Montalto Pavese

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Montalto Pavese
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Montalto Pavese (Italien)
Montalto Pavese
Staat Italien
Region Lombardei
Provinz Pavia (PV)
Lokale Bezeichnung Muntalt
Koordinaten 44° 59′ N, 9° 13′ OKoordinaten: 44° 58′ 45″ N, 9° 12′ 35″ O
Höhe 380 m s.l.m.
Fläche 19,12 km²
Einwohner 890 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte 47 Einw./km²
Postleitzahl 27040
Vorwahl 0383
ISTAT-Nummer 018094
Volksbezeichnung Montaltesi
Schutzpatron Johannes der Täufer
Website Montalto Pavese
Blick auf Montalto Pavese

Montalto Pavese ist eine norditalienische Gemeinde (comune) mit 890 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015) in der Provinz Pavia in der Lombardei.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt etwa 24 Kilometer südsüdöstlich von Pavia in der Oltrepò Pavese und gehört zur Comunità Montana Oltrepò Pavese.

Zu den Ortsteilen gehören Bosco della Chiesa, Cà del Fosso, Casa Madama, Cella, Costa Gallotti, Costaiola, Dònega, Finigeto, Fornacetta, Molgheto, Pezzolo und Villa Illibardi.

Die Nachbargemeinden sind Borgo Priolo, Borgoratto Mormorolo, Calvignano, Lirio, Montecalvo Versiggia, Mornico Losana, Oliva Gessi, Pietra de’ Giorgi, Rocca de’ Giorgi und Ruino.

Söhne und Töchter der Gemeinde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2015.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Montalto Pavese – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien