Studberg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Studberg
Koordinaten: 51° 12′ 32″ N, 7° 24′ 21″ O
Höhe: 358 m ü. NN
Postleitzahl: 42477
Vorwahl: 02195
Studberg (Radevormwald)
Studberg

Lage von Studberg in Radevormwald

Studberg ist ein Ort in Radevormwald im Oberbergischen Kreis im Regierungsbezirk Köln in Nordrhein-Westfalen (Deutschland).

Lage und Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Studberg liegt im Osten von Radevormwald an der Kreisstraße K 10. Die Nachbarorte heißen Winklenburg, Klaukenburg und Eich.

In der Ortschaft vereinigen sich der in die Ennepetalsperre mündende Borbach und ein aus Richtung Klaukenburg ins Tal fließender Siepen. [1]

Studberg gehört zum Radevormwalder Wahlbezirk 180 und zum Stimmbezirk 182.[2]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1469 wurde der Ort das erste Mal urkundlich erwähnt. „Hz. Gerhard von Jülich-Berg verleiht dem Rutger Haken Mahlzwang über 22 Häuser bei Radevormwald.“ und nennt dabei die Ortsbezeichnung „Studtberge“.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Studberg – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Topografisches Informations Management TIM-online, bereitgestellt von der Bezirksregierung Köln
  2. Stadt Radevormwald, Öffentliche Bekanntmachung vom 20. Oktober 2008; Einteilung der Wahlbezirke für die Wahl des Rates der Stadt Radevormwald (Kommunalwahl 2009)
  3. Klaus Pampus: Urkundliche Erstnennungen oberbergischer Orte (= Beiträge zur Oberbergischen Geschichte. Sonderband 1). Oberbergische Abteilung 1924 e.V. des Bergischen Geschichtsvereins, Gummersbach 1998, ISBN 3-88265-206-3.