelle Saint-Julien, Monument historique
  • Burgruine Beaumont-sur-Sarthe
  • Markthallen
Kirche Notre-Dame

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes de la Sarthe. Flohic Editions, Band 1, Paris 2000, ISBN 2-84234-106-6, S. 145–153.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Beaumont-sur-Sarthe – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien