Beck (Radevormwald)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Beck
Koordinaten: 51° 13′ 17″ N, 7° 24′ 15″ O
Höhe: 340 m ü. NN
Einwohner: (20. Nov. 2004)
Postleitzahl: 42477
Vorwahl: 02195
Beck (Radevormwald)
Beck

Lage von Beck in Radevormwald

Beck ist eine Hofschaft von Radevormwald im Oberbergischen Kreis im Regierungsbezirk Köln in Nordrhein-Westfalen (Deutschland).

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zufahrt über Siepen
Lage im Tal

Sie liegt im Nordosten von Radevormwald unmittelbar an der Stadtgrenze zu Breckerfeld nahe der Ennepetalsperre. Die Nachbarorte heißen Braake und Siepen. Der Ort ist über eine Stichstraße zu erreichen, die von der Kreisstraße 10 abzweigt und über Siepen führt.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beck wurde im Jahr 1469 das erste Mal urkundlich erwähnt, als der Herzog Gerhard von Jülich-Berg dem Rutger Haken Mahlzwang über „22 Häuser bei Radevormwald“ gab. Die Schreibweise bei der Erstnennung lautete „Beke“.[1]

Wander- und Radwege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Ortsrundwanderwege A2 und A3 führen durch den Ort.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Radevormwald-Beck – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Klaus Pampus: Urkundliche Erstnennungen oberbergischer Orte (= Beiträge zur Oberbergischen Geschichte. Sonderband 1). Oberbergische Abteilung 1924 e.V. des Bergischen Geschichtsvereins, Gummersbach 1998, ISBN 3-88265-206-3.