Cava Manara

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cava Manara
Kein Wappen vorhanden.
Cava Manara (Italien)
Cava Manara
Staat Italien
Region Lombardei
Provinz Pavia (PV)
Lokale Bezeichnung La Càva
Koordinaten 45° 7′ N, 9° 6′ OKoordinaten: 45° 7′ 0″ N, 9° 6′ 0″ O
Höhe 79 m s.l.m.
Fläche 17,26 km²
Einwohner 6.753 (31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte 391 Einw./km²
Stadtviertel Aliarolo, Brondelli, Burroni, Ca' Matta, Cascina Roveda, Casearia, Casotti, Gallo, Gerre Chiozzo, La Spezza, Mezzana Corti, Spessa, Torre de' Torti, Tre Re
Postleitzahl 27051
Vorwahl 0382
ISTAT-Nummer 018041
Volksbezeichnung cavesi
Schutzpatron Augustinus von Hippo
Website Cava Manara

Cava Manara ist eine norditalienische Gemeinde (comune) mit 6753 Einwohnern (Stand: 31. Dezember 2016) in der Provinz Pavia in der Region Lombardei. Schutzpatron ist Augustinus von Hippo.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lage in der Provinz Pavia

Das Gemeindegebiet umfasst eine Fläche von 17,26 km². Der Ort liegt auf einer Höhe von 79 Metern über dem Meer. Ortsteile (frazioni) sind Aliarolo, Brondelli, Burroni, Ca' Matta, Cascina Roveda, Casearia, Casotti, Gallo, Gerre Chiozzo, La Spezza, Mezzana Corti, Spessa, Torre de' Torti und Tre Re. Die Nachbargemeinden sind Bastida Pancarana, Bressana Bottarone, Carbonara al Ticino, Rea, San Martino Siccomario, Sommo, Travacò Siccomario und Zinasco.

Cava Manara hat einen Bahnhof an der Bahnstrecke Pavia-Alessandria sowie an der Bahnstrecke Mailand–Genua.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Cava Manara – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2016.