Heide (Radevormwald)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Heide
Koordinaten: 51° 11′ 32″ N, 7° 19′ 31″ O
Höhe: 320 m ü. NN
Einwohner: 77 (15. Nov. 2004)
Postleitzahl: 42477
Vorwahl: 02195
Heide (Radevormwald)
Heide

Lage von Heide in Radevormwald

Heide ist ein Ort in Radevormwald im Oberbergischen Kreis im Regierungsbezirk Köln in Nordrhein-Westfalen (Deutschland).

Lage und Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein einzelnes Gehöft in der Ortschaft Heide

Der Ort liegt an der Landstraße L412 zwischen Heidersteg und Grünenbaum nahe der Wuppertalsperre. Weitere Nachbarorte sind Honsberg und Berg.

Westlich von Heide fließt der in die Wuppertalsperre mündende Heider Bach. Ein Zufluss des Heider Bachs, der Bach Heider Siepen entspringt im östlichen Teil des Orts.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1487 wurde der Ort das erste Mal urkundlich erwähnt und zwar „Aleff up der Heyden ist aufgeführt in den Auflassung (=Darlehnsliste) für Herzog Wilhelm III. von Berg“.

Schreibweise der Erstnennung: Heyden

Vor der Stilllegung der Bahnstrecke der Wuppertal-Bahn (Kursbuchstrecke KBS 403) zwischen Radevormwald und Wuppertal besaß Heide einen eigenen Haltepunkt.

Politik und Gesellschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politisch wird der Ort durch den Direktkandidaten des Wahlbezirks 12 im Rat der Stadt Radevormwald vertreten.

Bus- und Bahnverbindungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

An den ÖPNV ist Heide durch die Bürgerbuslinie 3 "Honsberger" angebunden.

Freizeit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wander- und Radwege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Radrundweg R1 verläuft auf der alten Bahntrasse durch den Ort.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Radevormwald-Heide – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien