Le Breil-sur-Mérize

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Le Breil-sur-Mérize
Le Breil-sur-Mérize (Frankreich)
Le Breil-sur-Mérize
Region Pays de la Loire
Département Sarthe
Arrondissement Mamers
Kanton Savigné-l’Évêque
Gemeindeverband Gesnois Bilurien
Koordinaten 48° 0′ N, 0° 29′ OKoordinaten: 48° 0′ N, 0° 29′ O
Höhe 86–157 m
Fläche 18,35 km2
Einwohner 1.541 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 84 Einw./km2
Postleitzahl 72370
INSEE-Code

Le Breil-sur-Mérize ist eine französische Gemeinde mit 1541 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Sarthe in der Region Pays de la Loire. Sie gehört zum Arrondissement Mamers und zum Kanton Savigné-l’Évêque.

Nachbargemeinden von Le Breil sind Soulitré, Nuillé-le-Jalais, Thorigné-sur-Dué, Saint-Michel-de-Chavaignes, Bouloire, Surfonds und Ardenay-sur-Mérize.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 1.162 1.059 1.025 1.076 1.079 1.113 1.390

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche St-Pierre
  • Schloss Le Pescheray
  • Kirche St-Pierre

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Le Breil-sur-Mérize – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien