Filde

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filde
Koordinaten: 51° 14′ 36″ N, 7° 23′ 31″ O
Höhe: 360 m ü. NN
Einwohner: 77 (10. Dez. 2004)
Postleitzahl: 42477
Vorwahl: 02195
Filde (Radevormwald)
Filde

Lage von Filde in Radevormwald

Filde ist eine Ortschaft in Radevormwald im Oberbergischen Kreis im Regierungsbezirk Köln in Nordrhein-Westfalen (Deutschland).

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einsam gelegenes Gehöft in Filde

Die Ortschaft liegt im Nordosten des Stadtgebiets unmittelbar an der Grenze zu Breckerfeld. Die Nachbarorte heißen Vor der Heide, Feckinghausen, Filderheide, Husmecke, Hürxtal, Breckerfeld-Ober- und Niederklütingen. Filde ist über die Kreisstraße 7 (K7) zu erreichen, die in Scheideweg von der Bundesstraße 483 (B 483) abzweigt und die Orte Unterwönkhausen, Wönkhausen und Filderheide durchläuft.

Im Siedlungsbereich entspringt ein Quellbach für den Bach Lambeck, die östlichen Quellgewässer münden in die Ennepe.

Westlich von Filde befindet sich der Wiehenberg (352,5 Meter). In einer Wandergebietsbeschreibung wird die Gegend von Filde als hügelige Landschaft beschrieben, die für ruhige Wanderungen gut geeignet ist, und nicht allzu zersiedelt sei. Felder lösen sich mit schönen Waldgebieten ab.

Mit der Sanierung der Staumauer der Ennepetalsperre im Jahr 1997 geriet Filde in eine Randlage, da die zuvor befahrbare Krone seitdem für den Verkehr gesperrt ist und die Kreisstraße K7 ihre Anbindung an die jenseits der Talsperre gelegene Landstraße L699 verloren hat.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1422 wurde der Ort das erste Mal urkundlich erwähnt und zwar „In Radevormwalder Schöffenurkunde ist Gosschalk ain dem Velde als Schöffe genannt“.

Erstnennung: „Velde“

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Graben der Bergisch-Märkischen Landwehr zieht sich unweit Fildes durch den Wald. Filde ist ein beliebter Ausgangspunkt für Spaziergänge zur Heilenbecker Talsperre und zur Ennepetalsperre, die beide in etwa gleicher Entfernung zu Filde liegen.

Wander- und Radwege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Der Wappenweg (Wanderweg rund um die Stadt Ennepetal) führt nördlich am Ort vorbei.
  • Die SGV Hauptwanderstrecke X20 (Volme-Höhen-Weg) von Witten nach Olpe führt nördlich am Ort vorbei.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]